praktisch kein DAB-Empfang

Alles rund um das Audiosystem, Navi mit der Anbindung über Bluetooth etc. - K1600B - K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 Grand America.

praktisch kein DAB-Empfang

Beitragvon harro » 22.09.2022, 15:41

Hallo zusammen,
habe seit gestern meine neue K 1600 GT.

Ich habe praktisch keinen DAB-Radio-Empfang.
Einige Sender kommen recht kurz, dann ist Ruhe und es erscheint ein Symbol "durchgestrichene Antenne".

Nach einer Weile kommt wieder ein wenig Ton, dann wieder das Symbol.

Es sieht für mich so aus, als das Radio sich über ein mangelhaftes Signal beklagt.

Das kann doch keine Einstellungssache sein oder?
Bei einem klassischen Autoradio würde ich die Antennenleitung überprüfen, aber hier ist sie "unter Putz".

Kennt jemand das Problem und weiß Abhilfe?

Ansonsten habe ich schon mal einen Werkstatttermin gemacht.
Allerdings erst in 2 Wochen.

Gruß
Harro
Benutzeravatar
harro
 
Beiträge: 130
Registriert: 25.02.2007, 20:46
Wohnort: Düsseldorf
Motorrad: K 1600 GT

Re: praktisch kein DAB-Empfang

Beitragvon Michael68 » 23.09.2022, 09:30

Hallo Harro,
Hab meine seit Juni und das gleiche Problem. Habe in zwei Autos DAB und da ist alles super mit dem Empfang in unserem Gebiet aber bei der neuen K1600 GT ist der Empfang grottenschlecht. Werde auch mal bei BMW nachfragen was da wieder daneben gegangen ist.
Grüße aus Niederbayern
Michael
Benutzeravatar
Michael68
 
Beiträge: 31
Registriert: 30.09.2018, 23:24
Wohnort: Niederbayern
Motorrad: K1600GT Sport - 2022

Re: praktisch kein DAB-Empfang

Beitragvon Emorej » 23.09.2022, 10:58

Hier das Gleiche :roll: man muss sich i.d.T. die Frage stellen, ob diesbezüglich keine Fahrtests durchgeführt wurden und falls doch, wo diese stattgefunden haben cofus

Ich glaube nicht, dass man uns mit der "Unterflur-Antenne" einen Gefallen getan hat - nicht mal die alte Aufbauversion hat eine akzeptable Leistung geliefert.
The less you care, the happier you will be.
Benutzeravatar
Emorej
 
Beiträge: 433
Registriert: 26.11.2015, 00:02
Wohnort: Stuttgart
Motorrad: K 1600 GT Sport

Re: praktisch kein DAB-Empfang

Beitragvon GT Sepp » 25.09.2022, 11:39

Hallo, auch ich finde den Audioempfang bei BMW Sche... Ich hatte vorher eine R 1200 RT, dann eine R1250 RT und seit 2 Jahren eine K 1600 GT Sport.Bei jedem Motorrad war der Empfang eine Katasrophe. Da ich immer mit Sozia und deshalb auch immer mit Topcase fahre, habe ich in der Mitte vom Topcase eine Kurze (23cm)Stabantenne (man kann auch eine Haifischflosse nehmen) für UKW und für DAB +, ich habe den Dension DAB Empfanger an der USB Buchse angeschlossen, montiert. Wichtig ist, under dem Topcasedeckel hab ich eine Aluplatte mit 0,5mm Stärke, Größe ca 40X30 cm montiert und mit dem Antennenfuß metallisch verbunden. Der Empfang von UKW und DAB ist perfekt wie im Auto. Siehe auch den untenstehenden Link
Gruß, Sepp

https://www.dietzshop.de/de/12v-antenne ... esign.html
https://www.dietzshop.de/de/edelstahlpl ... -1-mm.html
Benutzeravatar
GT Sepp
 
Beiträge: 33
Registriert: 13.12.2020, 10:15
Wohnort: Hermagor Kärnten
Motorrad: K 1600 GT Sport

Re: praktisch kein DAB-Empfang

Beitragvon Emorej » 25.09.2022, 13:56

GT Sepp hat geschrieben:Hallo, auch ich finde den Audioempfang bei BMW Sche... Ich hatte vorher eine R 1200 RT, dann eine R1250 RT und seit 2 Jahren eine K 1600 GT Sport.Bei jedem Motorrad war der Empfang eine Katasrophe. Da ich immer mit Sozia und deshalb auch immer mit Topcase fahre, habe ich in der Mitte vom Topcase eine Kurze (23cm)Stabantenne (man kann auch eine Haifischflosse nehmen) für UKW und für DAB +, ich habe den Dension DAB Empfanger an der USB Buchse angeschlossen, montiert. Wichtig ist, under dem Topcasedeckel hab ich eine Aluplatte mit 0,5mm Stärke, Größe ca 40X30 cm montiert und mit dem Antennenfuß metallisch verbunden. Der Empfang von UKW und DAB ist perfekt wie im Auto. Siehe auch den untenstehenden Link
Gruß, Sepp

https://www.dietzshop.de/de/12v-antenne ... esign.html
https://www.dietzshop.de/de/edelstahlpl ... -1-mm.html


Schon mal darüber nachgedacht, den Kameraden aus der Entwicklungsabteilung in München die Lösung vorzuschlagen? :lol:
The less you care, the happier you will be.
Benutzeravatar
Emorej
 
Beiträge: 433
Registriert: 26.11.2015, 00:02
Wohnort: Stuttgart
Motorrad: K 1600 GT Sport

Re: praktisch kein DAB-Empfang

Beitragvon harro » 28.09.2022, 07:29

GT Sepp hat geschrieben:Hallo, auch ich finde den Audioempfang bei BMW Sche... Ich hatte vorher eine R 1200 RT, dann eine R1250 RT und seit 2 Jahren eine K 1600 GT Sport.Bei jedem Motorrad war der Empfang eine Katasrophe. Da ich immer mit Sozia und deshalb auch immer mit Topcase fahre, habe ich in der Mitte vom Topcase eine Kurze (23cm)Stabantenne (man kann auch eine Haifischflosse nehmen) für UKW und für DAB +, ich habe den Dension DAB Empfanger an der USB Buchse angeschlossen, montiert. Wichtig ist, under dem Topcasedeckel hab ich eine Aluplatte mit 0,5mm Stärke, Größe ca 40X30 cm montiert und mit dem Antennenfuß metallisch verbunden. Der Empfang von UKW und DAB ist perfekt wie im Auto. Siehe auch den untenstehenden Link
Gruß, Sepp

https://www.dietzshop.de/de/12v-antenne ... esign.html
https://www.dietzshop.de/de/edelstahlpl ... -1-mm.html

Hallo Sepp,
ich habe gerade eine neue K 1600 GT bekommen und leider auch einen katastrophalen DAB und FM Empfang.
Finde Deine Antennenlösung höchst interessant.
Mein Radio hat ja DAB, insoweit würde ich gerne nur die andere Antenne anschließen ( ohne den Dension DAB Empfänger )
Weiß Du oder jemand anderes wo die Antenne eingestöpselt werden muß?

Ich habe eine Vorführmaschine gekauft. Auf mehreren Probefahrten war der Empfang völlig ok.
Jetzt, wo ich einmal vollgetankt habe, gibt es praktisch kein Radioempfang mehr. Ist da möglicherweise ein Zusammenhang?????

Werde das mal beobachten.

Gruß Harro
Benutzeravatar
harro
 
Beiträge: 130
Registriert: 25.02.2007, 20:46
Wohnort: Düsseldorf
Motorrad: K 1600 GT

Re: praktisch kein DAB-Empfang

Beitragvon GT Sepp » 28.09.2022, 09:19

Hallo Harro,
ich bekomme meine neue GT in ca. einem Monat. Dann werde ich nachsehen, wo die Antenne angeschlossen ist. Ich melde mich dann wieder.
Gruß, Sepp
Benutzeravatar
GT Sepp
 
Beiträge: 33
Registriert: 13.12.2020, 10:15
Wohnort: Hermagor Kärnten
Motorrad: K 1600 GT Sport

Re: praktisch kein DAB-Empfang

Beitragvon K48-Power » 28.09.2022, 10:10

0F21 Audio SG.JPG
0F21 Audio SG

XA2 FM Antenne
X68 AM/FM Antenne
XA3 DAB Antenne
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
https://www.youtube.com/watch?v=j9HtuqmrnY4
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 740
Registriert: 05.11.2016, 22:30
Wohnort: AT
Motorrad: K1600GTL 2018

Re: praktisch kein DAB-Empfang

Beitragvon K48-Power » 28.09.2022, 10:13

0F21 FM DAB Antenne.JPG
0F21 FM DAB Antenne


Hier siehst wo die FM und DAB Antenne verbaut ist
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
https://www.youtube.com/watch?v=j9HtuqmrnY4
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 740
Registriert: 05.11.2016, 22:30
Wohnort: AT
Motorrad: K1600GTL 2018

Re: praktisch kein DAB-Empfang

Beitragvon harro » 28.09.2022, 10:41

K48-Power hat geschrieben:
0F21 Audio SG.JPG

XA2 FM Antenne
X68 AM/FM Antenne
XA3 DAB Antenne

Hallo,
danke für die Bilder.
Ich vermute mal, da sind nicht die klassischen Antennenstecker dran.

Die Werkstatt hat mir die niedrige Sitzbank von der GTL eingebaut.

Vielleicht ist das etwas mit den Antennen-Kabeln passiert.
- Stecker lose
- Kabel eingeklemmt/beschädigt.
Allerdings schon komisch, daß DAB und FM gestört sind, da das ja separate Antennen sind.

Werde heute Abend mal nachschauen, ob mir etwas auffällt.

Bin gespannt, werde berichten.

Gruß Harro
Benutzeravatar
harro
 
Beiträge: 130
Registriert: 25.02.2007, 20:46
Wohnort: Düsseldorf
Motorrad: K 1600 GT

Re: praktisch kein DAB-Empfang

Beitragvon harro » 28.09.2022, 11:06

GT Sepp hat geschrieben:Hallo, auch ich finde den Audioempfang bei BMW Sche... Ich hatte vorher eine R 1200 RT, dann eine R1250 RT und seit 2 Jahren eine K 1600 GT Sport.Bei jedem Motorrad war der Empfang eine Katasrophe. Da ich immer mit Sozia und deshalb auch immer mit Topcase fahre, habe ich in der Mitte vom Topcase eine Kurze (23cm)Stabantenne (man kann auch eine Haifischflosse nehmen) für UKW und für DAB +, ich habe den Dension DAB Empfanger an der USB Buchse angeschlossen, montiert. Wichtig ist, under dem Topcasedeckel hab ich eine Aluplatte mit 0,5mm Stärke, Größe ca 40X30 cm montiert und mit dem Antennenfuß metallisch verbunden. Der Empfang von UKW und DAB ist perfekt wie im Auto. Siehe auch den untenstehenden Link
Gruß, Sepp

https://www.dietzshop.de/de/12v-antenne ... esign.html
https://www.dietzshop.de/de/edelstahlpl ... -1-mm.html

Hallo Sepp,
habe mir grade mal die Antenne angeschaut.
Die Kabel sind 300 mm
Die auf der WEB-Seite aufgeführten Verlängerungen 5 mtr
Gibt es die auch kürzer bzw lassen die sich problemlos kürzen?
Passen die Stecker?

Kann natürlich auch selbst recherchieren.
Falls Du die Antworten weißt, geht's natürlich schneller :)

Gruß
Harro
Benutzeravatar
harro
 
Beiträge: 130
Registriert: 25.02.2007, 20:46
Wohnort: Düsseldorf
Motorrad: K 1600 GT

Re: praktisch kein DAB-Empfang

Beitragvon GT Sepp » 28.09.2022, 11:16

Ja die Stecker gibte es auch mit 1 und 1,5 und 2 Meter. Ich habe im Topcase hinter dem Bremslicht die erste Steckverbindung der beiden Antennenkabel gemacht. 12 Volt ist im Topcase (Beleuchtung) vorhanden. Die 2 Meterkabel sind durch den Topcaseboden und das Kabelrohr verlegt und liegen dann direkt neben dem Topcase Hauptstecker. Dann nochmal 2 Kabel von 1 Meter. oder Kürzer zu Radiosteuergerät. Alle Verbindungen sind mit Fakra Universalsteckern ausgerüstet. Da muss man nichts kürzen und die Verbindungen werden nur gesteckt, und eine Topcase Demontage ist problemlos möglich, da die Stecker auch in 2 Sek. gelöst sind.
Gruß, Sepp

Diese Kabel habe ich gekauft.
1 x LowLoss Verlängerung FAKRA Buchse-FAKRA Buchse, 200 cm Nr.9432
1 x LowLoss Verlängerung Fakra Stecker-Fakra Buchse, 200 cm Nr.9473
1 x LowLoss Verlängerung FAKRA Stecker-FAKRA Buchse, 100 cm Nr.9441 davon brauchst du beim neuen Bike 2
1 x LowLoss Verlängerung SMB Buchse - FAKRA Buchse, 150 cm ist für Dension entfällt.
Benutzeravatar
GT Sepp
 
Beiträge: 33
Registriert: 13.12.2020, 10:15
Wohnort: Hermagor Kärnten
Motorrad: K 1600 GT Sport

Re: praktisch kein DAB-Empfang

Beitragvon harro » 28.09.2022, 11:44

GT Sepp hat geschrieben:Ja die Stecker gibte es auch mit 1 und 1,5 und 2 Meter. Ich habe im Topcase hinter dem Bremslicht die erste Steckverbindung der beiden Antennenkabel gemacht. 12 Volt ist im Topcase (Beleuchtung) vorhanden. Die 1 Meterkabel sind durch den Topcaseboden und das Kabelrohr verlegt und liegen dann direkt neben dem Topcase Hauptstecker. Dann nochmal 2 Kabel von 1 Meter. oder Kürzer zu Radiosteuergerät. Alle Verbindungen sind mit Fakra Universalsteckern ausgerüstet. Da muss man nichts kürzen und die Verbindungen werden nur gesteckt, und eine Topcase Demontage ist problemlos möglich, da die Stecker auch in 2 Sek. gelöst sind.
Gruß, Sepp

Hallo Sepp,
danke für die ausführliche Erläuterung.

Mir ist nur noch nicht klar, wie das Kabel vom Deckel in das Unterteil vom Topcase kommt.
Muß ich dazu die Innenschale vom Unterteil ausbauen?
Ergibt sich vielleicht, wenn ich das zerlege.

Das Kabelrohr ist bei mir schon "voll", weil ich eine Auto-Steckdose ins TopCase verlegt habe.
Hat sich bewährt, weil ich mit dem BMW-Ladegerät immer Probleme hatte.
Lade darüber die Batterie mit meinem CTEK, wenn nötig.
Außerdem lade ich darüber den Helm nach, wenn ich unterwegs bin.

Den Deckel vom TopCase hatte ich neulich schon mal ab, weil ich den für die neue Maschine hab umlackieren lassen.

Gruß Harro
Benutzeravatar
harro
 
Beiträge: 130
Registriert: 25.02.2007, 20:46
Wohnort: Düsseldorf
Motorrad: K 1600 GT

Re: praktisch kein DAB-Empfang

Beitragvon GT Sepp » 28.09.2022, 12:26

Du musst das Unterteil zerlegen, ist eine Fummelei, aber es geht. Habs auch schon 3mal zerlegt. Ich hab auch das Werkstatthandbuch. Die Antennenkabel kannst du auch paralell zu dem vorhandenen Kabelbaum verlegen. Mein Kabelbaum war auch voll, da ich im Topcase auch Laufblinker beim Zusatz Bremslicht verbaut habe. Ich habe dann das Rohr vom Kabelbaum aufgeschnitten und mit einem neuen geschlitzten flexiblem Schutzrohr durch das Unterteil in den Topcase Deckel verlegt. Wenn die Fakrakabel zu lang sind, ist im Topcaseboden genug Plaz um eine Schlaufe zu legen.
Gruß, Sepp
Benutzeravatar
GT Sepp
 
Beiträge: 33
Registriert: 13.12.2020, 10:15
Wohnort: Hermagor Kärnten
Motorrad: K 1600 GT Sport

Re: praktisch kein DAB-Empfang

Beitragvon harro » 28.09.2022, 14:57

GT Sepp hat geschrieben:Du musst das Unterteil zerlegen, ist eine Fummelei, aber es geht. Habs auch schon 3mal zerlegt. Ich hab auch das Werkstatthandbuch. Die Antennenkabel kannst du auch paralell zu dem vorhandenen Kabelbaum verlegen. Mein Kabelbaum war auch voll, da ich im Topcase auch Laufblinker beim Zusatz Bremslicht verbaut habe. Ich habe dann das Rohr vom Kabelbaum aufgeschnitten und mit einem neuen geschlitzten flexiblem Schutzrohr durch das Unterteil in den Topcase Deckel verlegt. Wenn die Fakrakabel zu lang sind, ist im Topcaseboden genug Plaz um eine Schlaufe zu legen.
Gruß, Sepp

Hallo Sepp,
noch eine Frage. ( und dann ist gut )

Ich benutze das TopCase sehr viel.
Ich packe immer den Helm, Handschuhe, Nierengurt rein.
Der Deckel wird also 2 Mal pro Fahrt auf und zugemacht.

Wie hast Du die Kabel vom Deckel zum Unterteil verlegt?
Einfach senkrecht, da würden die recht bald brechen, fürchte ich.

Ich werde das TopCase in den nächsten Tagen schon mal genauer untersuchen.

Hab leider ein selbstgemachtes Problem, am Drehknauf im Unterteil ist die Schraube verwürgt.
Habe blöderweise mit einem falschen Schlüssel versucht und das Loch rund gedreht.
Jetzt muß ich die erst mal irgendwie raus bekommen.

Gruß Harro
Benutzeravatar
harro
 
Beiträge: 130
Registriert: 25.02.2007, 20:46
Wohnort: Düsseldorf
Motorrad: K 1600 GT

Nächste

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 GA - Audio - Navi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum