K1200S mit Superbikelenker AC- Schnitzer

Die Technik im Besonderen.

K1200S mit Superbikelenker AC- Schnitzer

Beitragvon UFIVFR » 16.05.2016, 13:05

Hallo zusammen,
habe nun eine eine GS mit 4 Zylindern. Ich fahre nun seit 1 Monat eine K1200S aus 2005 mit 12500 km auf der Uhr. Eine tolle Maschine, jedoch konnte ich mich nicht mit der Sitzposition anfreunden. Nach diversen Studien vieler Berichte über Lenkererhöhungen habe ich mich für den AC-Schnitzer Superbikelenker entschieden. Der Umbausatz beinhaltet alles was man für den Umbau benötigt incl. Spiegelverbreiterung die auch benötigt wird. Ich habe den Lenker bei Moto JP in Krefeld Fichtenhain montieren lassen. Dies wurde zu meiner vollsten Zufriedenheit durchgeführt. Es ist wie Fahren mit einem anderen Motorrad, viel mehr Handlichkeit. Ich freue mich schon auf den nächsten Alpenurlaub mit vielen Kurven. Ein kleines Problem habe ich noch mit der Maschine: Bei langsamen Fahren Stop an Go im Stadtverkehr um ca. 50 km/h habe ich den Eindruck das die Lenkung ein Losbrechmoment braucht, wie bei einer normalen Gabel ein zu fest angezogenes Lenkkopflager. Bei einer Inspektion bei einem BMW Motorradhändler in Bochum wurde dies als normal abgetan und auf Reifen verwiesen. Im 50 Tkm Test der Zeitschrift wurde dies auch bemängelt und auf Kulanz mit anderen Lagern von BMW geregelt. Nach nun 11 Jahren mit jedoch nur 12 tKM habe ich wahrscheinlich keine Chance auf Kulanz und ich muss wohl selber zahlen. Die Fa. Moto JP hat meine Empfindungen bestätigt.
Ich wünsche eine sturzfreie Zeit!
Grüße aus Mülheim an der Ruhr!

UFIVFR
UFIVFR
 
Beiträge: 17
Registriert: 03.04.2016, 13:35
Postleitzahl: 45472
Land: Deutschland
Motorrad: K1200S Bj.2005

K1200S mit Superbikelenker AC- Schnitzer

Werbung

Werbung
 

Re: K1200S mit Superbikelenker AC- Schnitzer

Beitragvon g-herr » 16.05.2016, 16:47

musste an der Verkleidung auch was gemacht werden?
und um wie viel höher ist es jetzt?
und zu guter letzt, hast du Fotos davon wie es jetzt aussieht?

Danke.
Statistisch gesehen leben Frauen mit Übergewicht länger, als Männer die sie darauf ansprechen.
g-herr
 
Beiträge: 36
Registriert: 05.05.2016, 10:00
Postleitzahl: 40476
Land: Deutschland
Motorrad: BMW K1200s

Re: K1200S mit Superbikelenker AC- Schnitzer

Beitragvon bylot » 11.07.2016, 11:30

Hallo,

Ich habe im letzten Jahr den Umbau auf Schnitzer gemacht.

An der Verkleidung braucht nichts veränder werden.
Lediglich muss die Leitung für die Kupplung getrennt werden. Anschliessendes entlüften nicht vergessen.

Maschine fährt sich sehr angenehm.

Gruß
Siggi
Benutzeravatar
bylot
 
Beiträge: 11
Registriert: 21.04.2015, 11:47
Wohnort: Göttingen
Postleitzahl: 37081
Land: Deutschland
Motorrad: K 1200S GJ 2007

Re: K1200S mit Superbikelenker AC- Schnitzer

Beitragvon Rider » 11.07.2016, 15:40

Hallo
Es geht auch anders ich habe die Gabelbrücke von der K1200R die Optik bleibt gleich und ist 5cm höher und günstiger.
Gruß
Rider
 

Re: K1200S mit Superbikelenker AC- Schnitzer

Beitragvon Meister Lampe » 12.07.2016, 11:56

Rider hat geschrieben:Hallo
Es geht auch anders ich habe die Gabelbrücke von der K1200R die Optik bleibt gleich und ist 5cm höher und günstiger.
Gruß


Ist doch nur die halbe Lösung , also halber Preis ... winkG

Mit dem SBL kommen die Lenkerenden 10 cm höher und 10 cm näher zum Fahrer , fahre ich schon 8 Jahre auf der KS , einfach Traumhaft gut , ich komme damit so eben um die Kurve ... winkG

Unten links die olle KS mit SBL

Gruß Uwe Bild
Wer später bremst fährt länger schnell . ( Operative Hektik ersetzt meist - geistigen Widerstand ) Bild

Onlineshop : www.rheinpower-racing.de


News :
Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10261
Registriert: 13.07.2008, 11:48
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: K1200S mit Superbikelenker AC- Schnitzer

Beitragvon Kaminator » 27.09.2016, 20:54

Dann muss ich meinen Senf auch noch dazugeben: ich hatte mir schon überlegt, ein anderes Mopped zuzulegen (tja, das Alter :lol: ), mich dann aber bei einem Besuch bei AC Schnitzer auf eine K1200S mit SBL gesetzt und dann einen bei meiner im Frühjahr montieren lassen. Kein ganz billiger Spaß, aber ich muß nach jetzt fast einer Saison sagen, ich habe das Richtige getan! Ich möchte den SBL nicht mehr missen. Man muß nur aufpassen, dass man nicht übermütig wird - die Karre knackt um die Kurven, das ist eine wahre Wucht.
Viele Grüße
Udo
Kaminator
 
Beiträge: 19
Registriert: 02.12.2011, 14:44
Postleitzahl: 51503
Land: Deutschland

Re: K1200S mit Superbikelenker AC- Schnitzer

Werbung


Re: K1200S mit Superbikelenker AC- Schnitzer

Beitragvon g-herr » 11.12.2017, 20:25

....jetzt habe ich mal etwas Zeit, um das Thema aufzugreifen...!

ich habe den Umbau auf Schnitzer machen lassen.
jetzt wo ich schon reichlich Strecke damit gefahren bin (incl. Urlaub in Süd Tirol mit seeehr vielen Pässen ;-) ), kann ich nur sagen das es die absolut richtige (sehr teure) Entscheidung gewesen ist!
man hat doch direkt ein ganz anderes Fahrgefühl. und das mehr als positiv!
dazu habe ich eine höhere Scheibe von MRA (die schon drauf war).
kostet zwar alles Endgeschwindigkeit, aber die interessiert mich absolut nicht. ich bin immer noch schnell genug Unterwegs wenn ich es möchte. ich fahre eh lieber Landstraße, im Bergischen, Sauerland usw.
wenn also jemand bzgl. eines Umbau auf Schnitzer am überlegen ist; der z.B. viele Kurven fährt, dem kann ich den Umbau einfach nur empfehlen! ThumbUP
auch habe ich ohne Probleme knapp 800 Km am Stück ohne Rückenprobleme oder sonstiges damit geschafft.
Statistisch gesehen leben Frauen mit Übergewicht länger, als Männer die sie darauf ansprechen.
g-herr
 
Beiträge: 36
Registriert: 05.05.2016, 10:00
Postleitzahl: 40476
Land: Deutschland
Motorrad: BMW K1200s

Re: K1200S mit Superbikelenker AC- Schnitzer

Beitragvon q-jäger » 14.12.2017, 12:57

Also Leute ich kann Euch nur Recht geben !
Ich bin von einer Kawasaki ZZR1100 auf die K1300S umgestiegen weil ich einen Sporttourer mit Kardan haben wollte.
Da ich oft Tagestouren ü 500KM mache lege ich Wert auf Sitzkomfort und gutes Händling.
Ich habe mir den SB-Kit von LSL montiert und die Spiegelverbreiterung auch.
Ich kann nur sagen die Maschine läßt sich super fahren tolle Sitzposition usw ..
Den Umbau habe ich selber gemacht was überhaupt nicht schwer war.

DlzG Klaus
q-jäger
 
Beiträge: 29
Registriert: 19.10.2016, 08:31
Postleitzahl: 41836
Land: Deutschland
Motorrad: k1300s 2013

Re: K1200S mit Superbikelenker AC- Schnitzer

Beitragvon Meister Lampe » 14.12.2017, 21:55

q-jäger hat geschrieben:Den Umbau habe ich selber gemacht was überhaupt nicht schwer war.

DlzG Klaus


Stimmt , die 2 kg vom Umbausatz sind echt nicht schwer ... winkG

Gruß Uwe Bild
Wer später bremst fährt länger schnell . ( Operative Hektik ersetzt meist - geistigen Widerstand ) Bild

Onlineshop : www.rheinpower-racing.de


News :
Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10261
Registriert: 13.07.2008, 11:48
Wohnort: 46539 Dinslaken


Zurück zu K 1200 S - K 1300 S - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste