Reifendruckkontrolle

Die technische Seite der K 1200 R + K 1300 R im Besonderen.

Re: Reifendruckkontrolle

Beitragvon RainerC » 09.01.2022, 13:52

KL hat geschrieben:Ich glaube, die Lebensdauer der Batterie hängt auch stark davon ab, wieviel Kilometer man im Jahr fährt.



Da habe ich dann wohl "schwächliche" Batterien erwischt - mein Moped ist jetzt knapp über 6 Jahre alt und hat erst 42000 km !
Egal wie - bei nächsten Reifenwechsel muß halt der Sensor neu. Da bin ich noch mit mir am hadern. Laut GS-Forum gibt es preisgünstige - und den Originalen in nichts nachstehende - Sensoren von Schrader (die sollen auch die Dinger für BMW fertigen - und außerdem etwas leichter sein).
Habe ja noch ein wenig hin bis zum Reifenwechsel - da kann ich mir das noch reiflich überlegen.
An und für sich bin ich einer netter Kerl - wenn ich Freunde hätte, würden die dies bestimmt bestätigen :oops:
Benutzeravatar
RainerC
 
Beiträge: 38
Registriert: 04.05.2020, 16:21
Wohnort: Saarbrücken
Motorrad: K 1300 R

Re: Reifendruckkontrolle

Beitragvon OSM62 » 09.01.2022, 16:53

Ich hatte aus "Gewichtsgründen" auf die neuen Schrader Sensoren gewechselt:

https://www.bmw-k-forum.de/viewtopic.php?f=43&t=6608001

Sind sowieso auch die, die seit 2-3 Jahren auch von BMW verbaut werden.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 14394
Registriert: 29.07.2004, 14:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: R 1250 GS Adventure

Re: Reifendruckkontrolle

Beitragvon SPY » 10.01.2022, 12:42

Hallo, bei mir wurde beim Kauf einer gebrauchten K1220 S die Batterien gewechselt und nicht der komplette Sensor.
Bei PS Motorräder in Bocholt.
SPY
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.11.2021, 06:57
Motorrad: K1200R4Z8U2L

Re: Reifendruckkontrolle

Beitragvon OSM62 » 10.01.2022, 12:44

SPY hat geschrieben:Hallo, bei mir wurde beim Kauf einer gebrauchten K1220 S die Batterien gewechselt und nicht der komplette Sensor.
Bei PS Motorräder in Bocholt.

Ja, kann man machen, nur hat der Sensor keine "Batteriewechselfach", man macht ihn "kaputt" um an die Batterie ran zu kommen.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 14394
Registriert: 29.07.2004, 14:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: R 1250 GS Adventure

Re: Reifendruckkontrolle

Beitragvon SPY » 10.01.2022, 13:14

Nein, Batterien wurde ausgelötet und klappt so wie es sein muss.
SPY
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.11.2021, 06:57
Motorrad: K1200R4Z8U2L

Vorherige

Zurück zu K 1200 R + K 1300 R - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum