Hilfe Getriebe oder Kupplung defekt? K1200s

Die K1200S im Allgemeinen.

Hilfe Getriebe oder Kupplung defekt? K1200s

Beitragvon achimnrw » 20.07.2022, 18:09

Hallo zusammen.
ich habe eine K1200S bj 07 und folgendes Problem.
Der 5 Gang ist drin und geht nicht mehr raus.
Das Hinterrad kann aber mit der Hand gedreht werden auch ohne die Kupplung zu ziehen.
Dadurch das der 5 Gang drin ist springt sie auch nicht an.
Kann mir einer sagen was es sein kann?
Getriebe oder evt Kupplung?
Danke im voraus;-)
achimnrw
 
Beiträge: 27
Registriert: 28.07.2016, 16:45
Motorrad: K1200 S

Re: Hilfe Getriebe oder Kupplung defekt? K1200s

Beitragvon BMW-Frank » 22.07.2022, 08:57

Hört sich nach Getriebe an, sofern du sicher bist dass du den 5.Gang auch eingelegt hattest. Sicher bist du aber erst nach der Zerlegung.
Viele Grüße,
Frank
Benutzeravatar
BMW-Frank
 
Beiträge: 444
Registriert: 22.11.2017, 09:45
Motorrad: K1200R Sport

Re: Hilfe Getriebe oder Kupplung defekt? K1200s

Beitragvon Meister Lampe » 22.07.2022, 14:59

Das Getriebe wird zwischen 2 Gänge hängen , da du das Hinterrad drehen kannst und mit gezogener Kupplung und Ständer drin , sollte sie auch anspringen , egal welcher Gang drin ist oder ist dein Schalter von dem Kupplunghebel geschaltet , dann hast du zwei Fehler .

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ...


Bild Bild Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10860
Registriert: 13.07.2008, 12:48
Wohnort: Niederrhein
Motorrad: K1200S

Re: Hilfe Getriebe oder Kupplung defekt? K1200s

Beitragvon achimnrw » 23.07.2022, 11:26

Erst mal danke für die antworten;-)
Das heißt ich muss das Getriebe ausbauen und kann erst dann sehen ob es zw. 2 Gängen hängt bzw ob ich einen Gang eingelegt habe obwohl ich sicher bin das er eingelegt wurde.
Sobald ich es draussen habe werde ich mal ein Foto einstellen evt seht ihr dann ja mehr...ich bin leider laie auf dem Gebiet.
achimnrw
 
Beiträge: 27
Registriert: 28.07.2016, 16:45
Motorrad: K1200 S

Re: Hilfe Getriebe oder Kupplung defekt? K1200s

Beitragvon Oldie » 23.07.2022, 19:52

Ich glaube nicht, dass sich zwei Zahnräder so verkeilt haben, dass nichts mehr geht.
Das Problem wird in der Schaltwelle liegen. Wenn da die Schaltkulisse ausgeschlagen ist, dann werden die Zahnräder nicht mehr präzise verschoben.
Unterm Strich hilft dir die Info nichts, das Getriebe muss raus.
Gruß aus BaWÜ
Benutzeravatar
Oldie
 
Beiträge: 267
Registriert: 10.11.2019, 18:41
Wohnort: Böblingen
Motorrad: BMW K 1300 S

Re: Hilfe Getriebe oder Kupplung defekt? K1200s

Beitragvon achimnrw » 16.08.2022, 16:35

So nachdem ich aus dem Urlaub zurück bin , habe ich mal den Kupplungskorb ausgebaut.
Dabei ist mir aufgefallen das die Scheiben komplett fest verbunden waren so das dort keinerlei spiel drin war.
Ich konnte sie keinen mm drehen bzw bewegen.
Soviel ich weiß muß doch da Spielraum sein damit sie sich überhaupt bewegen.
Kann das evt das Problem gewesen sein?
Bevor ich jetzt ein neues Getriebe hole stelle ich mal die Frage an die Spezialisten ;-)
achimnrw
 
Beiträge: 27
Registriert: 28.07.2016, 16:45
Motorrad: K1200 S

Re: Hilfe Getriebe oder Kupplung defekt? K1200s

Beitragvon BMW-Frank » 17.08.2022, 08:32

Was genau meinst du damit, die seitliche Führung der Lamellen im Korb? Wenn die Kupplung raus ist sollte das Getriebe doch jetzt schaltbar sein.
Viele Grüße,
Frank
Benutzeravatar
BMW-Frank
 
Beiträge: 444
Registriert: 22.11.2017, 09:45
Motorrad: K1200R Sport

Re: Hilfe Getriebe oder Kupplung defekt? K1200s

Beitragvon achimnrw » 19.08.2022, 06:25

Die Scheiben ansich waren so zusammengepresst das sie sich nicht bewegen konnten.
achimnrw
 
Beiträge: 27
Registriert: 28.07.2016, 16:45
Motorrad: K1200 S

Re: Hilfe Getriebe oder Kupplung defekt? K1200s

Beitragvon achimnrw » 19.08.2022, 06:28

Wenn ich das richtig verstehe kann das Getriebe geschaltet werden wenn die Kupplung raus ist?
achimnrw
 
Beiträge: 27
Registriert: 28.07.2016, 16:45
Motorrad: K1200 S

Re: Hilfe Getriebe oder Kupplung defekt? K1200s

Beitragvon BMW-Frank » 19.08.2022, 09:38

Der Kupplungskorb sitzt doch auf der Getriebeeingangswelle, wenn der Leerlauf eingelegt ist lässt sich das drehen, im Gang nicht. Was spricht dagegen die Schaltung zu betätigen und an Welle und Hinterrad zu drehen?
Viele Grüße,
Frank
Benutzeravatar
BMW-Frank
 
Beiträge: 444
Registriert: 22.11.2017, 09:45
Motorrad: K1200R Sport

Re: Hilfe Getriebe oder Kupplung defekt? K1200s

Beitragvon Oldie » 19.08.2022, 09:50

achimnrw hat geschrieben:Dabei ist mir aufgefallen das die Scheiben komplett fest verbunden waren so das dort keinerlei spiel drin war.
Ich konnte sie keinen mm drehen bzw bewegen.

Wie willst du die Kraft vom Motor auf das Getriebe übertragen, wenn die Kupplungsscheiben nicht fest gegeneinander gedrückt wären? Die Scheiben werden erst getrennt, wenn du an der Kupplung ziehst und das wird schlecht gehen, wenn du den Korb ausgebaut hast.

achimnrw hat geschrieben:Wenn ich das richtig verstehe kann das Getriebe geschaltet werden wenn die Kupplung raus ist?

Wenn du mit ausgebauter Kupplung immer noch nicht schalten kannst, dann liegt es nicht an der Kupplung.
Du solltest auch mit eingebauter Kupplung bei stehendem Motor schalten können, bei laufendem Motor sowieso, da brauchst du nicht mal zu kuppeln.

Aber nochmal zu deiner ursprünglichen Frage:
achimnrw hat geschrieben:Hallo zusammen.
ich habe eine K1200S bj 07 und folgendes Problem.
(1) Der 5 Gang ist drin und geht nicht mehr raus.
(2) Das Hinterrad kann aber mit der Hand gedreht werden auch ohne die Kupplung zu ziehen.
(3) Dadurch das der 5 Gang drin ist springt sie auch nicht an.
Kann mir einer sagen was es sein kann?
Getriebe oder evt Kupplung?
Danke im voraus;-)

(1)+(2) Der 5. Gang kann nicht drin sein, sonst könntest du das Hinterrad nicht drehen. Wenn das Getriebe zwischen zwei Gängen hängt, dann vermute ich einen Defekt im Bereich der Schaltwalze.

(3) Du hast die Frage noch nicht beantwortet: Kannst du den Motor starten, wenn du die Kupplung gezogen hast? Seitenständer einklappen!
Gruß aus BaWÜ
Benutzeravatar
Oldie
 
Beiträge: 267
Registriert: 10.11.2019, 18:41
Wohnort: Böblingen
Motorrad: BMW K 1300 S

Re: Hilfe Getriebe oder Kupplung defekt? K1200s

Beitragvon achimnrw » 19.08.2022, 12:39

Erst mal danke für die ausführliche Antwort.
Jetzt zu deiner Frage die ich überlesen hatte.
Ich konnte den Motor nicht starten!
achimnrw
 
Beiträge: 27
Registriert: 28.07.2016, 16:45
Motorrad: K1200 S

Re: Hilfe Getriebe oder Kupplung defekt? K1200s

Beitragvon Oldie » 19.08.2022, 15:16

achimnrw hat geschrieben:Ich konnte den Motor nicht starten!

D.h., der Anlasser wollte den Motor drehen, konnte aber nicht, weil irgendwo etwas blockiert war?

Startet der Motor mit ausgebautem Kuppplungskorb?
Gruß aus BaWÜ
Benutzeravatar
Oldie
 
Beiträge: 267
Registriert: 10.11.2019, 18:41
Wohnort: Böblingen
Motorrad: BMW K 1300 S

Re: Hilfe Getriebe oder Kupplung defekt? K1200s

Beitragvon BMW-Frank » 19.08.2022, 15:30

Nicht starten, die Kette zur Ölpumpe wird vom Kupplungskorb angetrieben :shock:
Viele Grüße,
Frank
Benutzeravatar
BMW-Frank
 
Beiträge: 444
Registriert: 22.11.2017, 09:45
Motorrad: K1200R Sport

Re: Hilfe Getriebe oder Kupplung defekt? K1200s

Beitragvon Oldie » 19.08.2022, 19:54

BMW-Frank hat geschrieben:Nicht starten, die Kette zur Ölpumpe wird vom Kupplungskorb angetrieben :shock:

Gute Info!
Aber er kann probieren, ob sich der Motor drehen lässt.
Gruß aus BaWÜ
Benutzeravatar
Oldie
 
Beiträge: 267
Registriert: 10.11.2019, 18:41
Wohnort: Böblingen
Motorrad: BMW K 1300 S

Nächste

Zurück zu K1200S - K 1200 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum