Garantie bei Gebrauchtkauf ist sinnvoll

Alles, was noch mit den BMW - K - Modellen zu tun hat.

Garantie bei Gebrauchtkauf ist sinnvoll

Beitragvon gelb gelb gelb » 20.08.2014, 15:43

Hallo zusammen,

ich habe auf die Schnelle keinen passenden Thread gefunden.

Bei meiner im März beim Händler gebraucht gekauften K1200S (Bj. 2005) springt der Tacho beim Beschleunigen manchmal zwischen ca. 80 und 120 km/h in 10er-Schritten.

Ich war heute zum Abklären beim Vertragshändler mit meiner Car-Garantie-Police.

Mir wird demnächst das Instrument komplett erstattet, incl. Arbeitszeit. Das erspart mir Kosten von ca. € 830.- ThumbUP

Es lohnt sich also schon, beim Händler zu kaufen.

Viele Grüße, Thomas

... und allzeit eine Handbreit Asphalt unter den Gummis!
Viele Grüße, Thomas


... und allzeit eine Handbreit Asphalt unter den Gummis
Benutzeravatar
gelb gelb gelb
 
Beiträge: 1172
Registriert: 18.06.2014, 02:56
Motorrad: Z900RS in lime-green

Re: Garantie bei Gebrauchtkauf ist sinnvoll

Beitragvon K1200R_Wip » 20.08.2014, 15:46

Einerseits schon. Anderseits erwarte ich von einem Tacho (gerade von einer Marke wie BMW), dass der Tacho ein deutlich größeres Lebensalter erreicht.

Jörg
Halben Tacho Abstand, mach ich. Mein Tacho hat einen Durchmesser von 10cm ...
Benutzeravatar
K1200R_Wip
 
Beiträge: 2542
Registriert: 30.08.2011, 18:18
Motorrad: K 1300 R

Re: Garantie bei Gebrauchtkauf ist sinnvoll

Beitragvon gelb gelb gelb » 20.08.2014, 15:58

Meine Kawas hätte ich auch bedenkenlos ohne Garantie gekauft ... und ich habe 150 Tkm Erfahrung mit den Grünen

ThumbUP

Ohne die Garantie wäre ich meine BMW bis zum Totalausfall weiter gefahren, da es mich eigentlich nicht so gestört hat. Aber das Teil ist anscheinend auch ein komplettes Steuergerät ... scratch
Viele Grüße, Thomas


... und allzeit eine Handbreit Asphalt unter den Gummis
Benutzeravatar
gelb gelb gelb
 
Beiträge: 1172
Registriert: 18.06.2014, 02:56
Motorrad: Z900RS in lime-green

Re: Garantie bei Gebrauchtkauf ist sinnvoll

Beitragvon Henry » 21.08.2014, 08:14

Ich meine Hondas auch
Benutzeravatar
Henry
 
Beiträge: 163
Registriert: 15.04.2011, 08:18
Wohnort: 68775 Ketsch
Motorrad: R 1200 RS, 2016

Re: Garantie bei Gebrauchtkauf ist sinnvoll

Beitragvon gelb gelb gelb » 23.08.2014, 17:00

Hallo zusammen,

ich habe eben in diesem Forumsbeitrag

"Endantriebsschaden - habt Ihr sowas schon mal gesehen?"

gelesen, dass man die CarGarantie jährlich verlängern kann. Das war mir so bisher nicht klar. Ich dachte, das ist die normale Gebrauchtgarantie fürs 1. Jahr und das war's dann.

Das ist schon die 3. für mich sehr wichtige Info, die ich in diesem Forum gefunden habe: Danke dafür ... ThumbUP

Ich habe jetzt mal auf der BMW-Homepage gegoogelt und die Bedingungen gefunden:

http://www.bmw-motorrad.de/de/de/index. ... orrad.html¬rack=1

Der Jahresbeitrag muss wohl je nach Modell ermittelt werden, da ich dazu nichts gefunden habe?

Weiß jemand von Euch da vielleicht was Näheres zu ner K1200S, Bj. 05?

Danke für ne Info

Thomas

... und allzeit eine Handbreit Asphalt unter den Gummis
Viele Grüße, Thomas


... und allzeit eine Handbreit Asphalt unter den Gummis
Benutzeravatar
gelb gelb gelb
 
Beiträge: 1172
Registriert: 18.06.2014, 02:56
Motorrad: Z900RS in lime-green

Re: Garantie bei Gebrauchtkauf ist sinnvoll

Beitragvon Meister Lampe » 23.08.2014, 17:27

240,- Eur für 1 Jahr , kannst du aber immer nur verlängern , wenn sie lückenlos bisher Bestand und das Moped alle Inspektionen hat , nachträglich kann man sie nicht CG versichern und muß vor jeder Verlängerung bei der CG vom Händler angefragt werden , ob sie verlängert wird , fährst du in 1,5 Jahren 40.000 km , wird sie nicht verlängert ... ;-)
Ist schon selten , dass eine 2005er immer noch CG hat , meine läuft schon 9 Jahre mit CG ... 8)

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ...


Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10475
Registriert: 13.07.2008, 11:48
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Garantie bei Gebrauchtkauf ist sinnvoll

Beitragvon gelb gelb gelb » 06.09.2014, 16:20

Hallo Uwe,

danke für die Info zu den Kosten.

Bei Maschinen älter als 7 Jahre ist die Erstattung anscheinend auch auf € 1250.- je Schadenfall begrenzt.

Ich denke, das lohnt sich aber trotzdem.

Bin mal gespannt, ob ich die Car Garantie verlängern kann, da ich sie jetzt erstmalig beim Gebrauchtkauf erhalten habe. Der Vorbesitzer hatte sie nicht abgeschlossen.

Viele Grüße, Thomas
Viele Grüße, Thomas


... und allzeit eine Handbreit Asphalt unter den Gummis
Benutzeravatar
gelb gelb gelb
 
Beiträge: 1172
Registriert: 18.06.2014, 02:56
Motorrad: Z900RS in lime-green

Re: Garantie bei Gebrauchtkauf ist sinnvoll

Beitragvon gelb gelb gelb » 19.09.2014, 23:33

Hallo zusammen,

hier ein Update meiner Garantie-Reparatur.

Der komplette Instrumentensatz mit Steuergerät wurde heute getauscht ohne Kosten für mich ThumbUP

Die Werkstatt erkundigte sich bei CarGarantie, ob Garantie-Verlängerung möglich ist. Dies wurde in meinem Fall bestätigt, obwohl die Maschine vorher nicht versichert war ThumbUP

Allerdings soll der Jahresbeitrag jetzt bei - ich weiß nicht mehr genau - ca. € 280.- liegen. Erstattet werden bei alten Maschinen pro Schadenfall ca. € 1250.- (muss nochmals genau nachlesen). Ich denke, das lohnt sich trotzdem, v.a. da ich mein Mopped relativ günstig erstanden habe.

Hintergrundinfo:
2005er K1200S diesen März gebraucht gekauft beim BMW-Vertragshändler mit CarGarantie, 20.000 km

Viele Grüße, Thomas
Viele Grüße, Thomas


... und allzeit eine Handbreit Asphalt unter den Gummis
Benutzeravatar
gelb gelb gelb
 
Beiträge: 1172
Registriert: 18.06.2014, 02:56
Motorrad: Z900RS in lime-green

Re: Garantie bei Gebrauchtkauf ist sinnvoll

Beitragvon Meister Lampe » 20.09.2014, 08:41

gelb gelb gelb hat geschrieben:Die Werkstatt erkundigte sich bei CarGarantie, ob Garantie-Verlängerung möglich ist. Dies wurde in meinem Fall bestätigt, obwohl die Maschine vorher nicht versichert war ThumbUP

Allerdings soll der Jahresbeitrag jetzt bei - ich weiß nicht mehr genau - ca. € 280.- liegen. Erstattet werden bei alten Maschinen pro Schadenfall ca. € 1250.- (muss nochmals genau nachlesen). Ich denke, das lohnt sich trotzdem, v.a. da ich mein Mopped relativ günstig erstanden habe.

Hintergrundinfo:
2005er K1200S diesen März gebraucht gekauft beim BMW-Vertragshändler mit CarGarantie, 20.000 km

Viele Grüße, Thomas


Du mußt nicht so ein Plödsinn verbreiten , hast relativ wenig Plan und machst um jede Sache einen riesen Alarm ... :?

CG kann nur verlängert werden , wenn sie bisher bestand ... :!: :!: :!:

Und es werden auch nicht nur bei alten Maschinen 1250,- € erstattet ... plemplem

@HipHop ,
der vergleich hinkt mit deinen alten Mopeds und nicht soviel dran , die konnten auch nix , gegenüber den heutigen Hightecteilchen ... winkG , meine alte 75/5 läuft nach über 30 Jahren immer noch ohne Probleme und auch der Tacho geht noch ... ThumbUP , ist auch BMW ...

Benutze mal öfters die Suche , dann weißt du noch mehr ... winkG

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ...


Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10475
Registriert: 13.07.2008, 11:48
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Garantie bei Gebrauchtkauf ist sinnvoll

Beitragvon Vessi » 20.09.2014, 09:02

und wichtig ist auch, das pro jahr mindestens 1 schadensfall gemeldet wird...
sonst stuft die versicherung den vertrag als nicht glaubwürdig ein... :mrgreen:
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild
Benutzeravatar
Vessi
 
Beiträge: 14036
Registriert: 05.03.2005, 22:03
Wohnort: Heiden/NRW
Motorrad: 'nen lc.oolen Boxer

Re: Garantie bei Gebrauchtkauf ist sinnvoll

Beitragvon gelb gelb gelb » 20.09.2014, 10:37

Hallo Uwe,

finde ich super, dass Du mehr Ahnung hast als die Versicherung plemplem

Ich habe diese Info von dem "unwissenden" Sachbearbeiter dort erhalten.

Wenn Du außerdem auf den Link http://www.bmw-motorrad.de/de/de/index. ... orrad.html gehst, findest Du oben rechts unter dem Bild den Download-Bereich mit der Info im pdf, dass meine Aussage von € 1250.- maximal pro Fall bei über 7 Jahren alten Moppeds richtig ist.

OK - eine Einschränkung lasse ich gelten: Ich kann erst sicher verlängern, wenn ich das von der Versicherung nicht nur telefonisch sondern nächsten März auch schriftlich habe.

Wenn Dich meine Beiträge stören, reagiere doch einfach nicht darauf. Ich für meinen Fall, habe hier im Forum einige Hilfen gefunden - gerade auch von Teilnehmern, dieeinen nicht gleich blöd anmachen.

Verstehe mich nicht falsch: Falls ich was Falsches schreibe, darfst Du mich gerne korrigieren. Aber bleib sachlich.

Viele Grüße, Thomas
Viele Grüße, Thomas


... und allzeit eine Handbreit Asphalt unter den Gummis
Benutzeravatar
gelb gelb gelb
 
Beiträge: 1172
Registriert: 18.06.2014, 02:56
Motorrad: Z900RS in lime-green

Re: Garantie bei Gebrauchtkauf ist sinnvoll

Beitragvon Chucky1978 » 20.09.2014, 14:35

gelb gelb gelb hat geschrieben:Hallo Uwe,

finde ich super, dass Du mehr Ahnung hast als die Versicherung plemplem

Ich habe diese Info von dem "unwissenden" Sachbearbeiter dort erhalten.

Wenn Du außerdem auf den Link http://www.bmw-motorrad.de/de/de/index. ... orrad.html gehst, findest Du oben rechts unter dem Bild den Download-Bereich mit der Info im pdf, dass meine Aussage von € 1250.- maximal pro Fall bei über 7 Jahren alten Moppeds richtig ist.

OK - eine Einschränkung lasse ich gelten: Ich kann erst sicher verlängern, wenn ich das von der Versicherung nicht nur telefonisch sondern nächsten März auch schriftlich habe.

Wenn Dich meine Beiträge stören, reagiere doch einfach nicht darauf. Ich für meinen Fall, habe hier im Forum einige Hilfen gefunden - gerade auch von Teilnehmern, dieeinen nicht gleich blöd anmachen.

Verstehe mich nicht falsch: Falls ich was Falsches schreibe, darfst Du mich gerne korrigieren. Aber bleib sachlich.

Viele Grüße, Thomas


Mach dir nichts draus... So Leute gibts.. Machen einen riesen Terz für nichts mit einer Tonart a la carte. Bugs Bunny kann schon mehrfach im Jahr Geburtstag feiern.... irgendwann kappiert er es vielleicht wenn er mal den richtigen, am richtigen Tag, wieder dumm von der Seite anröpst, statt sachlich oder zumindest mit gutem Ton zu kritisieren... einfach "WUSA" denken und links liegen lassen... 25 Jahre Knast sind es noch nicht wert, wenn man anschließend zumindest nicht 67 ist ;-)
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Chucky1978
 
Beiträge: 1635
Registriert: 28.07.2013, 11:13
Wohnort: Wittlich
Motorrad: K1200S

Re: Garantie bei Gebrauchtkauf ist sinnvoll

Beitragvon Meister Lampe » 21.09.2014, 13:11

Chucky1978 hat geschrieben:
Mach dir nichts draus... So Leute gibts..


Genau und zwar so Knaller wie dich , bleib weiter bei deinen morgentlichen Übungen ... Bild , damit dir die geistigen Beiträge nicht ausgehen ... :?

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ...


Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10475
Registriert: 13.07.2008, 11:48
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Garantie bei Gebrauchtkauf ist sinnvoll

Beitragvon mikels » 21.09.2014, 13:19

Hier mein Senf,
CG nach dem ersten Abschluss (2 Jahre) geht immer nur für ein Jahr und kostet immer so umme 280 Teuro. Kann nur verlängert werden wenn von Anfang an eine Bestand und wird immer bezahlen ausser Verschleißteile, dann aber abhängig von der KM Leistung, ab einer gewissen Leistung wird sie prozentual abgestuft.

Alles andere sind Märchen.

Und Ausserdem ist es egal, wenn was kaputt geht wirds repariert oder wenns Geld nicht reicht die Mühle eingemottet und gespart. Wenn Du es Dir nicht leisten kannst, geh Angeln :-)

~mike

@Hasi 240,- waren einmal nu macht der Freundliche die Märchensteuer mit drauf.
mikels
 
Beiträge: 481
Registriert: 24.03.2009, 19:41
Wohnort: Neuss
Motorrad: K1300s HP, R1200GS

Re: Garantie bei Gebrauchtkauf ist sinnvoll

Beitragvon gelb gelb gelb » 21.09.2014, 16:49

Hallo Chucky1978 alias Ingo,

sind doch nette Kommentare hier :D

Jeder weiß was, aber jeder nichts genaues. Ich nehme mich da auch nicht aus.

Ich diskutiere zu diesem Thema erst wieder im März, wenn ich dann trotz der Kommentare oben meine Garantieverlängerung bekommen habe - oder eben auch nicht.

Ich habe jetzt mal div. Beiträge angeschaut. Von Dir und von vielen anderen kommen sinnvolle Beiträge auf die diversen Fragen, auch wenn sie sich u.U. dumm anhören.

Was mich wundert: Das "Karnickel" antwortet manchmal vernünftig und das nächste Mal macht er einen komisch von der Seite an. Wahrscheinlich hat er dann zu viel an seinen 2-Takt-Rasenmähern geschnüffelt. Blöd nur, dass sein Kumpel Vessi dann auch noch ins selbe Rohr bläst.

In Dinslaken sind sie wohl komisch drauf :D

Uwe, tut mir leid, aber das konnte ich mir nicht verkneifen :D Und ich habe mich auch mal artig für eine vernünftige Antwort von Dir bedankt.

Viele Grüße, Thomas
Viele Grüße, Thomas


... und allzeit eine Handbreit Asphalt unter den Gummis
Benutzeravatar
gelb gelb gelb
 
Beiträge: 1172
Registriert: 18.06.2014, 02:56
Motorrad: Z900RS in lime-green

Nächste

Zurück zu Plaudern rund um die BMW- K - Modelle.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron