IOM TT 2019

Alles was nirgends reinpasst!

IOM TT 2019

Beitragvon Flori931693 » 14.05.2019, 16:28

Servus alle zusammen,
wir (4 Personen) werden uns dieses Jahr das erste Mal das Spektakel auf der Isle of Man geben.
Jetzt bin ich schon länger am Internet durchforsten was man so gesehen haben sollte und auf was man achten muss.
Wenn hier jemand was dazu betragen kann oder will immer her mit den Infos :D
Flori931693
 
Beiträge: 18
Registriert: 17.04.2016, 17:23
Motorrad: R1200R

IOM TT 2019

Werbung

Werbung
 

Re: IOM TT 2019

Beitragvon bigsmartchopper » 14.05.2019, 16:47

Die Insel ist nicht groß. Eine Rundfahrt zu den kleinen Hafenstädten ist lohnenswert. Auch mit der Dampfeisenbahn, der Manx-Electric-Railway und der Snaefell Mountain Railway zu fahren macht Spaß. Das sind alles Verkehrsmittel aus dem vorvergangenen Jahrhundert, aber liebevoll gepflegt. Das Laxey Wheel ist beeindruckend, eigentlich ist alles auf „Lummerland“ besichtigungswert. Viel Spaß auf der Insel...
..die Einen lieben mich.., die Anderen hasse ich..

MoNC / Member of Niederrhein-Cruiser
RPC / Member of RUHRPOTT-CREW
Benutzeravatar
bigsmartchopper
 
Beiträge: 367
Registriert: 21.04.2014, 10:42
Wohnort: am Niederrhein
Motorrad: diverse BMW und HD

Re: IOM TT 2019

Beitragvon LohriS » 14.05.2019, 19:32

Die Insel ist nicht groß. Eine Rundfahrt zu den kleinen Hafenstädten ist lohnenswert. Auch mit der Dampfeisenbahn, der Manx-Electric-Railway und der Snaefell Mountain Railway zu fahren macht Spaß. Das sind alles Verkehrsmittel aus dem vorvergangenen Jahrhundert, aber liebevoll gepflegt. Das Laxey Wheel ist beeindruckend, eigentlich ist alles auf „Lummerland“ besichtigungswert. Viel Spaß auf der Insel...

Wo er recht hat, hat er recht. Nur ist auf der kleinen Insel so viel zu sehen, daß einem beim ersten Besuch in Verbindung mit der TT fast gar keine Zeit bleibt, viel anzuschauen, da man zu den Rennen muß, den Markentreffen, die TT-Strecke abrasen, dem Dragster Event in Ramsey etc. Mein Tipp: Schaut Euch um, nehmt mit was geht und kommt wieder, z. B. Mitte August zum Classic GP, und genießt, was Bigsmartchopper aufgezählt hat und vieles mehr.
Zögere nicht, denn den Ausgang kennst du erst danach
Benutzeravatar
LohriS
 
Beiträge: 433
Registriert: 27.07.2014, 19:02
Motorrad: auch K1300S

Re: IOM TT 2019

Beitragvon Siegerländer » 15.05.2019, 16:24

Flori931693 hat geschrieben:Servus alle zusammen,
wir (4 Personen) werden uns dieses Jahr das erste Mal das Spektakel auf der Isle of Man geben.
Jetzt bin ich schon länger am Internet durchforsten was man so gesehen haben sollte und auf was man achten muss.
Wenn hier jemand was dazu betragen kann oder will immer her mit den Infos :D


na ja die Berichte kommen ja dann von Dir :?: :!: :!:
Grüsse
Uli
der Siegerländer

Nach jeder Kurve beginnt ein neues Leben.!!!

K1200S -03/05 - Titan -(eine der letzten im Forum)
Ich behalte Sie !.
Benutzeravatar
Siegerländer
 
Beiträge: 1081
Registriert: 27.01.2005, 17:38
Wohnort: Siegen
Motorrad: K1200S--03-2005

Re: IOM TT 2019

Beitragvon Flori931693 » 15.05.2019, 20:19

Siegerländer hat geschrieben:
Flori931693 hat geschrieben:Servus alle zusammen,
wir (4 Personen) werden uns dieses Jahr das erste Mal das Spektakel auf der Isle of Man geben.
Jetzt bin ich schon länger am Internet durchforsten was man so gesehen haben sollte und auf was man achten muss.
Wenn hier jemand was dazu betragen kann oder will immer her mit den Infos :D


na ja die Berichte kommen ja dann von Dir :?: :!: :!:



Ja, ich werde danach auf jeden Fall ein paar Bilder und Erfahrungen mit euch teilen ThumbUP
Flori931693
 
Beiträge: 18
Registriert: 17.04.2016, 17:23
Motorrad: R1200R

Re: IOM TT 2019

Beitragvon Flori931693 » 16.05.2019, 11:47

So als allererstes will ich mal eine Warnung aussprechen.
Ich hab mehrfach im Internet gelesen, dass die Atms auf der IOM total überlastet sind und man angeblich hohe Gebühren zahlen muss (je nach Karte halt).
Deshalb hab ich mir schonmal daheim Geld bestellt. Und wo macht man das natürlich bei der Hausbank, die meinten ich bekomme den aktuellen Kurs und zahle 5,75€ fürs liefern. Also ein guter Deal ThumbUP

So nun ist das Geld da und die Rechnung auch. Das läuft ja nicht über meine Hausbank sondern über die Reisebank AG.
5,75€ fürs liefern passen auch, da will ich nicht klagen. Aber beim Kurs wird man halt verarscht finger
So habe ich für 1500 GBP über 80 Euro mehr bezahlt als ich hätte müssen! Das stellt jede Abhebegebühr in den Schatten.

Ich bin selber Schuld, hätte mich nur informieren müssen, tat ich aber nicht. Deshalb meine Warnung lasst euch von denen nicht verarschen!
Flori931693
 
Beiträge: 18
Registriert: 17.04.2016, 17:23
Motorrad: R1200R

Re: IOM TT 2019

Werbung


Re: IOM TT 2019

Beitragvon stma » 16.05.2019, 12:12

Denkt dran, nach dem Brexit gilt in GB keine Auslandskrankenversicherung mehr, überhaupt sind alle Verträge hinfällig. Bisher ist nichtmal klar ob der deutsche Führerschein weiter akzeptiert wird. Kann passieren das ein internationaler Führerschein nötig ist.
Es ist eigendlich grob fahrlässig direkt nach dem Brexit rüber zufahren.
stma
 
Beiträge: 1064
Registriert: 19.04.2010, 12:29
Motorrad: K1300S

Re: IOM TT 2019

Beitragvon Flori931693 » 16.05.2019, 14:43

stma hat geschrieben:Denkt dran, nach dem Brexit gilt in GB keine Auslandskrankenversicherung mehr, überhaupt sind alle Verträge hinfällig. Bisher ist nichtmal klar ob der deutsche Führerschein weiter akzeptiert wird. Kann passieren das ein internationaler Führerschein nötig ist.
Es ist eigendlich grob fahrlässig direkt nach dem Brexit rüber zufahren.



Hmmh meine Zusatz Auslandskrankenversicherung gilt weltweit, da sollte es egal sein ob GB nun in der EU ist oder nicht.
Das mit dem Führerschein stimmt wohl da kann man dann nur auf die Kulanz der ortsansässigen Polizei hoffen. Da hab ich bis jetzt nur gutes gelesen :D
Ich kann dazu nur sagen, dass ich Hotel usw. schon vor fast 2 Jahre gebucht hatte und ich mir meinen Urlaub vom Brexit nicht versauen lasse arbroller
Flori931693
 
Beiträge: 18
Registriert: 17.04.2016, 17:23
Motorrad: R1200R

Re: IOM TT 2019

Beitragvon LohriS » 16.05.2019, 19:07

Man kann sich wegen allem ins Hemd machen. Bevor die Engländer in der EWG waren, brauchte auch niemand einen internationalen Führerschein. Da ja jemand die Laster vom Hafen zum Verbraucher fahren muß, werden sie schon aus diesem Grund nichts ändern, Ganz zu schweigen von den Gegenmaßnahmen, wenn der betuchte Abgeordnete sein Ferienhäuschen in F nicht mehr selbstfahrend erreicht. Und wohin mit den Leihwagen in Schottland und anderswo, wenn die Touristen sie nicht mehr fahren dürfen?
Mit German Angst nach Ellan Vannin? Liebe Michel, sterbt lieber hinterm Ofen.
Zögere nicht, denn den Ausgang kennst du erst danach
Benutzeravatar
LohriS
 
Beiträge: 433
Registriert: 27.07.2014, 19:02
Motorrad: auch K1300S

Re: IOM TT 2019

Beitragvon bigsmartchopper » 16.05.2019, 20:56

Ich habe beim Geld die Erfahrung gemacht, dass die Insulaner ihr eigenes Geld haben. Alles ist identisch mit dem britischen Pfund, das auch dort zum Bezahlen gültig ist. Aber beim Wechselgeld bekam ich dann deren Münzen, die auf der Hauptinsel nicht akzeptiert wurden.
..die Einen lieben mich.., die Anderen hasse ich..

MoNC / Member of Niederrhein-Cruiser
RPC / Member of RUHRPOTT-CREW
Benutzeravatar
bigsmartchopper
 
Beiträge: 367
Registriert: 21.04.2014, 10:42
Wohnort: am Niederrhein
Motorrad: diverse BMW und HD

Re: IOM TT 2019

Beitragvon Flori931693 » 17.05.2019, 19:53

bigsmartchopper hat geschrieben:Ich habe beim Geld die Erfahrung gemacht, dass die Insulaner ihr eigenes Geld haben. Alles ist identisch mit dem britischen Pfund, das auch dort zum Bezahlen gültig ist. Aber beim Wechselgeld bekam ich dann deren Münzen, die auf der Hauptinsel nicht akzeptiert wurden.


Ja das weiß ich schon, ich hab mir Britishe Pfund bestellt, die kann ich dann in GB auch los werden. Wer sich IOM Pounds holt hat überall anderes ein Problem. Ich hab gelesen, dass auf der Ihren Scheinen die Queen ohne Krone abgebildet ist, das wird in England natürlich nicht gerne gesehen... arbroller
Flori931693
 
Beiträge: 18
Registriert: 17.04.2016, 17:23
Motorrad: R1200R

Re: IOM TT 2019

Beitragvon stma » 20.05.2019, 09:26

Die Bedenken haben nichts mit "german angst" zu tun. Es ist ein einzigartiger Vorgang das ein Land die EU verlässt. An viele Dinge wurde noch garnicht gedacht! Ich denke darüber sollte man sich trotzdem Gedanken machen.
stma
 
Beiträge: 1064
Registriert: 19.04.2010, 12:29
Motorrad: K1300S

Re: IOM TT 2019

Beitragvon Neuhausbusch » 21.05.2019, 13:27

Und nicht vergessen in den kleinen Kirchengemeinden Rast zu machen, dort gibt es immer leckeren Kaffee und Kuchen
für kleines Geld und nette Gespräche mit den Inseloldies ThumbUP

Für uns war Peel recht schön, auch Ramsey so direkt am Meer hatte auch was.
Castletown zu besuchen, würde ich auch empfehlen.

Neben dem großen Rennen, gibt es hier und da noch kleinere "Städtische", war zumindest
vor 3 Jahren so.

Uns hat das so gute gefallen, dass wir auf jeden Fall noch einmal dorthin fahren werden winkG

LG
Jörg
Benutzeravatar
Neuhausbusch
 
Beiträge: 141
Registriert: 07.07.2011, 19:03
Wohnort: Heiligenhaus
Motorrad: K1600GT MJ 2017

Re: IOM TT 2019

Beitragvon Flori931693 » 21.05.2019, 17:48

Neuhausbusch danke für die Infos ThumbUP
Flori931693
 
Beiträge: 18
Registriert: 17.04.2016, 17:23
Motorrad: R1200R

Re: IOM TT 2019

Beitragvon Flori931693 » 12.06.2019, 17:05

So ich bin wieder von der Insel zurück.
Alles in allem ein tolles Erlebnis, kann ich jedem nur empfehlen ThumbUP
Zu Thema Brexit kann ich nur sagen, dass ich keinerlei Probleme hatte...

Also das Wetter war naja. Montag war das RST Superbike Race 1, bei dem leider Daley Mathison ein 27 Jähriger Brite und wohl Neuling bei der TT verstarb. RIP
Dienstag und Mittwoch hat es größtenteils geregnet, was zur Verschiebung sämtlicher Rennen und Qualifyings geführt hat.
Donnerstag war dann Raceday. 5 Rennen also alle bis auf Superbike 1 und Senior TT. Und traumhaftes Wetter.
Freitag Vormittag fand dann die Hauptattraktion statt. Senior TT. Dean Harrison hat gewonnen, nachdem Peter Hickman in der4ten Runde irgendwas um die 40 Sekunden zwecks techischer Defekten verloren hat.
Das Freitagsfeierwerk wurde auf Donnerstagabend verschoben, aus Wettertechnischen Gründen.

War aber nicht so tragisch, so konnten wir uns Dienstag und Mittwoch die Insel anschauen.
Alles in allem sind die Anwohner super freundlich, jeder liebt die Rennen (in Deutschland unvorstellbar...) und es ist irre viel los.
In 2 Jahren bin ich wieder dabei ThumbUP

Ich würde noch ein paar Bilder anhängen, leider scheine ich zu blöd dafür zu sein :D
viewtopic.php?f=9&t=6605659&p=9557502&hilit=bilder+hochladen#p9557502
Den Guid hab ich gelesen, bei mir kommt aber immer Fotos ungültig...
Flori931693
 
Beiträge: 18
Registriert: 17.04.2016, 17:23
Motorrad: R1200R


Zurück zu off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste