Kupplungsschalter einbauen

Die K 1200 GT + K 1200 GT im allgemeinen incl. technischer Fragen.

Kupplungsschalter einbauen

Beitragvon Juergen534 » 09.08.2022, 18:02

Moin liebe K Biker.
Ich habe eine K 1200 GT Baujahr 2006. Bislang keine Problem alles super. Leider trat jetzt folgender Fehler auf, mit eingelegten Gang lässt sich das Motorrad nicht mehr starten. Nachdem ich mehrmals am Kupplungsschalter herum geschraubt habe, funktionierte das ein, zweimal und dann wieder nicht. Habe jetzt einen neuen Kupplungsschalter gekauft und nun meine Frage. Wo wird der angeschlossen beziehungsweise welche Verkleidungsteile muss ich abbauen damit ich den Stecker anschließen kann. Wer kann mir dazu etwas sagen.
Liebe Grüße
Jürgen
Juergen534
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.08.2022, 16:26
Motorrad: K1200GT ab 2006

Re: Kupplungsschalter einbauen

Beitragvon Ebsi » 09.08.2022, 21:13

Hallo Jürgen,

der Kupplungsschalter Nr. 15 wird nur mit einer Schraube Nr. 16 von unten an die Griffarmatur geschraubt.
Das Kabel ist ein paar Zentimeter lang und wird dort eingesteckt, wo du das vorherige ausgesteckt hast.
Verkleidungsteile sind wohl nicht betroffen.

https://www.realoem.com/bmw/images/diag_4ums.png

Sache von fünf Minuten.

Gutes Gelingen
Eberhard
Bild
Benutzeravatar
Ebsi
 
Beiträge: 705
Registriert: 02.01.2006, 19:30
Wohnort: 71737 Kirchberg
Motorrad: K48(2019),K50(2015)

Re: Kupplungsschalter einbauen

Beitragvon K48-Power » 10.08.2022, 07:29

Linke Seitenverkleidung muss demontiert werden.
Steckverbindung ist dahinter.
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
https://www.youtube.com/watch?v=j9HtuqmrnY4
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 740
Registriert: 05.11.2016, 22:30
Wohnort: AT
Motorrad: K1600GTL 2018


Zurück zu K 1200 GT - K 1200 GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum