Erfahrung mit MRA Spoiler X-Creed Touring XTCA & VSA Typ B

Alles was man anbauen, verändern oder wie man die K1200GT + K1300 GT sonst individualisieren kann.

Erfahrung mit MRA Spoiler X-Creed Touring XTCA & VSA Typ B

Beitragvon Feuerwichtel » 28.04.2020, 19:27

Hallo zusammen,
bin Neuling hier im Portal und frischer (seit 3 Wochen) Besitzer einer K 1200 GT Bj. 02/2007, hatte mit BMW Motorräder bisher keine Erfahrung, mir nun aber diesen Traum erfüllt.
Meine Dicke hat das große Serien-Windschild drauf (64cm), habe beim fahren ( zwischen 100-140 km/h) festgestellt wenn die Scheibe ganz hoch gefahren ist, sehr laute Windgeräusche und starke Verwirbelungen am Helm habe.
Ich bin 176cm Groß und habe die Sitzbank in der unteren Stellung. Durch viel googln habe ich gelesen das diese Zusatz Spoiler besonders von MRA helfen sollen, nun schreiben kann man viel.

Hier meine Frage in die Runde, hat jemand so ein Teil evtl. auch von anderen Firma und wie sind die Erfahrungen oder hat jemand noch einen anderen Tipp.
Hatte nach gezielt mit den beiden Spoilertypen nach Themen gesucht aber es wurde nix gefunden. plemplem

Besten Dank schon mal für die Infos. ThumbUP

LG aus Budenheim bei Mainz

Ralf winkG
Viele Grüße aus Budenheim am Rhein im schönen Rheinhessen ThumbUP
Ralf
Feuerwichtel
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.04.2020, 00:23
Motorrad: K 1200 GT Bj 02/07

Re: Erfahrung mit MRA Spoiler X-Creed Touring XTCA & VSA Typ

Beitragvon topolino_rosso » 28.04.2020, 20:50

Feuerwichtel hat geschrieben:Hier meine Frage in die Runde, hat jemand so ein Teil evtl. auch von anderen Firma und wie sind die Erfahrungen oder hat jemand noch einen anderen Tipp..
Ralf winkG


Lieber Ralf

Ich habe etwas Erfahrung (inzwischen um die 60'000 km):
viewtopic.php?f=21&t=6608914&p=9575284&hilit=xcreen#p9575284

Aber ich bin 1,86 m gross, habe die Sitzbank in der oberen Position, und fahre eine K1600 GT, dazu mit nicht genau einer der von dir genannten Spoilerscheiben. Meine Erfahrung mag dir also möglicherweise nicht viel helfen. Dennoch mein grundsätzlicher Eindruck zu den aerodynamischen Verhältnissen:

Hinter der Scheibe gibt es eine ruhige Zone, die nur wenig hinter der Scheibe sogar grösser ist als die Scheibe selbst. Darum herum aber eine Zone mit Wirbeln deutlich heftiger, als wenn du keine Scheibe vor dir hättest. Etwas hinter der Scheibe, vielleicht so weit, wie die Scheibe breit ist, ist diese ruhige Zone am weitesten, weiter als die Scheibe gross ist. Optimal wirst du in dieser Zone sitzen. Der Querschnitt dieser ruhigen Zone ist etwa kreisförmig.

Gleich dahinter nähern sich aber die umgebenden Wirbel wieder einander an. Ich befürchte, dort sitzt meistens die Sozia :lol:

Eine grössere Scheibe oder eine Erweiterung derselben mit so Zusatzspoilern erweitert diesen Raum. Eine kleinere Scheibe verkleinert ihn, je nach Dimensionierung mit dem Effekt, dass du den Oberkörper vom Wind entlastet, den Kopf aber ganz ausserhalb der Wirbel im laminaren Fahrtwind hast. Solltest du dagegen oben, um den Helm herum, die Wirbel weiter weg haben wollen, könnte so ein Spoilerscheibchen grundsätzlich hilfreich sein, egal wie es jetzt genau heisst, weil es die Scheibe nach oben verlängert.

Doch bei der Grösse deiner Scheibe, die dazu noch ganz hoch gefahren ist, und bei deiner eigenen Grösse auf dem Sattel glaube ich eigentlich nicht daran. Bei mir ist es am ruhigsten, wenn ich gerade eben über die obere Scheibenkante blicke. Was die Spoilerscheibe dazu bewirken könnte, ist je nach ihrer Steilheit den Wind steiler nach oben zu lenken (gibt eine höhere, aber kürzere ruhige Zone), oder aber flacher (umgekehrter Effekt).

Ich würde vor weiteren Experimenten mal austesten, in welcher Scheibenstellung du am wenigsten Wirbel hast. Das spürt man ja an der Hand, wenn man sie hinaushält. Und dazu ruhig auch mal den Sattel hoch und die Scheibe tief stellen. Ganz ohne Fahrtwind geht Motorradfahren eben nur mit Peraves.
https://www.google.ch/search?q=peraves& ... 45&bih=886
Beste Grüsse aus dem Säuliamt
Hans

Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Wahrheit ist selten absolut. Gewöhnlich hängt sie vom Standpunkt des Betrachters ab.
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 1023
Registriert: 29.08.2014, 11:11
Motorrad: K1600GT - what else!

Re: Erfahrung mit MRA Spoiler X-Creed Touring XTCA & VSA Typ

Beitragvon Feuerwichtel » 29.04.2020, 00:10

Hallo Hans,
danke ThumbUP für deine ausführliche Erklärung, ich habe inzwischen von dem guten Service von MRA gebrauch gemacht, einen Spoiler testen zu dürfen und wenn er nicht das verspricht zurück zu schicken.
Habe mir den VSA Typ B schicken lassen und mit der Steckhalterung auf meiner Scheibe montiert und habe schon eine sehr spürbare Verbesserung festgestellt. clap
Der VSA Typ B Spoiler ist 335mm Breit und 87mm Hoch, der X-Creen Touring XTCA Spoiler ist allerdings 360mm Breit und 163mm Hoch und hat eine super Verstellmöglichkeit.
Ich glaube ich werde morgen mit MRA telefonieren und mir den XTCA Spoiler zum testen schicken lassen, das ist wohl die sicherste Methode auf ein exaktes Ergebnis zu kommen.
Werde es dann auch hier berichten für den nächsten der diese Info haben möchte.

Gruß Ralf ;-)
Viele Grüße aus Budenheim am Rhein im schönen Rheinhessen ThumbUP
Ralf
Feuerwichtel
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.04.2020, 00:23
Motorrad: K 1200 GT Bj 02/07

Re: Erfahrung mit MRA Spoiler X-Creed Touring XTCA & VSA Typ

Beitragvon ChristophWN » 29.04.2020, 16:02

Feuerwichtel hat geschrieben:Hallo zusammen,
bin Neuling hier im Portal und frischer (seit 3 Wochen) Besitzer einer K 1200 GT Bj. 02/2007, hatte mit BMW Motorräder bisher keine Erfahrung, mir nun aber diesen Traum erfüllt.
Meine Dicke hat das große Serien-Windschild drauf (64cm), habe beim fahren ( zwischen 100-140 km/h) festgestellt wenn die Scheibe ganz hoch gefahren ist, sehr laute Windgeräusche und starke Verwirbelungen am Helm habe.
Ich bin 176cm Groß und habe die Sitzbank in der unteren Stellung. Durch viel googln habe ich gelesen das diese Zusatz Spoiler besonders von MRA helfen sollen, nun schreiben kann man viel.

Hier meine Frage in die Runde, hat jemand so ein Teil evtl. auch von anderen Firma und wie sind die Erfahrungen oder hat jemand noch einen anderen Tipp.
Hatte nach gezielt mit den beiden Spoilertypen nach Themen gesucht aber es wurde nix gefunden. plemplem

Besten Dank schon mal für die Infos. ThumbUP

LG aus Budenheim bei Mainz

Ralf winkG



Hallo Ralf,
bin auch 176 groß (oder klein winkG ) und fahre auch die 12erGT. Die Scheibe habe ich eigentlich nie ganz hoch gefahren, sondern gerade so, wie Hans schreibt, dass ich über den oberen Rand blicken kann. In dieser Stellung bin ich auch schon bis ans Limit gefahren. Ganz oben nur dann, wenn es wie aus Kübeln schüttet. Dann schützt diese Stellung vor all zu arger Durchnässung.
Dagegen habe ich die Vario A an der F800GT (feste und viel kleinere Scheibe) und dort wirkt der Aufsatz Wunder. Der Wind wird super über den Helm geleitet und die Windgeräusche reduziert.
ChristophWN
 
Beiträge: 54
Registriert: 02.05.2013, 15:20
Motorrad: K1200GT, R1200GS LC

Re: Erfahrung mit MRA Spoiler X-Creed Touring XTCA & VSA Typ

Beitragvon Bolha » 29.04.2020, 20:31

Hallo,

ich hatte auch der MRA - X Creen einige Tausend Km auf meine RS gehabt und nun ist sie auf der GT(1600er).
Auf der K1200RS mit der GT - Scheibe und die X- Creen war es bei mir total Windstill und auch keine Verwirbelungen gehabt.
Selbst mit 200 Km/h war total Windstill hinter der Scheibe!

Nur der Motor war etwas stärker zu hören.
Ich bin 1,87 cm groß.

Gruß
Bolha
 
Beiträge: 221
Registriert: 14.07.2018, 21:20
Wohnort: Kastellaun
Motorrad: K1600GT / 2012

Re: Erfahrung mit MRA Spoiler X-Creed Touring XTCA & VSA Typ

Beitragvon topolino_rosso » 29.04.2020, 22:45

Bolha hat geschrieben: nun ist sie auf der GT(1600er).


Ah, noch einer mit dem "Opatourenspoiler" :lol: stell doch mal ein Bild deiner K16 rein
Beste Grüsse aus dem Säuliamt
Hans

Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Wahrheit ist selten absolut. Gewöhnlich hängt sie vom Standpunkt des Betrachters ab.
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 1023
Registriert: 29.08.2014, 11:11
Motorrad: K1600GT - what else!

Re: Erfahrung mit MRA Spoiler X-Creed Touring XTCA & VSA Typ

Beitragvon Bolha » 30.04.2020, 19:02

Bild

Bild

Bitte schön!
Bolha
 
Beiträge: 221
Registriert: 14.07.2018, 21:20
Wohnort: Kastellaun
Motorrad: K1600GT / 2012

Re: Erfahrung mit MRA Spoiler X-Creed Touring XTCA & VSA Typ

Beitragvon topolino_rosso » 30.04.2020, 19:17

Sehr schöne Bilder, v.a. das erste clap
Wie ich sehe, hast du den Spoiler etwa gleich hoch, aber steiler gestellt als ich. Interessant
Beste Grüsse aus dem Säuliamt
Hans

Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Wahrheit ist selten absolut. Gewöhnlich hängt sie vom Standpunkt des Betrachters ab.
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 1023
Registriert: 29.08.2014, 11:11
Motorrad: K1600GT - what else!

Re: Erfahrung mit MRA Spoiler X-Creed Touring XTCA & VSA Typ

Beitragvon Bolha » 30.04.2020, 20:16

Ja, so gestellt ist es für mich angenehmer zu fahren.
Hat es aber ein paar Tage gedauert bis zum passenden Ergebnis kam.
Bolha
 
Beiträge: 221
Registriert: 14.07.2018, 21:20
Wohnort: Kastellaun
Motorrad: K1600GT / 2012

Re:Erfahrung Vario Ergo von Wunderlich

Beitragvon Panrider » 10.11.2022, 19:16

https://www.wunderlich.de/shop/de/bmw-k ... 0-001.html


Leute hat wer Erfahrungswerte über diesen Spoiler gemacht?
Muss bis zum Frühjahr die verwirbelungen und den Lärm an meiner K1200GT BJ 2006 wegbekommen, denn ab 120kmh höre ich keine Ansagen vom Navi in der Freisprecheinrichtung im Helm .
ist schon etwas sehr Mühsam das ganze.
Muss sagen da hatte meine alte Pan European ST1100 mit dem Windschild und Spoileraufsatz von MRA denviel besseren Wind und Regenschutz .
Panrider
 
Beiträge: 31
Registriert: 07.01.2022, 19:23
Wohnort: Wien
Motorrad: K1200GT 2006

Re: Erfahrung mit MRA Spoiler X-Creed Touring XTCA & VSA Typ

Beitragvon franklin » 11.11.2022, 00:56

hallo und guten abend, habe verstanden, dass es hier um den Spoiler geht, möchte aber trotzdem meine bescheidene Erfahrung mitteilen: hatte an meiner K12GT verschiedene Scheiben - ohne Resultat - verbaut (bin 177 gross/klein) und habe dann die Vstream Scheibe montiert, rund 100000 km damit gefahren und keine Probleme mehr (Intercom, Verwirbelungen, etc.) Habe diese Scheibe jetzt auch auf meiner K16GT seit 80000 km montiert und bin äusserst zufrieden. viele Grüsse
franklin
 
Beiträge: 15
Registriert: 16.08.2006, 19:50
Wohnort: Luxemburg

Re: Erfahrung mit MRA Spoiler X-Creed Touring XTCA & VSA Typ

Beitragvon Panrider » 11.11.2022, 19:49

servus. ich bin 185cm hoch und habe eben das problem mit verwirbelungen und starken fahrtwindgeräuschen.. sollte mal das windschild vielleicht versuchen, zumindest noch andere erfahrungswerte von leuten mit meiner größe raussuchen.
danke
Panrider
 
Beiträge: 31
Registriert: 07.01.2022, 19:23
Wohnort: Wien
Motorrad: K1200GT 2006

Re: Erfahrung mit MRA Spoiler X-Creed Touring XTCA & VSA Typ

Beitragvon Duese » 12.11.2022, 21:25

Habe gerade bei Tante Louise V-STREAM WINDSCHILD BMW für meine olle K1200GT bestellt.
Die originale hohe Scheibe hat sich in den 16 Jahren leider ein paar Risse in Nähe der Verschraubungen eingefangen.
Bevor die mir bei ü 200 ins Gesicht fliegt, bekommt sie halt auf ihre alten Tage mal was Neues angebaut.
Die V-Stream ist lediglich 30mm höher, aber vielleicht bringt die etwas andere Ausformung noch etwas Ruhe.

Gesendet von meinem SM-T870 mit Tapatalk
Asphalt ist niemals gruen!
K1200GT BJ 09/2006
KAHEDO Sitze, BMC Air Filter, SR-Racing Komplettanlage, PC V mit Auto Tune 200, GS911-Diagnosetool
in einem fröhlichen 'schwarz' - angerichtet auf RS III
Bild
Benutzeravatar
Duese
 
Beiträge: 1645
Registriert: 16.10.2004, 21:09
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1200GT

Re: Erfahrung mit MRA Spoiler X-Creed Touring XTCA & VSA Typ

Beitragvon Panrider » 16.11.2022, 12:48

Duese hat geschrieben:Habe gerade bei Tante Louise V-STREAM WINDSCHILD BMW für meine olle K1200GT bestellt.
Die originale hohe Scheibe hat sich in den 16 Jahren leider ein paar Risse in Nähe der Verschraubungen eingefangen.
Bevor die mir bei ü 200 ins Gesicht fliegt, bekommt sie halt auf ihre alten Tage mal was Neues angebaut.
Die V-Stream ist lediglich 30mm höher, aber vielleicht bringt die etwas andere Ausformung noch etwas Ruhe.

Gesendet von meinem SM-T870 mit Tapatalk



Bitte um einen Erfahrungsbericht , überlege auch entweder diese Scheibe oder doch einen Spoiler
Panrider
 
Beiträge: 31
Registriert: 07.01.2022, 19:23
Wohnort: Wien
Motorrad: K1200GT 2006

Re: Erfahrung mit MRA Spoiler X-Creed Touring XTCA & VSA Typ

Beitragvon Pfeifenraucher » 16.11.2022, 13:17

Moin,

auf der K13GT hatte ich die (große - wimre) V-Stream-Scheibe drauf und war sehr zufrieden damit. Habe sie jetzt noch rumliegen - inkl. kleinem Spannungsriss bei der Verschraubung - kenne ich von denen aber auch nicht anders.
Bei der K16B ist halt die Wunderlichscheibe drauf und und bringt auch eine Menge Ruhe und Nässeschutz mit.

VG
Bis hierhin sind wir gekommen.
Auch das geht vorbei.
Drei Sätze, die immer wahr sind.

*GS500E 95 - 06.2000 - 07.2002 20 Mm *Bandit GSF1200 02 - 07.2002 - 08.2006 R.I.P. 45 Mm *Bandit GSF1200 SAK6 - 08.2006 - 08.2012 111 Mm
*R 1150 RT - 08.2012 - 08.2016 60 Mm *K 1300 GT - 08.2016 - 08.2022 R.I.P. 90 Mm *K 1600 B - 09.2022ff
Benutzeravatar
Pfeifenraucher
 
Beiträge: 10
Registriert: 17.07.2017, 08:01
Motorrad: K 1600 B - K61-2017

Nächste

Zurück zu Zubehör - K 1200 GT + K1300 GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum