Vorstellung - R 1300 GS - ab Modelljahr 2024

Das Forum speziell für die Besonderheiten der BMW R 1300 GS - R1300GS und den Adventure Modellen.

Vorstellung - R 1300 GS - ab Modelljahr 2024

Beitragvon OSM62 » 28.09.2023, 18:24

BMW hat jetzt den Nachfolger für die R 1250 GS, die R 1300 GS vorgestellt:

Bild

Highlights der neuen BMW R 1300 GS:
• Komplett neu konstruierter Boxermotor mit unten liegendem Getriebe und BMW ShiftCam Technologie zur Variierung der Ventilsteuerzeiten und des Ventilhubs auf der Einlassseite.
• Leistungsstärkster BMW Boxermotor aller Zeiten.
• Kraftvoller Antritt über das gesamte Drehzahlband, vorbildliche Verbrauch- und Emissionswerte sowie Laufruhe und Laufkultur.
• Leistung und Drehmoment: 107 kW (145 PS) bei 7 750 min-1 und 149 Nm bei 6 500 min-1.
• Klopfsensorik für optimierte Reisetauglichkeit.
• Komplett neu konstruiertes Fahrwerk mit Blechschalen-Hauptrahmen und Heckrahmen aus Aluminium-Druckguss. Noch mehr Lenkpräzision und Fahrstabilität durch neuen EVO-Telelever mit Flexelement und überarbeitete Hinterradführung EVO-Paralever.
• Gewichtsreduzierung um 12 kg zum Vorgängermodell.
• BMW Motorrad Vollintegral ABS Pro serienmäßig.
• Vier Fahrmodi serienmäßig.
• Motorschleppmomentregelung (MSR), dynamischer Bremssassitent (DBC) und Berganfahrhilfe (HSC) serienmäßig.
• Fahrmodi Pro mit zusätzlichen Fahrmodi als Sonderausstattung ab Werk.
• Dynamische Traktionskontrolle (DTC) serienmäßig.
• Elektronisches Fahrwerk Dynamic Suspension Adjustment (DSA) mit dynamischer Anpassung von Dämpfung und Federrate sowie Beladungsausgleich als Sonderausstattung ab Werk.
• Adaptive Fahrzeughöhenregelung und Sportfederung als Sonderausstattungen ab Werk.
• Neuer Matrix LED-Scheinwerfer serienmäßig.
• Headlight Pro mit adaptivem Kurvenlicht als Sonderausstattung ab Werk.
• Handschutz mit integrierten Blinkleuchten serienmäßig.
• Leichte Lithium-Ionen-Batterie mit Battery Guard (Servicefunktion über BMW Motorrad APP) serienmäßig.
• Temporegelung Dynamic Cruise Control (DCC) mit Bremsfunktion serienmäßig.
• Riding Assistant mit Active Cruise Control (ACC), Frontkollisionswarnung (Front Collision Warning FCW) und Spurwechselwarnung (SWW) für sicheres und komfortables Motorradfahren als Sonderausstattung ab Werk.
• Smartphone-Ladefach mit integrierter USB-Steckdose und zusätzliche 12 V Bordspannungssteckdose serienmäßig.
• Sitzheizung für Fahrer und Sozius für geschärfte Reise- und Tourentauglichkeit als Sonderausstattung ab Werk.
• Lenkererhöhung um bis zu 30 mm als Sonderausstattung ab Werk.
• Breites Angebot an Sitzhöhenvarianten als Sonderausstattung ab Werk.
• Connectivity: Multifunktionale Instrumentenkombination mit 6,5 Zoll großem Vollfarb-TFT-Display und zahlreichen Features serienmäßig.
• RDC, Keyless Ride, Heizgriffe serienmäßig.
• Intelligenter Notruf als Sonderausstattung ab Werk.
• Attraktive Basisvariante sowie die Modellvarianten Triple Black, GS Trophy und Option 719 Tramuntana.
• Umfassendes Programm an Sonderausstattungen und Original BMW Motorrad Zubehör.

Gesteigerte Serienausstattung der neuen BMW R 1300 GS zum Vorgängermodell:
• Heizgriffe.
• Keyless Ride (Lenk-, Zünd- und Tankschloss).
• RDC.
• MSR.
• BMW Motorrad Vollintegral ABS Pro.
• Temporegelung DCC mit Bremsfunktion.
• LiO-Starterbatterie.
• Handschutz mit integrierten Blinkleuchten.

Hier die technischen Daten:
Bild
Bild

Hier die wichtigsten Bilder von BMW zur neuen R 1300 GS:
https://www.bmw-motorrad-bilder.de/mb/t ... ?album=259
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 14648
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: R 1250 GS Adventure

Re: Vorstellung - R 1300 GS - ab Modelljahr 2024

Beitragvon quaderer » 01.10.2023, 18:56

OSM62 hat geschrieben:BMW hat jetzt den Nachfolger für die R 1250 GS, die R 1300 GS vorgestellt:

Bild

Highlights der neuen BMW R 1300 GS:
• Komplett neu konstruierter Boxermotor mit unten liegendem Getriebe und BMW ShiftCam Technologie zur Variierung der Ventilsteuerzeiten und des Ventilhubs auf der Einlassseite.
• Leistungsstärkster BMW Boxermotor aller Zeiten.
• Kraftvoller Antritt über das gesamte Drehzahlband, vorbildliche Verbrauch- und Emissionswerte sowie Laufruhe und Laufkultur.
• Leistung und Drehmoment: 107 kW (145 PS) bei 7 750 min-1 und 149 Nm bei 6 500 min-1.
• Klopfsensorik für optimierte Reisetauglichkeit.
• Komplett neu konstruiertes Fahrwerk mit Blechschalen-Hauptrahmen und Heckrahmen aus Aluminium-Druckguss. Noch mehr Lenkpräzision und Fahrstabilität durch neuen EVO-Telelever mit Flexelement und überarbeitete Hinterradführung EVO-Paralever.
• Gewichtsreduzierung um 12 kg zum Vorgängermodell.
• BMW Motorrad Vollintegral ABS Pro serienmäßig.
• Vier Fahrmodi serienmäßig.
• Motorschleppmomentregelung (MSR), dynamischer Bremssassitent (DBC) und Berganfahrhilfe (HSC) serienmäßig.
• Fahrmodi Pro mit zusätzlichen Fahrmodi als Sonderausstattung ab Werk.
• Dynamische Traktionskontrolle (DTC) serienmäßig.
• Elektronisches Fahrwerk Dynamic Suspension Adjustment (DSA) mit dynamischer Anpassung von Dämpfung und Federrate sowie Beladungsausgleich als Sonderausstattung ab Werk.
• Adaptive Fahrzeughöhenregelung und Sportfederung als Sonderausstattungen ab Werk.
• Neuer Matrix LED-Scheinwerfer serienmäßig.
• Headlight Pro mit adaptivem Kurvenlicht als Sonderausstattung ab Werk.
• Handschutz mit integrierten Blinkleuchten serienmäßig.
• Leichte Lithium-Ionen-Batterie mit Battery Guard (Servicefunktion über BMW Motorrad APP) serienmäßig.
• Temporegelung Dynamic Cruise Control (DCC) mit Bremsfunktion serienmäßig.
• Riding Assistant mit Active Cruise Control (ACC), Frontkollisionswarnung (Front Collision Warning FCW) und Spurwechselwarnung (SWW) für sicheres und komfortables Motorradfahren als Sonderausstattung ab Werk.
• Smartphone-Ladefach mit integrierter USB-Steckdose und zusätzliche 12 V Bordspannungssteckdose serienmäßig.
• Sitzheizung für Fahrer und Sozius für geschärfte Reise- und Tourentauglichkeit als Sonderausstattung ab Werk.
• Lenkererhöhung um bis zu 30 mm als Sonderausstattung ab Werk.
• Breites Angebot an Sitzhöhenvarianten als Sonderausstattung ab Werk.
• Connectivity: Multifunktionale Instrumentenkombination mit 6,5 Zoll großem Vollfarb-TFT-Display und zahlreichen Features serienmäßig.
• RDC, Keyless Ride, Heizgriffe serienmäßig.
• Intelligenter Notruf als Sonderausstattung ab Werk.
• Attraktive Basisvariante sowie die Modellvarianten Triple Black, GS Trophy und Option 719 Tramuntana.
• Umfassendes Programm an Sonderausstattungen und Original BMW Motorrad Zubehör.

Gesteigerte Serienausstattung der neuen BMW R 1300 GS zum Vorgängermodell:
• Heizgriffe.
• Keyless Ride (Lenk-, Zünd- und Tankschloss).
• RDC.
• MSR.
• BMW Motorrad Vollintegral ABS Pro.
• Temporegelung DCC mit Bremsfunktion.
• LiO-Starterbatterie.
• Handschutz mit integrierten Blinkleuchten.

Hier die technischen Daten:
Bild
Bild

Hier die wichtigsten Bilder von BMW zur neuen R 1300 GS:
https://www.bmw-motorrad-bilder.de/mb/t ... ?album=259
Yup, echt Rattenscharfes Teil.

Wenn der Kurs passt geht die 1600 GT weg und die neue GS kommt

Gesendet von meinem 2107113SG mit Tapatalk
Besten Bikergruß aus LA (nein nicht die Stadt der Engel)

Martin

******************************************************************************************************
Nichts ist so beständig wie die Veränderung.

'''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''
Derzeitige KFZ´s:
BMW K 1600 GTL, BMW R 80 ST - Scrambler Umbau mit BBK
BMW X4 35d
Grand Cherokee WK2 MY2014 3.0 CRD
Suzuki Jimny Ranger
Jeep CJ5 4.2
Benutzeravatar
quaderer
 
Beiträge: 46
Registriert: 01.08.2011, 18:11
Wohnort: 84056 Rottenburg / Bayern
Motorrad: K1600 GT - 201

Re: Vorstellung - R 1300 GS - ab Modelljahr 2024

Beitragvon Ingmargunter » 05.10.2023, 09:19

Hab sie schon bestellt ... wer eine GT in schwarz von 07/22 haben möchte, bitte melden (alle Extras incl.719 + BMW CoVer)
Gruß aus Wiesbaden

Sven
Benutzeravatar
Ingmargunter
 
Beiträge: 157
Registriert: 10.07.2017, 14:43
Wohnort: Wiesbaden
Motorrad: K 0F21 - Rocket - NT

Re: Vorstellung - R 1300 GS - ab Modelljahr 2024

Beitragvon flip67 » 05.10.2023, 13:05

Hi,

Da iss sie wieder... R oder K Reihe... die ewige Überlegung was "besser" für einen selbst ist.
Sind halt unterschiedliche Konzepte.
Die GS ist halt das Schweizer Taschenmesser, in der Champ (XL) Edition.
Die K eher das große Bowiehmesser

Entsprechend definieren sich die Einsatzzwecke.

Am Ende, Laufruhe, Stabilität und Bumms aus dem Drehzahl-Keller sowie jenseits der 6000 u/min sind wohl eher auf der K Seite.

CU
Flip
**It´s the rider... not the bike, that makes the difference**
Benutzeravatar
flip67
 
Beiträge: 127
Registriert: 04.06.2020, 18:10
Wohnort: Da wo Kurven und Kühe eine Heimat haben..
Motorrad: K 1300S

Re: Vorstellung - R 1300 GS - ab Modelljahr 2024

Beitragvon Strassmo » 05.10.2023, 13:22

Ich hab die mal nach meinen Vorstellungen (bin jetzt 6 Tage eine GS 1250 Adventure gefahren) konfiguriert....

was sind 28.611,- Euro im Leben eines Zockers......

Hier passt glaube ich meine Signatur nicht so ganz!
Grüße, Strassmo

Wenn ich alt bin, kaufe ich mir auch eine GS Zunge
Benutzeravatar
Strassmo
 
Beiträge: 288
Registriert: 26.03.2019, 10:39
Wohnort: Undergroundcity.... zwischen Augsburg und München
Motorrad: K1300S Bj14

Re: Vorstellung - R 1300 GS - ab Modelljahr 2024

Beitragvon Bolha » 05.10.2023, 20:50

Optisch ist sie nun wirklich unter NULL gelandet!
Bolha
 
Beiträge: 260
Registriert: 14.07.2018, 21:20
Wohnort: Kastellaun
Motorrad: K1600GT / 2012

Re: Vorstellung - R 1300 GS - ab Modelljahr 2024

Beitragvon stma » 06.10.2023, 09:34

Bolha hat geschrieben:Optisch ist sie nun wirklich unter NULL gelandet!


Muß ich leider auch zu stimmen. Kann mir nicht vorstellen das bei mir ein aha Effekt entsteht wenn ich sie Life sehe. Die Front mit dem X Scheinwerfer..kack hässlich und
das Heck mit der verkürzten Sitzbank ebenfalls. Das machen aber leider mittlerweile fast alle Hersteller. totaler Schwachsinn. Last doch die Sitzbank lang genug damit dieses
hässliche Schutzblech mit Kennzeichenhalter gar nicht nötigt ist. plemplem

die 1250er ist ja nun auch nicht wirklich schön aber es ging wohl doch noch hässlicher...

Die Fronten der Multi oder der Tiger auch der Moto Guzzi sehen um Welten schöner aus...aber das wäre ja für BMW zu einfach gewesen mal was symmetrisches zu bauen.
Aleinstellungsmerkmal durch Hässlichkeit. neenee
stma
 
Beiträge: 1315
Registriert: 19.04.2010, 12:29
Motorrad: R1250 GS ADV

Re: Vorstellung - R 1300 GS - ab Modelljahr 2024

Beitragvon Strassmo » 06.10.2023, 14:26

Hier soll wohl in erster Linie die Technik im Vordergrund stehen. Wichtig wäre mir der große Tank! Aber da soll wohl dann die GS1400 für herhalten.....
Grüße, Strassmo

Wenn ich alt bin, kaufe ich mir auch eine GS Zunge
Benutzeravatar
Strassmo
 
Beiträge: 288
Registriert: 26.03.2019, 10:39
Wohnort: Undergroundcity.... zwischen Augsburg und München
Motorrad: K1300S Bj14

Re: Vorstellung - R 1300 GS - ab Modelljahr 2024

Beitragvon cede » 15.10.2023, 22:32

Wer sich dafür interessiert:

Zwei Probefahrten habe ich inzwischen absolviert:
https://cede51.de/bmw-r-1300-gs-probefahrten-bmw-r-1300-gs-test-drives/

Gruß Christoph
Carpe diem, denn tempus fugit !
http://cede51.de
Jawa California 250 + Yamaha 350 R5 + Honda CB 450 disc + BMW R75/5 + BMW R90/6 + BMW R100/s + Yamaha XS 1100 + BMW K100 RS + Suzuki Hayabusa + Suzuki GSX 1400 + Suzuki Hayabusa + Yamaha FJR 1300 + Kawasaki 1400 GTR + BMW K 1600 GT + BMW R 1250 GS = 950 000 km+ ...
BMW=80/20 ( 80% über-, 20% unterirdisch )
Benutzeravatar
cede
 
Beiträge: 495
Registriert: 20.04.2011, 22:46
Wohnort: 75038 Oberderdingen
Motorrad: BMW R 1250 GS (2021)

Re: Vorstellung - R 1300 GS - ab Modelljahr 2024

Beitragvon quaderer » 16.10.2023, 00:03

cede hat geschrieben:Wer sich dafür interessiert:

Zwei Probefahrten habe ich inzwischen absolviert:
https://cede51.de/bmw-r-1300-gs-probefahrten-bmw-r-1300-gs-test-drives/

Gruß Christoph
Super Beschreibung [emoji106]

Gesendet von meinem 2107113SG mit Tapatalk
Besten Bikergruß aus LA (nein nicht die Stadt der Engel)

Martin

******************************************************************************************************
Nichts ist so beständig wie die Veränderung.

'''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''
Derzeitige KFZ´s:
BMW K 1600 GTL, BMW R 80 ST - Scrambler Umbau mit BBK
BMW X4 35d
Grand Cherokee WK2 MY2014 3.0 CRD
Suzuki Jimny Ranger
Jeep CJ5 4.2
Benutzeravatar
quaderer
 
Beiträge: 46
Registriert: 01.08.2011, 18:11
Wohnort: 84056 Rottenburg / Bayern
Motorrad: K1600 GT - 201

Re: Vorstellung - R 1300 GS - ab Modelljahr 2024

Beitragvon Freddie » 27.10.2023, 19:13

Ich habe heute Nachmittag die GS 1300 gesehen. Sie lag noch versteckt im Lager des Händlers :o Die Einführung wird in den Niederlanden erst morgen erfolgen. Für den Verkäufer war das aber kein Problem. Sieht schrecklich aus und scheint geschrumpft zu sein :cry: Sieht nicht mehr wie das alte aus.
Mfg Freddie

BMW K1600 GT - 2012 - 310.000 km

Bild
Benutzeravatar
Freddie
 
Beiträge: 249
Registriert: 19.09.2011, 19:16
Wohnort: Budel-Schoot (NL)
Motorrad: K1600 GT - jan 2012

Re: Vorstellung - R 1300 GS - ab Modelljahr 2024

Beitragvon Moirana.Norge » 29.10.2023, 12:51

... und neuerdings ist bei der 13er der Kardan anscheinen zum Verschleiß -Teil degeneriert und muss auf Kosten des Kunden bei 80.000 gewechselt werden.

Bei der 1250 neuerdings Austausch bei 60.000 aber auf Kulanz.

Eigentlich dachte ich immer der Kardan ist etwas das fast ewig hält. scratch
Ich brauche kein Ziel,
ich bin am Ziel,
ich bin unterwegs!
Benutzeravatar
Moirana.Norge
 
Beiträge: 2358
Registriert: 23.12.2012, 10:28
Motorrad: 1250GSA / 18er B

Re: Vorstellung - R 1300 GS - ab Modelljahr 2024

Beitragvon Freddie » 30.10.2023, 16:26

Moirana.Norge hat geschrieben:... und neuerdings ist bei der 13er der Kardan anscheinen zum Verschleiß -Teil degeneriert und muss auf Kosten des Kunden bei 80.000 gewechselt werden.

Bei der 1250 neuerdings Austausch bei 60.000 aber auf Kulanz.

Eigentlich dachte ich immer der Kardan ist etwas das fast ewig hält. scratch


Für den Preis, den Sie für diesen Motor zahlen, sollte der Kardan ewig halten. So eine Schande nogo
Mfg Freddie

BMW K1600 GT - 2012 - 310.000 km

Bild
Benutzeravatar
Freddie
 
Beiträge: 249
Registriert: 19.09.2011, 19:16
Wohnort: Budel-Schoot (NL)
Motorrad: K1600 GT - jan 2012

Re: Vorstellung - R 1300 GS - ab Modelljahr 2024

Beitragvon Bolha » 30.10.2023, 20:19

Freddie hat geschrieben:
Moirana.Norge hat geschrieben:... und neuerdings ist bei der 13er der Kardan anscheinen zum Verschleiß -Teil degeneriert und muss auf Kosten des Kunden bei 80.000 gewechselt werden.

Bei der 1250 neuerdings Austausch bei 60.000 aber auf Kulanz.

Eigentlich dachte ich immer der Kardan ist etwas das fast ewig hält. scratch


Für den Preis, den Sie für diesen Motor zahlen, sollte der Kardan ewig halten. So eine Schande nogo


Egal, Hauptsache GS fahren! arbroller
Bolha
 
Beiträge: 260
Registriert: 14.07.2018, 21:20
Wohnort: Kastellaun
Motorrad: K1600GT / 2012

Re: Vorstellung - R 1300 GS - ab Modelljahr 2024

Beitragvon Moirana.Norge » 31.10.2023, 17:28

Bolha hat geschrieben:
Freddie hat geschrieben:
Moirana.Norge hat geschrieben:... und neuerdings ist bei der 13er der Kardan anscheinen zum Verschleiß -Teil degeneriert und muss auf Kosten des Kunden bei 80.000 gewechselt werden.

Bei der 1250 neuerdings Austausch bei 60.000 aber auf Kulanz.

Eigentlich dachte ich immer der Kardan ist etwas das fast ewig hält. scratch


Für den Preis, den Sie für diesen Motor zahlen, sollte der Kardan ewig halten. So eine Schande nogo


Egal, Hauptsache GS fahren! arbroller



... es wird sicherlich Leute geben die einfach nur eine GS haben wollen und sich über die Hintergründe dieser Änderung keine Gedanken machen. Ich glaube aber schon dass BMW damit auch Kunden für die GS verlieren wird.
Ich brauche kein Ziel,
ich bin am Ziel,
ich bin unterwegs!
Benutzeravatar
Moirana.Norge
 
Beiträge: 2358
Registriert: 23.12.2012, 10:28
Motorrad: 1250GSA / 18er B

Nächste

Zurück zu R1300GS - R 1300 GS - Adventure

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum