Batterie leer nach langer Fahrt

Die Technik im Besonderen.

Re: Batterie leer nach langer Fahrt

Beitragvon topolino_rosso » 04.09.2023, 18:26

Ja. Denn:

1. entlädt sich die Lithium so gut wie gar nicht, wogegen eine Bleibatterie monatlich mindestens 30% ihrer Ladung verliert - noch ohne dass ein Strom abgezapft wird.

2. liefert die Lithium bei gleicher Grösse den mehrfachen Anlasserstrom wie eine Blei; sie darf darum gerne kleiner sein.
Beste Grüsse aus dem Säuliamt
Hans

Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Wahrheit ist selten absolut. Gewöhnlich hängt sie vom Standpunkt des Betrachters ab.
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 1103
Registriert: 29.08.2014, 11:11
Motorrad: K1600GT - what else!

Re: Batterie leer nach langer Fahrt

Beitragvon BMW Berti » 04.09.2023, 20:25

Ok. Danke Hans.

Dann gehe ich morgen mal einkaufen.

Gruß

Berti
Benutzeravatar
BMW Berti
 
Beiträge: 385
Registriert: 07.01.2019, 22:35
Wohnort: Münsterland
Motorrad: K1200S CB750K6 400F

Re: Batterie leer nach langer Fahrt

Beitragvon topolino_rosso » 04.09.2023, 20:44

Glückauf! Ich fahre meine aktuelle LiFePo4 ich glaube seit 2014. In diesen 9 Jahren war sie nie am Ladegerät, obwohl ich das Motorrad im Winter auch 2-3 Monate stehen lasse. Immer startet es, als ob ich es erst am Vorabend hingestellt hätte.
Beste Grüsse aus dem Säuliamt
Hans

Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Wahrheit ist selten absolut. Gewöhnlich hängt sie vom Standpunkt des Betrachters ab.
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 1103
Registriert: 29.08.2014, 11:11
Motorrad: K1600GT - what else!

Re: Batterie leer nach langer Fahrt

Beitragvon Diesöl » 04.09.2023, 21:44

Ja, die wird ja auch nie voll geladen.
Wenn du die Voll haben möchtest, bist du bei 16,8 Volt....
Somit erreicht sie auch nur einen Bruchteil der angegebenen Kapazität, macht aber wenig, reicht trotzdem außer bei minus Temperaturen, dann muss man tricksen.
Einzige Gefahr ist die ABS Bremsung bei abgewürgtem Motor, da wird der Akku beansprucht, bis die fuhre steht, oder eben liegt....
Da sollte es aber auch noch reichen, das ABS zieht dann ca 10 A, Licht dazu nochmal 10 A, das wird schon reichen....
Geht ned gibt´s ned! :D
Benutzeravatar
Diesöl
 
Beiträge: 273
Registriert: 21.06.2022, 20:23
Motorrad: K1600GT

Re: Batterie leer nach langer Fahrt

Beitragvon BMW Berti » 05.09.2023, 08:02

In diesen 9 Jahren war sie nie am Ladegerät


Jetzt habe ich mir extra ein passendes Ladegerät dazu bestellt. Ich dachte, sicher ist sicher. :D Ich werde es überleben.

Frost ist bei uns immer seltener und steht ja auch in der Garage. Dann hoffe ich dann auch mal auf eine derart lange Lebenserwartung.

Gruß

Berti
Benutzeravatar
BMW Berti
 
Beiträge: 385
Registriert: 07.01.2019, 22:35
Wohnort: Münsterland
Motorrad: K1200S CB750K6 400F

Re: Batterie leer nach langer Fahrt

Beitragvon BMW-Frank » 05.09.2023, 10:15

@Diesöl

Hi,
16.8V ist 4S LiPO. Die LiFE Batterie liegt bei 4S bei 14,6V Ladeschluss.
Viele Grüße,
Frank
Benutzeravatar
BMW-Frank
 
Beiträge: 528
Registriert: 22.11.2017, 09:45
Motorrad: K1200R Sport

Re: Batterie leer nach langer Fahrt

Beitragvon Diesöl » 05.09.2023, 20:49

Auch richtig.
Geht ned gibt´s ned! :D
Benutzeravatar
Diesöl
 
Beiträge: 273
Registriert: 21.06.2022, 20:23
Motorrad: K1600GT

Re: Batterie leer nach langer Fahrt

Beitragvon topolino_rosso » 06.09.2023, 00:55

BMW Berti hat geschrieben:Jetzt habe ich mir extra ein passendes Ladegerät dazu bestellt. Ich dachte, sicher ist sicher. :D Ich werde es überleben.Gruß

Berti


Ich mach es so: hat die K länger gestanden, fahre ich am Tag vor einer Tour eine kleine Runde. Tut sie das, geht sie auch am Folgetag, wenn nicht, käme sie ans Ladegerät. Das war aber noch nie der Fall.
Beste Grüsse aus dem Säuliamt
Hans

Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Wahrheit ist selten absolut. Gewöhnlich hängt sie vom Standpunkt des Betrachters ab.
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 1103
Registriert: 29.08.2014, 11:11
Motorrad: K1600GT - what else!

Re: Batterie leer nach langer Fahrt

Beitragvon BMW Berti » 19.09.2023, 14:25

So. Jetzt habe ich eine neue Starterbatterie. LiPo. Schön leicht. Mit 4 Ah völlig ok. Bisher keine Beanstandungen. Das wird der "Dauertest" zeigen.

Die beiden CR123 der DWA habe ich erneuert. Jetzt kommt auch nicht mehr die Meldung "DWALO". Nach dem Check kommt jetzt die Meldung "DWA" :roll:

Egal. Hauptsache, ich muss sie nicht anschieben.

Gruß

Berti
Benutzeravatar
BMW Berti
 
Beiträge: 385
Registriert: 07.01.2019, 22:35
Wohnort: Münsterland
Motorrad: K1200S CB750K6 400F

Vorherige

Zurück zu K 1200 S - K 1300 S - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum