Kupplungskorb wechseln?

Die Technik im Besonderen.

Kupplungskorb wechseln?

Beitragvon Frankos » 07.10.2021, 10:11

Ich habe etwas über 60.000km auf der Uhr. Ist es bis dato erforderlich den Kupplungskorb zu wechseln? Hat das schon Mal jemand von euch gemacht oder ist bis dato von einer Werkstatt schon gemacht worden?
Noch eine Frage, mit was für Kosten muss ich für den 60.000 Service rechnen.
Frankos
 
Beiträge: 32
Registriert: 12.01.2020, 15:59
Motorrad: K 1300 S

Re: Kupplungskorb wechseln?

Beitragvon Oldie » 07.10.2021, 12:44

Hallo,

schleift die Kupplung oder warum willst du den Kupplungskorb wechseln? Wie das gemacht wird, kannst du hier anschauen:
https://www.youtube.com/watch?v=FYsgRJ4WS0Y

Beim 60er Service wird das Gleiche gemacht wie beim 30er. Kosten irgendwo zwischen 700 und 1000 €.
Gruß aus BaWÜ
Benutzeravatar
Oldie
 
Beiträge: 188
Registriert: 10.11.2019, 18:41
Wohnort: Böblingen
Motorrad: BMW K 1300 S

Re: Kupplungskorb wechseln?

Beitragvon BlueMan » 08.10.2021, 09:04

Warum willst du denn den Kupplungskorb wechseln? cofus
Solange er einwandfrei arbeitet, brauchst du den nicht wechseln.
Meine Kupplung hat jetzt 139000 Kilometer auf den Belägen und da rutscht nix.
Also warum tauschen??? scratch

Und wie Oldie schon sagte, Kosten für die 60000er Inspektion ist in etwa gleich wie bei der 30000er.
Benutzeravatar
BlueMan
 
Beiträge: 109
Registriert: 21.01.2015, 11:41
Motorrad: K1300R

Re: Kupplungskorb wechseln?

Beitragvon gib » 08.10.2021, 09:26

Hi,
laut meinem Schrauber wird der Korb von Jahr zu Jahr teurer. Meiner war defekt und musste neu. 880€ nur für den Korb!!
gib
 
Beiträge: 85
Registriert: 02.09.2016, 07:36
Motorrad: K1300S

Re: Kupplungskorb wechseln?

Beitragvon Oldie » 08.10.2021, 13:38

gib hat geschrieben:Hi,
laut meinem Schrauber wird der Korb von Jahr zu Jahr teurer. Meiner war defekt und musste neu. 880€ nur für den Korb!!

Bei welchem km-Stand und was war an dem Kupplungskorb kaputt? Da traue ich mich gar nicht zu fragen, was der Austausch der ganzen Kupplung kostet ...
Gruß aus BaWÜ
Benutzeravatar
Oldie
 
Beiträge: 188
Registriert: 10.11.2019, 18:41
Wohnort: Böblingen
Motorrad: BMW K 1300 S

Re: Kupplungskorb wechseln?

Beitragvon bigsmartchopper » 08.10.2021, 22:20

Oldie hat geschrieben:
gib hat geschrieben:Hi,
laut meinem Schrauber wird der Korb von Jahr zu Jahr teurer. Meiner war defekt und musste neu. 880€ nur für den Korb!!

Bei welchem km-Stand und was war an dem Kupplungskorb kaputt? Da traue ich mich gar nicht zu fragen, was der Austausch der ganzen Kupplung kostet ...


Bei der 12er bist Du beinahe im Bereich >wirtschaftlicher Totalschaden<, wenn Du es im BMW-Fachbetrieb machen lässt.

Dieser Kollege hat auf YouTube ein mehrteiliges Tutorial für Selbstschrauber…..

https://youtu.be/FYsgRJ4WS0Y
..die Einen lieben mich.., die Anderen hasse ich..
Benutzeravatar
bigsmartchopper
 
Beiträge: 538
Registriert: 21.04.2014, 10:42
Wohnort: am Niederrhein
Motorrad: diverse BMW und HD

Re: Kupplungskorb wechseln?

Beitragvon Oldie » 09.10.2021, 11:58

Das habe ich schon befürchtet, da muss meine Kupplung noch eine Weile halten :D
Falls die Kupplung mal schleifen sollte, hoffe ich, mit dem Austausch der Lamellen davon zu kommen.
Gruß aus BaWÜ
Benutzeravatar
Oldie
 
Beiträge: 188
Registriert: 10.11.2019, 18:41
Wohnort: Böblingen
Motorrad: BMW K 1300 S

Re: Kupplungskorb wechseln?

Beitragvon MichiC » 10.10.2021, 07:40

Hi,
der Kupplungskorb geht in den seltensten Fällen mal kaputt. Was beim Rutschen der Kupplung getauscht werden muss, ist der Lamellensatz. Meine Empfehlung ist der original BMW Satz. Kosten inkl. neuer Schrauben und Dichtung ca. 600€ plus Montage. Der Wechsel sollte innerhalb 1 Std. erledigt sein. Alternativ gibt's Lamellensätze von TRW oder Barnet die so um die 180€ kosten. Wobei ich gehört habe das Barnet die bessere Alternative sein soll. Kennen tue ich beide nicht. Montage ist etwas aufwendiger da die Lamellen alle einzeln gewechselt werden und es sich nicht wie beim BMW Lamellensatz um ein Komplettsystem handelt.

Gruß Micha
Benutzeravatar
MichiC
 
Beiträge: 553
Registriert: 28.08.2017, 20:09
Motorrad: K1200S

Re: Kupplungskorb wechseln?

Beitragvon Meister Lampe » 10.10.2021, 11:25

Vergiss die Videos , da haben die die Kupplungslamellen getauscht etwas Oldschool , es geht einfacher und schneller und es Bedarf etwas Sonderwerkzeug und der neue Korb passt niemals , da auch der Oelpumpenmitnehmer erneuert werden muß und noch so ein - zwei Gimmicks , geh zum Fachmann , es gibt auch gute freie Schrauberwerkstätten und sogar welche die auf K - Modelle spezialisiert sind ... ;-)

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ...


Bild Bild Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10763
Registriert: 13.07.2008, 12:48
Wohnort: Niederrhein
Motorrad: K1200S

Re: Kupplungskorb wechseln?

Beitragvon Oldie » 10.10.2021, 18:01

Die Videos finde ich nicht schlecht, sie zeigen, welche Probleme einem das Leben schwer machen können. Ich hätte z.B. keine Lust, an den Reibscheiben solange an den Zinken rumzufeilen, bis sie in den Korb passen.

Meister Lampe hat geschrieben:Vergiss die Videos , da haben die die Kupplungslamellen getauscht etwas Oldschool , es geht einfacher und schneller und es Bedarf etwas Sonderwerkzeug und der neue Korb passt niemals , da auch der Oelpumpenmitnehmer erneuert werden muß und noch so ein - zwei Gimmicks , geh zum Fachmann , es gibt auch gute freie Schrauberwerkstätten und sogar welche die auf K - Modelle spezialisiert sind ... ;-)

Gruß Uwe

Wie erkennt oder findet man solche gute und freie Schrauberwerkstätten?
Gruß aus BaWÜ
Benutzeravatar
Oldie
 
Beiträge: 188
Registriert: 10.11.2019, 18:41
Wohnort: Böblingen
Motorrad: BMW K 1300 S

Re: Kupplungskorb wechseln?

Beitragvon Frankos » 11.10.2021, 08:38

Danke Euch für die ausgiebigen Berichte. Ich muß meinen nicht wechseln, urde bei meiner Laufleistung bisschen über 60tkm kürzlich darauf angesprochen ob das schon gemacht wurde. Meine schaltet butterweich und rutscht auch nicht, also ich habe auch nicht vor irgendwas daran zu machen, solange alles in Ordnung ist.
Frankos
 
Beiträge: 32
Registriert: 12.01.2020, 15:59
Motorrad: K 1300 S

Re: Kupplungskorb wechseln?

Beitragvon Meister Lampe » 11.10.2021, 09:33

Oldie hat geschrieben:Wie erkennt oder findet man solche gute und freie Schrauberwerkstätten?


Unterhalte dich mit Kollegen oder auf Treffs Leute mit einer K ansprechen und in Foren fragen , Internet sagt auch einiges und mal zur Werkstatt hin und sich ein Bild machen , drei - vier spezielle Fragen stellen , dass findet man schnell heraus ... ;-)
Ich habe letztens einen Schrauber aus dem Netz nach Antihoppingkupplung gefragt , da war ich aber von den Socken was der alles wußte über die K ... ;-)

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ...


Bild Bild Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10763
Registriert: 13.07.2008, 12:48
Wohnort: Niederrhein
Motorrad: K1200S

Re: Kupplungskorb wechseln?

Beitragvon Donnergrollen » 11.10.2021, 09:38

Gibt es denn eine Antihoppingkupplung für die K13 :?:
____________________
Gruss Harald
Benutzeravatar
Donnergrollen
 
Beiträge: 1399
Registriert: 08.02.2007, 09:40
Motorrad: K13S

Re: Kupplungskorb wechseln?

Beitragvon Meister Lampe » 11.10.2021, 09:41

Donnergrollen hat geschrieben:Gibt es denn eine Antihoppingkupplung für die K13 :?:


Leider auch nicht , wäre ein Traum , aber der Markt hat sich erledigt und der die zuletzt angefertigt hat auch in Einzelanfertigung hat geschlossen ... :?

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ...


Bild Bild Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10763
Registriert: 13.07.2008, 12:48
Wohnort: Niederrhein
Motorrad: K1200S

Re: Kupplungskorb wechseln?

Beitragvon gib » 11.10.2021, 09:41

Oldie hat geschrieben:
gib hat geschrieben:Hi,
laut meinem Schrauber wird der Korb von Jahr zu Jahr teurer. Meiner war defekt und musste neu. 880€ nur für den Korb!!

Bei welchem km-Stand und was war an dem Kupplungskorb kaputt? Da traue ich mich gar nicht zu fragen, was der Austausch der ganzen Kupplung kostet ...


Das war so bei 65tkm und die Federn waren wohl platt so dass es im Leerlauf ständig kräftig gerumst hat in der Kupplung...
gib
 
Beiträge: 85
Registriert: 02.09.2016, 07:36
Motorrad: K1300S

Nächste

Zurück zu K 1200 S - K 1300 S - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum