Freigaben - Mitas Touring Force für K 1600 GT + GTL

Reifenabteilung der K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America.
Freigaben - Erfahrungen etc.

Re: Freigaben - Mitas Touring Force für K 1600 GT + GTL

Beitragvon Urwi » 03.08.2022, 09:28

mgleman hat geschrieben:Hallo,

mir geht es wie Urwi.
Meine Mitas sehen vorne wie hinten nicht mehr so gut aus wie bei ro-tom und ich habe jetzt 4300 Km runter.
Alles alleine und überwiegend in den Alpen. Das war mein erster Satz Reifen auf der GT. Daher werde ich
jetzt als Referenz den RSIII aufziehen lassen. Mal sehen welcher sich besser schlägt.

Im übrigen war ich mit dem Mitas zufrieden. Nur auf den letzten KM hat er etwas von seiner anfänglichen
sehr angenehmen Neutralität verloren und musste etwas kräftiger eingelenkt werden.


Wenn du den Pirelli noch nicht probiert hast, versuch den zuerst. Für mich der beste Reifen zur Zeit. Der RS3 wäre nicht schlecht, wenn der Vorderreifen nicht "singen" würde. Am Anfang leise, aber mit zunehmenden Verschleiß unerträglich.
Benutzeravatar
Urwi
 
Beiträge: 368
Registriert: 09.11.2012, 09:59
Wohnort: Siegendorf
Motorrad: K1600GTL/2017

Re: Freigaben - Mitas Touring Force für K 1600 GT + GTL

Beitragvon K48-Power » 03.08.2022, 19:59

Urwi hat geschrieben:
Wenn du den Pirelli noch nicht probiert hast, versuch den zuerst. Für mich der beste Reifen zur Zeit. Der RS3 wäre nicht schlecht, wenn der Vorderreifen nicht "singen" würde. Am Anfang leise, aber mit zunehmenden Verschleiß unerträglich.


Welchen Pirelli meinst?

der GT war bei mir vorne nach 1000km sehr laut, daher kommt der nimma drauf.
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
https://www.youtube.com/watch?v=j9HtuqmrnY4
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 724
Registriert: 05.11.2016, 22:30
Wohnort: AT
Motorrad: K1600GTL 2018

Re: Freigaben - Mitas Touring Force für K 1600 GT + GTL

Beitragvon Urwi » 04.08.2022, 05:50

Angel GT II
Benutzeravatar
Urwi
 
Beiträge: 368
Registriert: 09.11.2012, 09:59
Wohnort: Siegendorf
Motorrad: K1600GTL/2017

Re: Freigaben - Mitas Touring Force für K 1600 GT + GTL

Beitragvon Piccolo71320 » 04.08.2022, 19:49

Urwi hat geschrieben:Der RS3 wäre nicht schlecht, wenn der Vorderreifen nicht "singen" würde.

Hatest du möglicherweise einen faulen Vorderreifen erwischt gehabt?
Insgesamt hab ich 9 Sätze vom RS3 runtergefahren und da war ein einzelner Vorderreifen dabei der ein deutliches Stück lauter war.
Schöne Grüsse aus dem Neckertal
Benutzeravatar
Piccolo71320
 
Beiträge: 4025
Registriert: 05.04.2011, 21:57
Wohnort: Brunnadern
Motorrad: K1600GT 2011

Re: Freigaben - Mitas Touring Force für K 1600 GT + GTL

Beitragvon Ebsi » 07.08.2022, 20:27

mgleman hat geschrieben:.... werde ich jetzt als Referenz den RSIII aufziehen lassen...


Der RS 4 ist am Start.
Habe den Eindruck, dass er wie gemacht ist, für die 1600er.
Bild
Benutzeravatar
Ebsi
 
Beiträge: 696
Registriert: 02.01.2006, 19:30
Wohnort: 71737 Kirchberg
Motorrad: K48(2019),K50(2015)

Vorherige

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum