Motorrad MIT MOTORSCHADEN AUS DER SCHWEIZ

Alle Infos zur neuen K1300S - K 1300 S.

Re: Motorrad MIT MOTORSCHADEN AUS DER SCHWEIZ

Beitragvon BMWLava » 25.11.2018, 19:53

topolino_rosso hat geschrieben:Sie stehen auf der falsche Seite, Sie haben das Fahrzeug über Zoll geschmuggelt arbroller

Gratuliere, dass es dann doch geklappt hat ThumbUP


Du lachst aber ich habe erstmal Schock gekriegt, ahh .
War mein erstes mal übrigens gel. winkG
BMWLava
 
Beiträge: 23
Registriert: 20.10.2018, 20:35
Wohnort: Ulm
Motorrad: BMW K1300S 2010

Re: Motorrad MIT MOTORSCHADEN AUS DER SCHWEIZ

Beitragvon topolino_rosso » 26.11.2018, 09:30

Nun ja, so funktioniert die Grenzkontrolle im Schengenraum. Wäre das Motorrad auf deinem Anhänger geklaut und/oder dein Auto voller afrikanischer Migranten gewesen, wärst du einfach nicht mehr zum Zoll zurück gefahren.
Beste Grüsse aus dem Säuliamt
Hans

Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 946
Registriert: 29.08.2014, 10:11
Motorrad: K1600GT - what else!

Re: Motorrad MIT MOTORSCHADEN AUS DER SCHWEIZ

Beitragvon otzelot » 20.10.2021, 06:55

Sehr interessanter Beitrag! Vielen Dank dafür! Ich habe nun ein ähnliches Projekt vor und würde mich sehr über Hilfe freuen.Auch ich möchte ein Motorrad (PERAVES MONOTRACER, =K1200RS-Antrieb) aus der Schweiz importieren. @LohriS: Ich habe Dir eine Nachricht geschrieben.

Viele Grüße
Ralf
otzelot
 
Beiträge: 1
Registriert: 18.10.2021, 20:52
Motorrad: K1200RS

Vorherige

Zurück zu K1300S - K 1300 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum