Navigator 7 - bzw. ConnectedRide Navigator

Alles was man anbauen, verändern oder wie man die K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America - sonst individualisieren kann.

Navigator 7 - bzw. ConnectedRide Navigator

Beitragvon Aargauer » 07.09.2023, 18:52

Navigator 7 ??

BMW Motorrad präsentiert den ConnectedRide Navigator.

Gruss Toni
Lightwhite uni/Racingblue met/Racingred uni
Benutzeravatar
Aargauer
 
Beiträge: 216
Registriert: 05.04.2012, 22:59
Motorrad: 1600 GT

Re: Navigator 7

Beitragvon Ingmargunter » 08.09.2023, 09:20

Bin mal sehr auf den Preis gespannt ... ?? (schätze 750.- Euro)
Gruß aus Wiesbaden

Sven
Benutzeravatar
Ingmargunter
 
Beiträge: 157
Registriert: 10.07.2017, 14:43
Wohnort: Wiesbaden
Motorrad: K 0F21 - Rocket - NT

Re: Navigator 7

Beitragvon Ebsi » 09.09.2023, 11:34

Das sieht ja sehr interessant aus.
Ist wohl rückwärtskompatibel auf alle bestehenden Vorrüstungen ab mindestens 2014 und unterstützt den Multicontroller sowie wohl auch alle Anzeigemöglichkeiten des Bordcomputers.
Da muss ich nicht mehr nach einem günstigen Navigator 6 schauen.

https://www.bmw-motorrad.de/de/individualisation/navigation-and-communication/connectedride-navigator.html
Bild
Benutzeravatar
Ebsi
 
Beiträge: 809
Registriert: 02.01.2006, 19:30
Wohnort: 71737 Kirchberg
Motorrad: K48(2019),K50(2015)

Re: Navigator 7

Beitragvon Urwi » 10.09.2023, 08:17

Da es sich anscheinend nicht mehr um ein Garmin-Derivat handelt ist es interessant, womit man planen kann. Basecamp wird ausscheiden und ob BMW was hat, ist mir nicht bekannt.
Benutzeravatar
Urwi
 
Beiträge: 423
Registriert: 09.11.2012, 09:59
Wohnort: Siegendorf
Motorrad: K1600GTL/2017

Re: Navigator 7

Beitragvon K48-Power » 10.09.2023, 18:40

Preis schätze ich bei 900-1000.
wird sicher wie beim Auto sein, das man eine Jährliche Gebühr für das Update und die App löhnen darf.

ich werde mich mal überraschen lassen, aber da ist jedes Handy vom Display schon größer.
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
https://www.youtube.com/watch?v=j9HtuqmrnY4
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 936
Registriert: 05.11.2016, 22:30
Wohnort: AT
Motorrad: K1600GTL 2018

Re: Navigator 7

Beitragvon christoph.ruest » 11.09.2023, 00:28

Genau deshalb habe ich mir eine Tablet-Halterung drangeschraubt und ein 8-Zoll Outdoor-Tablet montiert.
Kostet deutlich weniger und kann viel, viel mehr.

Gruss
Christoph
christoph.ruest
 
Beiträge: 101
Registriert: 18.05.2021, 18:26
Motorrad: K 1600 GTL 2021

Re: Navigator 7

Beitragvon Ingmargunter » 11.09.2023, 08:23

Preis liegt bei 695.- Euro !!
Gruß aus Wiesbaden

Sven
Benutzeravatar
Ingmargunter
 
Beiträge: 157
Registriert: 10.07.2017, 14:43
Wohnort: Wiesbaden
Motorrad: K 0F21 - Rocket - NT

Re: Navigator 7

Beitragvon K48-Power » 11.09.2023, 17:31

Ingmargunter hat geschrieben:Preis liegt bei 695.- Euro !!

in Österreich kostet er sicher mehr und wie hoch sind die jährlichen Kosten für App-Nutzung und Kartenupdates?
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
https://www.youtube.com/watch?v=j9HtuqmrnY4
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 936
Registriert: 05.11.2016, 22:30
Wohnort: AT
Motorrad: K1600GTL 2018

Re: Navigator 7

Beitragvon Maxell63 » 14.09.2023, 07:42

also ich bin komplett umgestiegen auf Handy mit Calimoto für Touren. Dann kann man beim normalen Navigieren auch ausserdem Waze oder Google benutzen.
Viel flexibler und schneller durch Cloudanbindung, Calimoto ist beim Planen von Touren so viel schneller und besser, als Basecamp.
Benutzeravatar
Maxell63
 
Beiträge: 1067
Registriert: 27.09.2007, 17:15
Wohnort: Wiesbaden
Motorrad: K 1600 GT, 2024

Re: Navigator 7

Beitragvon Urwi » 14.09.2023, 10:42

Maxell63 hat geschrieben:also ich bin komplett umgestiegen auf Handy mit Calimoto für Touren. Dann kann man beim normalen Navigieren auch ausserdem Waze oder Google benutzen.
Viel flexibler und schneller durch Cloudanbindung, Calimoto ist beim Planen von Touren so viel schneller und besser, als Basecamp.

Auch eine gute Alternative ist Kurviger. Routen sind auch toll und mir persönlich ist es sympathischer. Ich habe beide im Abo, aber zu 90% verwende ich Kurviger.
Benutzeravatar
Urwi
 
Beiträge: 423
Registriert: 09.11.2012, 09:59
Wohnort: Siegendorf
Motorrad: K1600GTL/2017

Re: Navigator 7

Beitragvon Ebsi » 14.09.2023, 19:31

Ich benutze fast nur den Multicontroler.

Auch möchte ich die Daueranzeigen von Reifendruck, Restreichweite und Temperaturen in der Kartendarstellung nicht mehr missen.

Somit ist das wohl meine nächste Wahl.
Eine Handy- oder Tabletlösung kommt für mich nicht in Frage.

Wenn das neue Gerät hier signifikante Argumente mitbringt, ist es diesen Preis für mich wert.
Bild
Benutzeravatar
Ebsi
 
Beiträge: 809
Registriert: 02.01.2006, 19:30
Wohnort: 71737 Kirchberg
Motorrad: K48(2019),K50(2015)

Re: Navigator 7

Beitragvon christoph.ruest » 15.09.2023, 02:34

Ebsi hat geschrieben:Ich benutze fast nur den Multicontroler.

Auch möchte ich die Daueranzeigen von Reifendruck, Restreichweite und Temperaturen in der Kartendarstellung nicht mehr missen.


Ich habe ein Motorrad aus dem Jahr 2021. Da kann man mit dem Multicontroller und dem BMW-Navi reinzoomen und rauszoomen. Und das war's. Dafür brauche ich den MC auch nicht...
Reifendruck und Temperaturen bekomme ich dank OBD-Adapter auch auf Handy oder Tablet. Und Restreichweite zeigt mir der BC an.

Gruss
Christoph
christoph.ruest
 
Beiträge: 101
Registriert: 18.05.2021, 18:26
Motorrad: K 1600 GTL 2021

Re: Navigator 7

Beitragvon ufoV4 » 17.09.2023, 10:53

Maxell63 hat geschrieben:also ich bin komplett umgestiegen auf Handy mit Calimoto für Touren. Dann kann man beim normalen Navigieren auch ausserdem Waze oder Google benutzen.
Viel flexibler und schneller durch Cloudanbindung, Calimoto ist beim Planen von Touren so viel schneller und besser, als Basecamp.

Das mag für K-Piloten tatsächlich ausreichend sein, denn hier wird sich mit den Dickschiffen kaum jemand auf z.B. dem TET herumtreiben (wo man nicht immer online sein kann). Insofern ist der Anwendungsfall für K-Treiber sicherlich OK. Alle Dinge in einer Cloud zu haben, naja, dass will halt nicht jeder (dazu gehöre auch ich). Und BaseCamp ist für die Planung schon recht umfangreich und braucht eine gewisse Einarbeitung. Dann funktioniert das aber sehr gut. Da sind die meisten Web-Planer eher "quick und dirty", was aber auch seine Vorteile hat.
Gerade die Tatsache, dass es sich bei dem neuen Gerät nicht um ein garmin-Derivat handelt, hat mich aufhorchen lassen. BMW ist schon mit der Fahrzeugelektronik überfordert. Wie soll das erst mit einer Navigationslösung gehen cofus ?! Das werden die Entwickler schon nicht selbst verbrochen haben. Schließlich möchte Frau Quandt damit Geld verdienen. Bin gespannt, was das neue Gerät denn tatsächlich kann / leistet und mit welchen Quellen es kompatibel sein wird. Vorfreude ist ja die schönste Freude. Im Grunde war ich nie ein Freund von Navigation mit dem Telefon / Tablet, aber da muss ich mich nochmal hinterfragen.
FreundlicherV4-Gruss
Ufo
ufoV4
 
Beiträge: 549
Registriert: 14.06.2008, 15:17
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: R1250GSA

Re: Navigator 7

Beitragvon Ebsi » 16.10.2023, 21:50

Da isser ja schon!

DSC_0713.JPG

Die Karten sind schon am Runterladen.
Allerdings finde ich die Web-App für die Routenplanung am PC sowie die Betriebsanleitung noch nicht online.
Bild
Benutzeravatar
Ebsi
 
Beiträge: 809
Registriert: 02.01.2006, 19:30
Wohnort: 71737 Kirchberg
Motorrad: K48(2019),K50(2015)

Re: Navigator 7

Beitragvon Diesöl » 17.10.2023, 11:03

Das mag für K-Piloten tatsächlich ausreichend sein, denn hier wird sich mit den Dickschiffen kaum jemand auf z.B. dem TET herumtreiben (wo man nicht immer online sein kann). Insofern ist der Anwendungsfall für K-Treiber sicherlich OK. Alle

Nun, da bist du auf dem Holzweg, die 16er ist sehr wohl gelegentlich auf TED unterwegs, Wer mit GSen als mitfahrer unterwegs ist, der ist vor nichts sicher.... neenee

20220808_194649 (512x288).jpg


Gut dass es Lösungen für einen adäquaten Auftritt gibt.... winkG

20230115_190947 (512x288).jpg


Vorfreude ist ja die schönste Freude. Im Grunde war ich nie ein Freund von Navigation mit dem Telefon / Tablet, aber da muss ich mich nochmal hinterfragen.[/quote]

Verkaufte Navis die nur über dein Handy funktionieren sind eine bodenlose Frechheit! Das ist der Hauptgrund, warum ich keine 16er Facelift kaufen werde.
Lass dein Handy defektieren oder klauen, dann findest du nicht mal mehr Heim........ plemplem
Geht ned gibt´s ned! :D
Benutzeravatar
Diesöl
 
Beiträge: 277
Registriert: 21.06.2022, 20:23
Motorrad: K1600GT

Nächste

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum