Neues Töff und Handy Ladung

Reifenabteilung der K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America.
Freigaben - Erfahrungen etc.

Neues Töff und Handy Ladung

Beitragvon TripleAAA » 26.06.2022, 17:46

Moinsen habe gestern meine neue K 1600 GT abgeholt und bis heute grinsende 500 km
durch den Schwarzwald gekurvt.
Hatte vorher eine RT auch mit dem neuen TFT und mein Handy hielt in der RT
den ganzen Tag im Fach die Wlan Verbindung ohne aufzuladen
In der GT war das Handy nach 2 Stunden leer dann bei der Mittagspause kurz
aufgeladen und 30 Minuten später wieder ungewöhnlich schnell leer?
Habe dann ein USB C/ Lightning Kabel gekauft aber hat einer eine
Erklärung für den Unterschied?
Die Linke zum Gruß
uwe
Immer eine handbreit Luft über dem Asphalt
Benutzeravatar
TripleAAA
 
Beiträge: 9
Registriert: 13.06.2022, 20:31
Motorrad: K 1600 GT 2022

Re: Neues Töff und Handy Ladung

Beitragvon KFan » 27.06.2022, 09:04

Hallo Uwe,

das Ablagefach der RT verfügt neben dem USB Anschluss über eine induktive Ladevorrichtung.
Das haben die neuen K16 Modelle nicht, hier musst Du unbedingt ein Kabel anschließen.

VG
Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.
Benutzeravatar
KFan
 
Beiträge: 322
Registriert: 13.05.2013, 16:23
Motorrad: GTL 2022

Re: Neues Töff und Handy Ladung

Beitragvon harro » 27.06.2022, 09:59

KFan hat geschrieben:Hallo Uwe,

das Ablagefach der RT verfügt neben dem USB Anschluss über eine induktive Ladevorrichtung.
Das haben die neuen K16 Modelle nicht, hier musst Du unbedingt ein Kabel anschließen.

VG


Ich hatte vor einigen Tagen eine K 1600 GT Vorführer ( ganz neu, 130 km )
Da war eine induktive Ladevorrichtung drin. ( zumindest sagte das der Verkäufer )
Stimmt aber vermutlich auch, ich hatte keine Probleme mit meinem iPhone 12

Gruß Harro
Benutzeravatar
harro
 
Beiträge: 266
Registriert: 25.02.2007, 19:46
Wohnort: Düsseldorf
Motorrad: K1600GT (0F21) 2022

Re: Neues Töff und Handy Ladung

Beitragvon TripleAAA » 27.06.2022, 17:21

Vielen Dank für eure Antworten. Ich werde es mit einem USB C Kabel versuchen. Das mit der induktiven Lade Schale kann der Grund sein
Immer eine handbreit Luft über dem Asphalt
Benutzeravatar
TripleAAA
 
Beiträge: 9
Registriert: 13.06.2022, 20:31
Motorrad: K 1600 GT 2022

Re: Neues Töff und Handy Ladung

Beitragvon KFan » 27.06.2022, 17:32

harro hat geschrieben:
KFan hat geschrieben:Hallo Uwe,

das Ablagefach der RT verfügt neben dem USB Anschluss über eine induktive Ladevorrichtung.
Das haben die neuen K16 Modelle nicht, hier musst Du unbedingt ein Kabel anschließen.

VG


Ich hatte vor einigen Tagen eine K 1600 GT Vorführer ( ganz neu, 130 km )
Da war eine induktive Ladevorrichtung drin. ( zumindest sagte das der Verkäufer )
Stimmt aber vermutlich auch, ich hatte keine Probleme mit meinem iPhone 12

Gruß Harro


Dann hatte der Verkäufer keine Ahnung.
In der K16 ist nur das Laden über Kabel möglich. Bist sicher nicht stundenlang gefahren, dann wird die Ladung ausgereicht haben.
Guckst Du hier:
https://www.bmw-motorrad.de/de/models/tour/k1600gt.html#/section-die-highlights-der-k-1600-gt
Ist auch noch einmal unter Daten bzw. Ausstattung beschrieben:
"Ladestaufach (USB-C)"
Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.
Benutzeravatar
KFan
 
Beiträge: 322
Registriert: 13.05.2013, 16:23
Motorrad: GTL 2022

Re: Neues Töff und Handy Ladung

Beitragvon tronegg » 27.06.2022, 21:16

:D
Ich habe meine K1600 GT im Oktober 2021 bestellt und gefühlt alle Presseberichte und Tests gelesen.
Entsprechend erstaunt bin ich ab der Aussage "Deines" Verkäufers, dass die K1600 über eine induktive Ladung verfüge.
Ich glaube da sind wir uns - alle ausser Deinem Verkäufer - einig :-)

Mein Händler bot mir das kurze, abgeknickte BMW USB-C Kabel für 25 CHF an - schenkte es mir dann aber ThumbUP

Ich war bis jetzt über 2000 km unterwegs und da mir das reinfrimmeln (Galaxy S10e) teilweise zu doof ist, habe ich das Handy in der Jackentasche.
Witzigerweise läuft der Venti im Fach ja trotzdem, wenn es dort warm ist - auch ohne Handy.
Irgendwann nach Stunden hänge ich es in einer Pause an eine Powerbank.
Auf einer 700 km Heimfahrt reichte das dann nicht - und dann legte ich es für eine Teilstrecke ins Fach.

Ich bin mich noch ein bisschen am Einrichten, alles nicht so ganz top, ist aber halt so.

Grüsse, Guido aus der Schweiz
vormals K1600 GT 2015 weiss
Benutzeravatar
tronegg
 
Beiträge: 16
Registriert: 03.04.2015, 10:34
Wohnort: Seuzach
Motorrad: BMW K1600 GT 2022

Re: Neues Töff und Handy Ladung

Beitragvon harro » 28.06.2022, 07:36

Bin heute Spätnachmittag beim Freundlichen und möglicherweise Ahnungslosen. :)

Will heute meine Neue ( einen Vorführer ) bestellen.
Werde den Verkäufer dann noch mal fragen, wieso er meint da sei eine induktive Ladevorrichtung drin. ( Werde berichten )
Ist mir aber letztlich auch egal.
Ich finde diese Handy-Halterung völlig unpraktisch.
Wenn ich mir jetzt noch vorstelle, ich soll da noch ein Ladekabel anschließen ...

Ich benutze eine Handy-Hülle, die ich nicht dauernd abmachen will, wenn ich mit dem Motorrad fahre.
Die Handy-Halterung ist, aus meiner Sicht, bedienungsunfreundlich.
Auch ist das Hantieren ohne Hülle "gefährlich". Wenn einem das Handy beim rein- und rausnehmen aus der Hand rutscht, ist es schnell beschädigt.

Ich halte gerne mal an und mache Fotos.
Da will ich das Telefon nicht aus der Halterung pfriemeln.
Auch Änderungen des Fahrtziels sind umständlich.

Ich habe an meiner jetzigen GT eine Halterung am Lenker, da kann ich das Handy unproblematisch zuverlässig einklinken.
Diese Halterung wird auch an die Neue montiert.
Am Fahrrad habe ich die gleiche Halterung.
Mit einem Klick ist das Handy aus der Halterung genommen oder eingeklinkt.

Das Handy lade ich bei längeren Fahrten über eine USB-Steckdose.
Kann (im Stand) das Telefon auch leicht bedienen.

Wenn ich das Motorrad verlasse, verstaue ich die USB-Steckdose samt Kabel im Koffer.
Das sind wenige leichte Handgriffe.
Für mich wirklich alltagstauglich.

Falls der laute Lüfter für die Handy-Kühlung keine weiteren Aufgaben hat, werde ich den abklemmen.
War bei der Probefahrt irritiert, was da so laut brummt.
Benutzeravatar
harro
 
Beiträge: 266
Registriert: 25.02.2007, 19:46
Wohnort: Düsseldorf
Motorrad: K1600GT (0F21) 2022

Re: Neues Töff und Handy Ladung

Beitragvon Diesöl » 28.06.2022, 13:05

Diese unsinnige Zwangs-kauf dich das passende Handy!-Moral hat mich davor abgehalten, diesen Schrott zu unterstützen.
Ich hab das alte Modell gekauft.

Ich stelle mir nur vor, ich bin in Timbuktu und will nach Hause. Telefon verloren oder kaputt..... Da hast du den Hightechbomber da stehen, und der findet nicht Heim....
Das geht ja mal gaaanich. nogo
Geht ned gibt´s ned! :D
Benutzeravatar
Diesöl
 
Beiträge: 237
Registriert: 21.06.2022, 19:23
Motorrad: K1600GT

Re: Neues Töff und Handy Ladung

Beitragvon harro » 28.06.2022, 17:21

Komme grade vom Freundlichen und habe den Vorführer gekauft.
Der schwört Stein und Bein, daß die K 1600 GT das Handy INDUKTIV Lädt.
Es ist in dem Schacht auch kein USB Steck-Verbindung vorhanden.

Aber wie gesagt, ist mir völlig egal.
Werde den Handy-Schacht sowieso nicht benutzen.
Benutzeravatar
harro
 
Beiträge: 266
Registriert: 25.02.2007, 19:46
Wohnort: Düsseldorf
Motorrad: K1600GT (0F21) 2022

Re: Neues Töff und Handy Ladung

Beitragvon Michael68 » 29.06.2022, 06:09

Habe meine K1600 gt jetzt seit 3 Wochen und 3000 km, es gibt definitiv keine induktive Lademöglichkeit.
Im Handyfach ist entgegen aller Behauptungen ein USB Anschluss verbaut und das entsprechend abgewinkelte Anschlusskabel mit dem entsprechenden Handyspezifischen Stecker dran (3 verschiedene) muss separat dazu gekauft werden.
Ich finde die Navigation im Vergleich zum Navigator 6 um Welten besser, man muß sich nur mal ausführlich damit befassen bevor man rumkritisiert.
Das rein und rausfummeln des Handys geht nach einiger Zeit auch wie von selbst (sogar bei mir mit Handschuhegröße 12).
Nun zur Aussage von weiter oben:

"Ich stelle mir nur vor, ich bin in Timbuktu und will nach Hause. Telefon verloren oder kaputt..... Da hast du den Hightechbomber da stehen, und der findet nicht Heim....
Das geht ja mal gaaanich."

Wenn du das Handy in Timbuktu verloren hast oder es Kaputt geht dann findest du auch ohne Hightechbomber nicht nach Hause....

Grüße
Michael
Benutzeravatar
Michael68
 
Beiträge: 40
Registriert: 30.09.2018, 22:24
Wohnort: Niederbayern
Motorrad: K1600GT Sport - 2022

Re: Neues Töff und Handy Ladung

Beitragvon harro » 29.06.2022, 07:51

Michael68 hat geschrieben:Habe meine K1600 gt jetzt seit 3 Wochen und 3000 km, es gibt definitiv keine induktive Lademöglichkeit.
Im Handyfach ist entgegen aller Behauptungen ein USB Anschluss verbaut und das entsprechend abgewinkelte Anschlusskabel mit dem entsprechenden Handyspezifischen Stecker dran (3 verschiedene) muss separat dazu gekauft werden.
Grüße
Michael

Hallo Michael,
manchmal ist es nicht so einfach die Wahrheit zu finden. 8)

Mein Verkäufer hat sich nun genau informiert.
Es gibt tatsächlich bis jetzt keine induktive Lademöglichkeit in der K1600GT.

Beide Verkäufer, bei meinem Händler, waren sich absolut sicher, daß es doch eine gibt.
Beide sind völlig überrascht.

Wir haben gestern zu dritt den Handy-Schacht untersucht und keinen USB-Anschluß gesehen/gefunden.
Deshalb waren die bis gestern auch felsenfest davon überzeugt, daß es die induktive Ladung gibt.

Gruß Harro
Benutzeravatar
harro
 
Beiträge: 266
Registriert: 25.02.2007, 19:46
Wohnort: Düsseldorf
Motorrad: K1600GT (0F21) 2022

Re: Neues Töff und Handy Ladung

Beitragvon Michael68 » 29.06.2022, 11:44

Hier ein Ausschnitt aus der Bedienungsanleitung wo sich der USB Anschluss befindet
Dateianhänge
_20220629_124204.JPG
Benutzeravatar
Michael68
 
Beiträge: 40
Registriert: 30.09.2018, 22:24
Wohnort: Niederbayern
Motorrad: K1600GT Sport - 2022

Re: Neues Töff und Handy Ladung

Beitragvon TripleAAA » 29.06.2022, 11:51

Ich kann die Angaben zur fehlenden induktiven Ladung und den vorhandenen USB c/Lightning
Anschluss nur bestätigen!
Viel schlimmer finde ich im Gegensatz zur RT dass das induktive Laden nicht im Premium Modell
umgesetzt wird genauso wie das Abstandsradar! Ist aber ein
anderer Threat
Immer eine handbreit Luft über dem Asphalt
Benutzeravatar
TripleAAA
 
Beiträge: 9
Registriert: 13.06.2022, 20:31
Motorrad: K 1600 GT 2022

Re: Neues Töff und Handy Ladung

Beitragvon Diesöl » 29.06.2022, 20:51

Wenn du das Handy in Timbuktu verloren hast oder es Kaputt geht dann findest du auch ohne Hightechbomber nicht nach Hause....

Grüße
Michael[/quote]


Ich schon, denn der Navigator 6 geht, so wie erwartet, auch ohne irgend ein Telefon. Das ist eben essentiell.
Geht ned gibt´s ned! :D
Benutzeravatar
Diesöl
 
Beiträge: 237
Registriert: 21.06.2022, 19:23
Motorrad: K1600GT

Re: Neues Töff und Handy Ladung

Beitragvon Emorej » 30.06.2022, 07:16

Diesöl hat geschrieben:Ich schon, denn der Navigator 6 geht, so wie erwartet, auch ohne irgend ein Telefon. Das ist eben essentiell.


Ich drück Dir die Daumen, dass es so bleibt winkG BMW tauscht keine Navigator’en mehr, wenn sie beginnen zu „ghosten“ neenee
The less you care, the happier you will be.
Benutzeravatar
Emorej
 
Beiträge: 448
Registriert: 25.11.2015, 23:02
Wohnort: Stuttgart
Motorrad: K 1600 GT Sport

Nächste

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum