Tourenreifentest 2018 - in Motorrad 11/2018

Alles, was noch mit den BMW - K - Modellen zu tun hat.

Re: Tourenreifentest 2018 - in Motorrad 11/2018

Beitragvon K1300S » 16.05.2018, 08:23

Hallo,

Also was mich so wundert ist, dass der Conti Road Attack als GT soviel schlechter sein soll als der ohne GT. Der ohne war letztes Jahr Testsieger und jetzt als GT nur auf der 3. oder 4. Position. Ich fahre den GT seit letzten Jahr (ca.4000km) auf einer R1200RS und kann das schlechter Laufverhalten nach 3000 km zum Teil bestätigen.
Ich habe zwar keine Reifenbindung aber in der Freigabe steht nur der GT. Wobei die R1200RS mit ihren 240kg ja nicht so extrem schwer ist.
Gruß
Hans Otto


Honda CB350disc, Kawa Z650, Kawa GPZ900R, Susi GSX750, Honda VFR800, Triumph 1050ST, K1300s, K1300s 30Jahre, R1200RS
Benutzeravatar
K1300S
 
Beiträge: 141
Registriert: 14.10.2010, 13:18
Wohnort: Neunkirchen / Saarland

Re: Tourenreifentest 2018 - in Motorrad 11/2018

Werbung

Werbung
 

Re: Tourenreifentest 2018 - in Motorrad 11/2018

Beitragvon Maxell63 » 16.05.2018, 09:32

Also bei den Reifentests geht MOTORRAD doch so vor, dass die von den Herstellern zugesendeten Reifen bei einem Reifenhändler gegen Lagerware getauscht werden.

Von daher halte ich alle Theorien in diese Richtung für nicht stichhaltig
Benutzeravatar
Maxell63
 
Beiträge: 891
Registriert: 27.09.2007, 17:15
Wohnort: Wiesbaden
Motorrad: R 1200 RS

Re: Tourenreifentest 2018 - in Motorrad 11/2018

Beitragvon ViennaK » 16.05.2018, 10:51

Quelle für diese Behauptung ?
ViennaK
 
Beiträge: 126
Registriert: 09.06.2014, 09:23
Motorrad: 2014 K1600GTL

Re: Tourenreifentest 2018 - in Motorrad 11/2018

Beitragvon OSM62 » 16.05.2018, 11:12

Maxell63 hat geschrieben:Also bei den Reifentests geht MOTORRAD doch so vor, dass die von den Herstellern zugesendeten Reifen bei einem Reifenhändler gegen Lagerware getauscht werden.

Steht im aktuellen Test aber nichts von drin.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13389
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: K 1600 GT

Re: Tourenreifentest 2018 - in Motorrad 11/2018

Beitragvon Meister Lampe » 16.05.2018, 13:36

Reifentest sind genau so wichtig wie ... Bild , vor allem wenn Profis und Halbprofis sie testen für Zeitschriften , total weg vom täglichen Gebrauch ... winkG

Am Besten hier im Forum die neuen Reifen verteilen und die User damit fahren lassen , dass wäre eine Option ... winkG

Gruß Uwe Bild
Wer später bremst fährt länger schnell . ( Operative Hektik ersetzt meist - geistigen Widerstand ) Bild

Bestellungen und Anfragen : info@rheinpower-racing.de


News :
Bild Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10367
Registriert: 13.07.2008, 12:48
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Tourenreifentest 2018 - in Motorrad 11/2018

Beitragvon Wolfgang66 » 16.05.2018, 15:55

Also, ich kann für mich nur sagen, dass ich mit den Empfehlungen, die Bodo Thiel (mopedreifen.de) teils in seinen Videos teils per mail, gibt bzw. gegeben hat, immer sehr gut gefahren bin. Das betrifft Touren/Tourensportreifen genauso, wie Sportreifen (sogar noch mehr). Wobei er bei Anfragen auch speziell auf die K1300 einging.

Vom Praktiker für die Praxis eben.

Wolfgang66
Wolfgang66
 
Beiträge: 146
Registriert: 12.12.2016, 11:13
Motorrad: K1300R

Re: Tourenreifentest 2018 - in Motorrad 11/2018

Werbung


Re: Tourenreifentest 2018 - in Motorrad 11/2018

Beitragvon Maxell63 » 16.05.2018, 16:50

hat aber auch damit zu tun, dass es eigentlich ziemlich egal ist, welchen Reifen du drauf machst. Spätestens nach 10 Tagen merkst du sowieso keinen Unterschied mehr... zumindest im trockenen... :)
Benutzeravatar
Maxell63
 
Beiträge: 891
Registriert: 27.09.2007, 17:15
Wohnort: Wiesbaden
Motorrad: R 1200 RS

Re: Tourenreifentest 2018 - in Motorrad 11/2018

Beitragvon Wolfgang66 » 16.05.2018, 18:46

Würde ich so nicht sagen. Die letzten Reifen habe ich mir auf Empfehlung eines Bekannten gekauft.
Roadtec 01. Ich ärgere mich von Anfang an über diese Reifen.

Immer eine gute Fahrt und auch noch Spaß dabei, wünscht Euch
Wolfgang66
Wolfgang66
 
Beiträge: 146
Registriert: 12.12.2016, 11:13
Motorrad: K1300R

Vorherige

Zurück zu Plaudern rund um die BMW- K - Modelle.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron