Messerundgang EICMA 2017 - BMW etc.

Alles, was noch mit den BMW - K - Modellen zu tun hat.

Messerundgang EICMA 2017 - BMW etc.

Beitragvon OSM62 » 07.11.2017, 21:27

Nach Ducati und Honda, die hatten ja ihre Pressekonferenz schon in den letzten Tagen,
war heute die EICMA selber dran. Jetzt nach 12 Kilometer Fussmarsch hier die
für mich wichtigsten Bilder und Infos.
Bei BMW wurde die max.162 km/h schnelle K 1600 Grand America auf Basis der K 1600 B
vorgestellt. Schön ist Sie ja.

Bild

Passend für Italien hat BMW die Scooter-Reihe um ein kleineres Modell,
die 34 PS starke C 400 X erweitert.

Bild

DIe wichtigsten Neuheiten von BMW für 2018 sind die beiden neuen F-Modelle,
die F 750 GS und die F 850 GS. Komplett neu, Motor Fahrwerk, Konzept.
Und lieferbar mit Schaltassi Pro, Tempomat, E-Call, dynamischen ESA, alles
was die aktuelle Technik her gibt.

Bild

Triumph hat die Tiger 800 und die Tiger 1200 überarbeitet.

Bild

Kawasaki bringt neben der klassischen Z 900 RS,

Bild

die 200 PS starke H2 SX.

Bild

Auch MV Agusta baut jetzt "bequeme" Mopeds.

Bild

Yamaha und Suzuki haben weitere Variationen ihrer Erfolgsmodelle gezeigt.

Charley Boorman, der damals mit Ewan McGregor den Long Way Round gemacht hat
war auch auf der EICMA unterwegs.

Bild

Und Keanu Reeves präsentiert seine Arch-Modelle.

Bild

Heute konnte ich auch noch viele Detailaufnahmen der oben gezeigten Modelle
machen, die ich in diesem Album habe:
http://www.bmw-motorrad-bilder.de/mb/th ... 90&page=23
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13384
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: K 1600 GT

Messerundgang EICMA 2017 - BMW etc.

Werbung

Werbung
 

Re: Messerundgang EICMA 2017 - BMW etc.

Beitragvon Moirana.Norge » 08.11.2017, 05:01

... und nix zum neuen Boxermotor :cry:
Ich brauche kein Ziel,
ich bin am Ziel,
ich bin unterwegs!
Benutzeravatar
Moirana.Norge
 
Beiträge: 1960
Registriert: 23.12.2012, 10:28
Motorrad: 12er GS-Adv ex 16er

Re: Messerundgang EICMA 2017 - BMW etc.

Beitragvon Tourenfahrer » 08.11.2017, 07:21

Hallo Michael

Danke für die Informationen


also ich bin ja wirklich normalerweise kein Raser 8)
aber diese Geschwindigkeitsbeschränkung von 162 kmh würde mir doch gewaltig auf die Nüsse gehen.


Das wird glaube ich den Markt der möglichen Käufer hier in Deutschland doch sehr einschränken.

Wobei ja schon im Namen steht für welche Land/Region das Ding gebaut ist.




Christian:

Ja zum Boxer

Also meine Wette
der kommt zur Intermot 2018

Nun gilt halt die Frage wird er schon auf den BMW Days vorgestellt :?:
Ich sage NEIN
BMW will da die gaaaaanz grosse internationale Bühne, denn Wenn DAS BMW Motorrad schlechthin, eine solch grosse Veränderungen erfährt dann muss es Marketingmässig rappeln.
Tourenfahrer
 
Beiträge: 4746
Registriert: 03.05.2011, 12:32
Motorrad: K1600 GT 2013

Re: Messerundgang EICMA 2017 - BMW etc.

Beitragvon stma » 08.11.2017, 10:16

Das einzig wirklich heiße Teil ist für mich die H2 SX von Kawa. Wenn die Kardan hätte könnte ich schwach werden!
stma
 
Beiträge: 1022
Registriert: 19.04.2010, 12:29
Motorrad: K1300S

Re: Messerundgang EICMA 2017 - BMW etc.

Beitragvon Ironbutt » 08.11.2017, 11:09

Hallo Michael,

Besten Dank für den virtuellen Rundgang und teilen deiner Eindrücke!

ThumbUP
Puch Enduro, Honda Spacy, Suzuki DR 600, Honda 1100 ACE, HD Road King, HD Ultra Classic CVO. BMW C650GT, BMW K1600 GTL Excl. 2014
Benutzeravatar
Ironbutt
 
Beiträge: 480
Registriert: 05.04.2014, 15:22
Motorrad: K1600 GTL Exclusive

Re: Messerundgang EICMA 2017 - BMW etc.

Beitragvon K48-Power » 08.11.2017, 12:12

Bin auf die Daten vom Roller gespannt,
und auf den Preis!
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 231
Registriert: 05.11.2016, 22:30
Motorrad: K1600GTL

Re: Messerundgang EICMA 2017 - BMW etc.

Werbung


Re: Messerundgang EICMA 2017 - BMW etc.

Beitragvon baxter01 » 08.11.2017, 13:51

Die Kawa gefällt mir auch gut , Kardan egal :D
Benutzeravatar
baxter01
 
Beiträge: 82
Registriert: 06.09.2013, 00:01
Motorrad: K-1300s

Re: Messerundgang EICMA 2017 - BMW etc.

Beitragvon Motorradler » 08.11.2017, 20:28

Wenn schon ein neues Motorrad für 2018, dann nur die KAWA-H2 !

Ich frage mich wer die 162km/h "schnelle" K1600 Grand America kaufen soll.
Da ist ja der 650ccm BMW Roller schneller :lol:

Motorradler
Motorradler
 
Beiträge: 552
Registriert: 17.10.2011, 23:22

Re: Messerundgang EICMA 2017 - BMW etc.

Beitragvon OSM62 » 08.11.2017, 22:17

Motorradler hat geschrieben:Wenn schon ein neues Motorrad für 2018, dann nur die KAWA-H2 !

Ich frage mich wer die 162km/h "schnelle" K1600 Grand America kaufen soll.
Da ist ja der 650ccm BMW Roller schneller :lol:

Motorradler

Die ist wie der Name schon sagt für Amiland gedacht.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13384
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: K 1600 GT

Re: Messerundgang EICMA 2017 - BMW etc.

Beitragvon Moirana.Norge » 09.11.2017, 02:49

Motorradler hat geschrieben:Wenn schon ein neues Motorrad für 2018, dann nur die KAWA-H2 !

Ich frage mich wer die 162km/h "schnelle" K1600 Grand America kaufen soll.
Da ist ja der 650ccm BMW Roller schneller :lol:

Motorradler


... na ja mit 162 km/h dürfte in AT auch der Schein weg sein, oder :?:
Aber es im Grundsatz hast Du natürlich recht.
Ich brauche kein Ziel,
ich bin am Ziel,
ich bin unterwegs!
Benutzeravatar
Moirana.Norge
 
Beiträge: 1960
Registriert: 23.12.2012, 10:28
Motorrad: 12er GS-Adv ex 16er

Re: Messerundgang EICMA 2017 - BMW etc.

Beitragvon K48-Power » 09.11.2017, 15:23

Moirana.Norge hat geschrieben:... na ja mit 162 km/h dürfte in AT auch der Schein weg sein, oder :?:
Aber es im Grundsatz hast Du natürlich recht.


ab echten 180km/h ist der Schein weg!
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 231
Registriert: 05.11.2016, 22:30
Motorrad: K1600GTL

Re: Messerundgang EICMA 2017 - BMW etc.

Beitragvon Emorej » 11.11.2017, 03:10

Ich kann die ganze Diskussion um die Höchstgeschwindigkeit der K 1600 GA in keinster Weise nachvollziehen. Mal ehrlich, wie oft fahrt ihr denn schneller als 160 km/h? cofus
Und die Frage, warum nicht mehr möglich ist, ist aus meiner Sicht schnell beantwortet - wenn die Amis tatsächlich so scharf darauf sind jedwelche Heckumbauten zu machen und damit die Balance der Maschine maßgeblich zu verändern, will man halt in München keinerlei Risiko eingehen und stellt auf der anderen Seite fest, dass man aus einem ausgereiften Konzept halt nicht mal eben schnell ein komplett Neues entwicklen kann ohne den entsprechenden Entwicklungsaufwand betreiben zu müssen. BMW fährt im Moment mit der K16 ein ähnliches Konzept wie mit der R nineT - eine Basis –> viele Modelle = hoher Deckungsbeitrag da verhältnismäßig geringe Entwicklungs- bzw. Produktionskosten ThumbUP
Meiner Meinung nach wurde das Bagger-Thema, egal ob K16 B oder GA, zugunsten des Ertrags nur sehr halbherzig umgesetzt und entsprechend stellt sich auch das Ergebnis dar...
Emorej
 
Beiträge: 246
Registriert: 26.11.2015, 00:02
Wohnort: Stuttgart
Motorrad: Honda GL 1800 GW

Re: Messerundgang EICMA 2017 - BMW etc.

Beitragvon OSM62 » 11.11.2017, 10:17

Emorej hat geschrieben:Ich kann die ganze Diskussion um die Höchstgeschwindigkeit der K 1600 GA in keinster Weise nachvollziehen. Mal ehrlich, wie oft fahrt ihr denn schneller als 160 km/h? cofus

Auf der Landstrasse/Bundesstrasse eher selten, aber wenn ich hier auf die Bahn
fahre, dann sind 180 km/h schon eher die untere Grenze.
Wenn ich langsam fahren will nehme ich das Womo.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13384
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: K 1600 GT

Re: Messerundgang EICMA 2017 - BMW etc.

Beitragvon Motorradler » 11.11.2017, 11:09

OSM62 hat geschrieben:
Emorej hat geschrieben:Ich kann die ganze Diskussion um die Höchstgeschwindigkeit der K 1600 GA in keinster Weise nachvollziehen. Mal ehrlich, wie oft fahrt ihr denn schneller als 160 km/h? cofus

Auf der Landstrasse/Bundesstrasse eher selten, aber wenn ich hier auf die Bahn
fahre, dann sind 180 km/h schon eher die untere Grenze.
Wenn ich langsam fahren will nehme ich das Womo.


... sehe das genau so wie du. ThumbUP

Motorradler
Motorradler
 
Beiträge: 552
Registriert: 17.10.2011, 23:22

Re: Messerundgang EICMA 2017 - BMW etc.

Beitragvon Emorej » 12.11.2017, 02:39

OSM62 hat geschrieben:
Emorej hat geschrieben:Ich kann die ganze Diskussion um die Höchstgeschwindigkeit der K 1600 GA in keinster Weise nachvollziehen. Mal ehrlich, wie oft fahrt ihr denn schneller als 160 km/h? cofus

Auf der Landstrasse/Bundesstrasse eher selten, aber wenn ich hier auf die Bahn
fahre, dann sind 180 km/h schon eher die untere Grenze.
Wenn ich langsam fahren will nehme ich das Womo.


In Bitzen scheint die Welt noch in Ordnung zu sein...komm mal zu uns nach Schwaben, da lernst Du, was Langsamkeit auf der BAB bedeutet :D

Nichtsdestotrotz, Deutschland ist meines Wissens, außer der Isle of Man, das letzte Land in Europa, wo man LEGAL schneller als 130 km/h fahren darf...für mich, haben Geschwindigkeiten oberhalb 130-140 km/h auch nichts mehr mit Reisen zu tun...dafür ist der Verkehr, zumindest auf deutschen Autobahnen tagsüber, viel zu dicht und es sind viel zu viele „Fahranfänger“ unterwegs...
Emorej
 
Beiträge: 246
Registriert: 26.11.2015, 00:02
Wohnort: Stuttgart
Motorrad: Honda GL 1800 GW

Nächste

Zurück zu Plaudern rund um die BMW- K - Modelle.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron