Vorstellung - ContiRoad und ContiSportAttack 4

Alles, was noch mit den BMW - K - Modellen zu tun hat.

Vorstellung - ContiRoad und ContiSportAttack 4

Beitragvon OSM62 » 07.11.2019, 22:14

Conti hat ja mehrere Reifen für die kommende Saison neu vorgestellt.
Die 2 interessantesten dürften sein:
1. der ContiRoad sein, ein Tourensportreifen preislich unterhalb des ContiRoadAttack 3.
2. der ContiSportAttack 4, die Weiterentwicklung des Hypersportreifen ContiSportAttack 3.

So sieht der ContiRoad aus:
Bild

Bild

Wichtigste Eigenschaften:
Agiles Handling
Komfortables Touren
Lange Lebensdauer
Schnelles warm fahren
Viel Grip auch beim sportlichen Fahren
Lieferbar in den "normalen" Größen bis 190/55 ZR 17

Und so sieht der ContiSportAttack 4 aus:
Bild

Größerer "Latsch" in extremer Schräglage
Schnelleres warm fahren
Besseres Handling bei Nässe
Auch für den Rennstreckenbetrieb wenn man noch nicht mit Reifenwärmern fährt.
Lieferbar bis zur Reifengröße 200/55 ZR 17
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 14066
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: R 1250 GS Adventure

Re: Vorstellung - ContiRoad und ContiSportAttack 4

Beitragvon OSM62 » 12.03.2020, 21:33

Da ja jetzt erstmal bis einschließlich Mai alle Events zum antesten von Reifen
den Bach runter gegangen sind muss ich Sie so zeitnah wie möglich
auf eigener BMW S 1000 R selber fahren.

Dieses Jahr ist wohl "Sportreifenjahr".
Jetzt sind die ersten von Conti eingetroffen, der Conti SportAttack 4:

Bild

Bild
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 14066
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: R 1250 GS Adventure

Re: Vorstellung - ContiRoad und ContiSportAttack 4

Beitragvon BMW-Frank » 13.03.2020, 18:11

Naja, die Contis auf einer S1000RR im K-Forum zu testen ist irgendwie nicht so aussagefähig...
Viele Grüße,
Frank
Benutzeravatar
BMW-Frank
 
Beiträge: 303
Registriert: 22.11.2017, 09:45
Motorrad: K1200R Sport

Re: Vorstellung - ContiRoad und ContiSportAttack 4

Beitragvon OSM62 » 13.03.2020, 20:05

BMW-Frank hat geschrieben:Naja, die Contis auf einer S1000RR im K-Forum zu testen ist irgendwie nicht so aussagefähig...

Die grundsätzlichen Eigenschaften eines Reifens kann man mit jedem Motorrad raus fahren, das stelle ich bei jeden Vorstellungsevent fest, wenn ich den gleichen Reifen auf unterschiedlichen Mopeds fahre.
Bei den K-BMW kommt als Kriterium die Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten dazu.
Und da verlasse ich mich auf die Freigaben der einzelnen Hersteller.
Ich kenne alle Verantwortlichen für die Freigaben von Bridgestone, Conti, Dunlop, Metzeler/Pirelli und Michelin persönlich.
Und die kennen Ihre kritischen Klienten.
Die schreiben erst eine Bereifungsempfehlung wenn SIe die dann auch selber gefahren sind.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 14066
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: R 1250 GS Adventure

Re: Vorstellung - ContiRoad und ContiSportAttack 4

Beitragvon gelb gelb gelb » 14.03.2020, 18:47

Sehe ich auch so:

Ich stehe auf (Hyper)Sportreifen, weniger (aber auch wegen der Haftung), aber weil mein träger Bock K1200S mit den damaligen Conti SportAttack2 (wie im Testbericht mit einem Rennhobel) durch deren spitzeres Profil in den Serpentinen wesentlich leichtfüßiger wurde.
Viele Grüße, Thomas


... und allzeit eine Handbreit Asphalt unter den Gummis
Benutzeravatar
gelb gelb gelb
 
Beiträge: 1189
Registriert: 18.06.2014, 03:56
Motorrad: Z900RS in lime-green

Re: Vorstellung - ContiRoad und ContiSportAttack 4

Beitragvon OSM62 » 21.03.2020, 13:54

Die Vorbereitungen für die weiteren Test gehen trotz der äußeren Umstände weiter.
Der Conti SportAttack 4 ist schon mal auf den Felgen aufgezogen:

Bild
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 14066
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: R 1250 GS Adventure


Zurück zu Plaudern rund um die BMW- K - Modelle.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste