Dunlop Roadsmart 4

Reifenabteilung der K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America.
Freigaben - Erfahrungen etc.

Dunlop Roadsmart 4

Beitragvon Piccolo71320 » 02.04.2021, 20:33

Hat jemand genauere Informationen wann der RS4 zu uns nach Europa kommt?

In Japan wie auch den USA ist er erhältlich. scratch
Schöne Grüsse aus dem Neckertal
Benutzeravatar
Piccolo71320
 
Beiträge: 3994
Registriert: 05.04.2011, 21:57
Wohnort: Brunnadern
Motorrad: K1600GT 2011

Re: Dunlop Roadsmart 4

Beitragvon Maxell63 » 04.04.2021, 06:05

hier wird wohl kein Dunlop Mitarbeiter Kommentare abgeben... ;)

Alle anderen können nur spekulieren
Benutzeravatar
Maxell63
 
Beiträge: 1013
Registriert: 27.09.2007, 17:15
Wohnort: Wiesbaden
Motorrad: S 1000 XR

Re: Dunlop Roadsmart 4

Beitragvon OSM62 » 04.04.2021, 08:29

Ich danke mal das der in 2022 kommen wird.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 14435
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: R 1250 GS Adventure

Re: Dunlop Roadsmart 4

Beitragvon Piccolo71320 » 25.01.2022, 11:56

​Sommer kann kommen > hab gerade meinen Satz Dunlop RoadSmart IV GT bekommen.

Gesendet von meinem S41 mit Tapatalk
Schöne Grüsse aus dem Neckertal
Benutzeravatar
Piccolo71320
 
Beiträge: 3994
Registriert: 05.04.2011, 21:57
Wohnort: Brunnadern
Motorrad: K1600GT 2011

Re: Dunlop Roadsmart 4

Beitragvon OSM62 » 25.01.2022, 12:38

Piccolo71320 hat geschrieben:​Sommer kann kommen > hab gerade meinen Satz Dunlop RoadSmart IV GT bekommen.

Gesendet von meinem S41 mit Tapatalk

ThumbUP
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 14435
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: R 1250 GS Adventure

Re: Dunlop Roadsmart 4

Beitragvon Dextro » 13.03.2022, 19:53

Hallo zusammen,

erstes Feedback über den Roadsmart IV.
Konnte am Samstag die ersten km (~250km ; Landstraße) mit dem neu aufgezogenen Reifen fahren.

Bin total begeistert, sauberes einlenken in die Kurven , gutes Feedback des Reifens auf den aktuellen Straßenbelag
Grip war für diesen Temperaturbereich sehr gut ( Außentemperatur 5 – 12 Grad), kein Rutschen oder sonstiges .

Über den Nass Grip kann ich aktuell noch nichts sagen, denke aber das wird sich auch noch ändern.

VG Michael
Schöne Grüße aus dem Allgäu
Benutzeravatar
Dextro
 
Beiträge: 14
Registriert: 05.06.2012, 21:16
Wohnort: Kempten / Allgäu
Motorrad: K1600GT 02/14

Re: Dunlop Roadsmart 4

Beitragvon KL » 12.04.2022, 22:24

Vom 15. April bis Ende Mai gibt es beim Kauf eines Satzes Roadsmart IV € 30,- zurück: https://www.dunlop.eu/de_de/motorcycle/ ... otion.html
man gönnt sich ja sonst nichts
Benutzeravatar
KL
 
Beiträge: 629
Registriert: 09.07.2008, 09:58
Wohnort: Saarland

Re: Dunlop Roadsmart 4

Beitragvon Artifex888 » 20.04.2022, 18:27

Servus an alle,

Teste den Road Smart 4 gerade auch. Sind euch Geräusche (ein Singen) von Hinterrad aufgefallen?
Bei mir tritt es exakt bei 60Km/h auf scratch scratch ...

Treibt mich allerding in den Wahnsinn, da es doch schon sehr starke Geräuschentwicklungen sind.

Gruß Mario
60.221 KM K1600 GTL'17 Totalschaden nach Unfall
48.300 KM K1600 GTL'19 und läuft ;)
Benutzeravatar
Artifex888
 
Beiträge: 17
Registriert: 11.01.2017, 23:07
Wohnort: Hattersheim am Main
Motorrad: K1600 GTL '19

Re: Dunlop Roadsmart 4

Beitragvon Ebsi » 20.04.2022, 20:14

Artifex888 hat geschrieben: Sind euch Geräusche (ein Singen) von Hinterrad aufgefallen?


Bei mir singt nix.
Bild
Benutzeravatar
Ebsi
 
Beiträge: 682
Registriert: 02.01.2006, 19:30
Wohnort: 71737 Kirchberg
Motorrad: K1600GT / R1200GS LC

Re: Dunlop Roadsmart 4

Beitragvon Eifelblitz » 22.04.2022, 17:38

Hallo an alle,

habe gestern bei meiner K1600GT den Roadsmart 4 aufziehen lassen. Vorher den Roadsmart 3 gefahren, mit dem ich sehr zufrieden war.
Nach Metzler, Bridgestone und Pirelli AngelGT II für meine Bedürfnisse der beste Reifen bezüglich Trockenhaftung, Handling, Eigendämpfung.

Der Satz Roadsmart 3 hatte ein Laufleistung von knapp 5500km und hätte noch einige km laufen können, aber es gibt ja auch mal Regen und etwas mehr Profil
finde ich halt besser.

Mit dem Roadsmart 4 heute nach 70km einfahren auf die Autobahn zu BMW bezüglich Rückruf Umlenkung Federbein. Was mir sofort aufgefallen ist bei der Geschwindigkeit von 120km/h
die Unruhe im Fahrwerk durch die Windschleppen der LKW. (Keine Koffer, kein Topcase) Bei meinen bisherigen drei K1600GT habe ich so eine Unruhe bei keinem Reifen bisher erlebt.

Was ist mir noch aufgefallen. Die Eigendämpfung gegenüber einem Roadsmart 3 selbst mit 5500km Laufleistung ist wesentlich geringer. Diesen Reifen würde ich bezüglich der Eigendämpfung als sehr hart bezeichnen.
Das Handling erscheint mir subjektiv nach wenigen Kilometern noch besser als vom Vorgänger.

Für einen Tourer wie die K1600GT würde ich mich wieder für den Roadsmart 3 entscheiden. Das spart Geld und ich kann diesen Reifen nicht einmal ansatzweise an seine Grenzen bringen.

Euch ein schönes Wochenende

Peter
Benutzeravatar
Eifelblitz
 
Beiträge: 48
Registriert: 10.09.2014, 22:28
Wohnort: Wunstorf
Motorrad: K1600GTSport 03/2020

Re: Dunlop Roadsmart 4

Beitragvon Emorej » 25.04.2022, 22:53

Eifelblitz hat geschrieben:habe gestern bei meiner K1600GT den Roadsmart 4 aufziehen lassen.


Werter Kamerad,
sprechen wir über den RS 4 oder den RS 4 GT scratch
The less you care, the happier you will be.
Benutzeravatar
Emorej
 
Beiträge: 400
Registriert: 26.11.2015, 00:02
Wohnort: Stuttgart
Motorrad: K 1600 GT Sport

Re: Dunlop Roadsmart 4

Beitragvon Emorej » 25.04.2022, 22:55

Artifex888 hat geschrieben:Teste den Road Smart 4 gerade auch


RS 4 oder RS 4 GT
The less you care, the happier you will be.
Benutzeravatar
Emorej
 
Beiträge: 400
Registriert: 26.11.2015, 00:02
Wohnort: Stuttgart
Motorrad: K 1600 GT Sport

Re: Dunlop Roadsmart 4

Beitragvon Eifelblitz » 26.04.2022, 19:08

Hallo Emoreij auf deine Frage,

laut Dunlop gibt es nur eine Freigabe für die K1600GT und das ist die Version Dunlop Roadsmart 4 GT.

Diese GT Version habe ich auch aufgezogen und bleibe bei meiner Meinung nach jetzt 600km. Für diesen Tourer reicht allemall der Roadsmart 3.

Das Handling würde ich als besser bezeichen und bei Regen wie heute, fahre ich besonnen.

Gruß Eifelblitz
Benutzeravatar
Eifelblitz
 
Beiträge: 48
Registriert: 10.09.2014, 22:28
Wohnort: Wunstorf
Motorrad: K1600GTSport 03/2020

Re: Dunlop Roadsmart 4

Beitragvon Ebsi » 28.04.2022, 07:59

Eifelblitz hat geschrieben:... eine Freigabe...


Kein Reifenhersteller gibt mehr "Freigaben" heraus.
Wenn, dann sind das Empfehlungen.

Seit 01.01.2020 darf man auf einem Motorrad mit EU Zulassung fahren was den Bedingungen im Fahrzeugschein entspricht.

Somit war die Frage von Emorej nicht so ganz unbegründet.

winkG
Bild
Benutzeravatar
Ebsi
 
Beiträge: 682
Registriert: 02.01.2006, 19:30
Wohnort: 71737 Kirchberg
Motorrad: K1600GT / R1200GS LC

Re: Dunlop Roadsmart 4

Beitragvon Tourenfahrer » 28.04.2022, 11:50

Gott sein Dank spricht das Thema mal jemand an


,den ich bin der Meinung das genau diese Thema Reifen und


-Freigaben
-Eintragungen
-Fahrzeugschein
-COC Reifenbindung
-TÜV
-Erlöschen Betriebserlaubnis

viel zu wenig hier im Forum angesprochen wird.
Jetzt ist Sie weg weg ,und ich bin wieder allein allein
mal sehen was kommt
Tourenfahrer
 
Beiträge: 5238
Registriert: 03.05.2011, 12:32
Motorrad: .

Nächste

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum