S1000XR Probleme

Alles was nirgends reinpasst!

S1000XR Probleme

Beitragvon Sauerland K1300S » 13.08.2018, 17:45

Hallo,
Ich weiß das wir hier nur über die K_Modelle plaudern. Aber trotzdem eine Frage hat jemand von Euch einen S1000 Vierzylinder?
Ich hatte mich für die S1000XR interessiert aber dann gehört das schon ab 8500km starkes Steuerkettenklappern hat welches quasi nicht zu reparieren ist, da wohl die BMW Lösung mit einem längeren Steuerkettenspanner nur temporär für Ruhe sorgt. Kennt jemand von Euch das Problem? Oder die Lösung?
P.S. Im S1000 Forum hat man anscheinend resigniert. scratch
Grüße
Heinz
Sauerland K1300S
 
Beiträge: 78
Registriert: 27.02.2016, 19:47
Motorrad: K1300S

S1000XR Probleme

Werbung

Werbung
 

Re: S1000XR Probleme

Beitragvon JustMe » 13.08.2018, 18:43

Weil ein paar in einem Forum über etwas „meckern“ stellst du das ganze Moped in Frage?

Wie bei allen BMW ... von Händler mit Gewährleistung bzw. immer mit Anschlussgarantie.

Feddisch cofus
JustMe
 
Beiträge: 507
Registriert: 12.01.2014, 10:29
Motorrad: ein tolles

Re: S1000XR Probleme

Beitragvon JS » 13.08.2018, 18:54

Hallo Heinz,

ich hab die XR seit Dezember 2016 und jetzt 16.250km auf der Uhr, meine Steuerkette rasselt bisher nicht. Wie JustMe schon geschrieben hat, würde ich aber immer eine Garantieverlängerung (CarGarantie) abschließen...hab ich übrigens Ende Juli auch gemacht.

Mach dir nicht soviel Gedanken, in Foren werden meistens nur die Probleme gepostet....wenn sie dir gefällt und es sonst auch passt, kann ich sie dir nur empfehlen...mir macht sie irre Spaß.
Benutzeravatar
JS
 
Beiträge: 4526
Registriert: 17.02.2008, 10:54
Wohnort: Mittelfranken
Motorrad: S1000XR

Re: S1000XR Probleme

Beitragvon Sauerland K1300S » 13.08.2018, 19:11

Hallo
danke für Eure Antworten. Aber genau die Sache mit der Garantie und dessen Verlängerung ist zwar im Prinzip gut muss aber zusätzlich zum stattlichen Preis bezahlt werden vom Besitzer der eigentlich nach einem solangen Fertigungszeitraum ausgereifte Produkte erwartet!
Kann allerdings auch in so einem Forum falsch rüberkommen. Aber ich glaube nicht daß man das aus Spass schreibt in dem S1000 Forum. :roll:
Sauerland K1300S
 
Beiträge: 78
Registriert: 27.02.2016, 19:47
Motorrad: K1300S

Re: S1000XR Probleme

Beitragvon JS » 13.08.2018, 19:26

Kann man so sehen, aber ich hab die Garantieverlängerung nicht nur wegen der Steuerkette abgeschlossen, die XR und natürlich auch alle anderen Motorräder sind mittlerweile so komplexe Maschinen, da kann immer mal was kaputt gehen...nichts hält ewig.

Hab mich am Wochenende mit meinem Schwager unterhalten, der jammert wegen seinem neuen 5er BMW...der arme war schon 10mal in der Werkstatt...der 5er sollte auch ausgereift sein....ist er aber nicht ;-)

Außerdem kann man von ausgereift gar nicht mehr sprechen, jedes Jahr muss was neues auf den Markt (der Kunde erwartet das auch), was soll da ausgereift sein?
Benutzeravatar
JS
 
Beiträge: 4526
Registriert: 17.02.2008, 10:54
Wohnort: Mittelfranken
Motorrad: S1000XR

Re: S1000XR Probleme

Beitragvon ufoV4 » 13.08.2018, 21:26

Fahre eine S1000R. Der Motor läuft mechanisch schon recht präsent. Steuerkette und Schlepphebel lassen sich eben kaum verbergen. Die Probleme im S-Forum resultieren in der Regel aus eingelaufenen Schlepphebeln oder Nockenwellen. Beides sind entweder typische Materialfehler, oder fehlerhaftes Einfahren. Wer den Motor kalt bis in den roten Bereich dreht, der muss sich halt nicht wundern. Habe selbst beim Freundlichen schon offene S1000-Zylinderköpfe gesehen, die echt übel ausgesehen haben. Schlepphebel stark eingelaufen, gleiches gilt für die Nocken. Mit Sicherheit falsch gehärtet (oder einfach kalt geprügelt). Keine Panik. Wenn Du den Motor gut warmfährst und immer genügend Öl an Bord ist, dann hast Du gute Chancen, dass die Maschine lange lebt... Muss man trotzdem mögen. Die XR schreit mir zu sehr aus der Airbox. Nervt wirklich. Dafür ist die XR reisetauglicher, als die R.
FreundlicherV4-Gruss
Ufo
ufoV4
 
Beiträge: 456
Registriert: 14.06.2008, 15:17
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1600GT 2017

Re: S1000XR Probleme

Werbung


Re: S1000XR Probleme

Beitragvon Thomas » 13.08.2018, 22:39

Erhielt meine XR als einer der ersten Käufer anläßlich ihrer Präsentation. Fazit bisher: Meine bisher zuverlässigste und unauffälligste BMW nach bisher über 50t km. Mängel bei der anstehenden Inspektion: Keine! Bisherige außerplanmäßige Besuche der Werkstatt: Keine!
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. (Voltaire)
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 3258
Registriert: 15.08.2004, 09:35
Wohnort: Kiel
Motorrad: S1000XR

Re: S1000XR Probleme

Beitragvon Freddie » 14.08.2018, 08:22

Es gibt Menschen, die glücklich sind ;-)
Mfg Freddie

BMW K1600 GT - 2012 - 150.000 km.
Bild
Benutzeravatar
Freddie
 
Beiträge: 66
Registriert: 19.09.2011, 19:16
Wohnort: Budel-Schoot (NL)
Motorrad: K1600 GT - jan 2012


Zurück zu off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast