Lebensdauer/Erwartung/Kilometer/ Motorrad

Alles was nirgends reinpasst!

Re: Lebensdauer/Erwartung/Kilometer/ Motorrad

Beitragvon Tourenfahrer » 12.11.2018, 12:55

klaus97 hat geschrieben:Ein Motorrad auf eine Lebensdauer von 300.000 oder gar 400.000 km auszulegen halte ich für over Engineering.

Ich schätze, dass mehr als 95% der Motorräder keine 200.000 km gefahren werden. Ein Design auf eine längere Lebensdauer kostet Geld d.h. ein Großteil der Motorradfahrer würde oder müsste für etwas bezahlen was sie nie benötigen.

Die 5% Ironbutts sehen das natürlich anders


Ich erkennen endlich gesunden Menschenverstand ThumbUP ThumbUP ThumbUP ThumbUP clap clap clap clap
Jetzt ist Sie weg weg ,und ich bin wieder allein allein
mal sehen was kommt
Tourenfahrer
 
Beiträge: 4937
Registriert: 03.05.2011, 12:32
Motorrad: Nix - bin am suchen

Re: Lebensdauer/Erwartung/Kilometer/ Motorrad

Beitragvon Tourenfahrer » 12.11.2018, 12:57

luther789 hat geschrieben:
Also ich denke alles was bei einem Tourenmotorrad so um 150000Km liegt ist ein sehr guter Wert.
.


Auch hier hat einer Verstand ThumbUP clap clap
Jetzt ist Sie weg weg ,und ich bin wieder allein allein
mal sehen was kommt
Tourenfahrer
 
Beiträge: 4937
Registriert: 03.05.2011, 12:32
Motorrad: Nix - bin am suchen

Re: Lebensdauer/Erwartung/Kilometer/ Motorrad

Beitragvon 3rad » 12.11.2018, 13:22

klaus97 hat geschrieben:Ein Motorrad auf eine Lebensdauer von 300.000 oder gar 400.000 km auszulegen halte ich für over Engineering.

Ich schätze, dass mehr als 95% der Motorräder keine 200.000 km gefahren werden. Ein Design auf eine längere Lebensdauer kostet Geld d.h. ein Großteil der Motorradfahrer würde oder müsste für etwas bezahlen was sie nie benötigen.

Die 5% Ironbutts sehen das natürlich anders


sie müssen nur die Teile ordentlich zusammenbauen dann hält es auch mehr wie 200.000km
da braucht es kein " Design auf längere Lebenszeit"
mfg Peter

19.04.11 / K1600GTL / KM Stand 242.700 und verkauft
Benutzeravatar
3rad
 
Beiträge: 2388
Registriert: 14.03.2005, 23:23
Wohnort: Kaufbeuren
Motorrad: zur zeit nichts

Re: Lebensdauer/Erwartung/Kilometer/ Motorrad

Beitragvon spelze » 12.11.2018, 13:46

klaus97 hat geschrieben:Ein Motorrad auf eine Lebensdauer von 300.000 oder gar 400.000 km auszulegen halte ich für over Engineering.

Ich schätze, dass mehr als 95% der Motorräder keine 200.000 km gefahren werden. Ein Design auf eine längere Lebensdauer kostet Geld d.h. ein Großteil der Motorradfahrer würde oder müsste für etwas bezahlen was sie nie benötigen.

Die 5% Ironbutts sehen das natürlich anders


Dazu könnte doch der User BOXERKOLBEN, der an der Entwicklung des Motors massgeblich beteiligt war, bestimmt am Besten etwas sagen.
K1600 GT von 2/2017 - 126.000 km
Benutzeravatar
spelze
 
Beiträge: 96
Registriert: 17.10.2016, 05:49
Motorrad: K 1600 GT 2017

Re: Lebensdauer/Erwartung/Kilometer/ Motorrad

Beitragvon Roadrunner72 » 12.11.2018, 14:18

Da ich meine K1300 S immer pfleglich behandele und sie regelmäßig betüddelt wird :lol: erhoffe ich mir, dass sie mich so um die 200.000 km treu begleitet. Die letzten 76.000 km in 6 Jahren hat sie mir schon oft ein Grinsen entlockt, und ich hoffe, das geht so ohne größere Probleme weiter. ThumbUP
Benutzeravatar
Roadrunner72
 
Beiträge: 312
Registriert: 03.10.2012, 21:55
Motorrad: K1300S

Re: Lebensdauer/Erwartung/Kilometer/ Motorrad

Beitragvon Propellerfahrer » 12.11.2018, 14:29

Der Ziegelstein Motor meiner LT hatte 100. 000 Km auf der Uhr als ich sie verkauft habe. Sie lief bis dahin ohne größere Probleme immer sehr zuverlässig und läuft meines Wissens nach heute noch.
Die LT habe ich nur verkauft weil ich was neueres haben wollte, sie mir auch langsam zu schwer wurde.


Meine jetzige 1200 GT (K44) hat noch keine 60.000 und mit der werde ich die 100.000 auch voll machen und evtl noch mehr.
Regelmäßig Ölwechsel und gute Pflege tragen dazu bei [emoji106][emoji16]

Gesendet von meinem Funkziegel mit Tapatalk
Radar am Morgen, bringt Kummer und Sorgen.

Gruß, Ingo
Benutzeravatar
Propellerfahrer
 
Beiträge: 100
Registriert: 26.09.2015, 13:53
Wohnort: mitten im Torf
Motorrad: K 1200 GT

Re: Lebensdauer/Erwartung/Kilometer/ Motorrad

Beitragvon Konich » 16.11.2018, 14:28

- wie schon beschrieben bestimmen auch Fahrstil aber auch Einsatz die Kilometerleistung.

Klar Warmfahren ist wichtig aber wer sein Moped täglich nutzt um damit zur Arbeit zu kommen und dabei pro Fahrt 5 km draufjuckelt, der wird nie die Kilometerleistung erreichen wie der Tourenfahrer, der seine Kiste fast ausschliesslich auf langen Tages - oder gar Wochentouren bewegt.
Der Verschleiss auf Kurztripps ist bekanntlich höher.

Wenn jemand in 5 Jahren 200k auf langen Touren abreisst, dann müsste jemand der nur 5k pro Jahr fährt 40 Jahre fahren für dieselben Kilometer........da sehen dann beide Kisten nicht nur optisch unterschiedlich aus, denn ALLES an dem zweiten Bock ist schlichtweg 35 Jahre älter als bei der ersten Maschine, obwohl beide 200K auf der Uhr stehen haben. Korrosion, Alterung, besonders an Gummi, Plastik, Dichtungen taten ihr übriges.

Natürlich kann ich in 40 Jahren alles einmal quasi ausgetauscht haben, ist dann nur die Frage ob es dann strenggenommen noch dasselbe Motorrad ist?
Benutzeravatar
Konich
 
Beiträge: 48
Registriert: 23.08.2018, 09:11
Wohnort: 31855 Aerzen
Motorrad: BMW K1200 R Sport

Re: Lebensdauer/Erwartung/Kilometer/ Motorrad

Beitragvon UU80 » 28.11.2018, 21:24

Die Lebensdauer habe ich in den letzten 20 Jahren nicht getestet. Ich habe mir durchschnittlich alle zwei Jahre ein neues Modell gekauft. Bei Laufleistungen zwischen 40-60 tsd. Kilometer konnte immer ein guter Preis im Verkauf oder Eintausch erzielt werden.
Seit März habe ich eine R 1200 GS Rallye, bis jetzt gut 20 tsd. gelaufen. Wenn die mir weiter so gut gefällt und unproblematisch bleibt, könnte das eine längere Beziehung werden. Um mal zu testen, wie lange ein Boxer hält.
Dann habe ich noch eine R 1100 S, die wird nächstes Jahr 20 und hat 19 tsd. auf der Uhr. Die wird nie irgendeine hohe Laufleistung erleben. Wird mein Oldtimer, aber immer fahrbereit bei gutem Wetter.
Uli aus Mönchengladbach. R von der 75/5 bis 1200 GS. K 1200 R Sport, 1300 GT, 1300 R
Benutzeravatar
UU80
 
Beiträge: 1308
Registriert: 12.07.2009, 19:38
Wohnort: Mönchengladbach
Motorrad: R 1200 GS

Vorherige

Zurück zu off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste