LED Scheinwerfer

Alles was eine K1200R + K 1300 R schöner macht oder einzigartiger.

Re: LED Scheinwerfer

Beitragvon Tourenfahrer » 03.05.2021, 21:20

MarcGT hat geschrieben:In keinem Deiner 5 weisen Punkte gehst Du darauf ein, warum Du das verlangst.


Das Thema scheint dich ja doch sehr zu beschäftigen
:mrgreen:
Nicht das du heute Nacht deswegen nicht schlafen kannst arbroller
Jetzt ist Sie weg weg ,und ich bin wieder allein allein
mal sehen was kommt
Tourenfahrer
 
Beiträge: 5139
Registriert: 03.05.2011, 12:32
Motorrad: .

Re: LED Scheinwerfer

Beitragvon MarcGT » 03.05.2021, 22:07

Ich werde klasse schlafen.
Mir ging es darum, mal Distanz zu diesem Verhalten zu zeigen - und auch zu dem der es so selbstgerecht wie unberufen praktiziert.
Sonst denken die Neuen noch, das alle hier so denken wir Du. nogo
Benutzeravatar
MarcGT
 
Beiträge: 437
Registriert: 28.03.2011, 11:15
Wohnort: Gütersloh
Motorrad: K1300S

Re: LED Scheinwerfer

Beitragvon hotzen » 04.05.2021, 00:08

Eigentlich hatte ich ne technische Frage gestellt und mit einer dem entsprechenden Antwort gerechnet,da bin ich hier wohl völlig falsch hier. Hier keift man sich wohl lieber an, naja dann werd ich es wohl selbst herausfinden müssen.
hotzen
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.05.2021, 16:48
Motorrad: BMW K1300R

Re: LED Scheinwerfer

Beitragvon Tourenfahrer » 04.05.2021, 05:48

MarcGT hat geschrieben:Ich werde klasse schlafen.
Mir ging es darum, mal Distanz zu diesem Verhalten zu zeigen - und auch zu dem der es so selbstgerecht wie unberufen praktiziert.
Sonst denken die Neuen noch, das alle hier so denken wir Du. nogo



Distanz zu mir :mrgreen: :mrgreen:
Ja weisst Du, es ist wie im richtigen Leben

Die einen können mich nicht leiden anderen hassen mich :lol:
Und wiederum andere sagen " der ist gar nicht so schlimm wie die Leute immer sagen "

Oder doch scratch scratch

Für Distanz zu zeigen musst du nicht so viel schreiben und dich aufregen.
Das Leben ist halt kein Ponyhof und wenn ich dann jemand ganz freundlich und bestimmt ( aber nicht direkt ) auf was hinweise, dann kann es natürlich passieren das nicht jeder damit einverstanden ist.
So ist das Leben.
Jetzt ist Sie weg weg ,und ich bin wieder allein allein
mal sehen was kommt
Tourenfahrer
 
Beiträge: 5139
Registriert: 03.05.2011, 12:32
Motorrad: .

Re: LED Scheinwerfer

Beitragvon Siegerländer » 04.05.2021, 11:20

winkG winkG
5.)
Beim Forumschef beschweren,dass der Tourenfahrer soooooo böse ist und das die Regeln geändert werden müssen. arbroller
Muss man das :?: :?:
Nodda
Uli
der Siegerländer

Nach jeder Kurve beginnt ein neues Leben.!!!
K 1200 S--03/05] - Titan -(eine der letzten im Forum)
Benutzeravatar
Siegerländer
 
Beiträge: 1488
Registriert: 27.01.2005, 17:38
Wohnort: Siegerland
Motorrad: K1200S--03-2005

Re: LED Scheinwerfer

Beitragvon MichiC » 04.05.2021, 16:33

Mann o Mann! Jetzt lasst den Thread mal wieder normal laufen. Macht einen neuen auf mit dem Titel:
"Tourenfahrer ahh ! Darf er das? scratch "
Benutzeravatar
MichiC
 
Beiträge: 530
Registriert: 28.08.2017, 20:09
Motorrad: K1200S

Re: LED Scheinwerfer

Beitragvon BlueMan » 05.05.2021, 10:40

MarcGT hat geschrieben:Ei, weißt Du was Du bist ?
Ich finde diese Links peinlich, und sie nerven mich.
Schreib doch einfach hin, das Du eine Vorstellung möchtest (gerne mehrsprachig), und am besten unter Angabe und Zitat der Forumsregel, die das verlangt.
Auch fühle mich genötigt, mich bei Leuten die ich kenne und hier heran führe schon vorauseilend zu entschuldigen und sie zu warnen, das sie mit anderswo üblichem Forums-Verhalten hier nicht in Deine Falle tappen :!:
ahh


Mach dir keinen Kopf, ahh
der Tourenfahrer hat anscheinend nichts Besseres zu tun, als hier jeden auf die Vorstellung im Forum hinzuweisen. scratch

Das Paradoxe ist nur, dass er selbst keinen Thread in den Vorstellungen geschrieben hat, als er hier Mitglied wurde........ plemplem plemplem plemplem
Benutzeravatar
BlueMan
 
Beiträge: 104
Registriert: 21.01.2015, 11:41
Motorrad: K1300R

Re: LED Scheinwerfer

Beitragvon tom0779 » 14.05.2021, 10:51

War gerade beim KÜS keine Probleme mit dem neuen LED Licht bekommen! ThumbUP
Benutzeravatar
tom0779
 
Beiträge: 278
Registriert: 07.08.2011, 14:10
Wohnort: Landshut
Motorrad: K13R 09

Re: LED Scheinwerfer

Beitragvon MarcGT » 14.05.2021, 15:45

Gratuliere ThumbUP
Benutzeravatar
MarcGT
 
Beiträge: 437
Registriert: 28.03.2011, 11:15
Wohnort: Gütersloh
Motorrad: K1300S

Re: LED Scheinwerfer

Beitragvon Hugo13 » 15.05.2021, 23:11

Guten Abend beisammen!

Mein Name ist Hugo, ich bin 31 Jahre alt, komme aus Lübeck und seit kurzem stolzer Besitzer einer weißen K1300R!

Beim "stöbern" bin ich hier auf eure tollen Ideen zum Scheinwerferumbau gestoßen, welche es mit echt angetan haben.
So hab ich das jetzt auch auf meine To-Do List gesetzt 8)
Ich bin schon sehr froh, dass hier quasi eine detaillierte Anleitung mitsamt etlichen Tips vorhanden ist, großes Danke! clap

Auf der Suche nach einem Scheinwerfer (es soll das K50 Modell werden) ist mir aufgefallen, dass alle original BMW Scheinwerfer im großen runden Scheinwerferteil eine Art "X" mit BMW Schriftzug sichtbar haben (denke Ihr wisst, was ich meine) und im rechten, kleinen Bereich das Hufeisen hat. Die ganzen Zubehör Scheinwerfer haben das Hufeisen im runden Teil und rechts dann das Abblendlicht (und nirgends dieses X).
Liege ich richtig mit diesem Zusammenhang zwischen OEM und Zubehör oder habe ich etwas übersehen?

Dem folgend deute ich, dass hier bisher nur Zubehör Scheinwerfer verbaut wurden. Wisst ihr, wie es sich mit dem OEM verhält? Ist er ebenso Plug'n'Play im Bezug auf die Stecker und Dimensionen? Ich denke mal ja, aber weiß es jemand genau?

Und als letztes: Hat der OEM Scheinwerfer auch eine E-Nummer sichtbar? Wenn nicht, könnte es in Kontrollen ja deutlich schwieriger werden als zB mit dem Zubehör, der ja eine E-Nr hat.

Wie ihr seht spiele ich mit dem Gedanken, mir den OEM Scheinwerfer einzubauen, da er mir optisch noch ein ticken besser gefällt. Preislich ist das natürlich schon happig, aber wenn mir mal ein akzeptables Angebot über den Weg läuft würde ich zuschlagen, sollten obige Punkte ein wenig geklärt sein.

Also: Über eure Antworten würde ich mich sehr freuen!

Grüße aus dem Norden! winkG
Hugo13
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.05.2021, 12:33
Motorrad: K1300R

Re: LED Scheinwerfer

Beitragvon tom0779 » 15.05.2021, 23:34

Ich habe auch mit dem OEM Scheinwerfer geliebäugelt.

Bin aber aufgrund des Preises davon abgekommen.

Außerdem wird der Stecker nicht passen und ich glaube der OEM ist größer als der Nachbau. (Kühlrippen und Einstellrädchen).

Bin beim Nachbau geblieben weil es geht und das Herz beim am Scheinwerfer rumdremeln nicht blutet ;-)
Benutzeravatar
tom0779
 
Beiträge: 278
Registriert: 07.08.2011, 14:10
Wohnort: Landshut
Motorrad: K13R 09

Re: LED Scheinwerfer

Beitragvon Geck79 » 10.06.2021, 11:22

Servus zusammen!
Ich habe bei meiner Maschine den Umbau gemacht und bin soweit auch zufrieden.
Jedoch leuchtet bei mir das Abblendlicht mit dem Hufeisen (Standlicht ) dauerhaft.
Der 6sek Blinker Trick funktioniert auch, aber sobald ich losfahre schaltet sich das Abblendlicht wieder dazu.
Gibt es eine Möglichkeit diese Funktion beizubehalten, z.B durch codieren?
Habe mal mit Motoscan reingeschaut, es gibt eine Funktion „Abblendlicht beim manuellen ausschalten“ ist bei mir auf aktiv.
Hat einer von euch damit Erfahrung?
Viele Grüße
Geck
Geck79
 
Beiträge: 1
Registriert: 21.06.2020, 02:13
Wohnort: Augsburg
Motorrad: K1300R

Vorherige

Zurück zu Zubehör - K 1200 R + K 1300 R

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum

My Topsites List