150 000 km mit seiner GTL ....

Die K1600B - K1600GT + K1600GTL + K 1600 Grand America im allgemeinen.
Alle Infos rund um die 6 Zylinder Tourer von BMW.

Re: 150 000 km mit seiner GTL ....

Beitragvon X-Miner » 07.06.2018, 15:41

Hallo zusammen,
ich habe vor 4 Wochen meine 1600er GTL Baujahr 2011 mit etwas mehr als 37000 km gegen eine 2018 GTL eingetauscht. Für meine alte gabs 11000€ und auf die neue habe ich dann noch 8,5% Rabatt erhalten - bin zufrieden und glücklich mit meiner neuen ThumbUP

Gruß
Stefan
Sonnige Grüße aus Augsburg und immer eine knitterfreie Fahrt
Stefan
____________________________________________
„Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.“
Benutzeravatar
X-Miner
 
Beiträge: 32
Registriert: 22.08.2013, 13:13
Wohnort: Kissing
Motorrad: K1600 GTL / MJ:2018

Re: 150 000 km mit seiner GTL ....

Beitragvon Freddie » 03.07.2018, 14:01

Bin auch auf dem Weg nach 150.000 km.
Motor läuft immer noch wie eine Nähmaschine.
Öl Verbrauch 1:7000 (Castrol Power RS Racing 4 t 10W50)
Mfg Freddie

BMW K1600 GT - 2012 - 230.000 km.

Bild
Benutzeravatar
Freddie
 
Beiträge: 187
Registriert: 19.09.2011, 18:16
Wohnort: Budel-Schoot (NL)
Motorrad: K1600 GT - jan 2012

Re: 150 000 km mit seiner GTL ....

Beitragvon 3rad » 03.07.2018, 14:20

Freddie hat geschrieben:Bin auch auf dem Weg nach 150.000 km.
Motor läuft immer noch wie eine Nähmaschine.
Öl Verbrauch 1:7000 (Castrol Power RS Racing 4 t 10W50)


Das klingt doch gut ThumbUP
mfg Peter

19.04.11 / K1600GTL / mit km Stand 242.700 verkauft
seit 02/20 Goldwing DCT 2019 / 22.000km
3rad
 
Beiträge: 2400
Registriert: 14.03.2005, 22:23
Wohnort: Kaufbeuren
Motorrad: HONDA GL 1800 DCT

Re: 150 000 km mit seiner GTL ....

Beitragvon Freddie » 03.07.2018, 14:32

Ich werde versuchen, 166.380 km zu fahren. Vielleicht wird er wirklich sein :?:
Oder er ist pleite :cry:
Mfg Freddie

BMW K1600 GT - 2012 - 230.000 km.

Bild
Benutzeravatar
Freddie
 
Beiträge: 187
Registriert: 19.09.2011, 18:16
Wohnort: Budel-Schoot (NL)
Motorrad: K1600 GT - jan 2012

Re: 150 000 km mit seiner GTL ....

Beitragvon Freddie » 13.09.2018, 04:11

Ich habe jetzt 150.000 km. Und ich fahre weiter. Bis jetzt läuft die Maschine wie eine Nähmaschine
Mfg Freddie

BMW K1600 GT - 2012 - 230.000 km.

Bild
Benutzeravatar
Freddie
 
Beiträge: 187
Registriert: 19.09.2011, 18:16
Wohnort: Budel-Schoot (NL)
Motorrad: K1600 GT - jan 2012

Re: 150 000 km mit seiner GTL ....

Beitragvon 3rad » 15.09.2018, 22:06

Freddie hat geschrieben:Ich habe jetzt 150.000 km. Und ich fahre weiter. Bis jetzt läuft die Maschine wie eine Nähmaschine



noch winkG

schön das sie ohne Probleme läuft
mfg Peter

19.04.11 / K1600GTL / mit km Stand 242.700 verkauft
seit 02/20 Goldwing DCT 2019 / 22.000km
3rad
 
Beiträge: 2400
Registriert: 14.03.2005, 22:23
Wohnort: Kaufbeuren
Motorrad: HONDA GL 1800 DCT

Re: 150 000 km mit seiner GTL ....

Beitragvon gem54 » 05.06.2019, 18:36

Hallo und Goodbye
Ich hab jetzt genug!! Mein bisher teuerstes Mopped hat bei Weitem am meisten Stress gemacht. Nun ist der vordere Stossdampfer auch durch (147'000 km), den Hinteren habe ich bereits ausgetauscht (BMW hat mir den Austausch für 1'800.-- CHF angeboten). Kühlung geht beim Langsamfahren auch schon wieder nicht mehr. Somit sind die Reparaturen teurer als der Restwert.
Dazu kommt, dass sich die Werkstatt des offiziellen BMW Händlers vor Allem durch Inkompetenz ausgezeichnet hat. Maximale Blödheit eines Spruchs des verantwortlichen Werkstattleiters: Bist selber Schuld, wenn Du bei jedem Wetter herumfährst!!!
Ich geh jetzt wieder zurück zu den Japanern. Hatte mit meinen beiden PanEuropean sehr zuverlässige Teile, die mich (fast) nie im Stich gelassen haben.
Liebe Grüsse und noch viel Vergnügen :lol: :lol: :lol: :lol:
Markus
gem54
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.09.2018, 12:06
Motorrad: K 1600 GTL

Re: 150 000 km mit seiner GTL ....

Beitragvon Freddie » 06.06.2019, 04:20

Versuchen Sie es mit einem Yamaha FJR1300.
Scheint ein sehr zuverlässiger Motor zu sein. ;-)
Mfg Freddie

BMW K1600 GT - 2012 - 230.000 km.

Bild
Benutzeravatar
Freddie
 
Beiträge: 187
Registriert: 19.09.2011, 18:16
Wohnort: Budel-Schoot (NL)
Motorrad: K1600 GT - jan 2012

Re: 150 000 km mit seiner GTL ....

Beitragvon AndreGT » 06.06.2019, 06:15

Freddie hat geschrieben:Versuchen Sie es mit einem Yamaha FJR1300.
Scheint ein sehr zuverlässiger Motor zu sein. ;-)


Ob da die Stoßdämpfer länger halten, halte ich für ein Gerücht.
Nach über 100.000 Km dürfte kein Stoßdämpfer dieser Welt mehr in der Lage
sein seinen ihm angedachten Job vernünftig zu erledigen.
Es ist halt ein Verschleißteil und in Kombination mit ESA eben auch ein ziemlich
teures.

Nach 36.000Km war meine FJR übrigens nur noch ein Schaukelstuhl und das hintere Federbein
war reif für eine Generalüberholung bei Franz Racing.
OK, bei meiner 1. GT war die Dämpferverstellung am vordere Federbein schon bei etwas
über 20.000 Km hin, aber da steckt man halt nicht drin.
Am Ende kochen alle Hersteller nur mit Wasser. cofus
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 2074
Registriert: 14.05.2012, 14:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: 150 000 km mit seiner GTL ....

Beitragvon Freddie » 02.07.2019, 17:44

Ich habe jetzt 166.569 km. Und ja, etwas ist kaputt gegangen :( Die Xenonlampe hat den Geist aufgegeben. Jetzt muss der Motor während der Urlaubsreise ganz bleiben :?:
Mfg Freddie

BMW K1600 GT - 2012 - 230.000 km.

Bild
Benutzeravatar
Freddie
 
Beiträge: 187
Registriert: 19.09.2011, 18:16
Wohnort: Budel-Schoot (NL)
Motorrad: K1600 GT - jan 2012

Re: 150 000 km mit seiner GTL ....

Beitragvon Freddie » 22.07.2019, 15:53

Motor und Fahrer sind sicher zurückgekehrt. :D
Während der 3000 km langen Reise durch Deutschland und Polen ist nichts kaputt gegangen. Ölverbrauch während dieser Fahrt mit auch vielen Autobahnkilometern 1: 4500. Leider hatte ich zu viel Gewicht in meinem Kopfkoffer (7 kg), was auf kurvigen Strecken ein etwas seltsames Gefühl gab. :? Nimmt den Tankrucksack beim nächsten Mal wieder mit.
Die Laufleistung des Motors beträgt jetzt 170.635.
Der Servicetermin beim Händler Keram Motorrad wurde bereits vereinbart. :)
Mfg Freddie

BMW K1600 GT - 2012 - 230.000 km.

Bild
Benutzeravatar
Freddie
 
Beiträge: 187
Registriert: 19.09.2011, 18:16
Wohnort: Budel-Schoot (NL)
Motorrad: K1600 GT - jan 2012

Re: 150 000 km mit seiner GTL ....

Beitragvon Freddie » 25.07.2019, 06:54

Während der Fahrt durch D und PL habe ich einen Schlag am Vorderrad bekommen. :( War schon ein bisschen drin als ich ging. Nur dann hatte ich fast keine Probleme damit. Ich vermute, der Zustand der Landstraßen in Polen hat dazu geführt, dass die Felge auseinanderfällt. Das erklärt sofort das schlechte Handling während der Rückreise. :o Die Ursache war also nicht das Topcase mit der Last.
Mfg Freddie

BMW K1600 GT - 2012 - 230.000 km.

Bild
Benutzeravatar
Freddie
 
Beiträge: 187
Registriert: 19.09.2011, 18:16
Wohnort: Budel-Schoot (NL)
Motorrad: K1600 GT - jan 2012

Re: 150 000 km mit seiner GTL ....

Beitragvon Alextonia » 20.08.2019, 10:56

Hi, winkG

bin ja nicht unbedingt ein eifriger Schreiber in diesem Forum, jedoch lese ich eure Beiträge und denke, dass ich bei diesem Thema eventuell etwas beitragen kann. scratch

ich fahre ja schon die zweite K1600 GT und meine derzeitige habe ich im Mai 2017 gekauft mit Vollausstattung.
Stand heute habe ca. 89000km auf'n Tacho und wenn ich dies so hochrechne werde ich auch, oder hoffentlich die 150000km Marke mit diesem Moped erreichen.
Wie Ihr lesen könnt, bin ich ein Vielfahrer, das heißt ich fahre sehr oft im Jahr weite Touren (meist mit einer Km-Leistung von 6000-8000km). ThumbUP

Im Großen und Ganzen bin mit dem Moped ganz zufrieden und der Motor schnurrt wie ein Kätzchen. winkG

Vom Gefühl her, glaube hat der Motor nicht mehr ganz den Power wie ich es bei 10-20000km hatte, ist jedoch meine subjektive Meinung, is ja immer noch genügend Leistung für eine flotte Fahrweise vorhanden. ThumbUP

Wenn ich so zurückschaue hatte ich nachfolgende Defekte die meiner Meinung nach nicht auftreten sollten, bei einem Premium-Fahrzeug:
Laufleistung-32000km Zylinderaussetzer, es wurden drei Zündspulen von 6-Stück ersetzt, angeblich sind die anderen Drei OK.
Laufleistung-52000km Zylinderaussetzer, es wurden die drei Zündspulen von 6-Stück ersetzt, die angeblich OK waren.
Zum Glück traten diese Defekte erst auf wenn ich zuhause, d.h. nicht auf einer Fernreise-Tour war.
Auch bei meiner letzten Tour Stand- 84000km, trat auf der Heimreise ca. 80km von zuhause nachfolgender Defekt auf der mich schon überraschte:
Als an einer Kreuzung stand und nach links abbog, dacht ich das eine Harley neben mir stand, da ich ein sehr lauten Motorgeräusch vernahm.
Jedoch merkte ich sehr schnell, dass dieses Geräusch von meinem Moped kam, ich konnte jedoch problemlos nach Hause fahren.
Bei meinem BMW-Händler wurde schnell die Ursache gefunden, es war bei beiden Auspuffkrümmer die Schweißnaht zum gemeinsamen Sammler unter dem Motorblock gerissen bzw. angerissen.
Tia, was soll man dazu sagen, ich hatte in meinem Leben schon sehr viele Motorräder (fahre über 48-Jahre Motorräder) ab einen Krümmer-Bruch bzw. Riss hatte ich noch nicht.

Wenn ich ein Fazit bezüglich der K1600GT ziehe, muss ich sagen, es ist ein sehr gutes Touren-Moped mit allen Komfort und es macht mir immer noch große Freude dies zu fahren. ThumbUP

Hoffe ich habe euch mit meiner Ausführung nicht gelangweilt. winkG
Alextonia
 
Beiträge: 6
Registriert: 15.06.2016, 19:56
Motorrad: BMW K 1600 GT

Re: 150 000 km mit seiner GTL ....

Beitragvon Freddie » 21.01.2020, 07:44

Die 180.000 km Wartung wurde durchgeführt. Extra Arbeit war: neue Steuerkette, Satz Steuerkettenführungsschienen, Kettenrader ok. Der Monteur hat auch einmal eine Kompressionsmessung durchgeführt. Das Ergebnis löste die Aussage aus: Ich könnte fast mit Diesel tanken. Es sah alles gut aus. Ich habe auch die ESA von einer spezialisierten Firma überholen lassen. Die Federung war in letzter Zeit sehr weich geworden.
Nach alledem fahren wir weiter auf die 200.000 km :)
Mfg Freddie

BMW K1600 GT - 2012 - 230.000 km.

Bild
Benutzeravatar
Freddie
 
Beiträge: 187
Registriert: 19.09.2011, 18:16
Wohnort: Budel-Schoot (NL)
Motorrad: K1600 GT - jan 2012

Re: 150 000 km mit seiner GTL ....

Beitragvon Bolha » 21.01.2020, 09:29

Freddie hat geschrieben:Nach alledem fahren wir weiter auf die 200.000 km :)



bier ThumbUP
Bolha
 
Beiträge: 182
Registriert: 14.07.2018, 20:20
Wohnort: Kastellaun
Motorrad: K1600GT / 2012

VorherigeNächste

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum