K12s/K13s Nachfolger

Alle Infos zur neuen K1300S - K 1300 S.

Re: K12s/K13s Nachfolger

Beitragvon T2-SWA » 05.08.2022, 14:00

Kaufentscheidend ist für mich der Kardanantrieb, und 6 Zyl. sind mir zu viel und zu schwer.
Einen Riemenantrieb könnte ich mir notfalls noch vorstellen. Hauptsache keine Kette pflegen müssen ...
Schöne Grüße
Thomas
Benutzeravatar
T2-SWA
 
Beiträge: 7
Registriert: 02.01.2022, 00:41
Motorrad: K1200R Sport

Re: K12s/K13s Nachfolger

Beitragvon xxxxandrexxxx » 05.08.2022, 16:14

...man bekommt allerdings sehr gute K13s der jüngsten Baujahre und sehr geringer Laufleistung für unter 10000 Euro!
2003er Porsche 996 Carrera 4s Coupe
2007er BMW K40 K1200s
2011er Yamaha RN25 FZ8 Fazer
2022er BMW G30 545e
Benutzeravatar
xxxxandrexxxx
 
Beiträge: 67
Registriert: 19.06.2021, 15:30
Wohnort: Landau in der Pfalz
Motorrad: K1200s

Re: K12s/K13s Nachfolger

Beitragvon Werner ollie » 07.08.2022, 11:03

Kawasaki BMW
FÜR MANCHE EIN Reizthema
Jedes Motorrad hat seine Berechtigung
Und eine Kompressor Kawa fährt sich wirklich fein und ist mit eine K 1200/1300 nicht vergleichbares
alt GEGEN NEU eben und wenn man seine alte BMW noch so gern hat ist mittlerweile halt technisch ein altes Eisen
BMW hin oder her
Einen Nachfolger für die 4 Zylinder K Modelle wird es nach meiner Meinung NICHT mehr geben
Zu wenig Stückzahlen und dafür gibt es die S 1000 XR oder die K 1600
Aus BMW Sicht -
Ein weiterer Vierer würde sich nicht rechnen
Werner ollie
 
Beiträge: 39
Registriert: 26.06.2020, 09:23
Motorrad: K 1600GTL

Re: K12s/K13s Nachfolger

Beitragvon Meister Lampe » 07.08.2022, 13:33

Werner ollie hat geschrieben:
Jedes Motorrad hat seine Berechtigung ...


Nö ... :P , da gibt es einige Modelle die sich schlecht verkauft haben und keiner will ... ;-)


Werner ollie hat geschrieben:
wenn man seine alte BMW noch so gern hat ist mittlerweile halt technisch ein altes Eisen
BMW hin oder her ...


Nö ... viele sehnen sich nach der Technik und Fahrwerk aus der KS und solange das alte Eisen noch eine sichere Bank in den Bergen ist und nix Neues besser funzt , bleibt die KS im Stall ... ;-)

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ...


Bild Bild Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10842
Registriert: 13.07.2008, 12:48
Wohnort: Niederrhein
Motorrad: K1200S

Re: K12s/K13s Nachfolger

Beitragvon Werner ollie » 07.08.2022, 14:58

Klar sind die alten K s noch gute Motorräder und wer so eine fährt und hegt und pflegt sie
Ohne Zweifel
Wollte damit nur sagen, dass nicht alles was neu ist schlechter sein muss oder ist
Zum Glück gibt es heute viele Features die mal undenkbar waren
Den Unterschied beim Fahren merkt man deutlich
Und den Fortschritt soll muss und wird es immer geben
Zum Glück ist das so
Werner ollie
 
Beiträge: 39
Registriert: 26.06.2020, 09:23
Motorrad: K 1600GTL

Vorherige

Zurück zu K1300S - K 1300 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum