LED-Blinker hinten anschließen

Alles was man an die K1200S dran bauen kann, und das Motorrad individualisiert.

LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon DerKlaus » 19.04.2013, 09:22

Hallo zusammen,

ich habe vor, wie wahrscheinlich schon einige von Euch gemacht, meine hinteren Blinker durch LED's zu ersetzen, habe mir auch schon ein Paar besorgt (Koso - hatte ich auch an meiner Duc, sehen toll aus. Dazu die passenden Widerstände).

Theoretisch klingt alles ganz einfach - Original-Blinker abbauen, Kabel raus. Die eine Seite der Widerstände passt an das Original-Blinkerkabel der K, die andere an das der LED. So weit so gut, nur, dass dann ca. 15 - 20 cm Kabel außen rumhängen und ich nicht weiß wo und wie ich die unterbringen soll, möglichst unsichtbar. Einen einfachen Weg nach innen unter die Sitzbank kann ich nicht so ohne Weiteres finden, und an den direkten Anschluss an die Kabelage unter der Bank traue ich mich nicht ran, bin leider kein Schrauber im eigentlichen Sinne.

Hat schon mal jemand sowas gemacht und kann es mir, ggfs. mit Bildern/Fotos, halbwegs erklären?

Zur Not schicke ich die Kosos zurück und lasse mir die original BMW-LED's vom :D anbauen-

Grüße
Klaus
"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
Benutzeravatar
DerKlaus
 
Beiträge: 13
Registriert: 03.04.2013, 08:37
Wohnort: Stade
Motorrad: K 1300 S HP 09/2011

LED-Blinker hinten anschließen

Werbung

Werbung
 

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon Frankiboy » 19.04.2013, 09:37

Ich habe vor jahren die Kellerman Rhombus Blinker montiert.
Dazu die billigen Widerstände von polo gekauft, und die passenden Steckerchen zum BMW-Kabelbaum montiert,
und die Anschlüsse mit Schrumpfschlauch überzogen.

Dann die Kabel inklusive Widerstände in ein selbstschweißendes Isolierband umwickelt,
und das ganze mit Kabelbinder in den Hinterradkotflügel gebunden.
Benutzeravatar
Frankiboy
 
Beiträge: 907
Registriert: 26.05.2009, 12:52
Wohnort: Tübingen

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon handstreich » 19.04.2013, 09:59

Hallo Klaus,

ich habe mir Rizoma Blinker verbaut, die Widerstände waren gleich dabei. Ich habe die Steckverbindungen gegen SuperSeal Stecker ersetzt, das Ganze bis unter die hintere Sitzbankabdeckung (um Rücklicht)
geführte, zusammengelegt, mit Schrumpfschlauch überzogen und und mit Kabelbindern am Heckrahmen befestigt.

Hier noch ohne "Schlumpfschlauch":
Bild
handstreich
 

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon det_signum » 01.06.2013, 21:50

...und ich habe die Kellermann Micro Rhombus dark LED (mit 2 LED) ganz einfach angeklemmt ohne Widerstand: geht super ohne Probleme am BUS.

Jörg
Gruss Jörg

Mit einem langen Hebelarm kann man erstaunlich viel bewegen. Als der griechische Mathematiker Archimedes das erkannte, behaptete er sogar: "Gebt mir einen festen Punkt im All, und ich werde die Welt aus den Angeln heben."
Benutzeravatar
det_signum
 
Beiträge: 149
Registriert: 02.07.2011, 16:41
Wohnort: Siegen
Motorrad: K 1200 S BJ 06

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon Frankiboy » 12.06.2013, 11:00

Habe auch die Kellermann Rhombus, aber ohne Widerstand gings nicht.
Benutzeravatar
Frankiboy
 
Beiträge: 907
Registriert: 26.05.2009, 12:52
Wohnort: Tübingen

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon det_signum » 12.06.2013, 17:42

Frankiboy hat geschrieben:Habe auch die Kellermann Rhombus, aber ohne Widerstand gings nicht.

Auch die mit 2 LED je Blinker?
Gruss Jörg

Mit einem langen Hebelarm kann man erstaunlich viel bewegen. Als der griechische Mathematiker Archimedes das erkannte, behaptete er sogar: "Gebt mir einen festen Punkt im All, und ich werde die Welt aus den Angeln heben."
Benutzeravatar
det_signum
 
Beiträge: 149
Registriert: 02.07.2011, 16:41
Wohnort: Siegen
Motorrad: K 1200 S BJ 06

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Werbung


Re: LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon ois isi » 14.06.2013, 20:40

Ich habe gerade die Kellermann Rhombus dark angeschraubt, also diese mit 2 LED's, erster Funktionstest war erfolgreich -> ohne Widerstände. :D

Allerdings weiß ich nicht in welchen Abständen das CAN Zeugs die Blinker mißt.. Am Sonntag weiß ich ob sie dauerhaft ohne CAN Fehler funktionieren, da ist Ausfahrt geplant..
Eile mit Weile und brems erst, wenn's noch nicht zu spät ist, denn ois is isi..! :-)

Meine Verflossenen und meine aktuelle Lebensabschnittsgefährtin
Haja
ZZR-1200
1250 Bandit S
K13S
Benutzeravatar
ois isi
 
Beiträge: 57
Registriert: 18.05.2013, 15:04
Wohnort: Unterschleißheim
Motorrad: K 1300 S Modell 2013

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon Flying Dutchman » 14.06.2013, 22:48

Na ich werde mir mein Heck (LED- Blinkereinsätze und K13 LED- Rücklicht) mit noch einigen anderen Kleinigkeiten anbauen lassen!
Fahre nie schneller als Dein Schutzengel fliegt!

Gruss Rüdiger

Wir werden unrein geboren, denn vom ersten Augenblick an klebt die Schuld an uns wie das Blut aus Mutter´s Schoss!
Benutzeravatar
Flying Dutchman
 
Beiträge: 4645
Registriert: 12.08.2012, 18:30
Wohnort: Heemskerk
Motorrad: K 1200 S

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon det_signum » 15.06.2013, 14:16

ois isi hat geschrieben:Ich habe gerade die Kellermann Rhombus dark angeschraubt, also diese mit 2 LED's, erster Funktionstest war erfolgreich -> ohne Widerstände. :D

Allerdings weiß ich nicht in welchen Abständen das CAN Zeugs die Blinker mißt.. Am Sonntag weiß ich ob sie dauerhaft ohne CAN Fehler funktionieren, da ist Ausfahrt geplant..


Ich seh da kein Problem auf dich zukommen: meine funktionieren seit ca. 1 1/2 Jahren ohne Fehler(meldung)
Gruss Jörg

Mit einem langen Hebelarm kann man erstaunlich viel bewegen. Als der griechische Mathematiker Archimedes das erkannte, behaptete er sogar: "Gebt mir einen festen Punkt im All, und ich werde die Welt aus den Angeln heben."
Benutzeravatar
det_signum
 
Beiträge: 149
Registriert: 02.07.2011, 16:41
Wohnort: Siegen
Motorrad: K 1200 S BJ 06

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon ois isi » 17.06.2013, 08:52

Hi,

nach Ausfahrt gestern, keine Fehler am CAN Bus.. :mrgreen:
Eile mit Weile und brems erst, wenn's noch nicht zu spät ist, denn ois is isi..! :-)

Meine Verflossenen und meine aktuelle Lebensabschnittsgefährtin
Haja
ZZR-1200
1250 Bandit S
K13S
Benutzeravatar
ois isi
 
Beiträge: 57
Registriert: 18.05.2013, 15:04
Wohnort: Unterschleißheim
Motorrad: K 1300 S Modell 2013

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon det_signum » 17.06.2013, 20:20

ois isi hat geschrieben:Hi,

nach Ausfahrt gestern, keine Fehler am CAN Bus.. :mrgreen:


Sach ich doch! :D
Gruss Jörg

Mit einem langen Hebelarm kann man erstaunlich viel bewegen. Als der griechische Mathematiker Archimedes das erkannte, behaptete er sogar: "Gebt mir einen festen Punkt im All, und ich werde die Welt aus den Angeln heben."
Benutzeravatar
det_signum
 
Beiträge: 149
Registriert: 02.07.2011, 16:41
Wohnort: Siegen
Motorrad: K 1200 S BJ 06

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon EarlGrey » 18.06.2013, 15:12

Hallo,

ich möchte an meiner K1300S hinten die Kellermann micro Rhombus dark montieren.
Passen die so, wie sie geliefert werden oder braucht man noch irgendein Zubehörteil (Adapter/Befestigung/Montageplatte etc.)?

Vorne möchte ich die original Blinker (mit getönten Gläsern von Hornig) abklemmen, weil sie einfach zu dunkel sind und die Kellermann BL 2000 http://www.kellermann-online.com/de/produkte/gruppe/bl2000 montieren. Hat jemand Erfahrung damit? Gibt es Beeinträchtigungen wegen der dann fehlenden original Lenkerendgewichte?

Grüße, Uwe
Bild
Ja wir schwören Stein und Bein auf die Elf vom Niederrhein,
Borussia unser Dream-Team, denn du bist unser Verein!

Bild
Benutzeravatar
EarlGrey
 
Beiträge: 17
Registriert: 27.03.2013, 10:11
Wohnort: Egelsbach
Motorrad: K 1300 S 2012

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon det_signum » 18.06.2013, 21:17

EarlGrey hat geschrieben:Hallo,

ich möchte an meiner K1300S hinten die Kellermann micro Rhombus dark montieren.
Passen die so, wie sie geliefert werden oder braucht man noch irgendein Zubehörteil (Adapter/Befestigung/Montageplatte etc.)?

Vorne möchte ich die original Blinker (mit getönten Gläsern von Hornig) abklemmen, weil sie einfach zu dunkel sind und die Kellermann BL 2000 http://www.kellermann-online.com/de/produkte/gruppe/bl2000 montieren. Hat jemand Erfahrung damit? Gibt es Beeinträchtigungen wegen der dann fehlenden original Lenkerendgewichte?

Grüße, Uwe

Ich habe den Wüdo Quicklock Kofferhalter mit geändetem Kennzeichen- und Blinkerhalter montiert. Daran gings ohne Änderung. Vielleicht können Dir da die Anderen weiter helfen.
Gruss Jörg

Mit einem langen Hebelarm kann man erstaunlich viel bewegen. Als der griechische Mathematiker Archimedes das erkannte, behaptete er sogar: "Gebt mir einen festen Punkt im All, und ich werde die Welt aus den Angeln heben."
Benutzeravatar
det_signum
 
Beiträge: 149
Registriert: 02.07.2011, 16:41
Wohnort: Siegen
Motorrad: K 1200 S BJ 06

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon ois isi » 19.06.2013, 16:45

Zu den Lenker-Blinker kann ich nichts sagen.. Obwohl das schon nett ausschaut..

Bei den Rhombus Dark, einfach die alten ori Blinker abschrauben und die Kellermänner einsetzen und festziehen.. Keine Änderungen oder Adapter notwendig..

Einzig die Kabelführung ins Innere is fummelig und die Kabel der Kellermänner hab ich mit Klebeband umwickelt.. Das war's dann aber auch schon..

VG
Eile mit Weile und brems erst, wenn's noch nicht zu spät ist, denn ois is isi..! :-)

Meine Verflossenen und meine aktuelle Lebensabschnittsgefährtin
Haja
ZZR-1200
1250 Bandit S
K13S
Benutzeravatar
ois isi
 
Beiträge: 57
Registriert: 18.05.2013, 15:04
Wohnort: Unterschleißheim
Motorrad: K 1300 S Modell 2013

Re: LED-Blinker hinten anschließen

Beitragvon EarlGrey » 21.06.2013, 08:31

Hallöchen,

habe jetzt meine Kellermann micro Rhombus dark erfolgreich angebracht, ohne Widerstand oder Relais.
Jetzt habe ich zwei LED Blinker, getöntes Glas, mit Zulassung für die K1300S übrig.
Sind von Hornig http://www.motorradzubehoer-hornig.de/BMW-K-1300-S/Leds-Glaeser-Birnen/LED-Blinker-mit-Zulassung.html und waren zwei Monate montiert.
NP 89,95 €, wer sie für einen fairen Preis haben möchte -> PN an mich.

Gruß Uwe
Bild
Ja wir schwören Stein und Bein auf die Elf vom Niederrhein,
Borussia unser Dream-Team, denn du bist unser Verein!

Bild
Benutzeravatar
EarlGrey
 
Beiträge: 17
Registriert: 27.03.2013, 10:11
Wohnort: Egelsbach
Motorrad: K 1300 S 2012

Nächste

Zurück zu Zubehör - K 1200 S + K 1300 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste