Kawa H2SX SE der Sporttourer lebt

Alles, was noch mit den BMW - K - Modellen zu tun hat.

Re: Kawa H2SX SE der Sporttourer lebt

Beitragvon gelb gelb gelb » 21.03.2018, 18:21

Kurz OT:
Der Aufpreis Z900 zur Z900RS stört mich auch etwas (mind. 2.500 - 3.000.-). Die Gabel ist aber wohl etwas besser? Und die Optik ein Traum. Ich habe sie am Wochenende kurz beim Saisonauftakt meines Kawa-Dealers gefahren. Haben will ThumbUP

Trotzdem schafft es http://www.deals-and-wheels.de für € 3.200.- aus einer serienmäßigen Z750/1000 ein schickes Old-School-Mopped zu bauen ThumbUP

Da Kawa ja eigentlich von der normalen Z900 viel weglassen könnte, sollte sie auch weniger Aufpreis kosten cofus

Unterschiede zur Z900:
Viel schöner, tolles Cockpitdesign analog/digital, guter Sound für serienmäßige AGA, läuft und liegt gut, MIR ist die serienmäßige Sitzbank etwas zu hoch, ICH werde wenn dann die niedere nehmen, da ich trotz meinen 190 cm lieber im Mopped sitze ThumbUP

OT-Ende

Zur H2SX:
Wie schon geschrieben liegt Schönheit im Auge des Betrachters scratch

Zum Glück ist da noch kein kleiner Motor verbaut, sondern ein aktueller 1000er, der on-topp noch zusätzlich zwangsbeatmet wird ThumbUP ThumbUP ThumbUP

Das Ding geht untenrum - und oben - wie Sau, die armen Reifen ThumbUP

Kette habe ich bei meinen bisherigen Kawas bei Tagestouren um die 700 km oder 4-tägigen Touren auch problemlos gehandelt bekommen ThumbUP
Viele Grüße, Thomas


... und allzeit eine Handbreit Asphalt unter den Gummis
Benutzeravatar
gelb gelb gelb
 
Beiträge: 1157
Registriert: 18.06.2014, 02:56
Motorrad: K1200S, Bj. 2005

Re: Kawa H2SX SE der Sporttourer lebt

Werbung

Werbung
 

Re: Kawa H2SX SE der Sporttourer lebt

Beitragvon Meister Lampe » 09.04.2018, 16:38

Heute kam der nächste Test mit der H2 SX SE in Vollausstattung durchs Bergische , wer jetzt die Sensation erwartet , wartet vergebens , hoch angepriesen und einfach ein Durchschnittsmoped ... scratch

Was geht gut : Kein ruckeln in langsamer Fahrt , selbst 50 im 6. Gang geht ohne Probleme , schöne Laufkultur , Schaltautomat geht gut , aber noch nicht so gut wie an der XR und RR , gleiten über die LS im 6. Gang ganz nett , Bedienung der Schalter okay , Menue sehr nett und im Display gut sichtbar , Bremse weich dosierbar , ähnlich der KS , der Kompressor ist immer da und man merkt nicht wie und wann er volle Leistung hat , also kein Ruckartiges einsetzen .

Was geht nicht gut : Blinkerrückstellung Fehlanzeige , dass sollte man nachbessern , brauche ich richtig Dampf zum Beschleunigen , geht unter 7.000 U/min noch nix , das heißt weit runterschalten , wer jetzt hofft da werden die Arme ganz lang , naja ... die werden nicht länger als bei einer KS , es ist nicht das Beschleunigungswunder ich hatte mehr erwartet , dass Fahrwerk wurde angepasst und auf mein Gewicht eingestellt , es ist und bleibt Grottenschlecht , bei 220 in Schräglage und Bodenwellen , schaukelt sich die ganze Kiste auf , da gehört was Elektronisches rein , wie bei BMW , dass sind Fahrwerke und der Duolever sowieso unschlagbar ... ;-)

Fazit für mich und meiner Fahrweise :
Da behalte ich meine KS , die kann mehr und ist nicht langsamer , im Gegenteil , auf der LS hat die H2 keine Chance oder in den Bergen , aber wenn nichts Neues kommt , zur Zeit die Nr.2 hinter der KS ... winkG


Bild


Bild


Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild Bild

Bestellungen und Anfragen : info@rheinpower-racing.de


News :
Bild Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10400
Registriert: 13.07.2008, 11:48
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Kawa H2SX SE der Sporttourer lebt

Beitragvon Vessi » 09.04.2018, 16:55

warte bis der troll kommt, häsken...:-P

per tapatalk...
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild
Benutzeravatar
Vessi
 
Beiträge: 13822
Registriert: 05.03.2005, 22:03
Wohnort: Heiden/NRW
Motorrad: 'nen lc.oolen Boxer

Re: Kawa H2SX SE der Sporttourer lebt

Beitragvon Meister Lampe » 09.04.2018, 16:56

Warte noch , da liegt was in der Luft von BMW ... winkG

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild Bild

Bestellungen und Anfragen : info@rheinpower-racing.de


News :
Bild Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10400
Registriert: 13.07.2008, 11:48
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Kawa H2SX SE der Sporttourer lebt

Beitragvon OSM62 » 09.04.2018, 17:02

Hallo Uwe,
danke für deinen Fahrbericht.
Eigentlich hätte die H2SX SE mal probe fahren wollen.
Aber deine Einschätzung reicht schon.
Besonders wenn ich von dir lese wie die "Kiste" liegt. :(
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13515
Registriert: 29.07.2004, 14:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: K 1600 GT

Re: Kawa H2SX SE der Sporttourer lebt

Beitragvon OSM62 » 09.04.2018, 17:41

Meister Lampe hat geschrieben:
Bild


Gruß Uwe Bild

Achso,
an der erreichten Schräglagen müssen wir aber noch arbeiten. winkG
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13515
Registriert: 29.07.2004, 14:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: K 1600 GT

Re: Kawa H2SX SE der Sporttourer lebt

Werbung


Re: Kawa H2SX SE der Sporttourer lebt

Beitragvon LohriS » 09.04.2018, 22:02

Wieder einer, der es links besser als rechts kann. Warum sind dann die meisten Rennstrecken verkehrt herum?
Zögere nicht, denn den Ausgang kennst du erst danach
Benutzeravatar
LohriS
 
Beiträge: 423
Registriert: 27.07.2014, 18:02
Motorrad: auch K1300S

Re: Kawa H2SX SE der Sporttourer lebt

Beitragvon Meister Lampe » 10.04.2018, 08:48

OSM62 hat geschrieben:Achso,
an der erreichten Schräglagen müssen wir aber noch arbeiten. winkG


Kennst du ein gutes Schräglagentraining ... neenee

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild Bild

Bestellungen und Anfragen : info@rheinpower-racing.de


News :
Bild Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10400
Registriert: 13.07.2008, 11:48
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Kawa H2SX SE der Sporttourer lebt

Beitragvon Horst_S » 10.04.2018, 08:53

LohriS hat geschrieben:Wieder einer, der es links besser als rechts kann. Warum sind dann die meisten Rennstrecken verkehrt herum?


"Normalerweise" hat man, wenn man es richtig macht, links immer eine höhre Schräglage, weil Linkskurven aussen gefahren werden und wegen (bei gleicher Geschwindigkeit) des größeren Kurvenraius die Schräglage höher ist.

Es gibt auch noch eine Theorie mit Links und Rechts-Hirnhälften, aber das bekomme ich nicht mehr zusammen. :?

Zu den Rennstrecken kann ich nix sagen. Aber der gut trainierte Fahrer, sollte rechts und links gleich Schräg können.

Gruß
Horst
Horst_S
 
Beiträge: 720
Registriert: 14.06.2015, 07:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: K1600GT-2017

Re: Kawa H2SX SE der Sporttourer lebt

Beitragvon Meister Lampe » 10.04.2018, 08:59

Horst_S hat geschrieben:
Zu den Rennstrecken kann ich nix sagen. Aber der gut trainierte Fahrer, sollte rechts und links gleich Schräg können.

Gruß
Horst


Genau so ist es , auf der Rennstrecke fahren alle links wie rechts gleich , weil es permanent trainiert wird ... winkG

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild Bild

Bestellungen und Anfragen : info@rheinpower-racing.de


News :
Bild Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10400
Registriert: 13.07.2008, 11:48
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Kawa H2SX SE der Sporttourer lebt

Beitragvon ThomasGL » 10.04.2018, 16:13

Ich habe mich soooo an den Kardan gewöhnt..Möcht einfach KEINE Kette mehr..
An sonsten,gebe ich in Bezug K Uwe unumwunden recht..
Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann.
Benutzeravatar
ThomasGL
 
Beiträge: 294
Registriert: 29.05.2007, 14:56
Wohnort: Bergisch-Gladbach (NRW)
Motorrad: K1300S/

Re: Kawa H2SX SE der Sporttourer lebt

Beitragvon LohriS » 10.04.2018, 23:17

"Normalerweise" hat man, wenn man es richtig macht, links immer eine höhre Schräglage, weil Linkskurven aussen gefahren werden und wegen (bei gleicher Geschwindigkeit) des größeren Kurvenraius die Schräglage höher ist.

Es gibt auch noch eine Theorie mit Links und Rechts-Hirnhälften, aber das bekomme ich nicht mehr zusammen. :?

Ist irgendwie Kokolores, oder um Horst_S zu zitieren "Blödsinn". Wenn ich bei gleicher Geschwindigkeit einen größeren Radius fahre (gleiche Umfangsgeschwindigkeit, aber kleinere Winkelgeschwindigkeit), habe ich kleinere Fliehkräfte und einen geringeren Schräglagenwinkel.
Außerdem fahre ich Kurven nicht mit einer Standardgeschwindigkleit, sondern so schnell wie es situationsbedingt geht - woraus sich die nötige Schräglage ergibt.
Auf der Straße gibt es zwei Erklärungen:
1. Kurveneinsicht (Berg, Mauer, Wald etc,). Ist die Straße rechtsangelehnt, habe ich bei einer Linkskurve mehr Einsicht und muß weniger Schräglagenreserve lassen als bei Rechtskurven (gilt für Altgewordene "Aus Erfahrung klug"). Die Einschränkung entfällt bei Rechtskurven nur, wenn die Straße linksangelehnt ist, wobe die Linkskurve hier weniger eingeschränkt ist als die Rechtskurve bei rechtsangehnten Kurven. Ist keineswegs theoretisch, achtet mal im bergischen Geläuf darauf.
2. Veranlagung, hier ein Beispiel, das ich gut kenne: Auf Schlittschuhen (Rollschuhen) tun sich die meisten Leute nur in einer Kurve leicht zu übersetzen, fast immer ist es die Linkskurve. Gilt sinngemäß für die Drehung beim Bremsen etc. Aber es gibt auch die "anderen". Mit genug Training kann man als geübter Läufer (Normalo, Hockeyspieler, Kunstläufer) die andere Richtung fast genauso gut. So wird das überall sein, sonst gäbe es keine Linksaußen, Rechtsaußen und all das. Beim Mopedfahren ist es ebenso. Ein Rest "eine Seite ist besser" wird es wie bei den beidhändigen/beidfüßigen Ballspielern auch beim Motorraddahren geben. Wir sind keine Roboter.
Zögere nicht, denn den Ausgang kennst du erst danach
Benutzeravatar
LohriS
 
Beiträge: 423
Registriert: 27.07.2014, 18:02
Motorrad: auch K1300S

Re: Kawa H2SX SE der Sporttourer lebt

Beitragvon stma » 17.05.2018, 11:26

Gibt es irgendwo noch Beschleunigungs und Durchzugswerte zur Kawasaki H2 SX ? Habe im Netz nicht gefunden! cofus

Gruß

Stefan
stma
 
Beiträge: 1029
Registriert: 19.04.2010, 11:29
Motorrad: K1300S

Vorherige

Zurück zu Plaudern rund um die BMW- K - Modelle.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste