Restreichweite

Alles, was noch mit den BMW - K - Modellen zu tun hat.

Restreichweite

Beitragvon heinzi » 17.03.2007, 15:13

Hallo Leute!

Ich habe in dieser Woche meine GT zu einer kleinen Tour eingeladen. Als die Reserveanzeige mich freundlich auf den Besuch einer Tankstelle hingewiesen hat, wurde von mir die nächste Tankstelle mit in die Tour einbezogen. Leider hat die GT nach 5km und somit 500m vor der besagten Tankstelle den Dienst versagt.

Also zu Fuß zur Tankstelle und die nette und hilfsbereite Dame an der Kasse mit meinem Problem erfreut. Auch auf dem Rückweg zum Motorrad haben mich viele Autofahren gegrüßt. Sieht ja auch lustig aus, so in voller Montur mit Kanister in der Hand. Insgesamt habe ich dann 23,5l getankt, so dass die Machschiene wirklich fast trocken war.

Ich hätte gerne Eure Erfahrungen zur Tankanzeige erfragt. Wie ist das bei Euch mit der Reservereichweite? Die Anzeige für die Restreichweise des BC ist ja auch reichlich daneben. Ich kann fast 100km Fahren und die Restreichweitenanzeige meint immer noch, wie direkt nach dem Tanken, dass ich noch 450km fahren kann. Als ich ohne Sprit liegen geblieben bin, meinte der BC, das ich noch 55km fahren kann.

Das die Restreichweitenanzeige nicht ganz genau ist, kenne ich vom PKW, aber was BMW da in die Motorräder programmiert hat, ist schon erbärmlich.

Vielen Dank für Eure Infos.

Heinz
heinzi
 
Beiträge: 36
Registriert: 01.08.2006, 16:48

Restreichweite

Werbung

Werbung
 

Reichweiten Restanzeige

Beitragvon Fly_Eagle » 17.03.2007, 15:28

Hallo Heinzi,

habe bisher Erfahrungen mit zwei BMWs und der Restreichweite machen dürfen.... Bei meiner alten R12GS (BJ04) hat es immer gepasst (+10 km),

meiner K12R traue ich noch nicht so recht. Hatte letztens Rest von 25 km und es haben 17 Liter reingepasst, also theoretisch noch 2 Liter Reserve.

Also prinzipiell ist die Anzeige bei meinen Mopeds pessimistisch, was zumindest verhindert, dass man "Laufen" muss (I am walking :twisted: )

Servus
Stark, Schwarz & Schnell - die Superdolomiti-Tour 2010
.....

Ich bremse auch für Originalauspuff-Fahrer!

Sind sie zu stark bist Du zu schwach...

www.vulcan-fighter.de

Mein Moped in Action:
http://www.youtube.com/watch?v=r66K3gKT5lM
Benutzeravatar
Fly_Eagle
 
Beiträge: 861
Registriert: 08.01.2007, 18:33
Wohnort: 35305 Grünberg
Postleitzahl: 35305
Land: Deutschland

Beitragvon mol » 17.03.2007, 17:07

Mit meiner Verflossenen (R1150GS) bin ich auch mal liegengeblieben.

Habe sie einmal soweit es das Gewicht zuließ auf die Seite geneigt wo die Benzinpunpe sitzt. Voila ... reichte dicke bis zur Tanke.

Damit stellt sich die Frage: Wo sitzt bei K1200GT / R und S die Benzinpumpe?

Gruß
Marc
Benutzeravatar
mol
 
Beiträge: 24
Registriert: 15.03.2007, 01:03
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Georg » 17.03.2007, 17:18

Bei Restreichweite 0km noch ca. 1,5 ltr Tankinhalt. Also pessimistische Anzeige.

Ach ja:
- K1200R
- Baujahr 07/2005
- Keine Updates (bis auf das erste mit der Problemlösung Ventilspiel)
Georg
Benutzeravatar
Georg
 
Beiträge: 14632
Registriert: 29.03.2006, 19:33
Wohnort: In der Nähe der Stadt, die es nicht gibt.
Land: Deutschland

Beitragvon Raifi » 17.03.2007, 17:43

bei restreichweite 26 km, ca. 2,5 l noch im Tank bei K1200S, BJ 2005, und update 8.0
BildBildBild Servus vom Rainer

Himmiherrgotzaggramentzefixallelujamilextamarschscheissglumpfaregtx

Eigentlich wollte ich immer ganz anders sein, hatte aber nie die Zeit dazu.
Benutzeravatar
Raifi
 
Beiträge: 5222
Registriert: 11.11.2006, 18:11
Wohnort: am chiemsee
Postleitzahl: 83209
Land: Deutschland

Beitragvon yogi » 17.03.2007, 18:29

Langsam bekomme ich vertrauen zur Restreichweitenanzeige,
bei ca 4Ltr geht die Reserveleuchte an und gibt erstmals so ca 70Km Reichweite an, diese rechnet sich ziemlich schnell runter aber bei Angabe ca 10Km Restreichweite gingen bisher jedesmal so knappe 17,8 Ltr in den Tank des Inhalt ja mit 19 Ltr. angegeben ist.

Gruss

Jürgen
K1200S Bj.05 , MPP, PowerCone, SW-Motech-Gepäcksystem,Limegreenperleffekt/SchwarzRAL9005

85Tkm


Ohne Nerven
Benutzeravatar
yogi
 
Beiträge: 306
Registriert: 07.02.2007, 19:19
Wohnort: 33803 Steinhagen
Postleitzahl: 57462
Land: Deutschland

Werbung


Beitragvon heinzi » 17.03.2007, 19:17

Vielen Dank für die Infos. Dass die Restreichweitenanzeige die Reserve (also wenn das Tanksymbol kommt) nicht mit einbezieht, habe ich hier schon gelesen. Das scheint bei meiner GT aber anders zu sein. Vielleicht hat BMW da an der Software noch was gedreht. Unabhängig von der Restweitenanzeige sollte aber noch 4l im Tank sein, wenn das Tanksymbol kommt und das ist bei mir definitiv nicht so gewesen.
Ich werde meinen Freundlichen bei der 1.000er Inspektion darauf ansprechen – scheint ja irgendwie ein Fehler zu sein.

Gruß

Heinz
heinzi
 
Beiträge: 36
Registriert: 01.08.2006, 16:48

Beitragvon Helmut » 19.03.2007, 14:05

KR hat geschrieben:Bei Restreichweite 0km noch ca. 1,5 ltr Tankinhalt. Also pessimistische Anzeige.

Ach ja:
- K1200R
- Baujahr 07/2005
- Keine Updates (bis auf das erste mit der Problemlösung Ventilspiel)


Kann ich genau so (+- 1/2 Liter) bestätigen!
Ich habe sie auch schon leer gefahren. Von dem Zeitpunkt Restreichweite 0
bis stehenbleiben waren es 23 km. Alles in der Ebene und im "Schonmodus" !

Gruss
Helmut
Wenn ich den See seh' , brauch' ich kein Meer mehr.
Helmut
 
Beiträge: 8557
Registriert: 05.01.2006, 13:57
Postleitzahl: 82041
Land: Deutschland

Beitragvon tekaeins » 22.03.2007, 09:30

ich bin mit meiner (k12s aus 06/06) mal ne tanke suchen gefahren. restreichweite laut bc auf 0km - schweißausbrüche - nach 11-12km dann endlich ne tanke gefunden die geöffnet hat und knapp 18l nachgetankt...
immer locker durch die hose atmen ;)
Benutzeravatar
tekaeins
 
Beiträge: 66
Registriert: 22.06.2005, 22:35
Wohnort: TR

Re: Restreichweite

Beitragvon hifi-freak » 20.07.2016, 22:13

ist schon etwas älter der Hut in dem Thema, bei mir stimmt die Restreichweite ja gleich gar nicht!

hab ne echt gemütliche Fahrt gemacht, bissl Autobahn, bissl Freiland, alles voll im Legalen!
Nach exakt 200.x km kam der Reservehinweis...dachte mir, dass das nicht sein kann!
Bin also bis etwa 20km Restreichweite gefahren und habe dann getankt...und es gingen nur 13,6l rein! (Verbrauch insgesamt exakt 5.0l)

ja ist der Tank wirklich 19l gross...ich weiss schon nimmer, wem ich da trauen kann/soll...
kann man das einfach nachjustieren lassen?
hifi-freak
 
Beiträge: 18
Registriert: 08.05.2016, 09:58
Postleitzahl: 8010
Land: Oesterreich
Motorrad: K1200S

Re: Restreichweite

Beitragvon Duese » 21.07.2016, 06:17

Den alten Foliengeber der K1200GT kann der Händler, wenn er nicht defekt ist, neu kalibrieren. Ist aber mW eine aufwändige Aktion.
Ich habe den Tankeinlass-Stutzen mit Bohrungen versehen, kann jetzt schneller tanken und auch die obere Luftblase nutzen.
Bringt mir ca 2 Liter mehr und die Tankanzeige ist für mich nur in Verbindung mit Fahrstil und gefahrenen Km relevant. Den Durchschnittsverbrauch deiner Dicken solltest du ja in etwa kennen.
Asphalt ist niemals gruen!
K1200GT BJ 09/2006
KAHEDO Sitze, BMC Air Filter, SR-Racing Komplettanlage, PC V mit Auto Tune 200, GS911-Diagnosetool
in einem fröhlichen 'schwarz' - angerichtet auf RS III
Bild
Benutzeravatar
Duese
 
Beiträge: 1479
Registriert: 16.10.2004, 21:09
Wohnort: Niedersachsen
Postleitzahl: 38114
Land: Deutschland
Motorrad: K1200GT

Re: Restreichweite

Beitragvon Fuboner » 21.07.2016, 09:04

Hallo Jungs,

bei meiner vergangenen Nachtfahrt auf die Wasserkuppe,
hatte ich auf dem Rückweg nur noch zwei Balken, die dann auch noch gelb aufleuchteten
und die Anzeige mir eine Restfahrstrecke von 79km bescheinigte.
Naja dachte ich mir, kannst ja noch paar Kilometer fahren.
Nach mehreren Tankstellen die ich "links" liegen gelassen hatte
zeigt mir die Anzeige eine Reststrecke von 14 km an, war dabei mitten in der Pampa,
oh dachte ich wenn du hier liegen bleibst, dann wird es eine langer Fußmarsch.

Glücklicherweise war im nächsten Ort eine Tankstelle, die dann auch meine war.
Anzeige Restkilometer 10km,
Getankt 26,98L, Gesamtfahrstrecke mit einer Tankfüllung 468km. (Tankinhalt laut Werksangabe 26,5L)
Da bin ich wohl auf dem letzten Tropfen an die Tankstelle gefahren.

Werde doch demnächst etwas früher die Tanke in Anspruch nehmen.

Gruß Joachim
R65LS, 2X K75RT, R80 GS, 2X K1100LT, K1200LT, K1600GTL
Benutzeravatar
Fuboner
 
Beiträge: 304
Registriert: 08.11.2014, 18:13
Postleitzahl: 90461
Land: Deutschland
Motorrad: K1600 GTL 10/2014

Re: Restreichweite

Beitragvon Sir Martin » 21.07.2016, 13:13

Wenn nicht jedes Moped leicht unterschiedlich anzeigt, dann ist doch jede Gashand verschieden.

Drum hilft wohl nix anderes, als mit ein paar Flaschen Kraftstoff im Rucksack den Tank ganz leer zu fahren, und seine eigenen Erfahrungen zu machen. Das weiss man's, vorher nicht. Ich weiss es also nicht.
Ich lenke, also bin ich. (René D. Kart)
Benutzeravatar
Sir Martin
 
Beiträge: 58
Registriert: 14.06.2014, 18:11
Postleitzahl: 8836
Land: Schweiz
Motorrad: K1200R Sport

Re: Restreichweite

Beitragvon johosodo » 21.07.2016, 16:33

k1600 gt
zulassung 4/2016

Bei mir geht die Tankanzeige an und dann zählt die Restreichweite, beginnend bei 80, abwärts bis Null.
Danach kann ich noch knapp 10 Kilometer auf der Landstrasse in normalem Tempo fahren.
Ausprobiert mit Sprit im Koffer. winkG

Mit der Tauschmaschine bei der Inspektion vom Händler habe ich es aber auch schon geschafft mit Restreichweite von 3 gerade so in die Tankstelle zu rollen. Hat aber gereicht clap ThumbUP

Gewisse Toleranzen wird es immer geben.



Gruss

Horst
Kein Argument überzeugt einen Idioten. (Richard P. Feynman)
Benutzeravatar
johosodo
 
Beiträge: 82
Registriert: 01.03.2016, 17:56
Wohnort: Bad Camberg im Taunus/Weiltal, Charlotte NC
Postleitzahl: 28211
Motorrad: K 1600 GT 9/2016

Re: Reichweiten Restanzeige

Beitragvon Moirana.Norge » 21.07.2016, 17:36

Fly_Eagle hat geschrieben:Hallo Heinzi,

habe bisher Erfahrungen mit zwei BMWs und der Restreichweite machen dürfen.... Bei meiner alten R12GS (BJ04) hat es immer gepasst (+10 km),

meiner K12R traue ich noch nicht so recht. Hatte letztens Rest von 25 km und es haben 17 Liter reingepasst, also theoretisch noch 2 Liter Reserve.

Also prinzipiell ist die Anzeige bei meinen Mopeds pessimistisch, was zumindest verhindert, dass man "Laufen" muss (I am walking :twisted: )

Servus


Das sind auch meine Erfahrungen, noch nie liegengeblieben
Ich brauche kein Ziel,
ich bin am Ziel,
ich bin unterwegs!

Bild
Benutzeravatar
Moirana.Norge
 
Beiträge: 1887
Registriert: 23.12.2012, 10:28
Postleitzahl: 91
Land: Deutschland
Motorrad: 12er GS-Adv ex 16er

Nächste

Zurück zu Plaudern rund um die BMW- K - Modelle.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast