Leere Batterie durch Navi?

Die K1600B - K1600GT + K1600GTL + K 1600 Grand America im allgemeinen.
Alle Infos rund um die 6 Zylinder Tourer von BMW.

Leere Batterie durch Navi?

Beitragvon Dolderbaron » 16.07.2021, 21:23

Hallo Freunde

Ich habe vorher gesucht aber nichts zu diesem Thema im Forum gefunden.
Meine Batterie ist immer nach drei Tagen leer wenn ich das Navi (Original Navigator 6) drin lasse.
Wird die Spannung zum Navi nicht abgeschaltet wenn die Maschine aus ist.
Ich finde nichts darüber.
Besten Dank im Voraus für eure Infos.

Gruss
Dolderbaron
K1600 Bagger fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 121
Registriert: 04.05.2019, 10:27
Motorrad: BMW K1600 Bagger

Re: Leere Batterie durch Navi?

Beitragvon Schorni » 16.07.2021, 23:16

Wenn Du das verhindern willst, geht nur ein Schalter zwischen Batterie und USB-Stecker/Navi.
Allein ein USB-Stecker ohne 100%ige Trennung zieht Strom.
Hatte das gleiche Problem, lade mein Handy zwischendurch mit einer Powerbank auf.
Oder habe in meinem kleinen (stört beim Fahren nicht) Tankrucksack (SW-M) die Powerbank und verbinde
das Handy mit dem Kabel.
Schorni
 
Beiträge: 13
Registriert: 11.10.2020, 20:10
Motorrad: K1300S

Re: Leere Batterie durch Navi?

Beitragvon fips » 17.07.2021, 04:16

Dürfte eigentlich nicht sein,

mein Navi 6 schaltet sich beim Ausschalten der Zündung automatisch ab (Original BMW Navi Vorbereitung; Navi 6 in der Konsole unter dem Windshield).

Der Ausschaltvorgang wird im Navi-Display angezeigt (manuelle BEstätigung, bzw. zeitverzögerte, automatische Abschaltung).

Ist das bei dir auch der Fall ? Wenn nicht, dann bekommt das Navi vom Motorrad vermutlich das Abschaltsignal nicht, oder "es hat 'nen Hau".

Ggf. auch mal am Navi und an der Konsole die Kontakte reinigen.

Kannst du das mal mit einem anderen, baugleichen Navi 6 in deiner K1600B probieren ? (Dann weiß du, ob es am Navi oder am Motorrad liegt)

LG Fips
### Derzeit im Stall: K1600GT Opt.719 blue planet EZ:09/'17; Gespann Triumph Rocket III Roadster mit Stern-Rox EZ:01/'14; R1200GS EZ:05/'18; Honda CX500 EZ:'79 https://guellepumpe.wordpress.com/2012/ ... /werner17/ ###
https://dreiradler.org/ https://www.board.rocket3.org/


… leben und leben lassen … --- 's gibt badische und 's gibt unsymbadische :-) ---

"ANSTÄNDIG FAHREN" http://www.rennleitung-110.de/
Benutzeravatar
fips
 
Beiträge: 421
Registriert: 05.06.2019, 18:04
Wohnort: Baden-Baden
Motorrad: K 1600 GT

Re: Leere Batterie durch Navi?

Beitragvon Dolderbaron » 17.07.2021, 08:24

fips hat geschrieben:Dürfte eigentlich nicht sein,

mein Navi 6 schaltet sich beim Ausschalten der Zündung automatisch ab (Original BMW Navi Vorbereitung; Navi 6 in der Konsole unter dem Windshield).

Der Ausschaltvorgang wird im Navi-Display angezeigt (manuelle BEstätigung, bzw. zeitverzögerte, automatische Abschaltung).

Ist das bei dir auch der Fall ? Wenn nicht, dann bekommt das Navi vom Motorrad vermutlich das Abschaltsignal nicht, oder "es hat 'nen Hau".

Ggf. auch mal am Navi und an der Konsole die Kontakte reinigen.

Kannst du das mal mit einem anderen, baugleichen Navi 6 in deiner K1600B probieren ? (Dann weiß du, ob es am Navi oder am Motorrad liegt)

LG Fips



Das Signal zum Ausschalten kommt und geht nach 30 sec. dann aus.
Aber lass ich das Navi drin, ist die Batterie nach 3 Tagen leer.
Navi jetzt raus und die die Spannung laut Messgerät zeigt 11.6 Volt an.
Das Problem hatte ich letztes Jahr nicht und über dem Winter hängt ein Original BMW Ladegeräte dran.

LG Dolderbaron
K1600 Bagger fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 121
Registriert: 04.05.2019, 10:27
Motorrad: BMW K1600 Bagger

Re: Leere Batterie durch Navi?

Beitragvon K48-Power » 17.07.2021, 09:02

Lass den Navi im Schacht und messe bei der Batterie ob Leistung entzogen wird, das selbe mach ohne Navi,
so kannst den Navi als Stromdieb hinterführen oder etwas anderes ist die Ursache.
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
https://www.youtube.com/watch?v=j9HtuqmrnY4
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 641
Registriert: 05.11.2016, 22:30
Wohnort: AT
Motorrad: K1600GTL 2018

Re: Leere Batterie durch Navi?

Beitragvon Chucky1978 » 17.07.2021, 19:50

Dolderbaron hat geschrieben:Hallo Freunde

Ich habe vorher gesucht aber nichts zu diesem Thema im Forum gefunden.
Meine Batterie ist immer nach drei Tagen leer wenn ich das Navi (Original Navigator 6) drin lasse.
Wird die Spannung zum Navi nicht abgeschaltet wenn die Maschine aus ist.
Ich finde nichts darüber.
Besten Dank im Voraus für eure Infos.

Gruss
Dolderbaron



Das Phänomen nennt sich Leckstrom.
Einfach Parallel zwischen das Plus- und Minus-Kabel vom Navi ein ~1KOhm Widerstand löten.
Das ist bei BMW, zumindest bei gewissen Modellen ein häufiges Problem.

Um zu Kontrollieren ob der Widerstand anschließend ausreicht dann einfach den Ruhestrom messen.
Ohne Navi/mit abgeschaltetem Navi sollte der Ruhestrom bei etwa ~15mA liegen plus minus 10mA.
Wenn die Abschaltung nicht funktioniert Erfahrungsgemäß bei ~50mA und möglich gar darüber.

Vorraussetzung ist natürlich dass das Navi tatsächlich am originalen Navistecker angeschlossen ist. Sollte das Navi direkt an der Batterie hängen, wird ein Widerstand zwischen plus und minus nichts bringen und die Batterie dann sogar noch schneller entladen.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Chucky1978
 
Beiträge: 1748
Registriert: 28.07.2013, 12:13
Wohnort: Wittlich
Motorrad: K1200S

Re: Leere Batterie durch Navi?

Beitragvon K48-Power » 17.07.2021, 21:28

warum kommt die Leckstromvariante erst einige Jahre später?
wo ist denn die Karre undicht? arbroller

eventuell die Batterie schon etwas mitgenommen, jetzt werden wieder die LiPo Fans munter, da können sie zum tausensten Male damit prahlen neenee
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
https://www.youtube.com/watch?v=j9HtuqmrnY4
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 641
Registriert: 05.11.2016, 22:30
Wohnort: AT
Motorrad: K1600GTL 2018

Re: Leere Batterie durch Navi?

Beitragvon ufoV4 » 21.07.2021, 15:13

Gab doch auch schon Probleme dieser Art mit der Serien-Steckdose. Ab zum Freundlichen. Der muss den Anschluss neu "kalibieren" und dem Steuergerät wieder erklären, dass bei Zündung "AUS" und eingebauten Navi trotzdem der Anschluss abzuschalten ist. Sollte kein Problem sein. Habe meine K16 ja verkauft, aber vielleicht kann man das mit der MotoScan-App sogar selbst erledigen.
FreundlicherV4-Gruss
Ufo
ufoV4
 
Beiträge: 527
Registriert: 14.06.2008, 15:17
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: R1250GSA

Re: Leere Batterie durch Navi?

Beitragvon topolino_rosso » 21.07.2021, 20:16

K48-Power[quote="K48-Power hat geschrieben: jetzt werden wieder die LiPo Fans munter, da können sie zum tausensten Male damit prahlen

Du sagst es, danke
Beste Grüsse aus dem Säuliamt
Hans

Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 899
Registriert: 29.08.2014, 11:11
Motorrad: K1600GT - what else!

Re: Leere Batterie durch Navi?

Beitragvon Chucky1978 » 22.07.2021, 05:18

K48-Power hat geschrieben:warum kommt die Leckstromvariante erst einige Jahre später?


Naja Ferndiagnosen verlangen immer eine gehörige Portion Fantasie/Vorstellungskraft, wodurch sie mehr als ungenau sein können und dürfen.
Meine geht halt dahin, das das Navi nicht von Anfang an drin gewesen sein muss, da hier der mir bekannte einzige Nenner das Navi ist das dieses Effekt verursacht.

K48-Power hat geschrieben:eventuell die Batterie schon etwas mitgenommen, jetzt werden wieder die LiPo Fans munter, da können sie zum tausensten Male damit prahlen neenee


Dann wäre das Navi nicht so "drastisch" daran beteiligt. Mit Navi sollte der Ruhestrom gleich dem ohne Navi sein. Aber natürlich, wenn der Abbau vom Navi doch keine Auswirkungen hat, und es nur Zufall war, und das Problem nur 1x genau in dem Moment vorkam, und
es so suggeriert das wohl das Navi schuld sein könnte, liegt das Problem nicht unbedingt dort.

Und die Li-Io wären in diesem fall vermrmutlich nicht nach 3, sondern nach 1 Tag leer. Da würde ich nicht mit prahlen wollen :-)
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Chucky1978
 
Beiträge: 1748
Registriert: 28.07.2013, 12:13
Wohnort: Wittlich
Motorrad: K1200S

Re: Leere Batterie durch Navi?

Beitragvon K48-Power » 22.07.2021, 17:17

Chucky1978 hat geschrieben:
Und die Li-Io wären in diesem fall vermrmutlich nicht nach 3, sondern nach 1 Tag leer. Da würde ich nicht mit prahlen wollen :-)


Jetzt die Fans natürlich wieder still, weil das Teil doch nicht so perfekt ist neenee neenee neenee
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
https://www.youtube.com/watch?v=j9HtuqmrnY4
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 641
Registriert: 05.11.2016, 22:30
Wohnort: AT
Motorrad: K1600GTL 2018

Re: Leere Batterie durch Navi?

Beitragvon Chucky1978 » 22.07.2021, 17:49

K48-Power hat geschrieben:


Jetzt die Fans natürlich wieder still, weil das Teil doch nicht so perfekt ist neenee neenee neenee[/quote]

Naja.. sie ist gut, aber die Eierlegende Wollmilchsau gibts halt nicht, und wenn man der Technologie zuliebe an einem Ende spart, sollte man aufpassen, das man dieses gekappte Ende nicht doch irgendwann mal benötigt wird.

Aber um das Thema gehts halt nicht.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Chucky1978
 
Beiträge: 1748
Registriert: 28.07.2013, 12:13
Wohnort: Wittlich
Motorrad: K1200S


Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 34 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum

My Topsites List