Vorstellung und Auslieferungstopp

Die K1600B - K1600GT + K1600GTL + K 1600 Grand America im allgemeinen.
Alle Infos rund um die 6 Zylinder Tourer von BMW.

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon Spaßbiker » 12.01.2020, 21:28

Sorry, mit „wir werden es sehen, oder nie erfahren“ wollte ich eigentlich ausdrücken, dass jeder nach der Umrüstung und nach 1.000 oder auch 15.000 km es sehen -oder auch hören- wird, ob sein Getriebe hält, oder wieder „Macken“ am Getriebe auftreten. (Hoffe natürlich nicht!)

@Andr'e, genau! ThumbUP
Im Prinzip hatte ich ja das selbe „Glück“ wie Du mit Deiner Modell 2017er K 1600 GT. Auf meiner, von mir selbst bis jetzt gefahrenen ca. 25.000 km (vorher wurde das 1. Getriebe bei ca. 6.000 km noch getauscht) keine Probleme oder außerplanmäßige Werkstattaufenthalte (wegen technischen defekten :mrgreen: ).
Ein geniales Motorrad, das auch mir noch richtig Spaß macht.... Im Grunde sehe ich die Umrüstaktion so wie andere Unwägbarkeiten auch sehr entspannt ( und mit Car-Garantie, natürlich). Selbst wenn alle Stricke reißen, habe ich ja noch die Guzzi oder Honda in der Garage. Trotzdem wäre ich z. B. zum Angasen 2020 oder Vogtlandtreffen mit meiner K 1600 GT dabei und hoffe, dass sie da nicht noch – wegen irgend einen Teil – in der Werkstatt rumsteht......

Bis dahin......
LG Spaßbiker
Benutzeravatar
Spaßbiker
 
Beiträge: 71
Registriert: 18.08.2018, 21:34
Motorrad: u.a. K 1600 GT /2017

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon Sir Arthur » 12.01.2020, 21:39

Notfalls bringe ich mein Boot mit und lade Dich ein winkG
Gruß aus der Frankenmetropole

Michael

Die nächsten Treffen und Abenteuereisen findet man hier :
https://tourboerse.de/mur/motorradreisen.asp?search=1&veranst=2

Befehl für YT-Verlinkung. Leerzeichen vor Youtube muß noch raus.
[ youtube]http://www.youtube.com/watch?v=XXXXXXXXXXX[/youtube]



https://www.youtube.com/channel/UCcsQwQHXm7U4XH-_BEnrfCQ?view_as=public
Bild
Benutzeravatar
Sir Arthur
 
Beiträge: 1763
Registriert: 13.08.2013, 21:23
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: Aktuell Fußgänger

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon Spaßbiker » 12.01.2020, 22:53

Sir Arthur hat geschrieben:Notfalls bringe ich mein Boot mit und lade Dich ein winkG


Danke Michael für das verlockende Angebot kiss

Ich sag es mal so; ich spiele in der Mannschaft lieber im Mittelfeld, oder vor der Abwehr.
(Vorne im Sturm, bin ich für mein Alter schon etwas zu langsam...)
Wenn ich jetzt neben Dir (im Boot) den "Rechtsaussen" geben müsste, könnte ich mir vorstellen,
daß Du noch vor der Halbzeit "Trainer, den Mann auswechseln" rufen würdest...... beten

(Duck und weg....... :lol: )

LG Spaßbiker
Benutzeravatar
Spaßbiker
 
Beiträge: 71
Registriert: 18.08.2018, 21:34
Motorrad: u.a. K 1600 GT /2017

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon Sir Arthur » 13.01.2020, 09:47

Das Risiko würde ich auf mich nehmen arbroller
Gruß aus der Frankenmetropole

Michael

Die nächsten Treffen und Abenteuereisen findet man hier :
https://tourboerse.de/mur/motorradreisen.asp?search=1&veranst=2

Befehl für YT-Verlinkung. Leerzeichen vor Youtube muß noch raus.
[ youtube]http://www.youtube.com/watch?v=XXXXXXXXXXX[/youtube]



https://www.youtube.com/channel/UCcsQwQHXm7U4XH-_BEnrfCQ?view_as=public
Bild
Benutzeravatar
Sir Arthur
 
Beiträge: 1763
Registriert: 13.08.2013, 21:23
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: Aktuell Fußgänger

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon wuffi » 13.01.2020, 10:49

Hi,

ich habe gerade den Anruf von meinem Händler bekommen, der Umbau wurde erfolgreich erledigt, ich bekomme morgen mein Mopped wieder angeliefert. ThumbUP

LG

Wuffi
wuffi
 
Beiträge: 3
Registriert: 20.08.2017, 15:46
Motorrad: K 1600 GT

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon topolino_rosso » 13.01.2020, 10:52

gifhouse hat geschrieben:... hat bei mir die Alarmglocken in tiefen ROT leuchten lassen... Entsprechend dieser und dem zusätzlichen Problem der Überhitzung bei langsamen Bergauffahrten habe ich mich entschlossen ein für mich lukratives Wandlungsangebot von BMW (Selbstverständlich ohne die Anerkennung einer Rechtspflicht) anzunehmen und damit der zukünftig zu erwartenden Problematik bei der K16 aus dem Weg zu gehen.


Schon wieder einer! Thomas, wie konntest du nur nogo
Beste Grüsse aus dem Säuliamt
Hans

Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 700
Registriert: 29.08.2014, 11:11
Motorrad: K1600GT

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon AndreGT » 13.01.2020, 16:33

So, es wird ernst.
Gerade vom Händler die Info erhalten das alle Teile da sind und er aktuell
seine Bestandsmaschinen umbaut.
Innerhalb der nächsten 2 Wochen wird meine GT abgeholt und das Thema aus der
Welt geschafft.
Läuft also alles so wie es schon im Oktober / November von meinem Händler
angekündigt wurde. ThumbUP
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 2012
Registriert: 14.05.2012, 15:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon Dolderbaron » 16.01.2020, 17:40

Hallo Freunde
Maschine fertig und läuft wieder.
ThumbUP

Bin gespannt wenn was neues kommt.
scratch

Gruss
Dolderbaron

winkG
K1600 Bagger fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 103
Registriert: 04.05.2019, 10:27
Motorrad: BMW K1600 Bagger

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon Bagger_Oliver » 20.01.2020, 17:36

Meine wurde heute prophylaktisch vom Freundlichen abgeholt. Die Teile sind noch nicht da, aber sollten jede Woche kommen. Dann kann er loslegen sobald er Teile vorliegen hat. Unter Zeitdruck stehe ich bis April nicht.

Die Abholungs-Kosten hat BMW meinem Händler noch nicht zugesagt. Also ob ich die zahlen müsste oder BMW die mit dem Rückruf übernimmt. Da ich aber auch Service und TÜV mitmachen lasse und über 300€ komme, ist der Hol- und Bringdienst dann eh für umme mit drinnen.

Mal sehen wann er die Teile bekommt. Noch 2 Monate bis ich unentspannt werde. ;) Hoffentlich bleibt uns das erspart.
Bagger_Oliver
 
Beiträge: 79
Registriert: 18.02.2019, 15:46
Motorrad: Bagger

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon ludwig45 » 22.01.2020, 20:53

Ich habe heute mit meinem Freundlichen telefoniert und musste hören, dass die Ersatzteile in Österreich noch nicht ausgeliefert wurden.
Ich bin mal neugierig ob sich BMW wirklich die Blöse gibt den Rückruf bis zum Saisonstart nicht abgearbeitet zu haben.
BMW entfernt sich von einen Premiumhersteller immer weiter. Mist bauen und dann auch noch ewig brauchen bis dieser behoben ist.
liebe Grüße aus der grünen Mark

Ludwig :D

Fahre nie schneller als Dein Schutzengel fliegt!
Benutzeravatar
ludwig45
 
Beiträge: 308
Registriert: 19.04.2011, 21:35
Wohnort: Mürzzuschlag
Motorrad: BMW K1600GT 4/17

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon buddy » 22.01.2020, 21:00

ludwig45 hat geschrieben:Ich habe heute mit meinem Freundlichen telefoniert und musste hören, dass die Ersatzteile in Österreich noch nicht ausgeliefert wurden.
Ich bin mal neugierig ob sich BMW wirklich die Blöse gibt den Rückruf bis zum Saisonstart nicht abgearbeitet zu haben.
BMW entfernt sich von einen Premiumhersteller immer weiter. Mist bauen und dann auch noch ewig brauchen bis dieser behoben ist.


Sei froh dafür habt ihr doch einen Super Bundeskanzler! arbroller winkG
buddy
 

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon mtom » 23.01.2020, 15:34

Guten Tag an alle,

mein Motorrad ist heute fertig geworden. Der Freundliche hat soeben angerufen. Ich bringe ihm nächste Woche seine R1250RT wieder und hole meine K dann ab.

Schöne Grüße aus dem Weserbergland
MtoM
Schöne Grüße aus dem Weserbergland.
MtoM
mtom
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.09.2011, 18:11
Wohnort: Boffzen / Weserbergland
Motorrad: K 1600 GT 2017

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon Bagger_Oliver » 23.01.2020, 19:23

ludwig45 hat geschrieben:Ich habe heute mit meinem Freundlichen telefoniert und musste hören, dass die Ersatzteile in Österreich noch nicht ausgeliefert wurden.
Ich bin mal neugierig ob sich BMW wirklich die Blöse gibt den Rückruf bis zum Saisonstart nicht abgearbeitet zu haben.
BMW entfernt sich von einen Premiumhersteller immer weiter. Mist bauen und dann auch noch ewig brauchen bis dieser behoben ist.

Ich finde das Detail heftig, dass BMW die Kostenübernahme für den Hol- und Bring-Service noch nicht zugesagt hat. Da vermurksen die (bzw.der Zulieferer (mir egal)) das Getriebe, so dass es zu Unfällen kommen könnte, sagen den Besitzern, dass sie besser nicht mehr fahren sollten, aber lassen es dein Problem sein, wie du die Maschine zur Werkstatt bekommst bzw. sollst dafür noch zahlen.

Äh? Wie bitte?

Da platz die Premium- und Service-Blase dann komplett für mich.
Bagger_Oliver
 
Beiträge: 79
Registriert: 18.02.2019, 15:46
Motorrad: Bagger

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon Boxer » 24.01.2020, 08:10

Meine vertragliche BMW Niederlassung hat den kostenlosen Hol und Bringservice
zugesagt.
Der Weg ist das Ziel.
Benutzeravatar
Boxer
 
Beiträge: 58
Registriert: 19.12.2018, 20:30
Wohnort: Langenhagen
Motorrad: K1600GT Sport RNinet

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon GT-Biker » 24.01.2020, 08:20

Meine BMW NL hat auch bei mir den Hol und Bringservice kostenlos zugesagt :)
Gruß aus Leverkusen

Bernhard

Der, der mit einer GT durch die Gegend tourt
BildBildBild
Benutzeravatar
GT-Biker
 
Beiträge: 4002
Registriert: 16.01.2009, 20:14
Wohnort: Leverkusen
Motorrad: K1600 GT / 2019

VorherigeNächste

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste