Winterschlaf auch in Hessisch Sibirien vorbei

Alles, was noch mit den BMW - K - Modellen zu tun hat.

Winterschlaf auch in Hessisch Sibirien vorbei

Beitragvon schichti » 18.03.2019, 21:11

Heute hab ich die Rote endlich aus dem Gefrierbeutel befreit. Seit Mitte Oktober letzten Jahres stand sie nun in der Folie und hat WInterschlaf gehalten. Heute das halbwegs brauchbare Nachmittagswetter genutzt und die Hübsche entblättert :mrgreen:

Ist nun schon der zweite Winter, den sie im Gefrierbeutel verbracht hat. Auch diesmal bin ich wieder hochzufrieden mit dem Ergebnis. Sieht komplett so aus, wie ich sie eingepackt habe. In den Luftentfeuchtern war nix, nur die Granulatbeutel selber waren etwas verhärtet. Die kauf ich aber eh vor dem nächsten Winter neu. Vor dem Eintüten alle Metallteile schön mit WD40 geputzt, Sitzbank in den Keller gestellt, Batterie raus. Batterie ist im Keller überraschend gestorben, also neue (keine Gel!) Batterie besorgt. Eingebaut, Zündung an, zweimal Gasgriff auf Anschlag und Starter gedrückt. 8)

https://www.amazon.de/clouddrive/share/ ... X75rf36iLW

Anbei noch ein paar Bilder des meditavien Auspackens...
(die LKW Plane obendrauf hab ich jetzt nicht nochmal abgelichtet)
Diesmal ist der Gefrierbeutel auch heile geblieben, werde den also im nächsten Winter nochmal nehmen.
Jetzt muss ich mich mal langsam um einen Inspektionstermin kümmern, hab ja quasi ein halbes Jahr "überzogen" ;-)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Beste Grüße, Thorsten

BMW K1200R Sport - Yamaha XJR1300 - Honda CB SevenFifty - Suzuki RF900
Bild
Benutzeravatar
schichti
 
Beiträge: 155
Registriert: 19.09.2017, 00:31
Wohnort: Großenlüder
Motorrad: K1200R Sport

Zurück zu Plaudern rund um die BMW- K - Modelle.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste