Neue Kupplung K12R

Die technische Seite der K 1200 R + K 1300 R im Besonderen.

Neue Kupplung K12R

Beitragvon Whoosaa » 09.07.2021, 17:49

Moin und danke vorab für euer Feedback.
Habe nach dem Thema hier bereits gesucht, leider sind die threads ein bissl älter.

Die Maschine habe ich seit 4 wochen und lerne sie erst kennen. 2006, 42K Km.
Was mir aufgefallen ist, beim schnellen Ampelstart rutscht der 1. Gang.
Also heute zum BMW Motorrad Händler. Nach einer Testfahrt sagt er mir: Kupplung demnächst verschlissen.
KOSTENPREIS: 2000€!!! ahh
Weil ein ganzes Kit eingebaut werden muss, da (was auch immer) nicht mehr hergestellt wird.
Bitte holt mich aus meinen Alptraum raus und sagt es gibt Alternativen!!
Danke
Stefan
Gebürtiger Flensburger - Trotz Umzug verfolgen mich irgendwie die Punkte scratch
Benutzeravatar
Whoosaa
 
Beiträge: 8
Registriert: 24.06.2021, 14:56
Motorrad: K1200R

Re: Neue Kupplung K12R

Beitragvon MichiC » 09.07.2021, 20:11

Die sind immer so geil bei BMW. clap
Es gibt Lamellen zum Austausch entweder von Barnet oder von TRW. Welche jetzt besser sind weiß ich nicht. So ein Satz kostet um die 160€. Damit sollte dein Problem behoben sein. Ich hab noch zwei komplette Lamellensätze hier liegen gebraucht. Da meistens nur die äußeren Lamellen hinüber sind kann man sich aus den beiden eine sehr gute neue zusammenstellen. Falls du Interesse hast einfach melden.



Gruß Micha
Benutzeravatar
MichiC
 
Beiträge: 535
Registriert: 28.08.2017, 20:09
Motorrad: K1200S

Re: Neue Kupplung K12R

Beitragvon Whoosaa » 09.07.2021, 20:46

Ja, ein hauch von Wahnsinn bei BMW.
Danke Micha.
Ich muss mich noch ein bissl schlau machen.
Ping dich sonst an.
Stefan
Gebürtiger Flensburger - Trotz Umzug verfolgen mich irgendwie die Punkte scratch
Benutzeravatar
Whoosaa
 
Beiträge: 8
Registriert: 24.06.2021, 14:56
Motorrad: K1200R

Re: Neue Kupplung K12R

Beitragvon hbgo » 09.07.2021, 22:50

BMW verbaut bei der 12 er im reparaturfall die komplette Kupplung vom K1300 samt Korb, deshalb so teuer
hbgo
 
Beiträge: 102
Registriert: 29.03.2018, 13:04
Motorrad: K1300

Re: Neue Kupplung K12R

Beitragvon OldHolborn » 12.07.2021, 09:15

Da hast Du Dir ja ein Problemkind zugelegt :shock: Kupplung rutscht, ABS ohne Funktion.... Ich hoffe da kommt nix weiteres dazu ThumbUP
OldHolborn
 
Beiträge: 158
Registriert: 21.07.2009, 14:28
Wohnort: Beendorf
Motorrad: K1300r Bj.2009

Re: Neue Kupplung K12R

Beitragvon Norman Patrick » 12.07.2021, 10:37

Tja, und dann muss noch der Kupplungskorb neu!
Dann schau mal nach MXX Getrieben, wie lange die wohl halten.
Bei ESA und ABS kann der Ausfall verhindert werden, wenn sie regelmäßig benutzt werden.
Also ab und an mit Sozia fahren und dann mal in den Regelbereich bremsen (letzteres war bei mir sowieso tägliches Geschäft).
Da sich mein Getriebe bei 73500km verabschiedet hat, habe ich mich von BMW verabschiedet.
Grüße
Norman Patrick
Norman Patrick
 
Beiträge: 18
Registriert: 04.10.2020, 06:15
Motorrad: K1200S&HondaCY80

Re: Neue Kupplung K12R

Beitragvon Whoosaa » 16.07.2021, 09:01

Ach Leudde...
Ihr macht mir ja Hoffnungen :shock:

Gestern eine 2014´er K13R beim Händler Probe gefahren.
Kostet natürlich auch das doppelte und ist mir eigentlich zu unsportlich.
Investiere ich in neu - repariere ich alt.
Naja, zumindest lenkt der sch.... von Corona ab. scratch

Merci und schönes Wochenende
Stefan
Gebürtiger Flensburger - Trotz Umzug verfolgen mich irgendwie die Punkte scratch
Benutzeravatar
Whoosaa
 
Beiträge: 8
Registriert: 24.06.2021, 14:56
Motorrad: K1200R

Re: Neue Kupplung K12R

Beitragvon blackthunder » 16.07.2021, 09:07

Whoosaa hat geschrieben:
Gestern eine 2014´er K13R beim Händler Probe gefahren.
Kostet natürlich auch das doppelte und ist mir eigentlich zu unsportlich.
Stefan


äh ... verstehe gerade nur trainstation scratch

Das musst du mir mal erklären, die K1300R ist dir im Vergleich zur K1200R zu "unsportlich" ... hab beide vor dem Kauf meiner K1200R
ausgiebig Probe gefahren und es ist eine K1200R geworden, aber NUR weil mir von privat ein extrem gepflegtes Exemplar über den
Weg gelaufen ist und sehr günstig war ... aber wo du bei der K1300R im Vergleich zur K1200R "Unsportlichkeit" erkennen willst, das würde
mich echt mal interessieren cofus
Benutzeravatar
blackthunder
 
Beiträge: 691
Registriert: 29.06.2018, 13:02
Motorrad: K1200R (2008)

Re: Neue Kupplung K12R

Beitragvon hbgo » 17.07.2021, 01:15

blackthunder hat geschrieben:
die K1300R ist dir im Vergleich zur K1200R zu "unsportlich"


Das habe ich mich auch gefragt, im Grunde genommen sind das fast gleiche Mopeds nur dass die 1300er besser ist
hbgo
 
Beiträge: 102
Registriert: 29.03.2018, 13:04
Motorrad: K1300

Re: Neue Kupplung K12R

Beitragvon ThomasGL » 18.07.2021, 11:27

scratch Hast Du auch eine K1300S Probe gefahren..
Oder warum muss es eine K1200R sein..?
Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann.
Benutzeravatar
ThomasGL
 
Beiträge: 438
Registriert: 29.05.2007, 15:56
Wohnort: (NRW)
Motorrad: K1300S/

Re: Neue Kupplung K12R

Beitragvon Whoosaa » 20.07.2021, 10:16

jajajaja... die Objektivität liegt immer im Auge des Betrachters.
Sitzbank und Lenker waren einfach auf Touring gepimpt.
Gebürtiger Flensburger - Trotz Umzug verfolgen mich irgendwie die Punkte scratch
Benutzeravatar
Whoosaa
 
Beiträge: 8
Registriert: 24.06.2021, 14:56
Motorrad: K1200R

Re: Neue Kupplung K12R

Beitragvon blackthunder » 20.07.2021, 14:34

Whoosaa hat geschrieben:jajajaja... die Objektivität liegt immer im Auge des Betrachters.
Sitzbank und Lenker waren einfach auf Touring gepimpt.


... und daraus leitest du ab dass die K1300R nicht so sportlich ist wie die K1200R ... schon äußerst merkwürdig deine Logik und nur schwer bis gar nicht nachvollziehbar cofus cofus
Benutzeravatar
blackthunder
 
Beiträge: 691
Registriert: 29.06.2018, 13:02
Motorrad: K1200R (2008)


Zurück zu K 1200 R + K 1300 R - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum

My Topsites List