K1600 Euro 5, Audio/Ansagen zu leise

Alles rund um das Audiosystem, Navi mit der Anbindung über Bluetooth etc. - K1600B - K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 Grand America.

Re: K1600 Euro 5, Audio/Ansagen zu leise

Beitragvon christoph.ruest » 19.09.2022, 20:20

Folgende Idee (einfach mal durch den Kopf gehen lassen):
Die originalen Lautsprecher werden wohl noch immer über 2-polige Stecker angeschlossen?

Nicht schön, aber ohne Löten und absolut rückbaubar: du nimmst einen Reparaturstecker für den Lautsprecher und steckst diesen anstelle des Lautsprechers an den Kabelbaum an.
Falls der neue Verstärker KEINEN High-Level-Eingang hat, gehst du nun von diesem Stecker aus auf den High-/Low-Wandler und von dort aus auf den neuen Verstärker.
Falls der neue Verstärker einen High-Level-Eingang hat, gehst du direkt vom Lautsprecher-Stecker aus auf den neuen Vestäker.
Und vom neuen Verstärker aus dann an die neuen Lautsprecher.

Das heisst, du nutzt halt die alten Lautsprecherkabel als Zuleitung zum neuen Verstärker. Das bedeutet zwar mehr Kabelstrecke mit unnötigen Verlusten und potentiellen Störquellen, dafür solltest du dort aber problemlos passende Stecker bekommen, was wiederum bedeutet, dass du nicht löten und weniger umbauen musst (was auch wieder mit Fehler- und Störquellen einhergehen kann).

Und kannst du vom neuen Audio-Steuergerät vielleicht mal die Teilenummer angeben? Vielleicht kann man darüber ja etwas finden...

Gruss
Christoph
christoph.ruest
 
Beiträge: 69
Registriert: 18.05.2021, 18:26
Motorrad: K 1600 GTL 2021

Re: K1600 Euro 5, Audio/Ansagen zu leise

Beitragvon Emorej » 23.09.2022, 12:10

vhippi hat geschrieben:Und die hohe Standdrehzahl nach dem Starten ist nervig. Aber vielleicht kann man das ausprogrammieren lassen....


Die angehobene Drehzahl nach dem Kaltstart hat mit den Abgaswerten zu tun, die Euro 5 Motorräder erfüllen müssen.
Da die Abgaswerte unmittelbar nach Motorstart den zertifizierten Werten entsprechen "sollten" (auch Kaltstart) muss die "Abgasnachbehandlung" (umgangssprachlich auch Katalysator genannt) so schnell wie möglich in Gang kommen. Katalysatoren benötigen Hitze um effektiv arbeiten zu können...der Rest ist denke ich, mit etwas technischem Sachverstand, herleitbar winkG
The less you care, the happier you will be.
Benutzeravatar
Emorej
 
Beiträge: 432
Registriert: 26.11.2015, 00:02
Wohnort: Stuttgart
Motorrad: K 1600 GT Sport

Vorherige

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 GA - Audio - Navi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Travelbiker und 3 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum