Metzeler Roadtec 01 HWM

Das Reifenforum für die K1200GT + K1300GT.

Re: Metzeler Roadtec 01 HWM

Beitragvon Duese » 01.07.2016, 14:33

So, die ersten KM mit dem RS III sind gemacht. 1. Fazit etwas steifer in der Hüfte als der 01, will sagen, läuft auch rund, aber beim Einlenken etwas sturer. Eigendämpfung fühlt sich gut an, ist schnell auf Temperatur.
Der RS III wird wohl reichen.
Erstaunt hat mich nur, dass die Gummizippel nach 100 km immer noch da waren.
Asphalt ist niemals gruen!
K1200GT BJ 09/2006
KAHEDO Sitze, BMC Air Filter, SR-Racing Komplettanlage, PC V mit Auto Tune 200, GS911-Diagnosetool
in einem fröhlichen 'schwarz' - angerichtet auf RS III
Bild
Benutzeravatar
Duese
 
Beiträge: 1645
Registriert: 16.10.2004, 21:09
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1200GT

Re: Metzeler Roadtec 01 HWM

Beitragvon Tourenfahrer » 01.07.2016, 14:41

Duese hat geschrieben:So, die ersten KM mit dem RS III sind gemacht. 1. Fazit etwas steifer in der Hüfte als der 01, will sagen, läuft auch rund, aber beim Einlenken etwas sturer. Eigendämpfung fühlt sich gut an, ist schnell auf Temperatur.
Der RS III wird wohl reichen.

Duese hat geschrieben:Erstaunt hat mich nur, dass die Gummizippel nach 100 km immer noch da waren.



ja schau mal nach 1000 km die Flanken des Vorderreifens an :mrgreen:
und sag mal was du siehst
Jetzt ist Sie weg weg ,und ich bin wieder allein allein
mal sehen was kommt
Tourenfahrer
 
Beiträge: 5257
Registriert: 03.05.2011, 12:32
Motorrad: .

Re: Metzeler Roadtec 01 HWM

Beitragvon AndreGT » 01.07.2016, 17:04

Duese hat geschrieben:Erstaunt hat mich nur, dass die Gummizippel nach 100 km immer noch da waren.


Dieter, das gibt mir jetzt zu denken.
Nicht das du anfängst zu schwächeln. winkG
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 2087
Registriert: 14.05.2012, 15:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: Metzeler Roadtec 01 HWM

Beitragvon Duese » 01.07.2016, 22:45

Andre, nicht seitlich, sondern mitten in der Lauffläche.
Der Roadtec 01 war nach der 1. Ausfahrt komplett angeraut. Da war aber auch vom ersten Meter an das Vertrauen da. Der RS III ist nicht schlechter, aber fährt sich total anders. An den Kollegen und seine speziellen Eigenheiten muss ich mich erst gewöhnen.
Habe mich nur gewundert, dass an der genutzten Fläche auch nach 100km noch diese Zippel dran waren. Wenn sich der ganze Reifen mit seinen 800 Gramm Mehrgewicht zum 01 entsprechend abnutzt und trotzdem Gripp hat, dann werde ich beim RS III bleiben.
Asphalt ist niemals gruen!
K1200GT BJ 09/2006
KAHEDO Sitze, BMC Air Filter, SR-Racing Komplettanlage, PC V mit Auto Tune 200, GS911-Diagnosetool
in einem fröhlichen 'schwarz' - angerichtet auf RS III
Bild
Benutzeravatar
Duese
 
Beiträge: 1645
Registriert: 16.10.2004, 21:09
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1200GT

Re: Metzeler Roadtec 01 HWM

Beitragvon Maxell63 » 02.07.2016, 10:06

Duese hat geschrieben:So, die ersten KM mit dem RS III sind gemacht. 1. Fazit etwas steifer in der Hüfte als der 01, will sagen, läuft auch rund, aber beim Einlenken etwas sturer. Eigendämpfung fühlt sich gut an, ist schnell auf Temperatur.
Der RS III wird wohl reichen.
Erstaunt hat mich nur, dass die Gummizippel nach 100 km immer noch da waren.


Ich finde aber genau diese "Sturheit" die Du beschreibst das angenehme am Dunlop. Ich mag gerne ein "festes" Vorderrad und das "Schienen" Gefühl. Und da ist der Dunlop wirklich für mein Gefühl sehr angenehm.
Benutzeravatar
Maxell63
 
Beiträge: 1037
Registriert: 27.09.2007, 17:15
Wohnort: Wiesbaden
Motorrad: Kawasaki Z H2

Re: Metzeler Roadtec 01 HWM

Beitragvon Duese » 06.07.2016, 06:40

So unterschiedlich sind die Wünsche und das Popometer. Mir hat das Verhalten des 01 besser gefallen, aber macht den RS III nicht schlechter. Er fährt sich einfach anders.
Asphalt ist niemals gruen!
K1200GT BJ 09/2006
KAHEDO Sitze, BMC Air Filter, SR-Racing Komplettanlage, PC V mit Auto Tune 200, GS911-Diagnosetool
in einem fröhlichen 'schwarz' - angerichtet auf RS III
Bild
Benutzeravatar
Duese
 
Beiträge: 1645
Registriert: 16.10.2004, 21:09
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1200GT

Re: Metzeler Roadtec 01 HWM

Beitragvon BMW aus BMW » 30.07.2016, 19:50

http://www.metzeler.com/site/de/de/answers/detail?idDomanda=13541
Vielleicht ruft da mal jeder an, der sich für eine Freigabe interessiert.
Gruß Udo
Benutzeravatar
BMW aus BMW
 
Beiträge: 18
Registriert: 13.10.2014, 15:16
Motorrad: K1300GT, R1100R

Re: Metzeler Roadtec 01 HWM

Beitragvon Duese » 31.07.2016, 12:52

Udo, können wir uns sparen.
Die K1200/1300GT bräuchte wie beim Z6 Z8 für den ROADTEC 01 eine verstärkte Karkasse und METZELER und BMW stehen auf dem Standpunkt, dass es ja einen funktionierenden Z8 gibt und das würde reichen.
Bin mit dem Thema und dem Desinteresse der genannten Marken durch. Fahre den DUNLOP RS III und der funktioniert auch.
Asphalt ist niemals gruen!
K1200GT BJ 09/2006
KAHEDO Sitze, BMC Air Filter, SR-Racing Komplettanlage, PC V mit Auto Tune 200, GS911-Diagnosetool
in einem fröhlichen 'schwarz' - angerichtet auf RS III
Bild
Benutzeravatar
Duese
 
Beiträge: 1645
Registriert: 16.10.2004, 21:09
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1200GT

Re: Metzeler Roadtec 01 HWM

Beitragvon Wuchtbrumme » 12.08.2016, 11:21

Hallo,

Reifenfreigabe für 1300 GT liegt vor ThumbUP

http://www.metzeler.com/site/de/product ... logue.html

Gruß Ralf
Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme
Wuchtbrumme
 
Beiträge: 4
Registriert: 13.08.2015, 15:09
Motorrad: K 1300 GT

Re: Metzeler Roadtec 01 HWM

Beitragvon OSM62 » 12.08.2016, 13:22

Wuchtbrumme hat geschrieben:Hallo,

Reifenfreigabe für 1300 GT liegt vor ThumbUP

http://www.metzeler.com/site/de/product ... logue.html

Gruß Ralf
Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme

Wo siehst du die bitte?
Von Roadtec 01 lese ich da noch nichts in den Freigaben.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 14487
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: R 1250 GS Adventure

Re: Metzeler Roadtec 01 HWM

Beitragvon Panrider » 13.10.2022, 19:42

Habe diese reifen drauf wie ich sie im dezember gebraucht gekauft habe. ich bin jetzt damit 8000km gefahren und der Vorbesitzer auch ein paar tausend. die Haltbarkeit geht, aber in den Kurven habe ich einfach ein ungutes Gefühl, und vorige Woche spürte ich wie sie mir in der Kurve wegrutscht. die seitliche Flanke wo eigentlich noch genügend Profil drauf ist , beginnt zu schuppen. Für dieses Jahr begebe ich die K1200GT in die Winterruhe und im Frühjahr kommen die Bridgestone T32 GT drauf.
Panrider
 
Beiträge: 31
Registriert: 07.01.2022, 19:23
Wohnort: Wien
Motorrad: K1200GT 2006

Re: Metzeler Roadtec 01 HWM

Beitragvon Diesöl » 14.10.2022, 12:51

Servus, ich hab das Gefühl dass nach 10.000 km auf dem Reifen nicht wirklich artgerecht damit gefahren wurde.
Dahe glaube ich einfach, dass der mittig abgefahren ist und die dadurch entstehende Kante dir das Gefühl gibt, wegzurutschen.
Der ME01 rutscht nicht weg. Das ist einer der besten Reifen die ich kenne. Bei Nässe auch unschlagbar. :mrgreen:
Geht ned gibt´s ned! :D
Benutzeravatar
Diesöl
 
Beiträge: 66
Registriert: 21.06.2022, 20:23
Motorrad: K1600GT

Vorherige

Zurück zu K 1200 GT- K1300GT - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum