"Oberaffengeil"................

Alles, was noch mit den BMW - K - Modellen zu tun hat.

"Oberaffengeil"................

Beitragvon ManuMatt » 08.08.2017, 10:46

anders will ich es nicht ausdrücken. :mrgreen: :mrgreen:

Gestern haben wir unsere "Neue" abgeholt - aus Bremerhaven.
Immer noch aufgeregt bei so einem Wechsel sind wir gegen 11 Uhr bei schönstem Wetter auf unsere "Alte" R 1200 RT LC und dann über "die Dörfer" Richtung Händler.

Wat ne Klapperkiste im Vergleich zum 6er ! - :lol: :lol:

Wir sind aber sowas von begeistert...... - also alles richtig gemacht.

Grüße von

Manuela & Matthias
Benutzeravatar
ManuMatt
 
Beiträge: 49
Registriert: 26.07.2017, 08:40
Wohnort: Stade
Motorrad: K 1600 GT (2017)

"Oberaffengeil"................

Werbung

Werbung
 

Re: "Oberaffengeil"................

Beitragvon ManuMatt » 08.08.2017, 10:51

und während der Fahrt erstmal ordentlich durch's Menü :mrgreen: gedreht und viel geklickert.

Und dann die Überraschung: ich kann nur "dynamisch" und "road" auswählen beim Fahrwerk - die "soft" fehlt.

Ist das so beim 2017er Modell?

Mein 2014er 6er hatte (wie auch die RT) meiner Erinnerung nach noch die "Soft"-Einstellung. Stimmt das?

Danke

Matthias
Benutzeravatar
ManuMatt
 
Beiträge: 49
Registriert: 26.07.2017, 08:40
Wohnort: Stade
Motorrad: K 1600 GT (2017)

Re: "Oberaffengeil"................

Beitragvon Relaxer » 08.08.2017, 11:15

Moin Marhias,

bevor alle über dich her fallen.

Bei diesem Menü geht es um die Motorleistung, da gibt es dann noch "rain" und hier hat dein Bike alle Helferlein auf voll und nur 100 PS

Gesendet mit Tapatalk
Relaxer
Benutzeravatar
Relaxer
 
Beiträge: 278
Registriert: 17.04.2017, 12:25
Wohnort: Wildberg im Schwarzwald
Motorrad: K 1600 GT 2013

Re: "Oberaffengeil"................

Beitragvon Talis99de » 08.08.2017, 11:48

Hallo Manuela & Matthias,

von meiner Seite her auch viel Spaß damit.
Lieben Gruß aus Friesland
Talis99de


Zündapp KS50WC, Yamaha XS360, XS750, XJ650, BMW R80RT, K100RT, K100LT, R1100RT, R1150RT, R1200RT, K1600GT Sport
Aktuell: BMW K1600GT (03/2017) und eine BMW F700GS zum Spaß
Benutzeravatar
Talis99de
 
Beiträge: 128
Registriert: 29.12.2013, 14:33
Wohnort: Zetel
Motorrad: BMW K1600GT die 2.

Re: "Oberaffengeil"................

Beitragvon Neuhausbusch » 08.08.2017, 12:56

Relaxer hat geschrieben:Moin Marhias,

bevor alle über dich her fallen.

Bei diesem Menü geht es um die Motorleistung, da gibt es dann noch "rain" und hier hat dein Bike alle Helferlein auf voll und nur 100 PS

Gesendet mit Tapatalk



Hallo Matthias,

viel Spass mit dem Teil :-) habe ich auch..

Kleine Korrektur zu obigem:

Ja, beim 2017er Modell gibt es bei der Dämpferverstellung nur Dynamic und Road,
bei der Motorverstellung halt Dynamic, Road und Rain.

Ich fand die Dreierteilung der Dämferverstellung bei der Alten auch besser, da Soft wirklich softer war, als die heutige
feinste Einstellung.

LG

Jörg
Benutzeravatar
Neuhausbusch
 
Beiträge: 140
Registriert: 07.07.2011, 19:03
Wohnort: Heiligenhaus
Motorrad: K1600GT MJ 2017

Re: "Oberaffengeil"................

Beitragvon Tourenfahrer » 08.08.2017, 13:10

Relaxer hat geschrieben:Moin Marhias,

bevor alle über dich her fallen.

Bei diesem Menü geht es um die Motorleistung, da gibt es dann noch "rain" und hier hat dein Bike alle Helferlein auf voll und nur 100 PS

Gesendet mit Tapatalk


Was ?

Woher kommt den die Aussage???
herrliche Forumswelt arbroller arbroller arbroller


Also

Maximalleistung wird nicht reduziert.
Zwischen 4000 und 7300 U/min wird der Drehmomentbuckel "eingeebnet", das max. Drehmoment liegt statt 175 Nm/5200 U/min nun bei ca. 155 Nm constant zwischen 3000 und 6000 U/min.
Siehe hierzu auch MTZ-Artikel aus Heft 06/2011 (sehr lesenswert für motortechnisch Interessierte).

viewtopic.php?f=41&t=6602783
Tourenfahrer
 
Beiträge: 4803
Registriert: 03.05.2011, 12:32
Motorrad: K1600 GT 2013

Re: "Oberaffengeil"................

Werbung


Re: "Oberaffengeil"................

Beitragvon ManuMatt » 08.08.2017, 14:27

Danke für die Informationen :D

Habe erstmal den "Zitteraal" ausgetauscht, jetzt herrscht Starheit :lol: :lol: :lol:

Grüße M.


https://www.dropbox.com/s/rvc0rtvvcjxh4bc/Antenne%20klein.jpg?dl=0
Benutzeravatar
ManuMatt
 
Beiträge: 49
Registriert: 26.07.2017, 08:40
Wohnort: Stade
Motorrad: K 1600 GT (2017)

Re: "Oberaffengeil"................

Beitragvon Relaxer » 08.08.2017, 17:25

Tourenfahrer hat geschrieben:
Relaxer hat geschrieben:Moin Matthias,

bevor alle über dich her fallen.

Bei diesem Menü geht es um die Motorleistung, da gibt es dann noch "rain" und hier hat dein Bike alle Helferlein auf voll und nur 100 PS

Gesendet mit Tapatalk


Was ?

Woher kommt den die Aussage???
herrliche Forumswelt arbroller arbroller arbroller


Also

Maximalleistung wird nicht reduziert.
Zwischen 4000 und 7300 U/min wird der Drehmomentbuckel "eingeebnet", das max. Drehmoment liegt statt 175 Nm/5200 U/min nun bei ca. 155 Nm constant zwischen 3000 und 6000 U/min.
Siehe hierzu auch MTZ-Artikel aus Heft 06/2011 (sehr lesenswert für motortechnisch Interessierte).

viewtopic.php?f=41&t=6602783





Sorry wenn es so nicht stimmt, habe ich so gelesen.
Wenn es nicht stimmt, um so besser.
Mal schauen ob ich es noch finde wo es so veröffentlicht wurde.

Dann machen wir den fertig arbroller arbroller



Gruß
Relaxer
Benutzeravatar
Relaxer
 
Beiträge: 278
Registriert: 17.04.2017, 12:25
Wohnort: Wildberg im Schwarzwald
Motorrad: K 1600 GT 2013

Re: "Oberaffengeil"................

Beitragvon Knatterkalle » 25.08.2017, 09:50

Relaxer hat geschrieben:
Tourenfahrer hat geschrieben:
Relaxer hat geschrieben:Moin Matthias,

bevor alle über dich her fallen.

Bei diesem Menü geht es um die Motorleistung, da gibt es dann noch "rain" und hier hat dein Bike alle Helferlein auf voll und nur 100 PS

Gesendet mit Tapatalk


Was ?

Woher kommt den die Aussage???
herrliche Forumswelt arbroller arbroller arbroller



Also

Maximalleistung wird nicht reduziert.
Zwischen 4000 und 7300 U/min wird der Drehmomentbuckel "eingeebnet", das max. Drehmoment liegt statt 175 Nm/5200 U/min nun bei ca. 155 Nm constant zwischen 3000 und 6000 U/min.
Siehe hierzu auch MTZ-Artikel aus Heft 06/2011 (sehr lesenswert für motortechnisch Interessierte).

viewtopic.php?f=41&t=6602783





Sorry wenn es so nicht stimmt, habe ich so gelesen.
Wenn es nicht stimmt, um so besser.
Mal schauen ob ich es noch finde wo es so veröffentlicht wurde.

Dann machen wir den fertig arbroller arbroller



Gruß


Dat mit den 100 Rösserl isso bei Dukattis ;-)
Knatterkalle
 
Beiträge: 1
Registriert: 13.08.2017, 19:32
Motorrad: GSA 2017


Zurück zu Plaudern rund um die BMW- K - Modelle.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast