Ventilator für Ladeschacht deaktivieren

Alles rund um das Audiosystem, Navi mit der Anbindung über Bluetooth etc. - K1600B - K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 Grand America.

Ventilator für Ladeschacht deaktivieren

Beitragvon harro » 21.02.2023, 11:41

Hallo zusammen,
hab die K 1600 GT BJ 2022.
Ich benutze den Ladeschacht nicht, weil ich das Handling nicht alltagstauglich finde.
Weil der Ventilator für den Ladeschacht einfach zu viel Lärm macht, möchte ich den deaktivieren.

Ich denke, der Ventilator ist ausschließlich für den Ladeschacht vorhanden.

Weiß jemand was ich dafür alles abbauen muß? Geschätzte Zeit?

Und wichtig:
Wird die Funktion des Ventilators von der Software kontrolliert?
Bekomme ich eventuell Fehlermeldungen, wenn der Ventilator nicht mehr geht?

Danke Harro
Benutzeravatar
harro
 
Beiträge: 307
Registriert: 25.02.2007, 20:46
Wohnort: Düsseldorf
Motorrad: K1600GT (0F21) 2022

Re: Ventilator für Ladeschacht deaktivieren

Beitragvon K48-Power » 21.02.2023, 12:49

Der Ventilator und die Ladebuchse ist über den Stekcker X7*1B zu trennen,
keine Bus Überwachung, daher wird höchstwahrscheinlich kein Fehler im Display kommen
K48 Staufach 02.JPG

K48 Staufach 01.JPG
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
https://www.youtube.com/watch?v=j9HtuqmrnY4
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 935
Registriert: 05.11.2016, 22:30
Wohnort: AT
Motorrad: K1600GTL 2018

Re: Ventilator für Ladeschacht deaktivieren

Beitragvon harro » 21.02.2023, 13:13

K48-Power hat geschrieben:Der Ventilator und die Ladebuchse ist über den Stecker X7*1B zu trennen,
keine Bus Überwachung, daher wird höchstwahrscheinlich kein Fehler im Display kommen

Danke.
Die USB-Buchse vom Ladeschacht möchte ich weiter benutzen, da ich das Ladekabel für das Smart-Phone da rein stecke.
Habe ich von da aus, recht unauffällig zu meiner Handy-Halterung verlegt.

Ich vermute, der Ventilator ist direkt am Ladeschacht montiert.
Der Ventilator wird vermutlich einen eigenen Stecker haben, den müßte ich dann nur lösen.

Möchte alles rückbaubar halten.

Falls Du es weißt:
Komme ich an alles einigermaßen dran, wenn ich nur die Scheibe abbaue?

Hast Du evtl auch noch ein Bild vom Ladeschacht.
Ich weiß ganz gerne vorher was auf mich zu kommt.

Danke Harro
Benutzeravatar
harro
 
Beiträge: 307
Registriert: 25.02.2007, 20:46
Wohnort: Düsseldorf
Motorrad: K1600GT (0F21) 2022

Re: Ventilator für Ladeschacht deaktivieren

Beitragvon K48-Power » 21.02.2023, 18:59

habe leider kein Bild vom Ladeschacht,
der Trennstecker sitzt hinter dem Tacho
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
https://www.youtube.com/watch?v=j9HtuqmrnY4
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 935
Registriert: 05.11.2016, 22:30
Wohnort: AT
Motorrad: K1600GTL 2018


Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 GA - Audio - Navi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum