Touratech in Niedereschach meldet Insolvenz an

Alles, was noch mit den BMW - K - Modellen zu tun hat.

Touratech in Niedereschach meldet Insolvenz an

Werbung

Werbung
 

Re: Touratech in Niedereschach meldet Insolvenz an

Beitragvon Tourenfahrer » 11.08.2017, 19:17




Das Ganze war abzusehen.
Wer mir es glaubt oder nicht, ich habe in Garmisch mit einem etwas höheren Vertreter eines Marktbegleiters genau das Thema in einer gemütlichen Runde lange besprochen.

Es ist doch absolut logisch
400 Mitarbeiter/innen
Was muss den da reinkommen um monatlich nur den Lohn zu bezahlen.
Ohne die Ganzen anderen Kosten

Und das in Bereich Motorrad-Zubehör hin oder her

Wie viel muss da verkauft werden, das dass aufgeht.
Und dann stellt man sich noch Hallen hin das alles zu spät ist plemplem plemplem
Benutzeravatar
Tourenfahrer
 
Beiträge: 4566
Registriert: 03.05.2011, 11:32
Postleitzahl: 4000
Land: Schweiz
Motorrad: K1600 GT 2013

Re: Touratech in Niedereschach meldet Insolvenz an

Beitragvon Holgi » 11.08.2017, 20:18

Tourenfahrer hat geschrieben:



Das Ganze war abzusehen.
Wer mir es glaubt oder nicht, ich habe in Garmisch mit einem etwas höheren Vertreter eines Marktbegleiters genau das Thema in einer gemütlichen Runde lange besprochen.

Es ist doch absolut logisch
400 Mitarbeiter/innen
Was muss den da reinkommen um monatlich nur den Lohn zu bezahlen.
Ohne die Ganzen anderen Kosten

Und das in Bereich Motorrad-Zubehör hin oder her

Wie viel muss da verkauft werden, das dass aufgeht.
Und dann stellt man sich noch Hallen hin das alles zu spät ist plemplem plemplem


Immer wieder erbaulich, wenn Leute ohne jede Kenntnis interner Vorgänge oder der tatsächlichen Sachverhalte hinterher damit kommen, dass sie natürlich alles vorher schon gewußt haben.
Holgi
 
Beiträge: 101
Registriert: 25.06.2008, 21:46
Wohnort: Niedersachsen
Postleitzahl: 30655
Land: Deutschland

Re: Touratech in Niedereschach meldet Insolvenz an

Beitragvon Tourenfahrer » 11.08.2017, 20:47

Holgi hat geschrieben:
Tourenfahrer hat geschrieben:



Das Ganze war abzusehen.
Wer mir es glaubt oder nicht, ich habe in Garmisch mit einem etwas höheren Vertreter eines Marktbegleiters genau das Thema in einer gemütlichen Runde lange besprochen.

Es ist doch absolut logisch
400 Mitarbeiter/innen
Was muss den da reinkommen um monatlich nur den Lohn zu bezahlen.
Ohne die Ganzen anderen Kosten

Und das in Bereich Motorrad-Zubehör hin oder her

Wie viel muss da verkauft werden, das dass aufgeht.
Und dann stellt man sich noch Hallen hin das alles zu spät ist plemplem plemplem


Immer wieder erbaulich, wenn Leute ohne jede Kenntnis interner Vorgänge oder der tatsächlichen Sachverhalte hinterher damit kommen, dass sie natürlich alles vorher schon gewußt haben.


Immer wieder erbaulich , wenn Leute ohne jede Kenntnis einem anderen unterstellen man hätte keine Kenntnis interner Vorgänge oder tatsächlicher Sachverhalte.

Geh einfach davon aus das ich das Thema sehr gut beurteilen kann.
Benutzeravatar
Tourenfahrer
 
Beiträge: 4566
Registriert: 03.05.2011, 11:32
Postleitzahl: 4000
Land: Schweiz
Motorrad: K1600 GT 2013

Re: Touratech in Niedereschach meldet Insolvenz an

Beitragvon Holgi » 11.08.2017, 21:19

ja, so wie Du - jedenfalls wohl aus Deiner Sicht - eigentlich alles sehr gut und vor allem besser als alle anderen beurteilen kannst. :roll:

Lass ma' stecken, ich denk mir mein Teil und andere sicher auch.
Holgi
 
Beiträge: 101
Registriert: 25.06.2008, 21:46
Wohnort: Niedersachsen
Postleitzahl: 30655
Land: Deutschland

Re: Touratech in Niedereschach meldet Insolvenz an

Beitragvon Tourenfahrer » 11.08.2017, 21:26

Holgi hat geschrieben:ja, so wie Du - jedenfalls wohl aus Deiner Sicht - eigentlich alles sehr gut und vor allem besser als alle anderen beurteilen kannst. :roll:

Lass ma' stecken, ich denk mir mein Teil und andere sicher auch.


Ja dann hättest du dir deinen ersten Beitrag auch einfach denken können.
Nun hast du dich wieder über mich aufgeregt und dein Blutdruck ist etwas gestiegen.
Wem schadet das ?? deinem Körper - nicht meinem.


Man muss sich einfach mal damit abfinden das es gewisse Themen gibt die andere einfach besser beurteilen können.
Damit muss man leben und nicht einfach mal so NUR weil es eben der Tourenfahrer ist dagegen schiessen.

Der Tourenfahrer ist und bleibt für einige eine Reizfigur
Und das ist gut so.

So lange ich einige die mich dann vielleicht mal persönlich kennen gelernt haben vom Gegenteil überzeugen konnte kann ich damit gut leben. :mrgreen: :mrgreen:


In diesem Sinne wünsche ich dir viel Spass beim denken.

So nun wieder zum Thema
Benutzeravatar
Tourenfahrer
 
Beiträge: 4566
Registriert: 03.05.2011, 11:32
Postleitzahl: 4000
Land: Schweiz
Motorrad: K1600 GT 2013

Re: Touratech in Niedereschach meldet Insolvenz an

Werbung


Re: Touratech in Niedereschach meldet Insolvenz an

Beitragvon Chucky1978 » 11.08.2017, 22:53

Nicht nur im Winter..jetzt auch bei Sauwetter... Ohne euch beiden zu nahe treten zu wollen -> Geht den rasen mähen.. das kühlt euch ab, und ihr habt genug zum fluchen :-)

Sorry..mir war gerade danach.

popcorn
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Chucky1978
 
Beiträge: 1162
Registriert: 28.07.2013, 11:13
Wohnort: Wittlich
Postleitzahl: 54516
Land: Deutschland
Motorrad: K1200S

Re: Touratech in Niedereschach meldet Insolvenz an

Beitragvon Moirana.Norge » 12.08.2017, 05:12

Moin,

völlig egal wer da nun was weiß oder besser beurteilen kann :!:
Die haben gute Sachen im Programm und ich fände es schade wenn sie die Tore schließen müssten.
Momentan soll der Betrieb ja weiter geführt werden.
Ich brauche kein Ziel,
ich bin am Ziel,
ich bin unterwegs!

Bild
Benutzeravatar
Moirana.Norge
 
Beiträge: 1912
Registriert: 23.12.2012, 09:28
Postleitzahl: 91
Land: Deutschland
Motorrad: 12er GS-Adv ex 16er

Re: Touratech in Niedereschach meldet Insolvenz an

Beitragvon JustMe » 15.08.2017, 17:54

Tourenfahrer hat geschrieben:



Das Ganze war abzusehen.
Wer mir es glaubt oder nicht, ich habe in Garmisch mit einem etwas höheren Vertreter eines Marktbegleiters genau das Thema in einer gemütlichen Runde lange besprochen.

Es ist doch absolut logisch
400 Mitarbeiter/innen
Was muss den da reinkommen um monatlich nur den Lohn zu bezahlen.
Ohne die Ganzen anderen Kosten

Und das in Bereich Motorrad-Zubehör hin oder her

Wie viel muss da verkauft werden, das dass aufgeht.
Und dann stellt man sich noch Hallen hin das alles zu spät ist plemplem plemplem



Wenn sich das bewahrheitet was sich aktuell abzuzeichnen scheint habt ihr bei eurem Expertengespräch nicht ganz richtig gelegen. cofus

http://m.suedkurier.de/region/schwarzwa ... 27,9373725
JustMe
 
Beiträge: 462
Registriert: 12.01.2014, 09:29
Postleitzahl: 93055
Land: Deutschland
Motorrad: ein tolles

Re: Touratech in Niedereschach meldet Insolvenz an

Beitragvon ufoV4 » 15.08.2017, 19:11

Expertenmeinungen und "gut informierte Kreise" plemplem ... Kenne ich beruflich nur zu gut. Aber wers braucht cofus ...

Habe am WE noch einen Newsletter erhalten. Der Verkauf scheint also erst einmal weiterzugehen ThumbUP . Wäre echt schade um den Laden. Die Lösungen sind eigentlich immer sehr brauchbar und für die Tour sehr gut ThumbUP .
FreundlicherV4-Gruss
Ufo
ufoV4
 
Beiträge: 345
Registriert: 14.06.2008, 14:17
Wohnort: Niedersachsen
Postleitzahl: 31000
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT 2017

Re: Touratech in Niedereschach meldet Insolvenz an

Beitragvon topolino_rosso » 24.08.2017, 14:31

Die Eigentümer werden wohl alles verloren haben, was sie aufgebaut hatten (ausser was sie noch zuvor in Form von Gehältern, Rentenversicherungen usw. herausziehen konnten). Und die Gläubiger - Kapitalgeber, Kreditbanken, Lieferanten, Auftragnehmer usw. - wohl auch, was gerade offen war. Mancher Laden läuft halt erst wirklich stabil, wenn er durch den einen und anderen Konkurs gegangen ist (und die Gläubiger entsprechend zu Verlust gekommen sind).

Die Konkursverwaltung wird wohl nicht so rabiat sein, das an sich gute Geschäft mit einem hervorragenden Ruf gleich zu liquidieren und die Arbeitsplätze zu schliessen. So würden die Verluste wohl am grössten werden. Darum muss jetzt ein Investor mit einer hinreichend tiefen Tasche her (einer dieser bösen Kapitalisten), um die laufend benötigte Liquidität und die Arbeitsplätze sicherzustellen, und um den Gläubigern eine genügend hohe Quote auszuschütten, dass sie von Liquidation absehen. So einer wird sich finden lassen, wenn der Betrieb als solcher Gewinne erwirtschaftet. Und wenn nicht, wars das dann eben doch. Also Leute, meldet euch! Wer wird Herr Touratech?
Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Bild Bild Bild
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 189
Registriert: 29.08.2014, 10:11
Postleitzahl: 8909
Land: Schweiz
Motorrad: K1600GT

Re: Touratech in Niedereschach meldet Insolvenz an

Beitragvon Duese » 25.08.2017, 11:33

Wer die Zahlen sehen will, kann hier einfach die Bilanzen ansehen: https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet
Asphalt ist niemals gruen!
K1200GT BJ 09/2006
KAHEDO Sitze, BMC Air Filter, SR-Racing Komplettanlage, PC V mit Auto Tune 200, GS911-Diagnosetool
in einem fröhlichen 'schwarz' - angerichtet auf RS III
Bild
Benutzeravatar
Duese
 
Beiträge: 1483
Registriert: 16.10.2004, 20:09
Wohnort: Niedersachsen
Postleitzahl: 38114
Land: Deutschland
Motorrad: K1200GT

Re: Touratech in Niedereschach meldet Insolvenz an

Beitragvon Holgi » 25.08.2017, 13:16

Duese hat geschrieben:Wer die Zahlen sehen will, kann hier einfach die Bilanzen ansehen: https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet


Aber Dieter, wer da reinguckt, muss sich doch mit Fakten befassen :mrgreen: .

Leider geht's dem ein oder anderen auch in dem eher ernsten Thema hier eben nicht um Fakten, sondern um Rechthabereien und den vermeintlichen Beweis, eben immer etwas schlauer zu sein als alle anderen.

Danke für den Link! clap

Gruß Holger
Holgi
 
Beiträge: 101
Registriert: 25.06.2008, 21:46
Wohnort: Niedersachsen
Postleitzahl: 30655
Land: Deutschland

Re: Touratech in Niedereschach meldet Insolvenz an

Beitragvon ThomasGL » 25.08.2017, 13:30

Holgi hat geschrieben:
Duese hat geschrieben:Wer die Zahlen sehen will, kann hier einfach die Bilanzen ansehen: https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet


Aber Dieter, wer da reinguckt, muss sich doch mit Fakten befassen :mrgreen: .

Leider geht's dem ein oder anderen auch in dem eher ernsten Thema hier eben nicht um Fakten, sondern um Rechthabereien und den vermeintlichen Beweis, eben immer etwas schlauer zu sein als alle anderen.

Danke für den Link! clap

Gruß Holger


@ Holger... scratch man darf dazu schreiben " EINE Bilanz auch lesen können"
Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann.
Benutzeravatar
ThomasGL
 
Beiträge: 231
Registriert: 29.05.2007, 14:56
Wohnort: Bergisch-Gladbach (NRW)
Postleitzahl: 51469
Land: Deutschland
Motorrad: K1300S/

Re: Touratech in Niedereschach meldet Insolvenz an

Beitragvon Holgi » 25.08.2017, 13:44

ThomasGL hat geschrieben:
Holgi hat geschrieben:
Duese hat geschrieben:Wer die Zahlen sehen will, kann hier einfach die Bilanzen ansehen: https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet


Aber Dieter, wer da reinguckt, muss sich doch mit Fakten befassen :mrgreen: .

Leider geht's dem ein oder anderen auch in dem eher ernsten Thema hier eben nicht um Fakten, sondern um Rechthabereien und den vermeintlichen Beweis, eben immer etwas schlauer zu sein als alle anderen.

Danke für den Link! clap

Gruß Holger


@ Holger... scratch man darf dazu schreiben " EINE Bilanz auch lesen können"


Thomas,

natürlich ist das Voraussetzung, wobei die Erfahrung lehrt, dass aus den veröffentlichten Zahlen häufig auch für Fachleute die entscheidenden Dinge nicht herauszulesen sind, aber sei's drum.

Was ich am Anfang dieses Themas und auch bei vielen anderen Themen störend finde, sind Leute, die immer schon alles besser gewußt aber natürlich vorher niemandem was gesagt haben und sich lediglich in diffusen Andeutungen ergehen. Irgendwer hat es vor ein paar Beiträgen schon gesagt: die berühmt berüchtigten"Expertenmeinungen" und was davon zu halten ist.

So, OT aus und weiter im Thema.

Gruß Holger
Holgi
 
Beiträge: 101
Registriert: 25.06.2008, 21:46
Wohnort: Niedersachsen
Postleitzahl: 30655
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Plaudern rund um die BMW- K - Modelle.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste