Erstes antesten der 2022er - K 1600 GT

Die K1600B - K1600GT + K1600GTL + K 1600 Grand America im allgemeinen.
Alle Infos rund um die 6 Zylinder Tourer von BMW.

Erstes antesten der 2022er - K 1600 GT

Beitragvon OSM62 » 09.05.2022, 19:42

Heute war ich bei meinem Händler zwecks Termin Jahresinspektion S 1000 XR.
Da natürlich die im Moment üblichen Fragen nach lieferbaren/gelieferten aktuellen Maschinen.
Die "neue" K 1600 GT - Mj 2022 hatten Sie bekommen und als Vorführer zugelassen worden.

Bild

Das Angebot einer kurzen Probefahrt konnte ich nicht ablehnen.
Wie im Moment üblich eine relativ lange Phase erhöhten Leerlaufs zum schnellen aufheizen der Kats.
Was natürlich immer noch unschlagbar ist, der seidenweiche Lauf des 6-Enders.
Wenn man nur noch XR und R 125o GSA gewohnt ist, fällt beim rangieren und sehr langsamen fahren das Gewicht wieder auf.
Aus Rücksicht auf das jungfräuliche Fahrzeug bin eher im unteren Drehzahlbereich gefahren. Wie auch bei der XR nutzt man das natürlich auch dazu im großen Gang durch die Stadt zu fahren.
Dann endlich das Ortsausgangsschild. Mal ein, zwei Gänge runter. An die Spritzigkeit einer XR kommt die 1600er natürlich nicht ran, aber der 6 Zylinder hat seinen eigenen Charme den ich nicht umsonst über 8 Jahren geliebt habe.
Wie gewohnt, wenn einmal in Bewegung, fährt man mit der K1600 GT sofort wieder auch durch enges Geläuf schnell und unangestrengt.
Wo sich für meinen "Geschmack" XR und GS eine "Scheibe" abschneiden können, ich liebe dieses (entkoppelt) Bremsverhalten. Egal wie stark man verzögert, da taucht vorne nichts ein oder groß hinten hoch. Da bringt nichts Unruhe ins Fahrwerk.

Was zwar Stand der Technik ist aber mir nicht genug lieb gewonnene Informationen der XR anzeigt (DTC, Brake, Schräglage), das große TFT-Cockpit der K 1600 GT:

Bild

Auf den ersten Metern ganz vielversprechend brauche ich aber nochmal eine längere Probefahrt um die wichtigsten negativen Eigenschaften die mich zum 2019 zum Verkauf meiner letzten K 1600 GT bewegt haben nachzuprüfen, da diese durch die Modellpflege korrigiert sein sollen.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 14452
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: R 1250 GS Adventure

Re: Erstes antesten der 2022er - K 1600 GT

Beitragvon Ingmargunter » 10.05.2022, 16:55

Danke für den Bericht Michael ... hast du zufälliger Weise ausprobiert welche "Handygröße" in das dafür vorgesehene Fach paßt ?? (Habe die Befürchtung das mein iPhone 13 Pro Max zu groß ist)
Gruß aus Wiesbaden

Sven
Benutzeravatar
Ingmargunter
 
Beiträge: 115
Registriert: 10.07.2017, 14:43
Motorrad: K1600B + T.Rocket

Re: Erstes antesten der 2022er - K 1600 GT

Beitragvon big_tom » 10.05.2022, 17:06

Hey Sven
Das habe ich bei der Testfahrt ausprobiert.. IPhone 13 Max passt nicht rein….

Gruß Tom
big_tom
 
Beiträge: 123
Registriert: 15.07.2012, 21:22
Motorrad: K1600GT ;1290S@S

Re: Erstes antesten der 2022er - K 1600 GT

Beitragvon Ingmargunter » 10.05.2022, 17:45

Danke für die Info Tom ThumbUP ... soll also heißen das das Navigieren über längere Strecken nur mit Handy + Powerbank in der Motorradjacke versteckt, möglich ist cofus zumindest in Verbindung mit einem großen Handy scratch
Gruß aus Wiesbaden

Sven
Benutzeravatar
Ingmargunter
 
Beiträge: 115
Registriert: 10.07.2017, 14:43
Motorrad: K1600B + T.Rocket

Re: Erstes antesten der 2022er - K 1600 GT

Beitragvon tesskim » 10.05.2022, 20:02

Das Fach der GT ist für Handys bis zur Größe 158 x 78 x 10 (LBH) geeignet, bei der RT 162 x 78 x 8,8.
Man muss das Handy aus der Schutzhülle nehmen. Dann passt es meistens.
Mit harzlichen Grüßen

Rainer
Benutzeravatar
tesskim
 
Beiträge: 83
Registriert: 23.01.2011, 10:50
Wohnort: Goslar
Motorrad: R 1250 RT MÜ

Re: Erstes antesten der 2022er - K 1600 GT

Beitragvon Mormone » 10.05.2022, 20:27

Zuzüglich USB Stecker cofus
bis bald
Mike

lieber etwas später ankommen, als an Wand kleben ;-)
Gemeinsam die von uns gesetzten Grenzen niederreisen und den Horizont neu definieren.
BMW K 1600 GTL Aktuell / Ural Ranger Gespann Aktuell
Wunschliste: 1972er BMW R75
Benutzeravatar
Mormone
 
Beiträge: 117
Registriert: 24.06.2021, 12:50
Wohnort: Zürcher Oberland
Motorrad: BMW K 1600 GTL 2021

Re: Erstes antesten der 2022er - K 1600 GT

Beitragvon tesskim » 10.05.2022, 20:48

Induktiv laden ohne Stecker
Mit harzlichen Grüßen

Rainer
Benutzeravatar
tesskim
 
Beiträge: 83
Registriert: 23.01.2011, 10:50
Wohnort: Goslar
Motorrad: R 1250 RT MÜ

Re: Erstes antesten der 2022er - K 1600 GT

Beitragvon Mormone » 10.05.2022, 21:04

Sollte nichtin der Nähe von schüsselosen Keysysteme erwendet werden
bis bald
Mike

lieber etwas später ankommen, als an Wand kleben ;-)
Gemeinsam die von uns gesetzten Grenzen niederreisen und den Horizont neu definieren.
BMW K 1600 GTL Aktuell / Ural Ranger Gespann Aktuell
Wunschliste: 1972er BMW R75
Benutzeravatar
Mormone
 
Beiträge: 117
Registriert: 24.06.2021, 12:50
Wohnort: Zürcher Oberland
Motorrad: BMW K 1600 GTL 2021

Re: Erstes antesten der 2022er - K 1600 GT

Beitragvon Emorej » 11.05.2022, 00:28

tesskim hat geschrieben:Induktiv laden ohne Stecker


Da habe ich etwas anderes gehört winkG und meines Wissens ist das Induktive Laden bei der RT auch bereits wieder Geschichte…
The less you care, the happier you will be.
Benutzeravatar
Emorej
 
Beiträge: 412
Registriert: 26.11.2015, 00:02
Wohnort: Stuttgart
Motorrad: K 1600 GT Sport

Re: Erstes antesten der 2022er - K 1600 GT

Beitragvon Biker1966 » 11.05.2022, 06:19

Emorej hat geschrieben:
tesskim hat geschrieben:Induktiv laden ohne Stecker


Da habe ich etwas anderes gehört winkG und meines Wissens ist das Induktive Laden bei der RT auch bereits wieder Geschichte…



Nein, das mit der RT stimmt so nicht. Habe eine brandneue R1250 RT MÜ und sie verfügt über die Funktion des induktiven Ladens. Das klappt hervorragend. Zudem hat das Handyfach einen Lüfter, insgesamt bin ich damit sehr zufrieden. Auch die Navigation klappt super, keine Verbindungsabbrüche, zumindest nicht mit meinem iPhone 11. Das große TFT ist super. Also: alle, die die "neue" K1600 bekommen, sollten sich freuen :D :D :D
Zündung an. Alltag aus!
Benutzeravatar
Biker1966
 
Beiträge: 101
Registriert: 22.01.2012, 19:45
Wohnort: Nordkirchen
Motorrad: R1250 GS (2020)

Re: Erstes antesten der 2022er - K 1600 GT

Beitragvon joblack69 » 11.05.2022, 12:24

Bin gestern 170 km mit der neuen GT gefahren.

Erster Eindruck :
- der Motor läuft seidenweich, wie gewohnt..
-Drehmoment von unten heraus noch besser... (Subjektiv) beim Einfahren war ich nicht höher als 5000 U/min
-vom Sound ist die Maschine im unteren Bereich leiser
-der Schaltautomat schaltet meiner Meinung nach noch besser/leiser als bei meiner Maschine Modell 2017
-keine Lastwechsel am Antriebsstrang zu spüren.. natürlich bei 170 km kann man noch nicht viel sagen.
-vom Fahrwerk her wesentlich besser was die Einstellung des Beladezustandes betrifft. Nicht mehr notwendig, regelt das System alleine.
-kein klacken beim einlegen des 1. Ganges.... (bis jetzt)
-das neue Cockpit der absolute Wahnsinn..Übersichtlich und klug aufgebaut.
-und das neue LED Licht ...super hab gestern auch noch ne kurze Nachtfahrt gemacht.. der absolute Hammer. Beim Kurven fahren wird die Fahrbahn komplett ausgeleuchtet
wesentlich besser als zuvor.
beim Einbremsen und Beschleunigen regelt das System die Scheinwerfer nach.

Das neue Staufach fürs Handy...bitte beachten zu klein für große Handys.. Ich iPhone 13 Pro Max .. zu groß passt zwar rein aber der Deckel schließt nicht richtig.
der Lüfter fürs Handy-Staufach ist laut.. hört sich an als ob ne Drohne übers Cockpit kreist.

zwei Sachen die für mich neu sind..
-beim Starten des Motors in den ersten Sekunden vielleicht (10-15 Sec.) höhere Drehzahl
heißt wenn man gleich los fährt sollte man sehr behutsam mit Gas und Kuppplung umgehen ansonsten würgt man die Maschine ab..

das wars ertmal...
joblack69
 
Beiträge: 8
Registriert: 21.08.2011, 13:46
Motorrad: BMW K 1600 GT

Re: Erstes antesten der 2022er - K 1600 GT

Beitragvon Spaßbiker » 12.05.2022, 00:20

Biker1966 hat geschrieben:
Emorej hat geschrieben:
tesskim hat geschrieben:Induktiv laden ohne Stecker

Da habe ich etwas anderes gehört winkG und meines Wissens ist das Induktive Laden bei der RT auch bereits wieder Geschichte…

Nein, das mit der RT stimmt so nicht. Habe eine brandneue R1250 RT MÜ und sie verfügt über die Funktion des induktiven Ladens. :D

Nur mal so: ;-)

K 1600, EU5, 2022 Smartphone:
Ladestaufach mit USB-C Anschluss. Spritzwassergeschützt und belüftet (Serie). Induktiv Laden auch nicht als Sonderausstattung erhältlich!

R 1250 RT EU5, 2022 Smartphone:
Ladestaufach ist keine Serienausstattung (nur normales Staufach).
Induktiv Laden + USB mit thermisch gesteuerten Lüfter ist Sonderausstattung
der Komforttelefonie mit erweiterter Smartphone-Anbindung,
oder auch im Komfort-Paket (1390.-- €) enthalten.

LG Spaßbiker
Benutzeravatar
Spaßbiker
 
Beiträge: 123
Registriert: 18.08.2018, 21:34
Motorrad: u.a. K 1600 GT /2017

Re: Erstes antesten der 2022er - K 1600 GT

Beitragvon joblack69 » 12.05.2022, 07:53

Guten Morgen,

ich habe gestern die 300km Marke beim Einfahren meiner neuen GT überschritten.

Heißt habe jetzt bis 6000 U/min beschleunigt..

Der Motor ist der absolute Hammer, deutlich spürbar bessere Beschleunigung, bei einem super Sound. Nur im unteren Bereich etwas leiser als beim Modell 2017.

Hab mir zur 1000er Inspektion die Neue Akrapovic Anlage bestellt, wurde gerade erst vorgestellt. Der Sound ist im Video von Akro zu hören sehr tiefer Klang.

Wenn die Anlage dran ist, werde ich Berichten.

Mal gespannt ...
joblack69
 
Beiträge: 8
Registriert: 21.08.2011, 13:46
Motorrad: BMW K 1600 GT

Re: Erstes antesten der 2022er - K 1600 GT

Beitragvon KFan » 12.05.2022, 09:34

Spaßbiker hat geschrieben:Nur mal so: ;-)

K 1600, EU5, 2022 Smartphone:
Ladestaufach mit USB-C Anschluss. Spritzwassergeschützt und belüftet (Serie). Induktiv Laden auch nicht als Sonderausstattung erhältlich!

R 1250 RT EU5, 2022 Smartphone:
Ladestaufach ist keine Serienausstattung (nur normales Staufach).
Induktiv Laden + USB mit thermisch gesteuerten Lüfter ist Sonderausstattung
der Komforttelefonie mit erweiterter Smartphone-Anbindung,
oder auch im Komfort-Paket (1390.-- €) enthalten.

LG Spaßbiker


Motorräder in dieser Preisklasse werden doch meist als "volle Hütte" von den Kunden bestellt.
Die neue RT hat damit aus meiner Sicht, was das Laden vom Handy angeht einen kleinen Vorteil.
Dann gibt es noch den Abstandstempomat, den man bei der neuen K16 nicht ordern kann.
Ob man den unbedingt braucht, sei mal dahin gestellt.

Nach dem ich zum x-ten Mal bezgl. Liefertermin meiner GTL vertröstet worden bin und laut letzten Stand im Juli eventueeeeeeelll meine Maschine bekommen hätte, habe ich meine Bestellung storniert!
Hatte "dummerweise" schon im Februar mein Sixpack für einen sehr guten Preis privat verkauft und wollte jetzt nicht mehr länger warten.

Bin dann ausgiebig die neue RT probegefahren und habe mir anschließend ein verfügbares Fahrzeug nach meinen Wünschen bestellt. Das war nach 14 Tagen Wartezeit abholbereit und zugelassen.
So konnte ich am letzten Samstag schon mal 650km "abspulen".
Das Navi über die BMW Connected App mit der Anzeige im TFT Display lief ohne Verbindungsabbrüche und ist m.E. wesentlich bedienerfreundlicher als das "olle" Garmin Navi.
Ich vermisse absolut nichts und bin happy mit meinem allerersten Boxer.

IMG_3041.jpg
Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.
KFan
 
Beiträge: 270
Registriert: 13.05.2013, 17:23
Motorrad: R 1250 RT

Re: Erstes antesten der 2022er - K 1600 GT

Beitragvon joblack69 » 12.05.2022, 11:15

Ich hatte meine K 1600 GT im Janauar bestellt. In Schwarz, bis Samstag 07.05.2022 noch keine Terminierung der Produktion geschweige Auslieferungstermin, also hab ich die weiß/blaue
Händlermaschine gekauft nicht angemeldet 0 km bzw. 4km Bin überglücklich mit der Farbe und dem Mopped. Freue mich jeden Tag diese tolle Maschine fahren zu dürfen..

Viel Spaß mit deinem ersten Boxer... sieht sehr schön aus und auch mit Akro....
joblack69
 
Beiträge: 8
Registriert: 21.08.2011, 13:46
Motorrad: BMW K 1600 GT

Nächste

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum