Plahnung Korsika im Juni 2023

Alles was keine richtigen Treffen sind.

Plahnung Korsika im Juni 2023

Beitragvon Mormone » 22.01.2023, 09:46

Liebe Leute von nah und Fern
Ich brauche eure Hilfe.

Geplant ist, im Juni (10.6 bis 17.6) mit dem Motorrad nach Korsika zu düsen.

1. Frage: was ist zu empfehlen, welche Küste als Ausgangsbasis?
zum einen schöne Touren, zum andern laufen baden flanieren kuscheln.

2. Frage: Gute Idee für Hotels oder B&B
(sind auch über ein FKK Ressort gestolpert, leider mit dem Nachteil, dass wir Badetücher Waschlappen Geschirrtücher selber mitbringen müssten. Was etwas das Motorradgepäck sprengt)
https://www.naturisme-rivabella.com/de/

3. haben auch die Variante mit Auto und Hänger im Hinterkopf
Folgende Berechnung:
Mehrkosten Fähre, 300Euro
Mehrkosten Benzin, 150 Euro
Mitanhänger 150 Euro
Da ist schon fast ein gutes Hotel bezahlt (BMW K1600 GTL Tagestour von 10 Stunden ohne Problem. Von zuhause nach Livorno 7 Stunden Fahrt.

4. Gute Iden für Rundfahrten (Calimoto)

5. Gute Ideen für Schlechtwetter

Also, haut rein in die Tasten
GLG Mike
bis bald
Mike

lieber etwas später ankommen, als an Wand kleben ;-)
Gemeinsam die von uns gesetzten Grenzen niederreisen und den Horizont neu definieren.
BMW K 1600 GTL Aktuell / Ural Ranger Gespann Aktuell
Wunschliste: 1972er BMW R75
Benutzeravatar
Mormone
 
Beiträge: 125
Registriert: 24.06.2021, 12:50
Wohnort: Zürcher Oberland
Motorrad: BMW K 1600 GTL 2021

Re: Plahnung Korsika im Juni 2023

Beitragvon Meister Lampe » 22.01.2023, 13:25

Sei stark , sonst ließ das besser nicht ... :P

Ich fahre nicht mehr nach Korsika , ist nicht meine Insel , hast zwar reichlich 2000er Berge , aber alles Klein-Klein , viele kaputte Straßen , riesen Löcher in der Straße werden nicht angekündigt , 15.000 frei lebende Wildschweine , von den anderen Viechern nicht zu reden , hinter jeder Kurve mußt du mit allem rechnen und glaub nicht das die Platz machen ... :?

Essenskultur außerhalb vom Hotel ist nicht meins , sind eben Franzosen , ein Kotlett ist immer Pferdefleisch , was dort viel verarbeitet wird oder Frosch und Schnecken ... :? Essen im Hotel Top , mit eigener Pizzeria und viele waren von den Muscheln begeistert .

Es gibt 4-5 gute Strecken , vor allem die Rennstrecke Cap Corse muß man gefahren haben , dann gab es noch die eine und andere Strecke mit toller Aussicht und immer das Meer im Blick , aber bei 10 Tagen , war schon die Hälfte enttäuschend .

Am meisten gingen mir die Tausende Buckel auf der Straße aufm Sack , in jedem Kaff 30 km/h und Buckel ohne Ende , öfters mit dem Bug aufgesetzt und die meisten kannst du nicht umfahren , gehen bis zum Straßenrand ... :?

Wir waren mit dem K-Forum (Münsterländer and Friends) und 24 Leuten mit 18 Motorrädern 2018 dort , im Hotel San Pellegrino unterhalb von Taglio an der Ostküste , alles Bungalows als Hotelanlage und Moped und Auto direkt am Zimmer , echt Top und Chefin spricht Deutsch , die anderen Serviceleute kaum , leider habe ich das Routebook nicht mehr , aber noch ca. 10 Strecken da hast du alle Haupttouren der Insel , kann ich dir senden per Email , sind GPX Dateien auf MapSource .

Als Cruiserinsel okay und alles schön Grün gegenüber Sardinien , aber Sardinen ist meins , eben die Rennstrecken Insel und besseres Essen vor allem die Eisbar ... :D , da sind wir immer im Arbatax .... 8)

Das sind meine Impressionen und ich war schon überall in Europa , zum Schluß lande ich immer in den Dolos ... Back to the Roots ... 8)

Gruß Uwe Bild

Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ...


Bild Bild Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10863
Registriert: 13.07.2008, 12:48
Wohnort: Niederrhein
Motorrad: K1200S

Re: Plahnung Korsika im Juni 2023

Beitragvon Meister Lampe » 22.01.2023, 13:51

Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ...


Bild Bild Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10863
Registriert: 13.07.2008, 12:48
Wohnort: Niederrhein
Motorrad: K1200S

Re: Plahnung Korsika im Juni 2023

Beitragvon Mormone » 23.01.2023, 08:15

Halo Uwe
das Hotel San Pellegrino hatte ich auch schon betrachtet, sind aber schlussendlich doch beim FKK Strand geblieben.
da wir eher die gemütlichen Fahrer sind, und gerne in die Ferne Gucken lassen wir uns überraschen.
Da wir auch gerne und viel Wandern, werden wir eh nicht Täglich ne Tour machen.
aber denoch, wenn ein paar gute Vorschläge hast, sehr gerne mach PN mit Mail

Mike
bis bald
Mike

lieber etwas später ankommen, als an Wand kleben ;-)
Gemeinsam die von uns gesetzten Grenzen niederreisen und den Horizont neu definieren.
BMW K 1600 GTL Aktuell / Ural Ranger Gespann Aktuell
Wunschliste: 1972er BMW R75
Benutzeravatar
Mormone
 
Beiträge: 125
Registriert: 24.06.2021, 12:50
Wohnort: Zürcher Oberland
Motorrad: BMW K 1600 GTL 2021

Re: Plahnung Korsika im Juni 2023

Beitragvon Moirana.Norge » 23.01.2023, 12:12

Meister Lampe hat geschrieben:Sei stark , sonst ließ das besser nicht ... :P

..., aber alles Klein-Klein , viele kaputte Straßen , riesen Löcher in der Straße werden nicht angekündigt , 15.000 frei lebende Wildschweine , von den anderen Viechern nicht zu reden , hinter jeder Kurve mußt du mit allem rechnen und glaub nicht das die Platz machen ... :?



Bild


Moin Uwe,

... klingt nach netten GS (A) Strecken. ThumbUP
Aber zugegeben wenn eine Wildschweinrotte beschlossen hat sich das Möpi genauer anzuschauen, wird es speziell, das will keiner. scratch

Bis dann
Ich brauche kein Ziel,
ich bin am Ziel,
ich bin unterwegs!
Benutzeravatar
Moirana.Norge
 
Beiträge: 2328
Registriert: 23.12.2012, 10:28
Motorrad: 1250GSA / 18er B

Re: Plahnung Korsika im Juni 2023

Beitragvon Mormone » 23.01.2023, 13:04

Wildschwein gekocht an pfefferminzsauce
Was hat Obelix gesagt :-)
bis bald
Mike

lieber etwas später ankommen, als an Wand kleben ;-)
Gemeinsam die von uns gesetzten Grenzen niederreisen und den Horizont neu definieren.
BMW K 1600 GTL Aktuell / Ural Ranger Gespann Aktuell
Wunschliste: 1972er BMW R75
Benutzeravatar
Mormone
 
Beiträge: 125
Registriert: 24.06.2021, 12:50
Wohnort: Zürcher Oberland
Motorrad: BMW K 1600 GTL 2021

Re: Plahnung Korsika im Juni 2023

Beitragvon BMW Berti » 23.01.2023, 16:48

Wir waren vor vielen Jahren mit dem Auto dort. Wer die Natur liebt, wird diese Insel lieben. Für Knieschleifer ist das nichts. Schmale Straßen hoch über dem Meer mit grandiosen Aussichten.
Nur selten von Leitplanken versperrt. Ab und zu sieht man unten ein Auto, das die Kurve nicht gekriegt hat. Die Straßen sind halt so wie Hasi sie beschrieben hat. Wir sind damals in Bastia angelandet und direkt an die Westküste nach St. Florent. Dann Calvi, Porto, Ajacchio und dann durchs Gebirge quer über die Insel zum Campingplatz Arinella Bianca, direkt am breiten, traumhaft schönem Sandstrand, geht ganz flach rein, also auch was für ungeübte Schwimmer. Es gibt dort auch feste Ferienunterkünfte und ein Restaurant. Wir haben an den Orten jeweils 1-2 Nächte gezeltet. 3 Wochen waren wir auf der Insel. Das war der schönste Urlaub den wir je gemacht haben.
Die Schweine sind übrigens keine richtigen Wildschweine sondern Hausschweine die sich mit den Wildschweinen mal vermischt haben. Als gefährlich würde ich sie nicht betrachten. Aber in den Alpen muss man hinter der Kurve auch mal mit Kühen rechnen.
Wer´s krachen lassen will ist dort nicht richtig. Schwimmen, wandern, Kultur, Natur genießen und Cruisen geht da prima.

Gruß

Berti
Benutzeravatar
BMW Berti
 
Beiträge: 299
Registriert: 07.01.2019, 22:35
Wohnort: Münsterland
Motorrad: K1200S CB750K6 400F


Zurück zu Treffpunkte und Tourentipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum