Navigation 2022 ...

Die K1600B - K1600GT + K1600GTL + K 1600 Grand America im allgemeinen.
Alle Infos rund um die 6 Zylinder Tourer von BMW.

Re: Navigation 2022 ...

Beitragvon Erik » 03.06.2024, 08:28

inspektorgagetto hat geschrieben:Hallo Erik. Deine Info mit dem Ladepad wird hier sicher viele interessieren. Vielleicht magst Du das Pad verlinken? 2,5 mm sind für ein ladepad schon sehr dünn. Dann weiß man, welches Pad passt und auch funktioniert. Da der Stecker nicht mehr am Handy erforderlich ist, müssten dann ja auch größere Handys passen? LG vom Frank.




TOZO W3 Wireless Charger, 10W Qi-Zertifizierung schnellladegerät mit Luftfahrt-Aluminium Computer Numerische Steuerung Technologie Kompatibel mit iPhone 14, Samsung Galaxy Series(kein Adapter)
https://amzn.eu/d/7DrmpKK

Habe nur die Gummierung der mittleren Strebe entfernt - bringt 1 mm. Denn das Ladepad ist am Rand 2,5 mm dick, aber in der Mitte etwas dicker. Funzt mit dem Samsung Galaxy S 21 z. B.
winkG
Benutzeravatar
Erik
 
Beiträge: 41
Registriert: 12.02.2024, 17:18
Motorrad: K 1600 GT 02/24

Re: Navigation 2022 ...

Beitragvon harro » 05.06.2024, 18:39

harro hat geschrieben:
Erik hat geschrieben:Einfach Stecker ziehen hinter dem TFT, dann ist Ruhe
LG

genau dieser! ThumbUP


Alles klar, hab den vorderen Stecker getrennt.
Ergebnis: wohltuende Ruhe.
Danke für den Tipp.

Leider ist das die Stromversorgung für den Ladeschacht.
Somit ist die USB Buchse stromlos.
Werde da doch noch tiefer einsteigen müssen,
Weil ich den Strom für das Handy dort holen möchte.
Benutzeravatar
harro
 
Beiträge: 305
Registriert: 25.02.2007, 20:46
Wohnort: Düsseldorf
Motorrad: K1600GT (0F21) 2022

Re: Navigation 2022 ...

Beitragvon Erik » 12.06.2024, 12:30

schreib bitte , wie es gegangen ist.
Benutzeravatar
Erik
 
Beiträge: 41
Registriert: 12.02.2024, 17:18
Motorrad: K 1600 GT 02/24

Re: Navigation 2022 ...

Beitragvon harro » 12.06.2024, 12:51

Erik hat geschrieben:schreib bitte , wie es gegangen ist.

Meinst Du den Lüfter-Stecker lösen?

Wenn ja:
Auf dem Bild ist es der Stecker mit den roten Pfeilen oben rechts
- TFT-Display abschrauben, dazu Ladeschacht öffnen
- die zwei Torx-Schrauben abschrauben.
- einen Lappen auf das Lenkrad legen (zum Schutz)
- man kann auch die beiden Steckverbindungen lösen, dann vergißt er allerdings die Zeit ( Uhr muß hinterher neu gestellt werden )
Gute Augen und eine Taschenlampe, die eine zweite Person hält, erleichtern die Arbeit.
- Stecker ein wenig nach rechts aus der Halterung schieben.
- den Stecker drehen bis eine Arretierung sichtbar wird.
- mit einem Langen dünnen Schraubendreher die Arretierung betätigen unter gleichzeitigem Zug am Kabel.

Ist insgesamt ziemlich fummelig.
Dateianhänge
verkleinert.jpg
Benutzeravatar
harro
 
Beiträge: 305
Registriert: 25.02.2007, 20:46
Wohnort: Düsseldorf
Motorrad: K1600GT (0F21) 2022

Vorherige

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum