V-Trec Brems- und Kupplungshebel

Alles, was noch mit den BMW - K - Modellen zu tun hat.

Re: V-Trec Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon td k13r » 14.11.2015, 16:10

Ich habe heute die ProBrake-Hebel montiert. Die gefallen mir gut, und weniger Spiel als die V-Trecs an der F800 haben sie auch.
Bilder werde ich am Montag mal machen.
http://www.probrake.de/probrake-Kupplun ... K12S-09-14
td k13r
 
Beiträge: 83
Registriert: 14.01.2015, 21:09
Motorrad: Monster 1100

Re: V-Trec Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon gelb gelb gelb » 14.11.2015, 16:39

An meiner K haben die V-Trec kein Spiel? OK, ich habe noch keine Tour damit gemacht cofus
Viele Grüße, Thomas


... und allzeit eine Handbreit Asphalt unter den Gummis
Benutzeravatar
gelb gelb gelb
 
Beiträge: 1172
Registriert: 18.06.2014, 02:56
Motorrad: Z900RS in lime-green

Re: V-Trec Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon td k13r » 14.11.2015, 16:54

Kann gut sein. Bei der Montage an der K gibt's eine Messinghülle, auf der der Hebel läuft. Ich kann mich nicht erinnern, seinerzeit bei der F sowas gesehen zu haben - zumindest auf der Kupplungsseite sieht's ja auch konstruktiv anders aus, Seilzug vs. Hydraulik.
td k13r
 
Beiträge: 83
Registriert: 14.01.2015, 21:09
Motorrad: Monster 1100

Re: V-Trec Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon gelb gelb gelb » 14.11.2015, 17:18

... an der Seilzugkupplung der Z800 meines Sohnes war auch kein Spiel feststellbar. Ist also wohl von Modell zu Modell unterschiedlich scratch
Viele Grüße, Thomas


... und allzeit eine Handbreit Asphalt unter den Gummis
Benutzeravatar
gelb gelb gelb
 
Beiträge: 1172
Registriert: 18.06.2014, 02:56
Motorrad: Z900RS in lime-green

Re: V-Trec Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon cyclops72 » 15.11.2015, 11:46

Ich hatte mir die V-Trec Hebel auch montiert und war mit der Paßgenauigkeit nicht 100 %tig einverstanden. Habe sie dann wieder umgetauscht und mir dafür, die Hebel von LSL gekauft und montiert. Die Hebel sehen meiner Meinung nach optisch besser bzw. hochwertiger aus und es ist kein Spiel vorhanden. Nachteil ist der Kaufpreis. Pro Hebel legt man(n) 99,- € auf die Ladentheke.
cyclops72
 
Beiträge: 8
Registriert: 15.03.2015, 19:33
Motorrad: K1300R-2013

Re: V-Trec Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon gelb gelb gelb » 15.11.2015, 12:36

... vielleicht sollte man mal erwähnen, wann man die jeweiligen Erfahrungen gemacht hat? Evtl. sind spätere Serien besser produziert?

Ich habe meine V-Trec Hebel aktuell montiert, mein Sohn seine an der Z800 letztes Frühjahr. Wir sind - bisher - sehr zufrieden.
Viele Grüße, Thomas


... und allzeit eine Handbreit Asphalt unter den Gummis
Benutzeravatar
gelb gelb gelb
 
Beiträge: 1172
Registriert: 18.06.2014, 02:56
Motorrad: Z900RS in lime-green

Vorherige

Zurück zu Plaudern rund um die BMW- K - Modelle.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast