neue K16 – Infragestellung „Kaltstart-Philosphie“

Alles rund um die Technik der K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America .

Re: neue K16 – Infragestellung „Kaltstart-Philosphie“

Beitragvon harro » 14.05.2024, 20:40

Es sind bisher 4 Installation erfolgt.
Soweit ich das sehe, muss die Motronic immer eingeschickt werden.
Man bekommt die Drehzahlreduzierung im Leerlauf und bei der Rückfahrhilfe.
Außerdem bekommt man das Tuningpaket dazu.
Man spürt die zusätzlichen PS, immerhin 10% Zuwachs.
Es ist ein unendlicher Schub.
Über 7.000 Upm reisst es einem förmlich den Lenker aus der Hand

Ich bin nach wie vor vom Gesamtpaket begeistert.
Samstag geht’s auf große Tour.
Zuletzt geändert von harro am 14.05.2024, 20:59, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
harro
 
Beiträge: 287
Registriert: 25.02.2007, 20:46
Wohnort: Düsseldorf
Motorrad: K1600GT (0F21) 2022

neue K16 – Infragestellung „Kaltstart-Philosphie“

Beitragvon LuK » 14.05.2024, 20:58

Du darfst das gerne fragen! Für mich gesprochen hatte die Absenkung der Kaltstartdrehzahl 1. Priorität. Die 3 Nachteile davon sind zu 100% ausgeräumt (Lärm, im engen Garagenhof nicht losfahren können, Kraftstoff verbrennen und Schadstoffe emittieren mit 0 Meter Vortrieb)
Der beworbene Leistungszuwachs von 15 PS und auch einige Nm mehr „spüre“ ich subjektiv nicht wirklich. Ich müsste da 2 Maschinen im unmittelbaren Vergleich nacheinander fahren, um hierzu eine etwas objektivere Aussage zu treffen. Allerdings wirkt sie grundsätzlich sehr drehfreudig und spritzig, speziell bei höherer Drehzahl auch wirklich agiler. Aber für eine objektive Bewertung muss man die Maschine auf einen Leistungsprüfstand geben - am besten vorher und nachher. Dann gibt es ein betraubares Leistungsdiagramm. Aber „das Mehr“ an Leistung spielt für mich keine Rolle.
Interessant ist noch, dass ich keinen Mehrverbrauch an Kraftstoff feststelle (nach ca. 1.500 km)
Mit diesem Mapping bin ich wirklich super zufrieden und genieße jeden km mit dem Reisedampfer - auch im ICE-Modus! [emoji28]


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Es grüßt Lutz aus dem Vogtland!
*********************************************
Humor ist der Knopf, das uns nicht der Kragen platzt!
*********************************************
K1600GT - Bj. 07/2022 - ... VIN G18668; Option 719
K1600GT - Bj. 06/2018 - von 06/2018 bis 09/2022;
K1300GT - Bj. 05/2010 - von 04/2012 bis 06/2018;
K1200RS - Bj. 04/2002 - von 10/2004 bis 03/2012

Bild Bild
Benutzeravatar
LuK
 
Beiträge: 776
Registriert: 25.05.2012, 15:34
Motorrad: K1600GT

Re: neue K16 – Infragestellung „Kaltstart-Philosphie“

Beitragvon harro » 15.05.2024, 08:01

Das hat Lutz viel besser formuliert als ich.
Genau deshalb hatte ich mich mit "Turbo Performance" zusammengesetzt um die Kaltstart-Drehzahl abzusenken.
Die ganze Aktion hat letztlich mehr als 3 Monate gedauert, da immer wieder kleine Unzulänglichkeiten auftauchten.
Jetzt ist es perfekt.

Warum man immer die Motronic einschicken muß ist mir nicht wirklich klar.
Werde ich aber auch noch mal hinterfragen.

Wie ich vor ein paar Tagen gesehen habe, hat bietet auch "EMOTION RIDE" die Drehzahlabsenkung an.
Mit denen werde ich mich in den kommenden Tagen zusammensetzen um das TFT-Display und den Bordcomputer zu überarbeiten.
Die wollen die Maschine ein paar Tage vor Ort haben um zu sehen, ob meine Wünsche realisiert werden können.
Da sind einige Dinge derart unbefriedigend gelöst.

Ich möchte zB, daß das Radio beim Start so ist wie beim Ausschalten der Maschine
Warum ist die Tankanzeige nicht permanent im Blickfeld?

Auch die Gesamtkilometer hätte ich gerne permanent auf dem Display.
Ja beim Einschalten der Zündung werden die Gesamtkilometer kurz angezeigt, aber wenn ich den Moment verpasse muß ich rumklicken.

Brauche ich bei dem Motor eine derart prominente Drehzahlanzeige auf dem Display?

Da sind noch mehr Dinge.
Bin gespannt.
Benutzeravatar
harro
 
Beiträge: 287
Registriert: 25.02.2007, 20:46
Wohnort: Düsseldorf
Motorrad: K1600GT (0F21) 2022

Re: neue K16 – Infragestellung „Kaltstart-Philosphie“

Beitragvon EBER 1412 » 22.05.2024, 17:35

Also mir ging es vor allem um die Drehzahlabsenkung, in der Startphase.
Ich musste das Steuergerät nicht einschicken.
Wer mit mir nicht kann, der muss echt noch an sich arbeiten.
Gruß René
EBER 1412
 
Beiträge: 20
Registriert: 05.05.2015, 18:49
Wohnort: 85614 Kirchseeon
Motorrad: K1600 GT

Vorherige

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum