Rückrufaktionen

Alles, was noch mit den BMW - K - Modellen zu tun hat.

Re: Rückrufaktionen

Beitragvon sumo » 21.04.2015, 08:39

War gestern da, hat alles gut funktioniert. MCA ist eine Top Adresse. Konnte in der Wartezeit die R 1200 R und die R 1200 GS Probe fahren. Die GS habe ich gleich wieder zurückgebracht, bevor ich Dummheiten mache... ;-)

Bekomme in einem 2. Termin noch die Kraftstoffpumpeneinheit erneuert sowie die Airbox der 1300-er verbaut. Der Werkstattleiter hat lange im PC nach dieser Maßnahme/Änderung suchen müssen und dann irgendwas gefunden mit ner Zahl "50" oder "54"? Kann mir da einer helfen, ob dies die interne Nummer von BMW für den Austausch der Airbox/Leerlaufsteller ist? Auf dem Auftrag für den nächsten Termin ist es namentlich genannt, darauf habe ich geachtet.
Viele Grüße
Alex

Vegetarier kommt aus der indianischen Sprache und heißt übersetzt: "Zu blöd zum jagen"
Benutzeravatar
sumo
 
Beiträge: 1189
Registriert: 31.01.2012, 14:21
Wohnort: Hohenstein
Motorrad: K 1200 R

Re: Rückrufaktionen

Werbung

Werbung
 

Re: Rückrufaktionen

Beitragvon schmiedemeister0 » 01.06.2015, 21:50

Hallo

Hatte vor 2 Wochen auch den Termin mit der Radaufnahme.
Hat alles bestens geklappt und war nach 4 Stunden inkl. Überprüfung aller Flüssigkeiten und sontigem Check erledigt.

Nun der Schock : ABS Ausfall nach 3 Tagen.
Diagnose ABS Steuereinheit ( Stromversorgung Pumpenmotor) defekt / Die komplette Einheit muss getauscht werden.
Kosten ca 1800 € laut dem Freundlichen.
Termin in frühestens 8 Wochen.

Ich heim Rechner an und den Goggle gefragt.

Tausend Suchergebnisse mit Ausfall an der K1200 und anderern Modellen.
Viele Tipps von Auseinandernehmen bis Gebrauchtteil aus der Box sind da zu finden.
Irgendwo las ich dann das RH Elektriks bei München die Teile überholt für ca 500 €.

Das war schonmal ein Lichtblick.
Dann der Erfolg meiner Suche.
Irendeiner hat den Motor abgebaut und die Kohlen wieder gängig geamacht und das Teil lief wieder.

Ich nun an mein Moped und die linke Seitenverkleidung ab.
Dahinter sitz direkt der Übeltäter ;-(

Nun nahm ich ein kleines Rundholz (20 cm vom Besenstiel) und einen 200 Gramm Hammer und gab dem Motor bei eingeschalteter Zündung einen leichten Schlag.
Und siehe da. Der Motor lief sofort an und der ABS Fehler im Display ist sofort ausgegangen und bis heute nicht wieder aufgetreten.

Ich glaube das ich da nochmal mit einem blauen Auge davon gekommen bin ThumbUP
Das Leben ist zu kurz um poplige Mopeds zu fahren!!!
Benutzeravatar
schmiedemeister0
 
Beiträge: 47
Registriert: 27.01.2008, 17:32
Wohnort: Leimbach
Motorrad: K1200S Bj 2007

Re: Rückrufaktionen

Beitragvon K1200R_Wip » 01.06.2015, 23:20

schmiedemeister0 hat geschrieben:...
Nun nahm ich ein kleines Rundholz (20 cm vom Besenstiel) und einen 200 Gramm Hammer und gab dem Motor bei eingeschalteter Zündung einen leichten Schlag.
Und siehe da. Der Motor lief sofort an und der ABS Fehler im Display ist sofort ausgegangen und bis heute nicht wieder aufgetreten.
...


Irgendwie bin ich froh, dass es noch Leute wie dich gibt. Besenstiel und Hammer!
Ich meine, du bist jemand, mit dem man auf Tour fahren sollte. Hat man unterwegs eine Panne, bastelst du wahrscheinlich aus Kaugummi und Draht einen Keilriemen ...
Jemanden wie dich bei einer Tour zu haben ist sicherlich von Vorteil. Es sollte mehr davon geben! :D

clap

Ich bin ja so ein Feigling, ich fahr ja schon zum Glühbirnenwechsel in die Werkstatt ... :oops:

Jörg

PS: Ab sofort nenne ich dich "Macgyver"! ;-) :lol:
Halben Tacho Abstand, mach ich. Mein Tacho hat einen Durchmesser von 10cm ...
Benutzeravatar
K1200R_Wip
 
Beiträge: 2542
Registriert: 30.08.2011, 19:18
Motorrad: K 1300 R

Re: Rückrufaktionen

Beitragvon schmiedemeister0 » 02.06.2015, 05:45

Hallo

Da es ja angeblich eh kaputt war konnte ja nicht viel passieren.
Also versuchen und entweder klappt es oder nicht.
Zum Händler kann ich dann immer noch.

PS plemplem Keilriemen macht man aus ner Strumpfhose des Sozius
Das Leben ist zu kurz um poplige Mopeds zu fahren!!!
Benutzeravatar
schmiedemeister0
 
Beiträge: 47
Registriert: 27.01.2008, 17:32
Wohnort: Leimbach
Motorrad: K1200S Bj 2007

Re: Rückrufaktionen

Beitragvon Peter aus Bremen » 02.06.2015, 07:59

schmiedemeister0 hat geschrieben:PS plemplem Keilriemen macht man aus ner Strumpfhose des Sozius

Dein Sozius trägt ne Strumpfhose?
Iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii........................
:lol: :lol:
Bild
Grüße aus Bremen, Peter

ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo
Benutzeravatar
Peter aus Bremen
 
Beiträge: 3872
Registriert: 10.11.2010, 10:27
Wohnort: Bremen
Motorrad: S1000R 2014

Re: Rückrufaktionen

Beitragvon schmiedemeister0 » 02.06.2015, 08:44

Manchmal scratch scratch
Das Leben ist zu kurz um poplige Mopeds zu fahren!!!
Benutzeravatar
schmiedemeister0
 
Beiträge: 47
Registriert: 27.01.2008, 17:32
Wohnort: Leimbach
Motorrad: K1200S Bj 2007

Re: Rückrufaktionen

Werbung


Re: Rückrufaktionen

Beitragvon Danbin » 02.06.2015, 08:45

Hi,
magst du deine " Reparatur" mal in einem neuen Thema mit treffendem Betreff kurz niederschreiben, damit andere mit dem gleichen Problem das vielleicht auch finden ?
Das wäre sehr nett.

Gruß
Daniel


K1200R_Wip hat geschrieben:
schmiedemeister0 hat geschrieben:...
Nun nahm ich ein kleines Rundholz (20 cm vom Besenstiel) und einen 200 Gramm Hammer und gab dem Motor bei eingeschalteter Zündung einen leichten Schlag.
Und siehe da. Der Motor lief sofort an und der ABS Fehler im Display ist sofort ausgegangen und bis heute nicht wieder aufgetreten.
...


Irgendwie bin ich froh, dass es noch Leute wie dich gibt. Besenstiel und Hammer!
Ich meine, du bist jemand, mit dem man auf Tour fahren sollte. Hat man unterwegs eine Panne, bastelst du wahrscheinlich aus Kaugummi und Draht einen Keilriemen ...
Jemanden wie dich bei einer Tour zu haben ist sicherlich von Vorteil. Es sollte mehr davon geben! :D

clap

Ich bin ja so ein Feigling, ich fahr ja schon zum Glühbirnenwechsel in die Werkstatt ... :oops:

Jörg

PS: Ab sofort nenne ich dich "Macgyver"! ;-) :lol:
Zuletzt geändert von Danbin am 02.06.2015, 13:02, insgesamt 1-mal geändert.
Danbin
 
Beiträge: 151
Registriert: 04.06.2014, 16:50
Wohnort: Berlin
Motorrad: K1200R

Re: Rückrufaktionen

Beitragvon bigsmartchopper » 02.06.2015, 12:23

...ja so ist das: "Prakesiere kömp van ärme Lueh"
Wer seit vielen Jahre mit Motorrädern (alte Technik) aufgewachsen ist, der weiss sich zu helfen.


Sent from my iPad using Tapatalk
..die Einen lieben mich.., die Anderen hasse ich..

MoNC / Member of Niederrhein-Cruiser
RPC / Member of RUHRPOTT-CREW
Benutzeravatar
bigsmartchopper
 
Beiträge: 326
Registriert: 21.04.2014, 10:42
Wohnort: am Niederrhein
Motorrad: diverse BMW und HD

Re: Rückrufaktionen

Beitragvon JustMe » 02.06.2015, 12:56

So lange man sich sicher ist, dass das ABS auch im nächsten Fall der Fälle funktioniert, ist alles in Ordnung.
JustMe
 
Beiträge: 501
Registriert: 12.01.2014, 10:29
Motorrad: ein tolles

Re: Rückrufaktionen

Beitragvon schmiedemeister0 » 02.06.2015, 19:59

JustMe hat geschrieben:So lange man sich sicher ist, dass das ABS auch im nächsten Fall der Fälle funktioniert, ist alles in Ordnung.



Bis jetzt schon.

Laut Aussage meines Freundlichen soll man eh bei jeder Fahrt erst einmal kurz anbremsen und das ABS auslösen.
Ich mache das jetzt immer bis zu meinem Hoftor.
Schrittgeschwindigkeit und dann voll in den Anker.

Das soll angeblich auch gegen dieses festgehen des Motors helfen.
Ich brauche eigentlich selten das ABS und das wäre auch eine Ursache warum das bei mir gehangen haben könnte.

Gruß Andreas
Das Leben ist zu kurz um poplige Mopeds zu fahren!!!
Benutzeravatar
schmiedemeister0
 
Beiträge: 47
Registriert: 27.01.2008, 17:32
Wohnort: Leimbach
Motorrad: K1200S Bj 2007

Re: Rückrufaktionen

Beitragvon Vessi » 02.06.2015, 20:36

bei schrittgeschwindigkeit regelt das abs nicht
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild
Benutzeravatar
Vessi
 
Beiträge: 13803
Registriert: 05.03.2005, 23:03
Wohnort: Heiden/NRW
Motorrad: 'nen lc.oolen Boxer

Re: Rückrufaktionen

Beitragvon schmiedemeister0 » 02.06.2015, 20:49

Vessi hat geschrieben:bei schrittgeschwindigkeit regelt das abs nicht


so 10 Kmh werden das schon sein. scratch
Auf jeden Fall ruckelt es etwas.
Wo das ABS defekt war ist der Reifen gerutscht.

Gruß Andreas
Das Leben ist zu kurz um poplige Mopeds zu fahren!!!
Benutzeravatar
schmiedemeister0
 
Beiträge: 47
Registriert: 27.01.2008, 17:32
Wohnort: Leimbach
Motorrad: K1200S Bj 2007

Re: Rückrufaktionen

Beitragvon OSM62 » 02.06.2015, 21:29

schmiedemeister0 hat geschrieben:
Vessi hat geschrieben:bei schrittgeschwindigkeit regelt das abs nicht


so 10 Kmh werden das schon sein. scratch
Auf jeden Fall ruckelt es etwas.
Wo das ABS defekt war ist der Reifen gerutscht.

Gruß Andreas

Vor 20 Jahren (bei meiner ersten BMW mit ABS -K100RS4v) regelte das ABS schon 4 km/h runter.
So konnte ich auf Schnee im Winter immer mit ABS bremsen.
Und ab blockieren (unter 4 km/h) konnte ich den Rest des Bremsvorgangs mit den Beinen
mit gehen.
Und heutzutage ist das ABS nicht schlechter geworden.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13431
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: K 1600 GT

Re: Rückrufaktionen

Beitragvon Vessi » 02.06.2015, 21:51

" Unterhalb von 4–6 km/h bzw. 10 km/h (Honda SH 300) wird das ABS systembedingt abgeschaltet..."

http://de.m.wikipedia.org/wiki/Antibloc ... r%C3%A4der

...und schrittgeschwindigkeit versteh ich unterhalb 4-6 km/h....
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild
Benutzeravatar
Vessi
 
Beiträge: 13803
Registriert: 05.03.2005, 23:03
Wohnort: Heiden/NRW
Motorrad: 'nen lc.oolen Boxer

Re: Rückrufaktionen

Beitragvon Bimmer » 04.06.2015, 14:11

Mal eine Frage: Meine KS ist vom Mai 2011. Mein Händler hat in den Computer geschaut und meinte, für das Baujahr habe es bisher keine einzige Rückrufaktion gegeben. Kann das sein? Ich finde, hier hagelt es dauernd Rückrufaktionen: Radflansch, Schalter usw.
Gruß Jan
Benutzeravatar
Bimmer
 
Beiträge: 39
Registriert: 02.11.2014, 20:03
Motorrad: K1300S

VorherigeNächste

Zurück zu Plaudern rund um die BMW- K - Modelle.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste