Winterschlaf...

Alles, was noch mit den BMW - K - Modellen zu tun hat.

Re: Winterschlaf...

Beitragvon Vessi » 03.11.2017, 13:37

der benzindunst entweicht über die tankbelüftung...
deshalb kunststofftank und beschichtete stahltanks besser leer machen...
auf wegen ev. brandgefahr...
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild
Benutzeravatar
Vessi
 
Beiträge: 13759
Registriert: 05.03.2005, 23:03
Wohnort: Heiden/NRW
Motorrad: 'nen lc.oolen Boxer

Re: Winterschlaf...

Werbung

Werbung
 

Re: Winterschlaf...

Beitragvon Chucky1978 » 03.11.2017, 14:06

schichti hat geschrieben:Der ADAC schreibt im jüngsten Motorrad Newsletter, dass man Stahltanks möglichst komplett befüllen sollte, um Korrossion im Innern vorzubeugen. Kunststofftanks hingegen sollen möglichst leer sein, weil Bestandteile des Benzins durch den Kunststoff hindurch entweichen könnten. Ich kenne das Verhalten von Luft, die durch den Gummi vom Reifen diffundiert und der Grund dafür ist, dass man im Frühjahr nach dem Luftdruck schauen muss. Aber Benzin-Bestandteile, die durch die Wand des Kunstofftanks entweichen? Meinen die vielleicht innerhalb eines längeren Zeitraums als eine Winterpause? Ist da der Tankverschluss mit seiner Abdichtung nicht ein viel leichterer Weg oder gibt es da keine Priorisierung? Jetzt hab ich halt den Tank, aus Gewohnheit, voll gemacht :|


Benzin, Diesel und Wasser etc diffundiert immer durch Kunsstoff/Gummi. Ist aber in dem Fall zu vernachlässigen.
Deine 200ml Bremsflüssigkeit tust du ja auch nur alle 2 Jahre Wechseln.
Es kommt noch hinzu, das Kraftstoff altert etc.pp

Was der ADAC schreibt ist richtig, aber jetzt meckern auf hohem Niveau. Schließlich macht man seine Dieseltanks für die Ölheizung ja auch voll, auch wenn es im Tankraum stinkt ohne ende.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Chucky1978
 
Beiträge: 1369
Registriert: 28.07.2013, 12:13
Wohnort: Wittlich
Motorrad: K1200S

Vorherige

Zurück zu Plaudern rund um die BMW- K - Modelle.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste