Foliengeber Umbau

Die technische Seite der K 1200 R + K 1300 R im Besonderen.

Foliengeber Umbau

Beitragvon erkelcamping » 21.08.2015, 10:31

Hallo zusammen,

hat schon jemand erfolgreich versucht den Foliegeber gegen den mechanischen Geber der 13er zu tauschen? Mein Foliegeber ist wieder mal defekt.

Bitte nur hilfreiche Informationen, kein wieso, weshalb, warum.

Gruß
Martin
erkelcamping
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.04.2015, 15:06
Motorrad: K1200R / 2007

Re: Foliengeber Umbau

Beitragvon Proton313 » 21.08.2015, 17:29

Vielleicht mal bei BMW Fragen ob das möglich wäre.
Konnte mir das schon vorstellen das dass klappt.
Es haben alle den gleichen Himmel aber nicht den gleichen Horizont.

Fahre eine K1200 Baujahr 2008 mit ASC DWA ESA.

Bild
Benutzeravatar
Proton313
 
Beiträge: 372
Registriert: 28.05.2008, 16:55
Wohnort: Munderkingen

Re: Foliengeber Umbau

Beitragvon erkelcamping » 03.09.2015, 10:04

Hallo,

was ist los, hat das noch nie jemand erfolgreich geschaft?

Gruß
Martin
erkelcamping
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.04.2015, 15:06
Motorrad: K1200R / 2007

Re: Foliengeber Umbau

Beitragvon thstorm » 04.09.2015, 11:00

Da ich am Montag meinen Tankgeber wieder tauschen lasse (Der letzte hat 4 Wochen und 1200km gehalten plemplem ) habe ich in dem Zuge mal nachgefragt ob der von der K1300 auch passt.
Ist aber laut dem Meister nicht möglich. Genaue Infos warum und wieso versuche ich mal herauszubekommen wenn ich dort bin.

Grüße
Manuel
thstorm
 
Beiträge: 116
Registriert: 02.10.2014, 09:21
Motorrad: K1300S

Re: Foliengeber Umbau

Beitragvon Chucky1978 » 05.09.2015, 04:15

Ich denke das wird auch nicht gehen, ohne das Steuergerät/Tacho umzubauen oder wohin der Tankgeber seine Daten liefert
Laienhaft ausgedrückt (zumindest wenn ich den Foliengeber der K12 richtig verstehe, da ich erst mit der K12 zum ersten mal damit in Kontakt kam)

Die K12 benutzt einen Geber der auch mittels Wechselspannung arbeitet und anhand unterschiedlicher Signale den Füllstand weitergibt.
Die K13 nutzt soweit ich das sehen kann die alt bewährte Methode mit einem Schwimmer, also wo der Füllstand lediglich mittels variablen Widerstand statt Spannungssignale weitergibt
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Chucky1978
 
Beiträge: 1748
Registriert: 28.07.2013, 12:13
Wohnort: Wittlich
Motorrad: K1200S

Re: Foliengeber Umbau

Beitragvon Proton313 » 05.09.2015, 08:07

Es musste halt ein Steuergerät dazwischen das sie Signale umwandelt.
Aber ich finde den Foliengeber bis jetzt OK hat 7 Jahre gehalten.
Es haben alle den gleichen Himmel aber nicht den gleichen Horizont.

Fahre eine K1200 Baujahr 2008 mit ASC DWA ESA.

Bild
Benutzeravatar
Proton313
 
Beiträge: 372
Registriert: 28.05.2008, 16:55
Wohnort: Munderkingen

Re: Foliengeber Umbau

Beitragvon Vessi » 05.09.2015, 10:00

wechselspannung? :shock:
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild
Benutzeravatar
Vessi
 
Beiträge: 14201
Registriert: 05.03.2005, 23:03
Wohnort: Heiden/NRW
Motorrad: Boxer...what else...

Re: Foliengeber Umbau

Beitragvon Chucky1978 » 05.09.2015, 13:03

Vessi hat geschrieben:wechselspannung? :shock:


Falsch ausgedrückt... Signalimpulse durch positive und negative Gleichspannungen. So richtig hab ich das aber auch nie kapiert auch wenn ich oft mit Impulssignalen woanders in Verbindnung kam.
Anders gesagt während bei einer K1200 bei vollem und leeren Tank eine Rechteckspannung mit Beispielsweise 10µs bei leer und 2000µs bei voll ausgegeben wird, ist es bei der K13
ein regulärer Tankgeber der bei 1,0V (10 Ohm) leer anzeigt und bei 12V (2000 Ohm) voll anzeigt... *einfach mal dahingeworfene Zahlen*

Daher ist es wie Proton sagte, müsste ein Signalumwandler dazwischen geschaltet werden
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Chucky1978
 
Beiträge: 1748
Registriert: 28.07.2013, 12:13
Wohnort: Wittlich
Motorrad: K1200S

Re: Foliengeber Umbau

Beitragvon erkelcamping » 09.09.2015, 14:43

Hallo Manuel,

hast du mehr informationen erhalten können?

Und wieder der Hinweis, Kommentare die nicht zum Ziel führen kann man sich sparen.

Gruß
Martin
erkelcamping
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.04.2015, 15:06
Motorrad: K1200R / 2007

Re: Foliengeber Umbau

Beitragvon K-cruiser » 16.10.2022, 20:10

Hallo Gemeinde,
hat denn zwischenzeitlich jemand erfolgreich auf Schwimmer umgebaut?

Gruß
Frank
K-cruiser
 
Beiträge: 15
Registriert: 10.11.2013, 22:55
Motorrad: K1200R

Re: Foliengeber Umbau

Beitragvon Duese » 16.10.2022, 23:21

Ja, natürlich. [emoji6] aber an einer K1200GT
Habe den Schwimmergeber aus einer K1300GT eingebaut. Vorteil war, dass ich nur die Aufnahme austauschen musste. Der angetüdelte Stutzen der 13er ist höher und pass daher nicht.
Kann mir nicht vorstellen, dass die ZFE der K12/1300S/R anders aufgebaut sein soll.
Das Teil kann beide Signale verarbeiten, es muss lediglich der ZFE Stecker umcodiert werden (2 Pins). Dann noch mit MotoScan die Codierung ändern und das Elend hat ein Ende.
Hilfreich sind Youtube und das US Forum..

https://www.k-bikes.com/threads/fuel-st ... ght.47211/

oder in UK, da ist es allerdings für den Boxer beschrieben, ändert aber nix an der grundsätzlichen Vorgehensweise..

https://www.ukgser.com/forums/showthrea ... lete-guide


Du findest mit der Suchfunktion auch hier im Forum genug Beiträge.. Tankumbau. oder Foliengeber als Suchbegriff eingeben.
Asphalt ist niemals gruen!
K1200GT BJ 09/2006
KAHEDO Sitze, BMC Air Filter, SR-Racing Komplettanlage, PC V mit Auto Tune 200, GS911-Diagnosetool
in einem fröhlichen 'schwarz' - angerichtet auf RS III
Bild
Benutzeravatar
Duese
 
Beiträge: 1645
Registriert: 16.10.2004, 21:09
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1200GT

Re: Foliengeber Umbau

Beitragvon K-cruiser » 18.10.2022, 19:01

Mit welchem Kabel zwischen Android Handy und Diagnosestecker wird die Umkodierung durchgeführt?
Ich gehe davon aus, dass man an den Diagnosestecker gehen muss?!
K-cruiser
 
Beiträge: 15
Registriert: 10.11.2013, 22:55
Motorrad: K1200R

Re: Foliengeber Umbau

Beitragvon Duese » 18.10.2022, 22:58

Hier noch ein Link
https://youtu.be/q2Fk-woRUOM
Mehr kommt nicht von mir...
Du findest im Forum Antworten und bei den Amis.


Gesendet von meinem SM-T870 mit Tapatalk
Asphalt ist niemals gruen!
K1200GT BJ 09/2006
KAHEDO Sitze, BMC Air Filter, SR-Racing Komplettanlage, PC V mit Auto Tune 200, GS911-Diagnosetool
in einem fröhlichen 'schwarz' - angerichtet auf RS III
Bild
Benutzeravatar
Duese
 
Beiträge: 1645
Registriert: 16.10.2004, 21:09
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1200GT

Re: Foliengeber Umbau

Beitragvon K-cruiser » 19.10.2022, 07:30

Danke für die Beiträge.
K-cruiser
 
Beiträge: 15
Registriert: 10.11.2013, 22:55
Motorrad: K1200R


Zurück zu K 1200 R + K 1300 R - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum