ESA nur eine Person anwählbar

Die Technik im Besonderen.

ESA nur eine Person anwählbar

Beitragvon Hoelle75 » 31.01.2019, 15:45

Hallo ;
ich bin Holger aus Oberhausen und neu hier im Forum :)
Meine K1200s vom Bj 11/2005 mit ESA hat folgendes Problem :
Habe die jetzt seit über 5 Jahren , als ich diese gekauft habe , war des schon so :
ESA funktioniert nur auf einer Person : Sport , Comfort , neutral lässt sich schalten . Sozius / Koffer betrieb wird nicht angezeigt .
An meiner K ist auch beim Vorbesitzer ein neuer Tacho reingekommen (warum auch immer) - so dass die KM auch nicht aktualisiert sind : das wusste ich , war mir auch egal , da ich durch BMW ein schreiben mit den Originalen KM hatte .
Irgendwann , war ich mal bei BMW wegen einer Rückrufaktion und ich bat BMW drum , wegen dem ESA zu schauen .
Aussage damals : kann teuer werden : evtl Federbein , Kabel oder Ansteuerung oder auch die Tachoeinheit .
Angleiche könnten die es auch nicht , da es sein kann , dass ich nach dem angleichen neue Steuergeräte brauche ,..... .
Damals hatten die mir gesagt , dass der Tacho nicht ohne weiteres zu tauschen sei und evtl nicht mit dem Steuergerät vernünftig zusammen arbeitet . Unterm Strich : ich brauch einen neuen Tacho , Steuereinheit und danach evtl ein neues Federbein .
Irgendwie , glaubte und glaube ich diese Aussagen nicht ganz .

--------
da die Saison mal bald wieder anfängt , wollte ich mich mal des Problems annehmen .
Google und Suchfunktionen ergaben Treffer , aber waren auch nicht wirklich stimmig , da esnzu meinen folgenden Fragen die seltsamsten Antworten gab und es auch nicht wirklich ein : geht oder geht nicht erkennen war.
Über Ebay habe ich mir ein hinteres Federbein und eine ZFE high besorgt .
Die Suchfunktionen ergab : ZFE braucht eine aktuelle Software, Fahrzeugs bezogen ; obwohl irgendwer auch ersatzweise eine ZFE einer 800 BMW genommen hat ?!

Fragen :
-Kann ich das gekaufte Federbein testen ohne es einzubauen ? - lt Suchfunktionen auf den Motor 12Volt geben und der sollte fahren ; aber wie teste ich den Stepper Motor ? auch mit 12 Volt ??
bekommt man einen Stepper Motor gekauft , so dass man das Fahrwerk selbst rep. kann ?

-wenn das Fahrwerk drin ist würde das wieder angezeigt , wenn ich ein funktionierendes einbaue ?
lt Suchfunktionen : wenn ein Teil kaputt geht , stellt die ZFE das fest und es wird nicht mehr angezeigt .
muss es auch kalibriert werden , um es angezeigt zu bekommen ??

- kann ich die neue ZFE einfach mal zum Probieren dran hängen ? oder bringe ich mir die komplette Software durcheinander und es geht gar nichts mehr ?

- gibt es einen Trick , wie man es selbst kalibrieren könnte oder braucht man zwangsweise Software GS911 auslese Tool dazu ??

und als letztes noch : ich denke , ich muss zum Kalibrieren zu einer Werkstatt - kennt einer von euch eine gute in der Umgebung von Oberhausen ?? gerne auch eine Freie oder muss es BMW sein ??

....bitte nehmt es mir nicht übel , wenn ich mich nicht direkt auf eine Frage melde oder antworte und meine Rechtschreibfehler gehören zu mir und sind mein Stil :)

vielen Dank euch allen schonmal :)
Hoelle75
 
Beiträge: 8
Registriert: 29.01.2019, 21:47
Motorrad: K1200s bj2006

ESA nur eine Person anwählbar

Werbung

Werbung
 

Re: ESA nur eine Person anwählbar

Beitragvon BMW-Frank » 31.01.2019, 17:05

Hallo Holger,
herzlich Willkommen hier!

Zu Deinem Tacho
Wenn der Vorbesitzer irgend ein Kombi gebraucht verbaut hat, dann stimmt da zunächst nicht viel überein mit dem originalen Kombi.
Demnach müsste angepasst werden:

1. Wegstrecke (km Stand)
2. FIN
3. ABS Version (Kodierung)
4. FA Fahrzeug Auftrag
5. ESA (Kodierung)
6. Kodierung allgemein

Die Wegstrecke lässt sich aber nur nach oben anpassen, also niemals nach unten. Wegstrecke und FIN müssen separat programmiert werden, Daten innerhalb der Kodierung können gesammelt geändert werden.

Die kleinen bösen Tools können das alles, ob das beim Händler klappt kann ich nicht beurteilen. Allerding sei angemerkt, selbst wenn das Kombi keine passende Kodierung hat sollte das ESA trotzdem schalten, in dem Fall wäre lediglich die Anzeige im Kombi fraglich wegen fehlender Kodierung.

Also liegt es wahrscheinlich an dem ESA selber. Federbeinversteller oder Kabel, vielleicht auch ZFE. Wenn Du ein gebrauchtest Federbein testweise anklemmst dann achte darauf dass beide die selben Sensoren haben. Also entweder Hallgeber oder Poti, da gab es Unterschiede die auch unterschiedlich in der ZFE kodiert sind.

Die ZFE selber wird nicht fahrzeugbezogen programmiert, nur kodiert. Die Datenstände bzw. Flash Software unterscheidet sich nur nach der ZFE Version selber, also High, Low und Basis in verschiedenen Stufen.

Fahrzeugspezifisch wird das dann über die Kodierung eingesteuert. Darin wird defieniert für welches Fahrzeug diese ZFE werkeln soll. Die unterschiedlichen Kennfelder der Federvorspannung und Dämpfung sind alle hinterlegt, für alle Modell die diesen Typ ZFE verbaut haben. Durch die Kodierung wird die entsprechende Kennlinie aktiviert.

Das beantwortet Deine Frage ob jemand eine F800 ZFE in eine K1200 zum Test verbauen konnte, ja ist so.

Es gibt jetzt etliche Möglichkeiten herauszufinden, wieso die Federvorspannung nicht funktioniert. Ohne Tester ist das aber "Trail and Error".
Soll heißen, wenn Du irgendein Federbein mit irgendeiner ZFE testweise verbaust, weist Du nicht ob die ZFE auf Poti oder Hall steht und umgekehrt weist Du es beim Federbein auch nicht. Sicher ist aber, wenn das nicht passt dann steigt das System aus.

Das einfachste wäre, lass zunächst die Fehlerspeicher auslesen. Das sollte schnell und günstig zu erledigen sein. Auf Basis dessen kann man dann weitere Maßnahmen empfehlen.

Natürlich kann man das auch mit der Gießkanne reparieren und aus dem Moped ein Teilegrab machen. Aber so sind sie halt unsere "Freundlichen"... ;-)
Viele Grüße,
Frank
Benutzeravatar
BMW-Frank
 
Beiträge: 211
Registriert: 22.11.2017, 09:45
Motorrad: K1200R Sport

Re: ESA nur eine Person anwählbar

Beitragvon MichiC » 31.01.2019, 17:59

Hi,
du weißt wie man die Funktionen einschaltet? Nur ne Frage.

Gruß Micha
2.K-4ZYL. TREFFEN AM EDERSEE 2020
12.-14.6.2020
Anmeldung unter:
https://doodle.com/poll/8azx399mx38v9dqy
Benutzeravatar
MichiC
 
Beiträge: 219
Registriert: 28.08.2017, 20:09
Motorrad: K1200S

Re: ESA nur eine Person anwählbar

Beitragvon Hoelle75 » 31.01.2019, 19:48

Hey ;) Danke für eure Antworten!
@ Frank : also bleibt mir nur eins : ab zu einer Werkstatt,.... . Weil Tester und programmieren , da bin ich raus.( für mein Auto mache ich das zwar selbst alles ; aber fürs Moped , sich das alles zu holen, rechnet sich nicht; allein der Tester kostet mehr als das kodieren zu lassen )
Der Tacho war wohl ein neuer damals - ansonsten alle anderen Funktionen sind vorhanden.
Das einzige, was ich versuche: die andere ZFE mal zwischen zu machen .

@ Micha : meine ex - hatte / hat die gleiche mit funktionierender ESA - und bei der konnte ich Bedienung.
Hoelle75
 
Beiträge: 8
Registriert: 29.01.2019, 21:47
Motorrad: K1200s bj2006

Re: ESA nur eine Person anwählbar

Beitragvon luther789 » 01.02.2019, 11:34

Also ob das ESA grundsätzlich funktioniert ist ja recht einfach zu sehen.
Einfach im Stand mit Zündung an zwischen Sport und Komfort wechseln und das Federbein genau beobachten. Da sollte sich was bewegen. Ob natürlich die Richtigen Einstellungen von ESA gewählt werden kann sicher nur ein :D klären. Natürlich kann alles mögliche kaputt sein aber meine Erfahrung hat gezeigt das vom :D erstmal das schlimmste angenommen wird. Eventuell ist das bestehende ESA oder Federbein nicht kaputt sondern muss nur Softwaretechnisch aktualisiert werden. Ein vernünftiges anpassen des Cockpits und aufspielen aller notwendigen Software vorausgesetzt.
Ich geb Frank Recht ...erst mal Fehlerspeiche auslesen.
Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen
Benutzeravatar
luther789
 
Beiträge: 61
Registriert: 17.10.2018, 08:27
Motorrad: K1300S 2010

Re: ESA nur eine Person anwählbar

Beitragvon BMW-Frank » 01.02.2019, 14:07

Hi Luther,
bei Zündung an kann nur der Fahrmodus eingestellt werden, das ist die Dämpfung und dabei bewegt sich zunächst nichts am Federbein.
Wird der Motor gestartet kann mit dem selben Knopf der Beladungszustand eingestellt werden. Hierbei handelt es sich um die Federvorspannung des hinteren Federbeins und dabei sollte eine Bewegung erkennbar sein.

Bleibt aber dabei, der Fehlerspeicher sollte zuerst ausgelesen werden. Alle notwendigen Parameter und Bauteile der ESA sind diagnosefähig und haben Fehlertabellen hinterlegt.
Viele Grüße,
Frank
Benutzeravatar
BMW-Frank
 
Beiträge: 211
Registriert: 22.11.2017, 09:45
Motorrad: K1200R Sport

Re: ESA nur eine Person anwählbar

Werbung


Re: ESA nur eine Person anwählbar

Beitragvon AndreGT » 01.02.2019, 14:10

luther789 hat geschrieben:Also ob das ESA grundsätzlich funktioniert ist ja recht einfach zu sehen.
Einfach im Stand mit Zündung an zwischen Sport und Komfort wechseln und das Federbein genau beobachten.


Du meinst sicher zwischen den Beladungszuständen wechseln denn nur dabei kannst du im Stand sehen
ob das FB arbeitet.
Bei dem Wechsel zwischen Sport und Komfort veränderst du nur die Dämpfung und davon siehst du
im Stand Nullkommanix. winkG
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1848
Registriert: 14.05.2012, 15:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: ESA nur eine Person anwählbar

Beitragvon luther789 » 01.02.2019, 14:37

Ok Fehler von mir. :roll: plemplem
Aber ich denke wenn der Beladungszustand funktioniert ist das ein Indiz dafür das auch der Rest funktioniert.
Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen
Benutzeravatar
luther789
 
Beiträge: 61
Registriert: 17.10.2018, 08:27
Motorrad: K1300S 2010

Re: ESA nur eine Person anwählbar

Beitragvon AndreGT » 01.02.2019, 15:23

Ne, das ist nicht zwingend so.
Bei mir hat die Verstellung des Beladungszustandes einwandfrei funktioniert,
die Dämpfungsverstellung hat aber auf nix mehr reagiert.
War aber nur im Fahrbetrieb festzustellen, da die Verstellung im Display
ganz normal angezeigt wurde, am FB aber tote Hose war.
Am Ende gab es ein neues FB und dann funktionierte alles wieder wie es soll. ThumbUP
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1848
Registriert: 14.05.2012, 15:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: ESA nur eine Person anwählbar

Beitragvon Hoelle75 » 01.02.2019, 15:57

,... dann versuche ich mal eine Werkstatt zufinden ,.... . Bei der ich vorher war , ist wohl nicht so,.... (hat auch einen schlechten ruf..) . Vorhin bei 2 anderen Werkstätten angerufen : BMW ,... K,.... ? zu kompliziert ,... gehen wir nicht dran ,... nur an die alten Modelle ,.... .
Hoelle75
 
Beiträge: 8
Registriert: 29.01.2019, 21:47
Motorrad: K1200s bj2006

Re: ESA nur eine Person anwählbar

Beitragvon ThomasGL » 01.02.2019, 16:03

Hoelle75 hat geschrieben:,... dann versuche ich mal eine Werkstatt zufinden ,.... . Bei der ich vorher war , ist wohl nicht so,.... (hat auch einen schlechten ruf..) . Vorhin bei 2 anderen Werkstätten angerufen : BMW ,... K,.... ? zu kompliziert ,... gehen wir nicht dran ,... nur an die alten Modelle ,.... .


Das ist doch nicht deren Ernst scratch
Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann.
Benutzeravatar
ThomasGL
 
Beiträge: 340
Registriert: 29.05.2007, 15:56
Wohnort: (NRW)
Motorrad: K1300S/

Re: ESA nur eine Person anwählbar

Beitragvon AndreGT » 01.02.2019, 16:25

ThomasGL hat geschrieben:Das ist doch nicht deren Ernst scratch


Warum ?
Ich finde solch eine Antwort durchaus ehrlich und korrekt.
Nicht alle freien Moped Schrauber haben das know how für jede Maschine.
Mir wäre daher solch eine Aussage lieber als wenn jemand bei geht, der zwar weiß das er
nichts weiß, aber dennoch an meinem Moped werkelt.
Solche Typen gibt es ja selbst bei Vertragshändlern.
Hatte ja 2012 mit meiner 1. GT so einen Vogel erwischt. ahh
Dann lieber weiter suchen bis man jemanden findet der weiß was zu tun ist. winkG
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1848
Registriert: 14.05.2012, 15:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: ESA nur eine Person anwählbar

Beitragvon BMW-Frank » 01.02.2019, 16:32

Das ist ja gruselig, kennst Du keinen in der Nähe der einen GS911 oder andere Test Tools hat? Im Grunde braucht man doch nur ein Fehlerprotokoll für die Diagnose. Auslesen ist nicht kompliziert...
Viele Grüße,
Frank
Benutzeravatar
BMW-Frank
 
Beiträge: 211
Registriert: 22.11.2017, 09:45
Motorrad: K1200R Sport

Re: ESA nur eine Person anwählbar

Beitragvon Hoelle75 » 01.02.2019, 17:27

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 3162990314

Brauche ich dies , um alles selbst auslesen; programmieren zu können??

Ist vielleicht nicht viel schwerer als beim Auto auch?!
Hoelle75
 
Beiträge: 8
Registriert: 29.01.2019, 21:47
Motorrad: K1200s bj2006

Re: ESA nur eine Person anwählbar

Beitragvon fred57 » 01.02.2019, 21:16

Und, was ist mit den ESA wieder alles OK oder noch defekt.
Fred57
Benutzeravatar
fred57
 
Beiträge: 214
Registriert: 05.09.2016, 17:04
Wohnort: Gleichen
Motorrad: K1300Gt Bj.2009

Nächste

Zurück zu K 1200 S - K 1300 S - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste