Sena 20S, Navigator VI u. Smartphone Die Lösung für mich!

Alles rund um das Audiosystem, Navi mit der Anbindung über Bluetooth etc. - K1600B - K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 Grand America.

Sena 20S, Navigator VI u. Smartphone Die Lösung für mich!

Beitragvon ro-tom » 05.05.2022, 10:37

Hallo Forum!

Lange habe ich mich mit dem Sena 20S, dem Navigator VI und dem Smartphone rumgeärgert. Die Ursache war, dass der Navigator bei Ansagen von Benutzer-POis (Naviansagen und Tastentöne sind bei mir stummgeschaltet) die Kommunikation vom Sena 20S zur Sozia kurzzeitig unterbrochen hat. Viele Beschreibungen sind für die Kopplung der drei Geräte zu finden, welche meinen Anforderungen aber nicht entsprochen haben.
Ich will durchgehend mit meiner Sozia qautschen können und alles vom Navi und vom Android Smartphone hören. Auch die Sozia darf alles hören.
Schlussendlich habe ich mich an den Sena Support gewandt und habe folgende Antwort (für mich die Lösung) bekommen:

*****************************
SENA-SUPPORT

Bitte nutze den "GPS koppeln" Modus des SENA Headsets um das Navigationsgerät zu verbinden.

Ich empfehle das zurücksetzen des Werkseinstellungen am Headset um das "Audio-Multitasking" zu aktivieren.

Ich empfehle zunächst auch die Kopplungen des Headsets einmal über "Alle Kopplungen löschen" von dem Gerät zu entfernen, um anschließend diese noch einmal wie im folgenden beschrieben neu zu erstellen.

Bitte führe zunächst ein "Alle Kopplungen löschen" auf dem SENA aus.
Schalte hierfür das SENA ein, indem du das Wählrad und die Telefontaste zur gleichen Zeit gedrückt hältst.

Sobald das SENA gestartet ist, halte das Wählrad gedrückt, bis die Ansage "Konfiguration" zu hören ist (Bitte ignoriere die vorherigen Ansagen).
Nutze nun das Wählrad um die Option "Alle Kopplungen löschen" auszuwählen.
Bestätige das Löschen der Kopplungen durch antippen der Telefontaste.
Es ist nun die Ansage "Alle Kopplungen gelöscht" zu hören.

Führe nun ein zurücksetzen auf die Werkseinstellungen auf dem Headset aus.
Halte hierfür die Telefontaste gedrückt (Bitte ignoriere auch hier die vorherigen Ansagen), bis dir "Zurücksetzen" über die Lautsprecher ausgegeben wurde.
Bestätige das Zurücksetzen durch einmal antippen des Wählrads.
Das Headset geht nun aus.

Achte bitte darauf, dass die Kopplungen auch auf dem Smartphone gelöscht sind.
Das SENA ist nun bereit eine neue Kopplung mit deinem Smartphone durchzuführen.

Wenn das Headset wieder eingeschaltet ist und die Blaue LED durch ein einfaches wiederholendes blinken den Standbymodus signalisiert, halte am SENA Headset die Telefontaste gedrückt bis "Handy koppeln" ausgegeben wird.
Das Headset gibt nun Signaltöne wieder um die Kopplungsbereitschaft und die Sichtbarkeit für ein Smartphone/Handy zu signalisieren.

Suche über das Bluetooth Menü deines Smartphones nach dem SENA Headset.
Du kannst über das Bluetoothmenü deines Smartphones das SENA Headset finden und die Kopplung mit dem SENA Headset durch Auswahl auf dem Display bestätigen.
Es ist nun möglich, nachdem über das Headset "Handy verbunden/Headset gekoppelt" ausgegeben worden ist, über das SENA Headset die Wiedergabe von deinem Smartphone zu steuern.

Führe nun den "GPS koppeln" Modus des Headsets aus um das Navigator 6 zu verbinden.
Halte hierzu das Wählrad bis zu der Ansage "Gegensprechanlage koppeln" gedrückt und tippe innerhalb weniger sekunden zwei mal auf die Telefontaste des Headsets.(Hier habe Ich mehrmals die Teltaste drücken müssen)
Es wird dir "GPS koppeln" über die Lautsprecher angesagt.
Suche nun mit dem Navigator 6 nach dem Headset.

Alle Ansagen werden nun während der Kommunikation wiedergegeben.
Eine Unterbrechung findet nicht statt.

*****************************

Veilleicht kann jemand diese Konfiguration ebenfalls brauchen.
Viel Spass dabei.

sg tom
ro-tom
 
Beiträge: 16
Registriert: 24.06.2019, 15:20
Motorrad: K 1600 GTL

Re: Sena 20S, Navigator VI u. Smartphone Die Lösung für mich

Beitragvon Obi » 05.05.2022, 20:45

Hallo ro-Tom
Danke für den Hinweis vom sena Support
Ich, wir, haben das Problem ein Shoei System ( ist sena 20) mit nolan System ( ist auch sena) zu verbinden.
Wir nutzen alle das Navi 6 auf bmw Mopeds
Im „Trockenlauf“ haben wir das (3 Teilnehmer) ein einziges Mal geschafft alle 3 Teilnehmer miteinander zu koppeln.
Alle Teilnehmer konnten jeden oder alle anpingen bzw. Beenden.
Nachdem einer seine Musik vom usb Stick auf die Helm Anlage übertragen hatte. Geht absolut nix mehr.
Mal funktioniert es mit einem Teilnehmer oder nicht.
Das pairen funktioniert bei mir über das Smartphone, Apple mit einem android (nolan Helm) über die sena App mittels qr-Code.
Mein Apple mir dem 3. Teilnehmer, ebenfalls Apple (nolan Helm) geht nicht da das Apple-nolan System keinen qr-Code hat nogo
Die kack gegensprech Systeme Kosten ne scheiss Kohle und nix läuft vernünftig rund
Ich weiß nicht wieviel Stunden wie schon für das pairen verbracht haben ahh
Nunja vielleicht hilft ja der Support von sena den du hier reingestellt hast.
Vg vom Niederrhein
Obi
Moto Guzzi 850T3-California, BMW RT1200RT, BMW K1600GT, 17er.
Nur substantielle Fragen / Antworten helfen dem Themenersteller.
Benutzeravatar
Obi
 
Beiträge: 138
Registriert: 23.01.2020, 21:02
Wohnort: NRW
Motorrad: BMW K1600GT. 17er

Re: Sena 20S, Navigator VI u. Smartphone Die Lösung für mich

Beitragvon ro-tom » 06.05.2022, 06:46

Hallo Obi!

Wir sind auch des öfteren mit zwei weiteren Paaren unterwegs. Entweder zwei mit Sena 20S oder zwei mit Sena 30K. Bei vier Teilnehmern wird die Kommunikation schon grenzwertig.
Rauschen, klappern und Abbrüche sind die Regel. Auf der Münchener Motorradmesse habe ich beim Sena-Stand unser Leid geklagt. Der Tipp vom Senamitarbeiter:
Jedes Sena einzeln miteinander koppeln, dabei die andernen immer abschalten. Wir habens mit den 30K über die Schüttelmethode gemacht. Manchmal läufts sehr gut und dann wieder nicht.
Man resigniert ein bisschen und der Spruch: "Ist da Jemand"? ist schon ein RunningGag.
Wie es jetzt mit meiner neuen Konfiguration und den weiteren Senas läuft, wird sich erst im Laufe der Saison rausstellen.

Ich hoffe, du hast Erolg mit dem obigen Tipp.

sg tom
ro-tom
 
Beiträge: 16
Registriert: 24.06.2019, 15:20
Motorrad: K 1600 GTL

Re: Sena 20S, Navigator VI u. Smartphone Die Lösung für mich

Beitragvon Ramtied » 18.06.2022, 16:22

Danke für die Information. Ich habe den Navigator VI mit dem System im Schubert C 4 verbunden. Dies lief problemlos. Dann hatte ich allerdings den Helm meiner Frau, C 3, mit einem System nachgerüstet und beide Helme miteinander verbunden. Seit dem kann ich allerdings die Ansagen des Navigationsgeräts nicht mehr hören. Das Navigationsgerät zeigt im Menü alles als verbunden an, die Lautsprecher an der K 1600 sind abgeschaltet, aber kein Ton zu hören. Alles echt nervig!

Ramtied
Ramtied
 
Beiträge: 2
Registriert: 03.10.2019, 19:01
Motorrad: K 1600 GT

Re: Sena 20S, Navigator VI u. Smartphone Die Lösung für mich

Beitragvon ZZRTreiber » 20.06.2022, 10:58

Moin Ramtied,

da bist Du ja schon ein Stück weiter.
Meine Frau ist schon genervt, weil ich 5 Minuten bevor wir losfahren es immer wieder probiere.
Den C4 mit dem C3 zu connecten ist für mich schon garnicht möglich. Egal welche Kombi ich ausprobiere. Dann hängt da noch das Navi dazwischen und 2 Smartphones. ahh

Ich werde vielleicht auch noch einmal alle Verbindungen löschen und von neuem beginnen.
Vielleicht muss man auch mal andere Hersteller ausprobieren. Da soll es ja noch welche geben.

Gruß

Michael
Wir fahren bis zum Horizont und noch ein Stückchen weiter 8)
Benutzeravatar
ZZRTreiber
 
Beiträge: 39
Registriert: 08.07.2020, 08:21
Motorrad: K 1300 S

Re: Sena 20S, Navigator VI u. Smartphone Die Lösung für mich

Beitragvon mimi1967 » 20.06.2022, 17:35

ZZRTreiber hat geschrieben:Moin Ramtied,

da bist Du ja schon ein Stück weiter.
Meine Frau ist schon genervt, weil ich 5 Minuten bevor wir losfahren es immer wieder probiere.
Den C4 mit dem C3 zu connecten ist für mich schon garnicht möglich. Egal welche Kombi ich ausprobiere. Dann hängt da noch das Navi dazwischen und 2 Smartphones. ahh

Ich werde vielleicht auch noch einmal alle Verbindungen löschen und von neuem beginnen.
Vielleicht muss man auch mal andere Hersteller ausprobieren. Da soll es ja noch welche geben.

Gruß

Michael


Hi,
Du solltest auf KEINEN Fall sowohl Smartphone als auch Navi mit dem Headset koppeln!
Das geht leider schief, wenn Akustikansagen des Navi und Smartphone kollidieren.
Mich hat das auch schon in den Wahnsinn getrieben. ahh

Bei mir klappt folgendes:
Alle Verbindungen löschen und Systeme zurücksetzen, wie von Sena beschrieben!
Grundsätzlich sollten immer nur zwei aktive (die zu paarenden) Bluetoothgeräte in der Nähe sein!
Achte peinlichst darauf, dass bei allen gerade nicht benötigten Geräte Bluetooth inaktiv ist !!!
(Gerne kommt jemand zum Schauen hinzu und hat sein Smartphone in der Tasche... finger )

- NAVI VI mit Smartphone koppeln! In den Einstellungen sollte das Smartphone für Audio und Telefon aktiviert sein.
Auf dem Smartphone sollte das Navi für Medienwiedergabe aktiviert sein!
(Das sollte automatisch funktionieren und kann in den jeweiligen Einstellungen der verbundenen Geräte kontrolliert werden.)
- Smartphone -> Bluetooth deaktivieren
- Navi mit dem Headset im Helm1/Sena verbinden - als "GPS-koppeln"
- Navi -> Bluetooth aus
- BMW-Audio und Helm1/Sena koppeln - hier wähle ich Handy2
- BMW-Audio AUS bzw. Bluetooth inaktiv
- Beide Helme koppeln.

Wenn Deine Frau ihr Smartphone mit Ihrem Sena koppelt, sollte latürnich ebenfalls kein anderes aktives Bluetoothgerät
in der Nähe sein!
Grundsätzlich gilt: "Eines nach dem Anderen!"

Jetzt solltest Du:
a) Audio über BMW -Audio hören und streamen können
b) Audio vom Handy hören und streamen können
Wichtig ist nicht beide gleichzeitig zu aktivieren! Leider quittieren die das mit Gezicke - wie pubertierende Töchter... :lol:
c) telefonieren können.
Bei dieser Vorgehensweise kannst Du das Telefon übers Navi bedienen, also Anrufe starten und annehmen.
Das Telefonbuch steht zur Verfügung!

Ist die Verbindung zur Partnerin offen, hört Sie die Audioquellen mit (Streamen).
Das Smartphone kann im Navi VI als Audioquelle angegeben werden,
so dass Du eine einmal gestartete Playlist am Navi ein- und ausschalten kannst.
Wichtig ist, dass Du die Playlist einmal am Smartphone startest.
Nach der Unterbrechung am Navi oder Sena, kannst Du sie wieder starten.
Ein inaktiver Musikplayer kann am Navi nicht gestartet werden!
Alternativ kannst Du Musik natürlich auch vom Navi streamen (SDHC-Karte).

Probleme gibt es immer wieder, wenn zwei konkurrierende Quellen gleichzeitig denselben Dienst einspeisen.
Daher schiesst das Navi mit den Ansagen(Audio!) das Audiostreaming des Smartphone ab und Schluss mit lustig!
Läuft Audiostreaming über das Navi, wird die Musik leise geschaltet, die Ansage kommt und danach wird die Musiklautstärke wieder angehoben.
Beim BMW-Audio habe ich das Problem nicht, da vertragen sich Navi VI und Audio direkt miteinander.

Grundsätzlich ist zu empfehlen beide Sena's via PC auf Update's zu prüfen und diese zu installieren.
Die Konnektivität mit anderen Paaren habe ich nicht ausprobiert!

Wünsche viel Erfolg!

auch ein Micha ;-)
Benutzeravatar
mimi1967
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.04.2021, 09:10
Wohnort: Heiligenhaus
Motorrad: K1600 GT Bj.2020


Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 GA - Audio - Navi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum