Tankgeber nach drei Jahren erneut defekt

Die K 1200 GT + K 1200 GT im allgemeinen incl. technischer Fragen.

Tankgeber nach drei Jahren erneut defekt

Beitragvon A.Wedel » 15.04.2022, 14:09

Hallo!

Bei meiner K1200GT (Baujahr 2008) ist zum zweitenmal der Tankgeber defekt.

Vor ein paar Tagen bin ich mit 110 km "Restreichweite" liegengeblieben.

Nun meine Frage: Ist es möglich, den Tankgeber zu erneut kalibrieren, ohne ihn für 300 Euro komplett austauschen zu müssen?

Und mal nebenbei: Was genau verstellt sich denn da bzw. stellt den Defekt dar? Es kann ja wohl nicht angehen, daß man so ein Bauteil alle paar Jahre wechseln muß...

Viele Grüße!

Andreas
Benutzeravatar
A.Wedel
 
Beiträge: 139
Registriert: 24.07.2008, 14:04

Re: Tankgeber nach drei Jahren erneut defekt

Beitragvon Duese » 15.04.2022, 18:56

Die Teile sind so toll, dass BMW in den USA eine erweiterte Garantie von 12 (!) Jahren auf das Drecksteil gegeben hat..
Meine Lösung? Umbau auf Schwimmer-geber. Hatte das Glück in der Bucht einen aus einer späten K1300GT zu bekommen.

Gesendet von meinem SM-T870 mit Tapatalk
Asphalt ist niemals gruen!
K1200GT BJ 09/2006
KAHEDO Sitze, BMC Air Filter, SR-Racing Komplettanlage, PC V mit Auto Tune 200, GS911-Diagnosetool
in einem fröhlichen 'schwarz' - angerichtet auf RS III
Bild
Benutzeravatar
Duese
 
Beiträge: 1623
Registriert: 16.10.2004, 21:09
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1200GT

Re: Tankgeber nach drei Jahren erneut defekt

Beitragvon A.Wedel » 11.05.2022, 18:28

So, Kulanzantrag wurde gestellt.

Arbeitslohn ich, das Bauteil BMW.

Immerhin haben die das Teil jetzt wohl verbessert, denn die Artikelnummer sei nun anders.

Warten wir's ab.

215 Euro hat mich der Spaß gekostet.
Benutzeravatar
A.Wedel
 
Beiträge: 139
Registriert: 24.07.2008, 14:04

Re: Tankgeber nach drei Jahren erneut defekt

Beitragvon bigsmartchopper » 11.05.2022, 19:27

A.Wedel schrieb….
Immerhin haben die das Teil jetzt wohl verbessert, denn die Artikelnummer sei nun anders.
Warten wir's ab.
215 Euro hat mich der Spaß gekostet.[/quote]


Hättest Du das selber gemacht, hättest Du 167,24€ bezahlt. Das kostet dieses Teil bei leebmann.de
Zuletzt geändert von bigsmartchopper am 11.05.2022, 22:29, insgesamt 3-mal geändert.
..die Einen lieben mich.., die Anderen hasse ich..
Benutzeravatar
bigsmartchopper
 
Beiträge: 577
Registriert: 21.04.2014, 10:42
Wohnort: am Niederrhein
Motorrad: diverse BMW und HD

Re: Tankgeber nach drei Jahren erneut defekt

Beitragvon Duese » 11.05.2022, 19:53

Und BMW macht das sehr schlau..
Lohn sein Part
Teil auf Kulanz => keine Garantie ;)
Mit Pech ist das Teil bald wieder hinüber..
Bin froh, dass ich für 52 Euro auf Schwimmer umgerüstet habe..


Gesendet von meinem SM-T870 mit Tapatalk
Asphalt ist niemals gruen!
K1200GT BJ 09/2006
KAHEDO Sitze, BMC Air Filter, SR-Racing Komplettanlage, PC V mit Auto Tune 200, GS911-Diagnosetool
in einem fröhlichen 'schwarz' - angerichtet auf RS III
Bild
Benutzeravatar
Duese
 
Beiträge: 1623
Registriert: 16.10.2004, 21:09
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1200GT

Re: Tankgeber nach drei Jahren erneut defekt

Beitragvon Frankiboy » 15.05.2022, 11:21

Scheinbar gibt es was die Tankgeberfolie angeht, große Unterschiede.
Mein Tankgeber war 2008 defekt und funktioniert seither fehlerfrei.
Frankiboy
 
Beiträge: 1045
Registriert: 26.05.2009, 12:52
Wohnort: Tübingen
Motorrad: K1200S bj9/2006

Re: Tankgeber nach drei Jahren erneut defekt

Beitragvon petronic » 15.05.2022, 11:32

Ja, das Teil ist geändert (verbessert?) worden und ja, man kann es relativ leicht neu anlernen. Fürs nächste Mal: spar dir die Lohnkosten, kauf es bei leebmann, wechsel es selbst und leiste dir für die gesparten Kosten lieber motoscan. Haste mehr davon.
ThumbUP
Ich finde die Zivilisation eine gute Idee. Nur sollte endlich mal jemand anfangen, sie auszuprobieren.
(Arthur Charles Clarke)
Benutzeravatar
petronic
 
Beiträge: 54
Registriert: 04.08.2015, 14:57
Wohnort: Radeberg
Motorrad: K1200R Sport

Re: Tankgeber nach drei Jahren erneut defekt

Beitragvon gx49 » 15.05.2022, 19:03

Also ich habe eine Tankfolie von 2008 und diese hat mich auch 2 x an den Strassenrand geschickt. Kein Sprit mehr.
Nach der Kalibrierung mit leerem Tank konnte ich 280 KM fahren. Die Restreichweite wurde um ca. 5 Km unterschritten. Passt also, hatte für Test einen Kanister dabei.
Wenn alles gut eingestellt ist, passt auch die Tankfolie. ThumbUP
Benutzeravatar
gx49
 
Beiträge: 25
Registriert: 28.09.2012, 19:30
Motorrad: K1200S


Zurück zu K 1200 GT - K 1200 GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum