Öltemperaturfühler Anschluss ??

Die technische Seite der K 1200 R + K 1300 R im Besonderen.

Re: Öltemperaturfühler Anschluss ??

Beitragvon Meister Lampe » 11.03.2016, 10:03

Ich fahre seit 8 Jahren eine Oeltemperaturanzeige , hatte es damals verbaut , als ich 2 Jahre auf der Rennstrecke mit dem Moped unterwegs war , um zu sehen wie sich die Temperatur bei einem anderen Motormanagement verhält und ich habe es nie bis im roten Bereich geschafft , selbst bei 38 Grad und vorher stand die Maschine bei laufenden Motor 30 MInuten in der Sonne , dass Kühlsystem ist sehr gut und der einzige Vorteil , du weißt wann das Oel 80 Grad hat und dann erst Vollgas geben , schont natürlich den Motor ... ;-)
Die Lösung sende ich dir nachher per PN , bin gerade beim Testen ... ;-)

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild Bild

Bestellungen und Anfragen : info@rheinpower-racing.de


News :
Bild Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10392
Registriert: 13.07.2008, 11:48
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Öltemperaturfühler Anschluss ??

Werbung

Werbung
 

Re: Öltemperaturfühler Anschluss ??

Beitragvon Thomas » 11.03.2016, 12:14

Ein Problem der K ist ja der zusehends verdreckte Kühler. Das ist nicht nur bei der Wassertemperatur, sondern auch am Ölthermometer sehr gut ablesbar. Auf der AB kann da durchaus der rote Bereich erreicht werden!
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. (Voltaire)
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 3258
Registriert: 15.08.2004, 08:35
Wohnort: Kiel
Motorrad: S1000XR

Re: Öltemperaturfühler Anschluss ??

Beitragvon Meister Lampe » 11.03.2016, 19:46

Thomas hat geschrieben:Ein Problem der K ist ja der zusehends verdreckte Kühler. Das ist nicht nur bei der Wassertemperatur, sondern auch am Ölthermometer sehr gut ablesbar. Auf der AB kann da durchaus der rote Bereich erreicht werden!


Bei jeder Wäsche etwas den Kühler spülen und wenn ein Kühlerschutz verbaut ist , hält das den groben Schmutz ab , der die unteren Kühlrippen verschmutzt ... winkG

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild Bild

Bestellungen und Anfragen : info@rheinpower-racing.de


News :
Bild Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10392
Registriert: 13.07.2008, 11:48
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Öltemperaturfühler Anschluss ??

Beitragvon Losmos » 30.03.2016, 21:36

Hallo,
so ich habe nun den Öltemperaturfühler in der Ölablaßschraube montiert.Es gibt anscheinend keine andere Stelle am Motorblock, wo man die Öltemperatur sonst noch abnehmen könnten.Ich hatte hierzu auch meinen BMW Schrauber gefragt.
Für das Kabel habe ich eine seitlich öffenbare Teflonhülle verwendet, welche Temperaturen von 300°C ( kurzzeitig sogar bis 1000°C) aushalten soll.
Das Ganze ordentlich mittig zwischen den Krümmern verlegt, sollte so keine Probleme machen.

.....Gruß Karsten
Losmos
 
Beiträge: 23
Registriert: 09.05.2014, 19:36
Motorrad: K1200R

Re: Öltemperaturfühler Anschluss ??

Beitragvon Chucky1978 » 31.03.2016, 08:47

LohriS hat geschrieben: Sinn macht es daher sehr wenig, die Temperatur nach der Erwärmung im Motor zu messen, also vor dem Kühler.
Gruß Claus


Es macht keinen Sinn sich darüber einen Kopf ob man die Temp vor oder hinter den Kühler abgreifen möchte, wenn es einem nicht um 10tel Grad geht, und er die Kühlleistung des Wärmetauschers nicht messen möchte. Dem Motor ist es egal, ob er ab 80, ab 79 oder erst 81 Grad ran genommen wird. Das ist wie mit dem Sack Reis in China.

In einem Geschlossenem System ist die Temperatur nahezu identisch an jedem Abgreifpunkt. Zumindest identisch für die Werte die für Otto-Normal brauchbar sind, sofern er das tatsächliche Medium mist, und nicht ungewollt etwas anderes wie die Abwärme der Komponenten oder die Luft. Sprich der Öltempgeber muss immer im Medium liegen, und dieses muss sich ebenfalls ständig sich im Umlauf befinden. Ob das bei der Ablasschraube der K gegeben ist weiß ich jetzt mal nicht, aber ich denke dort wird ebenfalls im betrieb soviel Öl vorhanden sein, das dieses immer wieder in den regulären Kreislauf gelangt und nicht vergleichbar mit einem "stehendem Gewässer" ist.

Die Differenztemperatur zwischen Eingang und Ausgang des Radiators wird so würde ich mal vermuten bei 1-2 Grad liegen wenn überhaupt. So eine Differenz habe ich bei einem Kühler, der das schätzungsweise 5-fache an Fläche hat wie der Kühler der K.
Dazu kommt halt auch noch die Durchflussmenge (aber mehr Sekundär). Je Höher diese ist, desto weniger Wärme wird an die Luft abgegeben, aber desto effektiver ist die Kühlung, bis zu einem bestimmten Punkt, wo selbst mehr Durchfluss nichts mehr bringt. (Bei Wasserkühlungen im PC-Bereich sagt man weniger als 30l/h ist schlecht, und mehr als 60l/h bringt keine wirkliche Mehrleistung an Kühlung mehr. Und das sind Durchflusswerte wo Motoren behaupte ich mal deutlich drüber liegen dürften, und entsprechend dürfte die Differenztemperatur dann auch geringer ausfallen.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Chucky1978
 
Beiträge: 1454
Registriert: 28.07.2013, 11:13
Wohnort: Wittlich
Motorrad: K1200S

Re: Öltemperaturfühler Anschluss ??

Beitragvon SL_70_AMG » 10.03.2018, 12:57

Meister Lampe hat geschrieben:Ich fahre seit 8 Jahren eine Oeltemperaturanzeige , hatte es damals verbaut , als ich 2 Jahre auf der Rennstrecke mit dem Moped unterwegs war , um zu sehen wie sich die Temperatur bei einem anderen Motormanagement verhält und ich habe es nie bis im roten Bereich geschafft , selbst bei 38 Grad und vorher stand die Maschine bei laufenden Motor 30 MInuten in der Sonne , dass Kühlsystem ist sehr gut und der einzige Vorteil , du weißt wann das Oel 80 Grad hat und dann erst Vollgas geben , schont natürlich den Motor ... ;-)
Die Lösung sende ich dir nachher per PN , bin gerade beim Testen ... ;-)

Gruß Uwe Bild



Warum schickt der Hase das per PN ?

Würde mich gerade auch mal interessieren :)
Christian
SL_70_AMG
 
Beiträge: 99
Registriert: 09.06.2017, 20:38
Wohnort: Mannheim
Motorrad: K1300S

Re: Öltemperaturfühler Anschluss ??

Werbung


Vorherige

Zurück zu K 1200 R + K 1300 R - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste