Motor- Fahren in unteren Drehzahlen

Die Technik im Besonderen.

Motor- Fahren in unteren Drehzahlen

Beitragvon biker-hoffi » 14.01.2022, 17:00

Hallo liebe K- Gemeinde,
ich wende mich an euch, weil selbst BMW keine Lösung für mein Problem parat hält.
Doch, vielleicht hat einer von euch ähnliches erfahren.

Ich fahre eine K1300S, EZ 04/2010, die ich mit 7228 km in 02/2014 erworben habe.
Bei der 30.000- Durchsicht in 06/2020 wurde ich von meiner Werkstatt darauf aufmerksam gemacht, dass meine K im 4.Gang unter 3.500 Umdrehungen beim Beschleunigen hechelnde Geräusche macht. Diese treten im 5. Und 6. Gang nicht auf. Es wird ein Getriebeproblem vermutet.
Dieses Phänomen ist mir seit 2014 bekannt, doch dachte ich, dass es ganz normal sei, unter 4.000 Umdrehungen im 4. Gang in den 3. Gang zurückzuschalten. Gleiches habe ich im 5. und 6. Gang praktiziert und diese Gänge nie von unten raus benutzt.
Da ich inzwischen ca. 31.000 km auf dem Tacho habe, sich die K gut und sauber manuell als auch halbautomatisch schalten lässt, gehe ich nicht von einem Getriebeproblem aus, zumal auch bei den Ölwechseln keine Auffälligkeiten, Späne usw., auftraten.

Über Lösungsvorschläge eurerseits würde ich mich sehr freuen.
Seid herzlich gegrüßt
Peter
biker-hoffi
 
Beiträge: 1
Registriert: 13.01.2022, 10:53
Motorrad: K1300S

Zurück zu K 1200 S - K 1300 S - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum