Vorstellung - BMW ConnectedRide Navigator

Alles vom Orginalzubehör bis zum PDA mit Navisoftware.

Vorstellung - BMW ConnectedRide Navigator

Beitragvon OSM62 » 08.09.2023, 20:40

BMW hat jetzt ein neues Navi den BMW ConnectedRide Navigator vorgestellt:

BMW_Navigator_2024.jpg


Mit der persönlichen BMW ID werden alle Strecken, Aufzeichnungen und Planungen zwischen dem Navigator und der BMW Motorrad App synchronisiert und sind damit auch jederzeit und überall in der BMW Motorrad App verfügbar. Sowohl Kartenmaterial als auch die Funktionen des Navigators bleiben stets aktuell, da das Gerät mit dem Internet verbunden werden kann und sich damit jederzeit aktualisieren lässt. Die intuitive Bedienung des BMW Motorrad ConnectedRide Navigator über den Multicontroller und die nahtlose Integration des Smartphones setzen neue Maßstäbe in diesem Produktsegment.

Großes Display mit hoher Leuchtkraft und perfekter Abstimmung auf die TFT-Bildschirme von BMW Motorrad.
Ein 5,5 Zoll-Touchscreen-Display mit hoher Leuchtkraft sorgt für optimale Ablesbarkeit, selbst bei direkter Sonneneinstrahlung. Dabei fügt sich der BMW Motorrad ConnectedRide Navigator nahtlos in den Anzeigeverbund und die gesamte BMW Motorrad Erlebniswelt ein. Grafische Gestaltung und Nutzerinteraktion sind wie aus einem Guss und ermöglichen die nahtlose Integration in das Bedienkonzept des TFT-Bildschirms und des BMW Motorrad ConnectedRide Navigators. Auch die Displays sind hinsichtlich Lichtstärke, Reflektion und Entspiegelung aufeinander abgestimmt. Geladen wird der Navigator über das BMW Bordnetz. Alternativ kann er auch in kürzester Zeit über das mitgelieferte USB-C Kabel mit bis zu 2,4 A Ladestrom aufgeladen werden.

Update-Fähigkeit, Cloud-Synchronisation und Abwärtskompatibilität.
Der neue BMW Motorrad ConnectedRide Navigator ist eine BMW Eigenentwicklung und ermöglicht das Angebot von Updates direkt über die BMW Motorrad Systeme. Analog zu einem Smartphone wird aktiv auf Updates für Funktionen und Karten hingewiesen. Die Installation von Updates erfolgt direkt am BMW Motorrad ConnectedRide Navigator. Notwendige Voraussetzung dafür ist lediglich eine Online-Datenverbindung (WLAN oder eine vom Kunden eingebaute SIM-Karte). Der Anschluss an einen Computer ist nicht erforderlich.

Für aktuelle Verkehrsinformationen, welche sich in Echtzeit aktualisieren, kann der Navigator entweder über einen WiFi Hotspot (den der Kunde bspw. über sein Smartphone zur Verfügung stellen kann) oder über die vom Kunden eingebaute SIM Karte auch während der Fahrt online gehen und ist damit jederzeit auf dem neuesten Stand.

Der BMW Motorrad ConnectedRide Navigator ist Teil der MyBMW Cloud. Entsprechend kann sich der Nutzer im BMW Motorrad ConnectedRide Navigator mit seinem MyBMW Account anmelden und verbindet damit das Gerät mit der BMW Cloud, über die er Routen Planungen, gefahrene Routen und weiteres synchronisieren kann. Auf diese Weise lässt sich an einem beliebigen Endgerät (BMW App, PC-Browser etc.) eine individuelle Route planen, die dann sofort auf jedem angemeldeten Endgerät verfügbar ist. Auch Routen, welche in anderen Planungsportalen erstellt wurden, können in die BMW Cloud importiert werden und somit auf allen angemeldeten Endgeräten genutzt werden.

Die Hard- und Software des neuen BMW Motorrad ConnectedRide Navigator sind mit allen BMW Motorrädern ab Baujahr 2014 (mit Einschränkungen) kompatibel, sofern sie über einen Multicontroller verfügen und eine Navigationsvorbereitung bereits verbaut ist oder im Rahmen des Original BMW Motorrad Zubehörs nachträglich eingebaut werden kann.

Nahtlose Smartphone-Einbindung für höchsten Funktionskomfort.
Außerdem werden über den neuen BMW Motorrad ConnectedRide Navigator sämtliche Smartphone-Funktionen und insbesondere Media-Anwendungen wie beispielsweise Spotify und Telefonie zentral bedient und aufeinander abgestimmt. So kann insbesondere die Lautstärke sowohl als Master-Lautstärke für alle Quellen, als auch individuell für jede Quelle gesteuert werden. Alle anderen Endgeräte wie Fahrer- und Beifahrerhelm sowie die BMW Motorrad ConnectedRide Smartglasses können ebenfalls mit dem Navigator via Bluetooth verbunden und entsprechend gesteuert werden. Für Telefonie und Routing können die persönlichen Kontakte des Smartphones direkt am Navigator genutzt werden.

Der neue BMW Motorrad ConnectedRide Navigator ist ab 01. November 2023 verfügbar und muss lediglich in die Halterung der Navigationsvorbereitung eingeklickt und mit dem Fahrzeugschlüssel verriegelt werden.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 14647
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: R 1250 GS Adventure

Re: Vorstellung - BMW ConnectedRide Navigator

Beitragvon topolino_rosso » 08.09.2023, 22:11

Das klingt ja wie eine valable Alternative zu meinem TomTom 410 auf meiner 2015er, bin gespannt auf Kommentare von Nutzern!
Beste Grüsse aus dem Säuliamt
Hans

Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Wahrheit ist selten absolut. Gewöhnlich hängt sie vom Standpunkt des Betrachters ab.
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 1103
Registriert: 29.08.2014, 11:11
Motorrad: K1600GT - what else!

Re: Vorstellung - BMW ConnectedRide Navigator

Beitragvon Boxer » 08.09.2023, 22:22

Und passt dann auch in den Navischacht einer K1600 ?
Der Weg ist das Ziel.
Benutzeravatar
Boxer
 
Beiträge: 112
Registriert: 19.12.2018, 20:30
Wohnort: Langenhagen
Motorrad: K1600GT Sport 2019

Re: Vorstellung - BMW ConnectedRide Navigator

Beitragvon Bolha » 09.09.2023, 08:12

Boxer hat geschrieben:Und passt dann auch in den Navischacht einer K1600 ?


Der Ausschnitt ist leider 0,5 Zoll kleiner als der für Navi 5.
Bolha
 
Beiträge: 260
Registriert: 14.07.2018, 21:20
Wohnort: Kastellaun
Motorrad: K1600GT / 2012

Re: Vorstellung - BMW ConnectedRide Navigator

Beitragvon ufoV4 » 17.09.2023, 10:58

Gab es da nicht schonmal eine austauschbare Blende für die K16? Bei einer Serie waren die Navis nicht ganz zentriert. Da gab es damal meiner Meinung nach eine Blende, die das gefixt hat...
FreundlicherV4-Gruss
Ufo
ufoV4
 
Beiträge: 549
Registriert: 14.06.2008, 15:17
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: R1250GSA

Re: Vorstellung - BMW ConnectedRide Navigator

Beitragvon traudel » 17.09.2023, 13:34

Ja genau, ich habe die Blende getauscht als ich vom Navigator 5 auf 6 gewechselt bin es waren nur ein Paar mm unterschied.
Ob da aber der ab November erhältliche neue BMW Navigator reinpasst, ich glaube ja, aber ob man alle Bereich sieht ?
traudel
 
Beiträge: 7
Registriert: 07.02.2016, 18:52
Motorrad: K 1600 GT

Re: Vorstellung - BMW ConnectedRide Navigator

Beitragvon Schrauber » 17.09.2023, 13:44

Ist das Ghosting dann optional oder fest eingebaut wie beim Navigator VI? ahh
Gruß Dieter
Benutzeravatar
Schrauber
 
Beiträge: 591
Registriert: 08.08.2010, 09:26
Motorrad: K1300S

Re: Vorstellung - BMW ConnectedRide Navigator

Beitragvon ufoV4 » 20.09.2023, 07:51

Könnte man meinen winkG . So eine Neuentwicklung ist schon eine Sache. Und das tomtom da Pate gestanden hat, naja, dass macht es jetzt auch nicht besser. Bei den bisher aufgetauchten Preisen oberhalb von 700,- Euro investieren die Besitzer eines N6 mit Ghosting lieber 200,- Euro bei z.B. der gps-Station für die Reparatur des Displays.
FreundlicherV4-Gruss
Ufo
ufoV4
 
Beiträge: 549
Registriert: 14.06.2008, 15:17
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: R1250GSA

Re: Vorstellung - BMW ConnectedRide Navigator

Beitragvon Panomatic » 20.09.2023, 19:24

Für mich sieht das neue Navi aus wie ein leicht modifiziertes Garmin XT.
Die technischen Daten und der Bildschirm scheinen identisch zu sein.
Das Gehäuse und ein paar Softwareanpassungen für BMW…

LG Andreas
Panomatic
 
Beiträge: 428
Registriert: 16.06.2014, 20:08
Motorrad: R1250RS + F900GS

Re: Vorstellung - BMW ConnectedRide Navigator

Beitragvon Urwi » 21.09.2023, 09:56

Panomatic hat geschrieben:Für mich sieht das neue Navi aus wie ein leicht modifiziertes Garmin XT.
Die technischen Daten und der Bildschirm scheinen identisch zu sein.
Das Gehäuse und ein paar Softwareanpassungen für BMW…

LG Andreas


Nicht einmal das XT2?
Benutzeravatar
Urwi
 
Beiträge: 423
Registriert: 09.11.2012, 09:59
Wohnort: Siegendorf
Motorrad: K1600GTL/2017

Re: Vorstellung - BMW ConnectedRide Navigator

Beitragvon 1600er » 21.09.2023, 18:08

Panomatic hat geschrieben:Für mich sieht das neue Navi aus wie ein leicht modifiziertes Garmin XT.
Die technischen Daten und der Bildschirm scheinen identisch zu sein.
Das Gehäuse und ein paar Softwareanpassungen für BMW…

LG Andreas


Nicht mal ansatzweise eine Ähnlichkeit zum XT oder XT 2
1600er
 
Beiträge: 36
Registriert: 27.04.2021, 15:07
Motorrad: K 1600 GT

Re: Vorstellung - BMW ConnectedRide Navigator

Beitragvon Erik » 23.04.2024, 17:47

Urwi hat geschrieben:
Panomatic hat geschrieben:Für mich sieht das neue Navi aus wie ein leicht modifiziertes Garmin XT.
Die technischen Daten und der Bildschirm scheinen identisch zu sein.
Das Gehäuse und ein paar Softwareanpassungen für BMW…

LG Andreas


Nicht einmal das XT2?

Leider ohne Blitzerwarner nogo
Benutzeravatar
Erik
 
Beiträge: 45
Registriert: 12.02.2024, 17:18
Motorrad: K 1600 GT 02/24


Zurück zu Navigation - Gps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum